BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Galaktische Föderation des Lichts - Eine Religion oder die Folge einer Religion?

Erstellt von Arminius, 17.08.2015, 04:39 Uhr · 36 Antworten · 3.675 Aufrufe

  1. #1
    Arminius

    Galaktische Föderation des Lichts - Eine Religion oder die Folge einer Religion?

    Die Kirche (Gott und die Engel) sind Ausserirdische und eine bloße irdische Tarnfront? - Davon sind viele Anhänger im Dunstkreis des Ashtar Command überzeugt.

    Doch ihre Überzeugungen fallen noch deutlich komplexer aus - Ein kleiner Einblick:

    Die galaktische Föderation wurde vor rund 4,5 Millionen Jahren gegründet um zu verhindern, dass die dunklen Kräfte die gesamte Galaxis (unsere Milchstraße) erobert und ausbeutet. Zum Kern gehören humanoide Zivilisationen aus den Sternbildern Lyra, Sirius, Zwillinge und Krebs.
    Das Vega-System im Sternbild Lyra gilt als Wiege aller menschlichen (humanoiden) galaktischen Zivilisationen.

    Heute besteht die Galaktische Föderation des Lichts aus über 200.000 Sternen-Nationen, die alle raumfahrende Zivilisationen sind. Etwa 40% von ihnen sind menschlich (humanoid). Die restlichen 60% bestehen aus verschiedenartigen Lebensformen wie mit Frosch-, Reptil-, Pferd- oder Bärenartigen oder anderem Aussehen.
    nördlicher Sternenhimmel südlicher Sternenhimme


    Die humanoide (menschenartige) Rasse ist in unserem Universum eine recht junge Rasse. Sie haben sich erst vor ca. 4,5 Mio. Jahren zu einer intelligenten raumfahrenden Rasse entwickelt.
    Ihr Ursprung liegt im Wega-System, von wo sie sich dann auf die Galaxis ausbreiteten und in den verschiedensten Systemen ansiedelten; mit Genehmigung der der Bewohner dieses Systems.

    nördlicher Sternenhimmel


    1995 wurde der Vertrag mit der Anchara-Allianz (ehemalige erbitterte Gegner der GFdL) geschlossen. Mit diesem Vertrag ging ein über Jahrmillionen andauernder Kriegszustand zwischen den Kräften des Lichts und den dunklen Mächten zu Ende.
    Die Reptoiden Sternennationen von Bellatrix u
    nd auch die ehemaligen Anunnaki (heute Annanuki) haben sich in einer Weise gewandelt, die ihre Aufnahme in die GFdL den Weg gebahnt hat. Leider brechen einige der Annanuki diesen Vertrag.
    Aktuelle Informationen von der GFdL gibt es auf der Homepage
    paoweb.org. Und dort gibt es auch wöchentlich seit Januar 2000 aktuelle Durchsagen/Botschaften, die auf der offiziellen Seite der GFdL paoweb.org/channeling-kategorien/neueste-channelings zu finden sind oder die vergangenen Botschaften, die im Archiv unter wissen.paoweb.org/channeling-archiv/archiv-updates-2011 liegen.


    Der erste Kontakt erfolgt zuerst über Radio- und Fernsehübertragungen. Danach werden viele Landungen erfolgen und die Mitglieder der GFdL werden sich persönlich vorstellen.
    Die Massenlandungen werden so lange hinausgezögert, bis die Zeit gekommen ist, in der der US-Schießbefehl gegen UFOs aufgehoben ist. Die UFOs würden einen Kampf gegen die Menschen 100%ig gewinnen, aber sie wollen nicht gegen uns kämpfen! Ebenso die Bewohner der inneren Erde, die Argather (Nachfahren der Lemurianer und Atlanter, sowie auch die Arianni). Die innere Welt ist ein Paradies. Es gibt dort Kristallstädte von exquisiter Schönheit.

    In naher Zukunft wird die Oberfläche der Erde ein neues Antlitz erhalten. Ein subtropisches Klima, nachdem die Firmamente (je zwei riesige Spiegel aus Eis im Erdorbit über dem Nordpol und dem Südpol) wieder hergestellt wurden, und ein Oberflächenbereich von 9 Kontinenten und 14 Seen und Ozeane. Die Kontinente Lemuria und Atlantis tauchen wieder auf. Bergketten werden zu Binnenseen oder zu großen Binnenmeeren, Meere, wie das Mittelmeer werden wieder zu schönen Flusstälern, während viele Wüsten, wie die Sahara zu fruchtbaren Regionen werden, bestimmt von großen Meeren und Binnenseen. Die Neigung der Erdachse wird korrigiert. Sie wird bald wieder senkrecht stehen, wie vor der Vernichtung von Atlantis.



    Die Kontaktaufnahme mit der Galaktischen Föderation des Lichts, scheint ebenfalls durch simple Thelepathie eines Erwachten möglich zu sein:

    Liebe Freunde!

    Wir rufen gerade eine Aktion ins Leben, die mit Lichtgeschwindigkeit ausgeführt werden kann.

    Wir wissen, dass unsere Welt von korrupten Menschen regiert wird, die alle zusammen arbeiten, um uns unter Kontrolle zu halten.

    Wir wissen auch, dass unsere Welt von wohlgesinnten außerirdischen Spezies besucht worden ist, viele von ihnen menschlich, die in einer riesigen Organisation zusammenarbeiten, genannt "Die Galaktische Föderation des Lichts".

    Warum helfen sie uns nicht und befreien uns aus diesem korrupten Regime, das so vielen Menschen Leid und Hungersnot gebracht hat?

    Nun, so wie wir es verstehen, ist dies teilweise auf karmische Gründe zurückzuführen, doch der Hauptgrund ist ein universelles Gesetz namens "Das Gesetz der Nicht-Einmischung". Das bedeutet, dass eine höhere Zivilisation nicht einfach in eine niedrige eingreifen kann, da sonst die natürliche Evolution gestört wird.

    Das alles ändert sich, wenn sie EINGELADEN werden, zu uns zu kommen (herunterzukommen, zu landen). Dann ist es keine Einmischung mehr, sondern das Annehmen einer Einladung.

    Nun, heute laden wir sie offiziell ein. Nicht im Namen unserer korrupten Regierungen, die über die Anwesenheit von Außerirdischen Bescheid wissen, es aber geheimhalten, sondern in unserem Namen als selbstbestimmte (souveräne) menschliche Wesen.

    Jeder, der erwacht ist und seine Spiritualität entwickelt hat weiss, dass wenn man einen Gedanken aussendet, er immer sein Ziel erreicht. So funktioniert zum Beispiel Telepathie oder Gebete. Wir alle haben diese Fähigkeit und heute werden wir sie einsetzen!

    Was wir tun werden ist nur eins. Sende diesen Gedanken oder einen ähnlichen aus, in Deinen eigenen Worten:

    "Liebe Mitglieder der Galaktischen Föderation des Lichts und all die höheren Wesen, die uns gerne helfen möchten, aber es nicht können aufgrund bestimmter universeller Gesetze. Bitte helft uns. Wir laden euch dazu ein! Im Namen meiner selbst als ein selbstbestimmter (souveräner) Mensch, der auf dem Planeten Erde lebt, bitte ich Euch herunterzukommen (zu landen) und uns zu helfen. Wir wissen, dass ihr uns schon seit vielen Zeitaltern überwacht und besucht. Wir wissen, dass ihr über Technologie verfügt, die unsere größten Probleme wie Hunger, Umweltverschmutzung und Kriege in einem Augenblick lösen könnte. Doch ihr habt euch begrenzt gefühlt, uns offen zu helfen aufgrund universeller Gesetze und unseren "offiziellen" Repräsentanten, unseren korrupten Regierungen, die eure dargebotene Hilfe jedesmal ausgeschlagen haben. Heute sagen wir: Genug! Diese korrupten Regierungen repräsentieren NICHT uns! Wir repräsentieren uns selbst und wir bitten euch, uns zu helfen. Es hat genug Leid auf diesem Planeten gegeben, wir wollen, dass es aufhört! Bitte kommt und helft uns. Wir werden euch mit offenen Armen und liebenden Herzen willkommen heißen."

    Das ist alles, was du tun musst.

    Wenn du fertig bist, verbreite diese Nachricht so weit wie möglich. Jeder in deinem Umfeld, von dem du glaubst, dass er dafür offen ist, soll eingeladen werden, es dir gleich zu tun. Verbreite sie über deine Facebook-Seite, E-Mail, Newsletter, wo du nur kannst. Du kannst sicher sein, dass deine Einladung unsere galaktischen Freunde erreicht, und wenn sie das Ausmass sehen, in dem es passiert, werden sie gar keine andere Meinung darüber haben als die, dass dies eine offizielle Einladung der Menschheit ist.

    Es ist nur eine Frage der Anzahl. Wenn 200 Weltregierungen "Nein, nein, nein"zu ihnen sagen, und auf der anderen Seite hunderttausende Weltbewohner "Ja, ja, ja!" rufen, wen werden sie als diejenigen sehen, die die Menschheit repräsentieren? Natürlich uns. Heute machen wir das Unmögliche möglich, GEMEINSAM! Bitte tu es jetzt mit deiner Stimme!




  2. #2
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.547

  3. #3

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    13.949

  4. #4
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.373
    Mit galaktischen Grüßen

    Hastir Ulan!

  5. #5

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    4.168
    Die soll es tatsächlich geben sie sind Friedlich und wollen den Menschen helfen ,angeblich sind sie bereits unter uns in Menschengestalt das ganze hört sich richtig Sci-Fi ähnlich an aber es gibt einige Beweise dafür.

  6. #6
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.547

  7. #7
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.110
    Nibiru ist der Name einer babylonischen "Gottheit" und auch die ganze Beschreibung deutet auf einen neuartigen Götzendienst hin.

  8. #8

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    1.972
    Zitat Zitat von Chen Zen Beitrag anzeigen
    Die soll es tatsächlich geben sie sind Friedlich und wollen den Menschen helfen ,angeblich sind sie bereits unter uns in Menschengestalt das ganze hört sich richtig Sci-Fi ähnlich an aber es gibt einige Beweise dafür.
    nämlich?

  9. #9
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.811
    Ich habe regelmössig Kontakt mit ihnen, sind noch lustige...

  10. #10

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.785
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Wer es kennt versteht es.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer...?
    Von papodidi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 09:00
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 17:16
  3. Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 23:59
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 13:34
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 18:46