BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Fremd im eigenen Land

Erstellt von Laleh, 11.12.2008, 17:55 Uhr · 11 Antworten · 1.068 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629

    Fremd im eigenen Land

    Hallo!

    Folgendes Geschehnis:

    In Wien wird von Bezirksvertretern der Bau einer Moschee befürwortet. Ein Anrainer hat sich wie folgt beschwert: Er fühle sich nicht mehr wohl im Bezirk, er geht auf die Straße und ist ein Fremder.

    Ich stelle mir das so vor zb.: Er fliegt wo weg in ein anderes Land, beruflich, für eine längere Zeit, bekommt Heimweh und kommt wieder zurück. Er geht raus, das erste was er sieht ist eine Dönerbude, daneben ein Jugolokal, daneben Ausländer die Zeitung verkaufen, auf der Straße viele Leute aber kaum ein Wort Deutsch usw usf....


    Was sagt ihr dazu? Versteht ihr diesen Mann und sein Anliegen? Falls ja, würdet ihr etwas ändern wollen und was? Oder sagt ihr, er muss sich halt damit abfinden.


    LG

  2. #2
    Cvrcak
    Soll er doch eine Serbische Staatsangehoerigkeit beantragen, denn damit ist er nirgends ein Fremder im eigenen Land^^

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Soll er doch eine Serbische Staatsangehoerigkeit beantragen, denn damit ist er nirgends ein Fremder im eigenen Land^^
    Kannst du den Scheiß nicht einmal lassen?

  4. #4

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Folgendes Geschehnis:

    In Wien wird von Bezirksvertretern der Bau einer Moschee befürwortet. Ein Anrainer hat sich wie folgt beschwert: Er fühle sich nicht mehr wohl im Bezirk, er geht auf die Straße und ist ein Fremder.

    Ich stelle mir das so vor zb.: Er fliegt wo weg in ein anderes Land, beruflich, für eine längere Zeit, bekommt Heimweh und kommt wieder zurück. Er geht raus, das erste was er sieht ist eine Dönerbude, daneben ein Jugolokal, daneben Ausländer die Zeitung verkaufen, auf der Straße viele Leute aber kaum ein Wort Deutsch usw usf....


    Was sagt ihr dazu? Versteht ihr diesen Mann und sein Anliegen? Falls ja, würdet ihr etwas ändern wollen und was? Oder sagt ihr, er muss sich halt damit abfinden.


    LG
    Da kannst du nichts ändern, Serbien zB hat das gleiche Problem in Kosovo & Metohija (Albaner) oder auch im Nord-Osten der Vojvodina (Ungarn).


    ps: Ich war Sommer 08 4 Tage in Wien und ich dachte echt manchmal ich bin in Serbien kann die Österreicher nachvollziehen was sie meinen.

  5. #5
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    in berlin gibts ja au ganze stadtteile nur türken und araber

    ich versteh die deutschen irgendwie

  6. #6

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Da kannst du nichts ändern, Serbien zB hat das gleiche Problem in Kosovo & Metohija (Albaner) oder auch im Nord-Osten der Vojvodina (Ungarn).


    ps: Ich war Sommer 08 4 Tage in Wien und ich dachte echt manchmal ich bin in Serbien kann die Österreicher nachvollziehen was sie meinen.
    Eher was das umgekehrt die Albaner fühlten sich fremd im eigene Land als ihr auswanderer aus Sibirien im balkan ankamt.

  7. #7

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    tja so ist es halt wenn man jeden rein lässt wie die serben im balkan heutzutage beanspruchen jetzt alles für sich tzzzz

  8. #8
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.111
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Da kannst du nichts ändern, Serbien zB hat das gleiche Problem in Kosovo & Metohija (Albaner) oder auch im Nord-Osten der Vojvodina (Ungarn).


    ps: Ich war Sommer 08 4 Tage in Wien und ich dachte echt manchmal ich bin in Serbien kann die Österreicher nachvollziehen was sie meinen.
    Was schribst du denn da zusammen?Das heisst:

    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Da kannst du nichts ändern , Serben haben das gleiche Problem im Kosovo.
    (Metohija find ich auch lecker ,besonders mit Käse,aber das hat hier nichts zu suchen)
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    oder auch im Nordosten von Serbien.

  9. #9

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Folgendes Geschehnis:

    In Wien wird von Bezirksvertretern der Bau einer Moschee befürwortet. Ein Anrainer hat sich wie folgt beschwert: Er fühle sich nicht mehr wohl im Bezirk, er geht auf die Straße und ist ein Fremder.

    Ich stelle mir das so vor zb.: Er fliegt wo weg in ein anderes Land, beruflich, für eine längere Zeit, bekommt Heimweh und kommt wieder zurück. Er geht raus, das erste was er sieht ist eine Dönerbude, daneben ein Jugolokal, daneben Ausländer die Zeitung verkaufen, auf der Straße viele Leute aber kaum ein Wort Deutsch usw usf....


    Was sagt ihr dazu? Versteht ihr diesen Mann und sein Anliegen? Falls ja, würdet ihr etwas ändern wollen und was? Oder sagt ihr, er muss sich halt damit abfinden.


    LG

    dann soll er doch weg ziehen,nach ? wo lebt der haider schon wiedr???

  10. #10

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Da kannst du nichts ändern, Serbien zB hat das gleiche Problem in Kosovo & Metohija (Albaner) oder auch im Nord-Osten der Vojvodina (Ungarn).


    ps: Ich war Sommer 08 4 Tage in Wien und ich dachte echt manchmal ich bin in Serbien kann die Österreicher nachvollziehen was sie meinen.



    als wüsstest du wie s in kosovo aussieht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 18:56
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 22:51
  3. Montengro: Fremde im eigenen Land und am eigenen Strand
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:37
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 20:57
  5. Unterschiede im eigenen Land!
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 22:32