BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 27 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 270

Gay-Parade in Albanien

Erstellt von Hamëz Jashari, 24.03.2012, 17:27 Uhr · 269 Antworten · 21.154 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von adler-ks

    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    341
    Keine andere Flagge kommt auch nur in die Nähe!!!!

    Sollen die von mir aus Ihre Parade feiern aber mit Sicherheit nicht diese Schwule Flagge neben unser schönen albanische Flagge hissen!

  2. #72
    Mulinho
    Zitat Zitat von Mitro Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ganz erlich. Glaubt ihr die werden sich das trauen?? Immerhin sollten die ja am besten wissen, wie wir Albaner ticken und was wir von Homos halten.
    In dieser Hinsicht ticken die Albanaer wie die ultrakonservativen Republikaner in den USA:

    BBC News - US anti-gay rights senator Roy Ashburn comes out

    Anmache auf Airport-Klo: Sex-Vorwurf gegen US-Senator setzt Republikaner unter Druck - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik


  3. #73
    Zef
    Avatar von Zef

    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    315
    Es wird genau so enden wie in kroatien und serbien




  4. #74
    Avatar von Plavi-Safir

    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    1.065
    Zitat Zitat von Dovakhin Beitrag anzeigen
    Ich bin selbst schwuler Albaner, daher gefällt mir das natürlich

    Boaaah unwichtig babyyy :*** du bist hot das ist das einzige was zählt hunny LOVE YA KISS YAAA











  5. #75
    Avatar von Nebi

    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    748
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Die schwulen haben alle rechte,wie alle anderen. Deswegen braucht es sowas nicht.
    Ach, wirklich?

    Hier mal aus Wikipedia:

    Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare

    In Albanien ist weder eine gleichgeschlechtliche Ehe noch eine eingetragene Partnerschaft gesetzlich zugelassen. Eine gesetzliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare staatlicherseits steht bisher aus. Im Juli 2009 kündigt die albanische Regierung einen Gesetzentwurf zur gleichgeschlechtlichen Ehe an,der wegen des Widerstandes der muslimischen, orthodoxen und katholischen Religionsgemeinschaften nicht umgesetzt werden konnte.

    Gesellschaftliche Situation

    In Albanien gibt es keine offen homosexuelle Community. Aufgrund der geringen Bevölkerungszahl des Landes und der gesellschaftlichen Stimmungslage haben sich selbst in der Hauptstadt Tirana bisher keine Treffmöglichkeiten wie Schwulenkneipen oder Lesbenbars entwickelt.


    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Die Mehrheit der leute will sowas nicht,also sollten die rücksicht darauf nehmen und sich Demokratisch verhalten,die Mehrheit entscheidet.
    Sie verhalten sich demokratisch, indem sie z.B. das Demonstrationsrecht in Anspruch nehmen. Es ist eher undemokratisch, einer Gruppe dieses Recht absprechen zu wollen. Auch ist es undemokratisch, andere Menschen zu diskriminieren oder zu unterdrücken, nur weil man diese nicht mag (und das sogar aus den hirnamputiertesten Gründen).

    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Wieso können die nicht in ihre Diskos so abfeiern?
    Die haben doch ihre Plätze,warum ausgerechnet in der Öffentlichkeit wo kleine Kinder damit konfrontiert werden?
    Warum sollten kleine Kinder nicht mit Homosexualität konfrontiert werden? Dann dürfte man sie auch nicht mit Heterosexualität konfrontieren. Oder mit dem Tod. Oder mit Alkohol. Ach, sperrt die Kinder alle zu Hause ein bis sie 18 sind (ohne Kontakt zur Außenwelt).

    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Das ist gezielte Provokation und die Leute nehmen es auch so auf.
    Nur, weil sich jemand davon provoziert fühlt, heißt es nicht, dass es eine Provokation ist. Da könnte man auch sagen, dass das Nichttragen von Kopftüchern eine Provokation ist, weil sich manche streng religiöse Menschen daran stören.
    Provokation können und wollen sich Homosexuelle nicht leisten, da sowas immer nach hinten losgeht. Aber sich verkriechen und verstecken bringt auch nichts.

    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht warum man es unbedingt den anderen aufzwingen will.
    Was möchte man den anderen Leuten bitte aufzwingen? Akzeptiert zu werden? Seine Persönlichkeit frei entfalten zu können? Also genau das zu haben, was Heterosexuelle schon genießen? Ganz schlimm sowas, das kann man echt niemandem zumuten.

  6. #76
    Avatar von Nebi

    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    748
    Zitat Zitat von Gjeto Beitrag anzeigen


    Wie witzig auf dem Bild sind fast nur Frauen, ich glaube selbst die nach der modischen Art wohl eher Westeuropäischer kleidungsstil, ich wette die wurden von einer Europäischen Organisation für Schwule hingeschickt.
    Gibt so einige Paraden, auf denen sind mehr Frauen als Männer, aus dem einfachen Grund, dass sich der Hass gegenüber Homosexuellen in der Regel auf Schwule konzentriert und weniger auf Lesben. Klar trauen sich deshalb nur wenige schwule Männer dorthin.

    Aber was du da in diesen kleinen Bildausschnitt hineininterpretierst, ist schon etwas... komisch. Laufen Albaner nur in Lumpen herum oder was? Selbst in Serbien kleiden sich die Menschen mittlerweile so wie die im Westen (also wie auf dem Bild).

  7. #77
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Wäre mal ne Abwechslung nebst den "Nano ik", "Berisha hik", "Hapi kutijat"-Demos. Ich habe nichts gegen Homosexuelle, denn ihre Neigung zum gleichen Geschlecht ist angeboren wie die zum anderen Geschlecht bei Heteros. Es ist kein Fussballverein wo man Tifozi wird. Aber das mit der Flagge ist übertrieben.

  8. #78
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Zef Beitrag anzeigen
    Es wird genau so enden wie in kroatien und serbien



    Das denke ich auch und wenn die Behörden klug sind sorgen sie dafür das die Veranstaltung erst gar nicht statt findet.

    Die Nationalfahne steht für die Nation, ein Symbol dafür wofür die heimatverbundenen Menschen sich mit identifizieren. Wenn am 100. Jahres Tag der Nation neben der Nationalfahne die "Flagge der Schwulen. Lesben und Bisexuellen" gehisst wird würden mit Sicherheit selbst vielen gemäßigte Patrioten die "Sicherungen durchbrennen", selbst Schwerstverletzte oder gar Tote wären nicht auszuschliessen.

    Was Erwachsene einvernehmlich in ihren eigenen vier Wänden machen ist ihre Sache, was in der Öffentlichkeit am Nationalfeiertag passiert betrifft alle die diesen Tag feiern.

    Ob man nun mit den Homosexuellen sympathisiert oder nicht, einen schlechteren Zeitpunkt hätten diese sich nicht aussuchen können für ihre Parade und das Vorhaben mit der Falggenhissung neben der albanischen wird 100% zu einer Eskalation führen und ist daher abzulehnen.

  9. #79

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Man diese verfickten Hurensöhne sollen sich in ihre Löcher verpissen
    Hoxha wo bist du nur wenn man dich braucht

  10. #80

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Adem

Seite 8 von 27 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Parade und Provokation
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 13:24
  2. Pride-Parade oder "Parade der Schande"
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 17:03
  3. JNA Parade
    Von Monte-Grobar im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 17:12
  4. Am 4-12 Militär Parade in Albanien
    Von AGRON im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 13:35