BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was ist wichtiger?

Teilnehmer
67. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Freiheit

    48 71,64%
  • Sicherheit

    19 28,36%
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67

Freiheit oder Sicherheit?

Erstellt von Zurich, 04.05.2007, 13:29 Uhr · 66 Antworten · 3.195 Aufrufe

  1. #51
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zürich Anarchie ist NICHT gleichzusetzen mit Chaos, wie es mehrheitlich die Autonomen propagieren! Anarchie ist ein Ordnungssystem ohne Herrschaft - also ein System dass keinen Souverän kennt und somit, folgt man Max Webers Definition von Herrschaft, ist die Chance auf einen Befehl Gehorsam zu finden in der Anarchie ausgeschlossen. Alle Akteure sind gleichberechtigt!

    Die Anarchie ist das System der internationalen Politik und du würdest die internationale Politik doch nicht als rechtsfreien, chaotischen Raum bezeichnen oder?

    Zum Thema: Es wurde schon festgestellt, dass der Staat umso mehr Sicherheit er dem einzelnen Bürger bieten möchte, diesem seine individuelle Freiheit einschränken muss. Es sollte wie so oft im Leben ein Mittelmaß angestrebt werden, in der das Streben nach Sicherheit Mittel zum Zweck und nicht Selbstzweck ist.

  2. #52
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    du würdest die internationale Politik doch nicht als rechtsfreien, chaotischen Raum bezeichnen oder?
    hmmm......



    Zum Thema:

    Sterben kann man immer ergo ist man nie sicher. Man kann aber frei leben solange man am leben ist und das ist in meinen Augen wichtiger.

  3. #53
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    Zürich Anarchie ist NICHT gleichzusetzen mit Chaos, wie es mehrheitlich die Autonomen propagieren! Anarchie ist ein Ordnungssystem ohne Herrschaft - also ein System dass keinen Souverän kennt und somit, folgt man Max Webers Definition von Herrschaft, ist die Chance auf einen Befehl Gehorsam zu finden in der Anarchie ausgeschlossen. Alle Akteure sind gleichberechtigt!

    Die Anarchie ist das System der internationalen Politik und du würdest die internationale Politik doch nicht als rechtsfreien, chaotischen Raum bezeichnen oder?

    Zum Thema: Es wurde schon festgestellt, dass der Staat umso mehr Sicherheit er dem einzelnen Bürger bieten möchte, diesem seine individuelle Freiheit einschränken muss. Es sollte wie so oft im Leben ein Mittelmaß angestrebt werden, in der das Streben nach Sicherheit Mittel zum Zweck und nicht Selbstzweck ist.
    Von Max Weber kenn ich nur sein Eurozentrismus-Gewäsch.
    Sehr interessant.

  4. #54
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021

  5. #55

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    freiheit bedeutet nicht anarchie. die freiheit des einzelnen hört da auf wo sie die des anderen einschränkt. die geschichte zeigt, daß länder in denen "sicherheit" herrscht zusammenbrechen und die leute in massen auswandern.

    ausserdem gibt es kaum fälle indenen die leute lieber in "sicheres" land auswandern als in ein freies...

  6. #56
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Ich habe für die Freiheit gestimmt.

    Mir steckt das zu sehr mit dem "Schutzgelderpresser" im Kopf, der Sicherheit für die eigens erzeugte Gefahr anbietet.

    Die beste Sicherheit bietet Bildung, Aufklärung, Wertevermittlung sowie ein soziales Gemeinwesen. Probleme sollte man primär immer versuchen an der Wurzel zu lösen. Schaut man nach Amerika oder Russland sieht man das sie trotz ihres generell härteren Vorgehens, mehr Sicherheitsprobleme haben als hierzulande. Also man muss Probleme immer in ihrem komplexen Zusammenhang sehen, sonst kommt man nicht weiter.

    Ich hätte jetzt beinahe was anderes gesagt. Aber man sollte ja auch nach 3 Jahren bei seiner Meinung bleiben. ^^

    Aber ehrlich gesagt kann man die Frage so banal gar nicht beantworten, ich will auf keins von beiden verzichten.

  7. #57
    Fan Noli
    PS:
    Freiheit bedingt Verantwortung. Um so verantwortlicher die Menschen mit Freiheiten umgehen, um so mehr Freiheiten können sie haben. Ergo kennzeichnet eine zivilisierte Gesellschaft sicher auch der Grad an Freiheit.

  8. #58
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    PS:
    Freiheit bedingt Verantwortung. Um so verantwortlicher die Menschen mit Freiheiten umgehen, um so mehr Freiheiten können sie haben. Ergo kennzeichnet eine zivilisierte Gesellschaft sicher auch der Grad an Freiheit.
    Wer entscheidet das?

  9. #59
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Mit der Freiheit kommt auch Sicherheit . . .





    (können nur Leute verstehen die nicht Frei waren . . .)










    .

  10. #60
    kaurin
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    Wer entscheidet das?
    Die Gesellschaft bzw. der Staat.

    z.B. wie in Amerika mit den Waffengesetzen. Da wo Waffenverbote gefordert werden, wird meist mit Morden, Überfällen etc. argumentiert.

    Dies alles (die Verbrechen) würde einfacher/öfter geschehen durch die bestehenden Waffengesetze welche Waffenbesitz erlauben.

    Würden aber keine Verbrechen geschehen (verantwortliches Handeln), würden bestimmt nicht Forderungen (seitens Gesellschaft) im dem Maß nach einem Verbot bestehen.

    Die Gesellschaft entscheidet sich also gegen ein Verbot und (darauß folgt) für mehr Freiheit.

    *musste etwas klugscheißen

    Thema:

    Mir ist Freiheit wichtiger. Die "Sicherheit" soll möglichst nur soviel eingreifen um möglichst viel Freiheit für jeden Einzelnen zu ermöglichen.

    Also lieber Gesetze die das Morden verbieten und unter Strafe stellen als eine Instanz die dich so kontrolliert und in der Freiheit einschränkt um möglichst viel Sicherheit zu gewähren.

    Zwar würden weniger Verbrechen geschehen, aber statt das nun Verbrecher (falls gefasst) und Opfer in ihrer Freiheit eingeschränkt werden, werden es einfach alle.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sicherheit
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 14:27
  2. Freiheit oder Tod - Das griechische Motto
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 08:26
  3. Ist die sicherheit garantiert?!?!
    Von El Greco im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 22:06
  4. sicherheit
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 14:45
  5. Freiheit für Sicherheit opfern..?!?
    Von Drenica_e_kuqe im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 09:58