BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Was ist das Geheimnis des guten Lebens?

Erstellt von lupo-de-mare, 27.11.2005, 10:44 Uhr · 9 Antworten · 1.148 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Was ist das Geheimnis des guten Lebens?

    Was ist das Geheimnis des guten Lebens?

    Leser der "Welt am Sonntag" schreiben, auf welchem Weg sie zum Glück finden

    Ich glaube nicht an eine allgemeine Formel zum Glücklichsein. Glück beruht auf persönlichen Erfahrungen und den mit ihnen verbundenen Empfindungen. Die Glücksmomente in meinem Leben, in denen ein Schauer unbeschreiblicher Glückseligkeit mein Bewußtsein, jeden einzelnen Nerv und meinen ganzen Körper durchflutete, waren selten Reaktionen auf materielle Erfolge gleich welcher Art. Auch emotional hoch befrachtete Handlungen führen nicht sicher zu allumfassenden Glückserfahrungen. Der Anlaß war bei mir der Anblick eines Bildes, einer Landschaft - nichts außergewöhnlich Bedeutsames. An einem schönen Tag im Gras liegen und in die Wolken schauen, eins mit sich, mit dem augenblicklichen Zustand und der Umgebung sein. Solche Momente, von mir als beglückend empfunden, kann man nicht willentlich herbeiführen. Allenfalls halte ich es für möglich, durch Ausgeglichenheit, innerer Ruhe und Selbstannahme eine Sensibilisierung und Aufnahmefähigkeit zu erlangen. Reinhard Karsten, Radolfzell

    "Aus der Hingabe strömt das Glück"

    Die Serie hat mich sehr bewegt, habe ich doch selbst die Bestätigung des Satzes: "Nur aus der Hingabe strömt das Glück" erfahren dürfen während einer sechsjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Seniorenzentrum. In sechs Jahren bin ich vielen Jahren gelebten Lebens begegnet, auf Ausflügen, die ich begleitete. Es wurde erzählt, gelacht, gefeiert, für die Hauszeitung geschrieben, auch vorgelesen und die Bibliothek zu einer Begegnungsstätte ausgeweitet. Nun zwingen mich gesundheitliche Gründe darauf zu verzichten. Das Glück hat tausend Gesichter, mit dem Schriftsteller Guy de Maupassant möchte ich sagen: "Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen." Ludwig Haus, Rheinbreitbach

    "Wenn ich erwache, und er liegt neben mir"

    Ein unbeschreibliches Glücksgefühl erlebe ich, wenn ich im alltäglichen Handeln innehalte und meinen Freund betrachte, sein grüblerisches Stirnrunzeln während er über einer Aufgabe brütet, das verschmitzte Grinsen des in ihm ständig präsenten Lausbuben, wenn er am Telefon wieder einmal jemanden an der Nase herumgeführt hat. Mein Tag wird schön, wenn ich erwache und er liegt neben mir. Es sind die kleinen Momente, die ich auskoste: ich liege still, lausche auf seinen Atem, atme seinen Duft - und weiß, hier will ich sein. Das ist doch Liebe, mag einer sagen – ja, das ist es. Und diese Liebe basiert auf tausenden kleinen Glücksmomenten, die mich jeden Tag überraschen. Wen wundert es, daß mein Lieblingsspruch von Mark Twain ist: "Gib jedem Tag die Chance, der glücklichste deines Lebens zu werden." Heike Siekiersky, Michelstadt

    "Ein wohliges Bad am Morgen"

    Situationen des Glücks kann man selbst ganz bewußt erschaffen, indem man sich mit Dingen, Personen, Ereignissen umgibt, die der eigenen Seele gut tun. Ein Spaziergang durch die Natur spricht alle meine Sinne an und schenkt mir Glücksgefühle. Heute habe ich auf dem hektischen Weg zu einem Kunden kurz an einem Weihnachtsmarktstand gehalten, um noch warme, herrlich duftende Mandeln zu kaufen und diese dann genüßlich zu essen – mein Magenknurren hörte auf und ich fühlte mich ein bißchen glücklicher. Oftmals sind es gerade die kleinen Dinge des Lebens, die dieses wärmende Gefühl erzeugen – ein wohliges Bad am Morgen, die übermütige Begrüßung durch den treuen Hund, ein davonfliegender Mariekäfer, den man aus der Wohnung in die Freiheit getragen hat. Dabei ist das schönste aller Glücksgefühle jenes, das durch selbstloses Handeln ausgelöst wird. Kerstin Scholten, Meerbusch

    "Positive Lebenseinstellung"

    Was ist das Geheimnis des guten Lebens? (2)

    Meine Meinung ist, daß eine positive Lebenseinstellung immer zu Zufriedenheit und Dankbarkeit beiträgt. Dankbare Menschen messen materiellen Gütern weniger Wert zu, entwickeln kaum Neidgefühle gegenüber besser situierten Mitmenschen. Dankbarkeit ist der Weg zum Lebensglück. M. Bayerdorffer, Willich

    "Enkelkinder aufwachsen zu sehen"

    Das größte Glück bedeutet für meinen Mann und mich, Enkelkinder aufwachsen zu sehen. Das ist unsere Zukunft! Alle anderen Probleme treten in den Hintergrund. Gisela Salzwedel, Bielefeld

    "Glücksmomente treffen uns unvorbereitet"

    Ich glaube nicht, daß man das Glück suchen kann. Glück ist etwas Großes, Unaussprechliches. Glücksmomente treffen uns unvorbereitet. Sie bleiben tief in mir, manchmal fühle ich sie fast schmerzlich. Es sind die kleinen Glücksmomente, die sich zu einem Großen finden. Sie halten unsere Seele, wahrscheinlich auch unser gesamtes Leben. Einer meiner tiefen Glücksmomente war mein Enkelkind, das lachend mit einem Drachen an der Hand am Strand entlangläuft. Wenn ich traurig bin, rufe ich diesen Moment zurück und es durchströmt mich eine tiefe Wärme. Rotraut Büschenfeldt, Leer

    "Kleine Erfolge"

    Für mich sind Glück auch die vielen kleinen Erfolge im Leben, so z.B., wenn von den sieben gepflanzten Lavendel auf dem Grünstreifen vor meiner Wohnung fünf den Sommer überlebt haben. Ulrich Gröschel, Hamburg

    "Glück und Glücksgefühl unterscheiden"

    Für mich ist Glück wie mein Schatten. Wenn ich meinem Schatten nachlaufe, werde ich ihn nie erreichen. Gehe ich aber auf die Sonne, die Wahrheit, das Rechte und Gute zu, dann wird mir mein Schatten folgen - ich werde bei allen Beschwernisse glücklich sein. Im übrigen sollte man unbedingt Glück und Glücksgefühl unterscheiden. Letzteres kann ich mir auch mit Drogen "besorgen". Die dazugehörigen Abgründe sind bekannt. P. Franz Solan Nüßlein OFM Cap, Clemenswerth

    "Wenn ich mit mir in Frieden lebe"

    Nach vielen Jahren habe ich es endlich fertiggebracht im Heute und Jetzt zu leben. Hier habe ich die meiste Energie und die meisten Informationen, genieße das Ist / Sein und habe keine Ängste, die mir nur mein großartiger Verstand einredet. Ich suche nicht mehr das Glück außen, bei anderen und übernehme damit Verantwortung für mein Denken, Handeln und Wünschen. Ich lebe selbstverantwortlich. Gelernt habe ich, Glück stellt sich ein, wenn ich mit mir in Frieden lebe, unabhängig von meinem Umfeld. Nebeneffekt: Ich bin gesund geworden und mir ging es noch nie so gut in meinem Leben wie heute mit meinen siebzig Jahren. Ich freue mich täglich auf das Leben und die Liebe. Hubert Jünger, Flensburg

    "Musizieren und Hören ausgewählter Musik"

    Meinen Weg zum Glück erhalte ich durch die Musik. Das Musizieren und Hören ausgewählter Musik, die Spaß und damit glücklich macht, Endorphine freisetzt, und uns das Leben leichter und unbeschwerlicher macht. Prof. Peter Wittrich, HS für Musik und Theater München

    "Stets eine Gunst des Schicksals"

    Ich glaube, es ist eine irrige Ansicht, daß man Glück suchen kann wie eine Goldader. Glück hat eine vielschichtige Deutung. Wer soeben einer Gefahr ausweichen konnte oder einen Gewinn verbuchen kann, hat Glück gehabt. Dieses Glück ist stets eine Gunst des Schicksals. Man kann es nur erfahren, aber nicht durch Suchen finden. Wenn Glück allerdings den Zustand erhöhter Lebensfreude umschreibt, dann ist dieses Glück nichts anderes, als die höchste Form der Zufriedenheit. Zu diesem Glück gibt es viele Wege, doch keinen Wegweiser. Man muß es in sich selbst finden. Klaus Lückerath, Meerbusch

    Artikel erschienen am 24. November 2005

    http://www.wams.de/data/2005/11/24/808516.html?s=2

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Sex, Alkohol und Autos

  3. #3
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Kiffen, Sauffen und ............SE.... SE...... SE..............X

  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Wenn man Cool bleibt , und einem alles am Arsch vorbeigeht.

  5. #5

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Ich glaube kaum, dass das den nach mehr als 2 Jahren noch interessiert.

  6. #6

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Lupo kann es ja mal mit meinem Popo versuchen zum lecken, ist ein wahrer Jungbrunnen der Natur^^
    fat tony du bist doch nicht etwa................lol Seewolf?

  7. #7

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von arto_saari Beitrag anzeigen
    Lupo kann es ja mal mit meinem Popo versuchen zum lecken, ist ein wahrer Jungbrunnen der Natur^^
    fat tony du bist doch nicht etwa................lol Seewolf?
    Wenn du damit einen User meinst, muss ich dich enttäuschen.
    Ich habe lediglich bemerkt, dass dieser Thread ziemlich alt ist.

  8. #8

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Wenn du damit einen User meinst, muss ich dich enttäuschen.
    Ich habe lediglich bemerkt, dass dieser Thread ziemlich alt ist.
    OK war nur eine Vermutung


    ich behalte dich im Auge o-O

  9. #9

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von arto_saari Beitrag anzeigen
    OK war nur eine Vermutung


    ich behalte dich im Auge o-O
    Als für dafür, dass du lediglich ein paar Tage früher als ich hier registriert bist, weiss du schon ziemlich viel. Verdächtig.

  10. #10

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Als für dafür, dass du lediglich ein paar Tage früher als ich hier registriert bist, weiss du schon ziemlich viel. Verdächtig.
    Du machst dich gerade mit diesem Statemant sehr Verdächtig^^

Ähnliche Themen

  1. Die Lebens-essence
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 14:59
  2. SINN DES LEBENS!
    Von Prizren im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 14:31
  3. Der Zug des Lebens
    Von Šaban im Forum Film
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 23:48
  4. Gesetze des Lebens
    Von Gaia im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 01:11
  5. Lebens- und –Arbeitsbedingungen in
    Von TigerS im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 17:05