BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was ist wichtiger?

Teilnehmer
67. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Freiheit

    48 71,64%
  • Sicherheit

    19 28,36%
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67

Freiheit oder Sicherheit?

Erstellt von Zurich, 04.05.2007, 13:29 Uhr · 66 Antworten · 3.193 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Freiheit oder Sicherheit?

    Dass Freiheit und Sicherheit einen unüberbrückbaren Gegensatz bilden, scheint ein in Sicherheitsdebatten allgemein akzeptiertes Dogma zu sein. Während "absolute Freiheit" zu Chaos und Anarchie führe, führe "absolute Sicherheit" zu einem totalitären Überwachungsstaat. Freiheit gibt es nur zum Preis geringerer Sicherheit, Sicherheit nur zum Preis von weniger Freiheit; so die These.


    Was ist euch wichtiger? Freiheit oder Sicherheit?


    Also mit ist die Sicherheit wichtiger. Ich hätte lieber einen Polizeistaat, wo Recht und Ordnung herrsch (auch wenn man sich dann keinen Scheiss erlauben darf), so dass ich keine Sorgen um meine Familie haben muss, als dass Freiheits-Modell der USA, wo jedermann eine Waffe tragen darf und man jede Kamera in Frage stellen und abschaffen kann.
    In Washington und Baltimore werden täglich hunderte von Menschen erschossen. Auf so einen Staat hab ich echt keinen Bock.

  2. #2
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Kleine Bemerkung: Könnt ihr Admins den Thread in die Rubrik (Religon) und Soziales reintun. Musste es hier erstellen, da ich dort anscheinend, keine Umfrage erstellen kann.
    - Danke

  3. #3
    Arvanitis
    Sowas ist schwer zu sagen. Es müsste eine Mischung vom beiden sein.
    Kameraüberwachung an bestimmten öffentlichen Stellen finde ich in Ordnung, aber nicht so übertrieben wie es in GB der Fall ist. Ich möchte ja nicht rund um die Uhr gefilmt werden. Absolute Freiheit finde ich ebenfalls für Schwachsinn weil es den totalen Chaos beduten würde.

    Ich denke aber auch wenn ich müsste würde ich mich für die Sicherheit entscheiden!

  4. #4
    hahar
    ich bevorzuge die absolute freiheit! denn in meinen augen kann man sich ohne "freiheit" nicht "sicher" fühlen! in einem polizeistaat besteht immer die möglichket das du ausgemerzt wirst, wegen einer tat die ich heute als freier mensch gerecht finde(z.b etwas gegen die momentane politik haben, oder ne populäre oder politisch mächtige person öffentlich kritisiere!!)!


    die usa haben auch nicht die absolute freiheit!

  5. #5
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Arvaniti187 Beitrag anzeigen
    Sowas ist schwer zu sagen. Es müsste eine Mischung vom beiden sein.
    Kameraüberwachung an bestimmten öffentlichen Stellen finde ich in Ordnung, aber nicht so übertrieben wie es in GB der Fall ist. Ich möchte ja nicht rund um die Uhr gefilmt werden. Absolute Freiheit finde ich ebenfalls für Schwachsinn weil es den totalen Chaos beduten würde.

    Ich denke aber auch wenn ich müsste würde ich mich für die Sicherheit entscheiden!
    Appropos Kameras: Es gibt hier 2 total unterschieldiche Typen:


    * Gewöhnliche Überwachungskameras: Da wirst du von jemandem Beobachtet

    * Aufzeihnungskameras. Niemand beobachtet dich. Sie zeichnen auf und speichern alles automatisch auf eine Festplatte (welche nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöschst wird). - Erst wenn was passiert, dann kann die Polizei auf die Daten zurückgreifen und sich die Sache anschauen.



    Meine Idee: Gebäude zwar ohne Kameras, dafür alle Strasen. Damit wären alle "Fluchtwege" für den Täter zur Falle. Egal ob er jemanden entführt, umbringt, was absichtlich beschädigt, klaut,...etc... Anschliessend kann die Polizei von einer Kamera auf die andere umschalten und ihn quasi so "verfolgen" bzw. ausfindig machen.
    Und die Polizei sollte nur bei groberen Taten auf die Aufzeichnungsvideos zugreifen können.

    - Ich weiss, das tönt für manche immer noch scheisse. Doch wenn ihr mal ein Kind habt und es wird von einem perversen entführt, dann wärt Ihr sehr dankbar, wenn es Aufzeichnungskameras gäbe, die alle Fluchtwege "absichern".

  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ich weiss.. das meine Einstellung für viele Balkaner unverständlich oder gar "verräterisch" scheinen mag. Doch ich habe nie gegen das Gesetz verstossen (nichteinmal im Verkehr) und hatte mit der Polizei nie was am Hut, ausser bei Fussball-Spielen (vor ca. 1 Jahr). - Ich arbeitete ne Zeit Lang (nebenberuflich) bei der Delta-Security (einer Security-Gesellschaft, welche auf Grossereignise und Ereignisse mit grossem Gewaltpotential (sprich: Stadien / Fussballspiele) spezialisiert ist). Und eben... da war ich auf der Seite der Polizei, kenne sehr viele (sehr nette) Polizisten und dadurch hat sich meine Einstellung und Denkweise gegenüber der Polizei und dem Gesetz verändert bzw. verbessert.

  7. #7
    hahar
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich weiss.. das meine Einstellung für viele Balkaner unverständlich oder gar "verräterisch" scheinen mag. Doch ich habe nie gegen das Gesetz verstossen (nichteinmal im Verkehr) und hatte mit der Polizei nie was am Hut, ausser bei Fussball-Spielen (vor ca. 1 Jahr). - Ich arbeitete ne Zeit Lang (nebenberuflich) bei der Delta-Security (einer Security-Gesellschaft, welche auf Grossereignise und Ereignisse mit grossem Gewaltpotential (sprich: Stadien / Fussballspiele) spezialisiert ist). Und eben... da war ich auf der Seite der Polizei, kenne sehr viele (sehr nette) Polizisten und dadurch hat sich meine Einstellung und Denkweise gegenüber der Polizei und dem Gesetz verändert bzw. verbessert.

    VERRäTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    UBI DROTA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!





    dann stehen wir uns also gegenüber(bei fussballspielen)! ich hatte wie du nie probleme mit dem gesetzt, ausser in bih nach fussballspielen!
    hier in der schweiz geht es relativ "ruhig" zu! einpaar mal bin ich nach luzern, züri, schaffhuse st.gallen schauen! war fast nichts los, nur etwa 40 gegen 40... sonst nichts!

  8. #8
    Lucky Luke
    Ich habe für die Freiheit gestimmt.

    Mir steckt das zu sehr mit dem "Schutzgelderpresser" im Kopf, der Sicherheit für die eigens erzeugte Gefahr anbietet.

    Die beste Sicherheit bietet Bildung, Aufklärung, Wertevermittlung sowie ein soziales Gemeinwesen. Probleme sollte man primär immer versuchen an der Wurzel zu lösen. Schaut man nach Amerika oder Russland sieht man das sie trotz ihres generell härteren Vorgehens, mehr Sicherheitsprobleme haben als hierzulande. Also man muss Probleme immer in ihrem komplexen Zusammenhang sehen, sonst kommt man nicht weiter.

  9. #9
    Arvanitis
    [quote=Zurich;400599]Meine Idee: Gebäude zwar ohne Kameras, dafür alle Strasen. Damit wären alle "Fluchtwege" für den Täter zur Falle. Egal ob er jemanden entführt, umbringt, was absichtlich beschädigt, klaut,...etc... Anschliessend kann die Polizei von einer Kamera auf die andere umschalten und ihn quasi so "verfolgen" bzw. ausfindig machen.
    Und die Polizei sollte nur bei groberen Taten auf die Aufzeichnungsvideos zugreifen können.

    quote]

    Gute Idee. Damit könnte ich mich auch anfreunden. Nur dann auch bei wichtigen Fällen und nicht wie in GB wenn man eine Kippe fallen lässt von der Kamerabox angemault werden.

  10. #10
    Popeye
    Zitat Zitat von hahar Beitrag anzeigen
    VERRäTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    UBI DROTA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!





    dann stehen wir uns also gegenüber(bei fussballspielen)! ich hatte wie du nie probleme mit dem gesetzt, ausser in bih nach fussballspielen!
    hier in der schweiz geht es relativ "ruhig" zu! einpaar mal bin ich nach luzern, züri, schaffhuse st.gallen schauen! war fast nichts los, nur etwa 40 gegen 40... sonst nichts!
    normal schweiz halt :P

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sicherheit
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 14:27
  2. Freiheit oder Tod - Das griechische Motto
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 08:26
  3. Ist die sicherheit garantiert?!?!
    Von El Greco im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 22:06
  4. sicherheit
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 14:45
  5. Freiheit für Sicherheit opfern..?!?
    Von Drenica_e_kuqe im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 09:58