BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 20 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 197

Gay Pride in Belgrad gerade noch verhindert.

Erstellt von kiko, 04.10.2011, 07:12 Uhr · 196 Antworten · 20.714 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    die Bezeichnung Hooligan wird auf jeden angewendet ,der randaliert.

    Der Hool boxt sich nur untereinander, zerstört auch keine Autos etc....dafür sind Mitläufer zuständig.
    Jetzt kommts gleich: Richtige Hooligans sind in Wirklichkeit auch schwulenfreundlich. Sie beschützen die wehrlosen und sorgen für Ordnung.
    Ähnlich wie die Ustasa nicht wahr?


    Zum Thema. Die Sachlage ist ganz einfach. In einer Demokratie gibt es das Demonstrationsrecht. Wenn dies eine Gruppe der Gesellschaft nicht wahrnehmen kann, spricht das gegen die Demokratie in Serbien.
    Der hohe Sicherheitsaufwand kann nicht als Entschuldigung geltend gemacht werden weil man mit dieser Begründung jede Demonstration absagen könnte und damit das Demonstrationsrecht unterlaufen würde.
    Der Staat hat sich der Gewalt der Strasse gebeugt und damit zwangsläufig gezeigt das die Sicherheitslage von der Polizei nicht kontrolliert werden kann.

    Fazit: Homosexuelle werden in Serbien massiv diskriminiert und daraus bildet sich auch das Hauptargument für eine Gayparade. Letztes Jahr ist es Blutig und im Chaos geendet aber trotz allem wollten die Homosexellen auf ihr Demonstrationsrecht nicht verzichten weil man sich der Gewalt der Homophoben nicht beugen wollte. Ein Beweis dafür das es nicht nur um sexuellen Exibitionismus geht sondern auch um gesellschaftliche Akzeptanz. Denn es waren die Schwulen und Lesben die letztes Jahr verprügelt wurden.
    Die Homosexuellen haben damit mehr Mut und Courage bewiesen als der serbische Staat. Für Tadics Pro Europa Politik ist das ein Image verlust.

  2. #122
    Kingovic

  3. #123

  4. #124
    Kingovic
    Wundert mich das niemand drauf gegangen ist...


  5. #125
    Avatar von Acooo

    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    995
    serbien ist einfach ein land wo man noch weiß was recht und ordnung ist

  6. #126
    chimpovic
    Zitat Zitat von Acooo Beitrag anzeigen
    serbien ist einfach ein land wo man noch weiß was recht und ordnung ist

  7. #127
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Acooo Beitrag anzeigen
    serbien ist einfach ein land wo man noch weiß was recht und ordnung ist
    word

  8. #128
    Pitbull
    Alter ich bin in ersten reihen und stehe mein man es wird ne schlacht mit vielen opfern sein


    !

  9. #129
    Posavac
    Sollen sie doch in ihren Buden rumtucken

  10. #130
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Verschieben ist in Ordnung bis man die richtigen Mittel hat um eine reibungslose Parade zu garantieren. Alles andere ist nicht akzeptabel, sich als Land irgendwelchen Radikalen und Kirchenvertretern unterzuordnen. Das verschissenste Kaff in Südamerika bekommt eine Gayparade hin, nur Beograd aber auch zum Teil Split,von Bosnien und Kosovo ganz zu schweigen, zeigen eine Rückständigkeit in den freiheitlichen Werten und Überzeugungen die ihres gleichen suchen auf der Welt.

Ähnliche Themen

  1. Was zocken ihr gerade / Was zockt ihr gerade
    Von FeuerVoogel im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 29.11.2014, 21:24
  2. Gay Pride 2011 in Belgrad | TV Diskussion (b92)
    Von mustache im Forum Balkan im TV
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 21:05
  3. Partizan Belgrad - Roten Stern Belgrad
    Von Drobnjak im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 17:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 13:05
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 18:51