BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 27 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 270

Gay-Parade in Albanien

Erstellt von Hamëz Jashari, 24.03.2012, 17:27 Uhr · 269 Antworten · 21.148 Aufrufe

  1. #171
    benutzer1
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Sorry, wo hast du denn den Blödsinn her? Verkehrst du regelmässig in homsosexuellen Kreisen oder auf welchen Fakten beruht deine Aussage?
    du musst ja nicht meine meinung teilen. aber ich hab eben die erfahrung gemacht.

  2. #172
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Am besten finde ich hier immer noch die verlogenen Heuchler Marke "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber....", haben Ähnlichkeit mit der Spezies, die man hier auch öfters antrifft, nur bei denen heißt es "Ich hab ja nichts gegen Ausländer, aber...".

    Die geistige Engstirnigkeit einiger Nutzer hier ist einfach nur erschreckend, besonders von denen, die unterschwellig in ihren Beiträgen Gewaltanwendung gegen solche Veranstaltungen befürworten.

    Geistiger Dünnschiss wäre für einige Beiträge hier noch zu schmeichelhaft umschrieben.
    Man muss schon etwas differenzieren.....

    Zuerst einmal Gewalt gegen Menschen ist immer krank und gestört!
    Bei der "ich hab nix gegen Schwule, aber..." Geschichte muss man wie gesagt differenzieren!

    Mich interessiert das Sexualleben anderer nicht, von daher hab ich auch nix gegen homosexuelle. Trotzdem kann ich einfach nicht hinsehen wenn ein Mann einem anderen Mann die Zunge in den Hals schiebt!
    Das hat rein gar nichts mit der sexuellen Neigung zu tun. Ich könnte mir auch nicht ansehen wenn zwei heteromänner sich aus VErarschung oder ähnlichem die Zunge in den Hals schieben (war am WE in einer TV Show)

    Das ist nun einfach mal so und deswegen muss man nichts gegen schwule haben...

  3. #173
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    du musst ja nicht meine meinung teilen. aber ich hab eben die erfahrung gemacht.

    Wo und wie oft? Du behauptest ja mit deiner Aussage, Schwulen, denen es man nicht anmerkt, dass sie schwul sind, seien die Ausnahmen.

    Eine recht gewagte These, da musst du doch zumindest über einen sehr großen Erfahrungsschatz in dieser Hinsicht verfügen. Und ehrlich gesagt, irgendwie kauf ich dir das nicht ab.

  4. #174
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    du musst ja nicht meine meinung teilen. aber ich hab eben die erfahrung gemacht.
    Kann ich jedoch auch nicht so ganz bestätigen. Ich habe über einen sehr lieben Freund die "Szene" sowohl in Berlin als auch Prag etwas Einblick gewonnen. Die wenigsten sowohl Männer als auch Frauen haben die Klischeebilder erfüllt. Zwei sehr liebe Freundinnen u.a., eine Landsfrau und eine Polin, beide sehr früh geheiratet, haben sich übers Studium kennen und lieben gelernt, beide geschieden, jetzt miteinander in eingetragener Lebenspartnerschaft verbunden. Jeder gemeinsame Bekannte wird beide als bildhübsch und weiblich bezeichnen.

  5. #175
    benutzer1
    Zitat Zitat von McWei Beitrag anzeigen
    Wo und wie oft? Du behauptest ja mit deiner Aussage, Schwulen, denen es man nicht anmerkt, dass sie schwul sind, seien die Ausnahmen.

    Eine recht gewagte These, da musst du doch zumindest über einen sehr großen Erfahrungsschatz in dieser Hinsicht verfügen. Und ehrlich gesagt, irgendwie kauf ich dir das nicht ab.
    neee, ich hock nicht in schwulen- und lesbenclubs, falls du das meinst.
    ändert nichts an der tatsache, dass sie zu unserer gesellschaft gehören und man nicht gerade selten, welche trifft.

  6. #176
    benutzer1
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Kann ich jedoch auch nicht so ganz bestätigen. Ich habe über einen sehr lieben Freund die "Szene" sowohl in Berlin als auch Prag etwas Einblick gewonnen. Die wenigsten sowohl Männer als auch Frauen haben die Klischeebilder erfüllt. Zwei sehr liebe Freundinnen u.a., eine Landsfrau und eine Polin, beide sehr früh geheiratet, haben sich übers Studium kennen und lieben gelernt, beide geschieden, jetzt miteinander in eingetragener Lebenspartnerschaft verbunden. Jeder gemeinsame Bekannte wird beide als bildhübsch und weiblich bezeichnen.
    ja, und ich kann dir genauso fälle aufzählen, bei denen es eben nicht so ist. ne "bekannte", kenn ich nur durch ne andere person, ist lesbisch und kleidet sich maskulin, hat ne kurzhaarfrisur. dann hatte ich in meiner oberstufe einen schwulen, der gab sich total feminin. war italiener. total eitel und einfach schon seine gestik und mimik waren sehr weiblich.
    ich arbeite manchmal im sommer auf beach-partys und da siehst du auch des öfteren schwule. du weißt schon, dass sie schwul sind, allein am kleidungsstil.
    und wie gesagt im täglichen leben, wirst du genau mit diesem paradoxem phänomen sehr oft konfrontiert.

    ich hab die erfahrung halt einfach nicht gemacht, die du gemacht hast.

  7. #177
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Man muss schon etwas differenzieren.....

    Zuerst einmal Gewalt gegen Menschen ist immer krank und gestört!
    Bei der "ich hab nix gegen Schwule, aber..." Geschichte muss man wie gesagt differenzieren!

    Mich interessiert das Sexualleben anderer nicht, von daher hab ich auch nix gegen homosexuelle. Trotzdem kann ich einfach nicht hinsehen wenn ein Mann einem anderen Mann die Zunge in den Hals schiebt!
    Das hat rein gar nichts mit der sexuellen Neigung zu tun. Ich könnte mir auch nicht ansehen wenn zwei heteromänner sich aus VErarschung oder ähnlichem die Zunge in den Hals schieben (war am WE in einer TV Show)

    Das ist nun einfach mal so und deswegen muss man nichts gegen schwule haben...

    Meine Aussage klingt diesbezüglich tatsächlich pauschalisierend, da muss ich dir Recht geben. . Aber leider zeigt die Realität nur zu oft, dass sich hinter solchen Aussagen wie " Ich habe nichts gegen....., aber...." oft versteckte Ressentiments gegen eine Sache stecken. Und gerade hier im BF, im Kontext mit anderen Themen denke ich, ist es in vielen Fällen wirklich so.

    Das man etwas nicht schön findet, ist eine Sache, aber man muss halt gewisse Dinge trotzdem akzeptieren. Ein Schwuler findet eventuell den Anblick von einem Mann und einer Frau nicht schön, die sich die Zunge in den Hals schieben (obwohl ich glaub , das ist seltener der Fall...grins).

  8. #178
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ja, und ich kann dir genauso fälle aufzählen, bei denen es eben nicht so ist. ne "bekannte", kenn ich nur durch ne andere person, ist lesbisch und kleidet sich maskulin, hat ne kurzhaarfrisur. dann hatte ich in meiner oberstufe einen schwulen, der gab sich total feminin. war italiener. total eitel und einfach schon seine gestik und mimik waren sehr weiblich.
    ich arbeite manchmal im sommer auf beach-partys und da siehst du auch des öfteren schwule. du weißt schon, dass sie schwul sind, allein am kleidungsstil.
    und wie gesagt im täglichen leben, wirst du genau mit diesem paradoxem phänomen sehr oft konfrontiert.

    ich hab die erfahrung halt einfach nicht gemacht, die du gemacht hast.
    Hi Catty, im Grunde sind wir deshalb darauf angesprungen, weil es zuerst nach einer "Tatsache" klang.

    Du wirst IMMER jene finden, die sämtliche Klischeebilder auch erfüllen. Und meist fallen ja auch genau diese auch auf. Wenn in der Berliner S-Bahn Halbstarke vodkratrinkend sich auch etwas lauter, vielleicht sogar "gröber" auf Russisch unterhalten wird es auch das Bild vieler Deutscher verfestigen. An die Hunderttausenden, Millionen Anderen, die man gar nicht erkennen wird denkt dann niemand.

    Jedem das Recht auf seine Meinung und Eindrücke.

  9. #179
    benutzer1
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hi Catty, im Grunde sind wir deshalb darauf angesprungen, weil es zuerst nach einer "Tatsache" klang.

    Du wirst IMMER jene finden, die sämtliche Klischeebilder auch erfüllen. Und meist fallen ja auch genau diese auch auf. Wenn in der Berliner S-Bahn Halbstarke vodkratrinkend sich auch etwas lauter, vielleicht sogar "gröber" auf Russisch unterhalten wird es auch das Bild vieler Deutscher verfestigen. An die Hunderttausenden, Millionen Anderen, die man gar nicht erkennen wird denkt dann niemand.

    Jedem das Recht auf seine Meinung und Eindrücke.
    ja, klar - kann es daran liegen, dass man diese homosexuellen gar nicht erkennt.
    aber dennoch gibt es eben sehr viele, denen man es anmerkt. und ich werd das nie verstehen. ich versteh ja an sich nicht, wie man überhaupt homosexuell sein kann und das dann erst recht nicht.

  10. #180
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ja, klar - kann es daran liegen, dass man diese homosexuellen gar nicht erkennt.
    aber dennoch gibt es eben sehr viele, denen man es anmerkt. und ich werd das nie verstehen. ich versteh ja an sich nicht, wie man überhaupt homosexuell sein kann und das dann erst recht nicht.
    Oft wird insbesondere männliche Homosexualität auch mit Transsexuellen vermengt. Diese fallen in der Tat stark auf. Vielleicht kommen Klischees auch teils etwas davon.

    Die Ursachen ist ein schwieriges Thema. Ich glaube, dass Liebe, Sexualität ein zu komplexer Vorgang ist, als dass man so einfach sagen könnte, deshalb oder deshalb gibt es das. Was ich nur weiß dass niemand sich das in dem Sinne "ausgesucht" hat. Sogar die meisten hatten ein recht schwieriges Coming Out schon vor sich selbst, dann auch nicht selten vor Familie und Freunden.

Ähnliche Themen

  1. Parade und Provokation
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 13:24
  2. Pride-Parade oder "Parade der Schande"
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 17:03
  3. JNA Parade
    Von Monte-Grobar im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 17:12
  4. Am 4-12 Militär Parade in Albanien
    Von AGRON im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 13:35