BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 219

Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 22.03.2011, 17:25 Uhr · 218 Antworten · 10.427 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von dayko Beitrag anzeigen
    Warum nach Gemeinsamkeiten suchen?
    Die Mehrheit der Christen hat kein bisschen Respekt vor dem Propheten Mohammed, sie stellen ihn als Satan dar, dennoch soll ich den Gutmenschen spielen und mich auf eine realitaetsferne Suche begeben?

    Wir brauchen uns nichts einzureden...

    Ich kann mein Essen mit jedem aufrichtigen Menschen teilen, er muss nicht irgendwelcher Religion angehören.
    ...weil du von respekt redest..
    nun frage ich dich:

    haben die mehrheit der moslems respekt gegenüber den christen?

  2. #92

    Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Glaubst du etwa Niveau bringt in diesem Forum irgendwas?

    Gemeinsamkeiten haben das Christentum und der Islam nunmal kaum, das ist nunmal so wenn man von dem ganzen Gutmenschengeseusel ablenkt.
    Nichtmal bei Allah = Gott ist man sich wirklich einig.
    moses sagte eloha,jesus sagte Aalah,und muhammed pbuh sagte Allah

    dein Wort gott und deine götter kannst du dir sonst wo hinschieben Götzenanbeter

  3. #93

    Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    16

  4. #94
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen


    Das Problem ist, dass dich kein Jude der Welt akzeptiert mit deinem albanischen Blut.
    jude ist jude egal woher er kommt, allein das er jude ist kann er auch sofort die israelische staatsangehörigkeit bekommen

    judentum ist die einzige religion die auch eine staatsangehörigkeit machen kann.

  5. #95

    Registriert seit
    20.03.2011
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    jude ist jude egal woher er kommt, allein das er jude ist kann er auch sofort die israelische staatsangehörigkeit bekommen

    judentum ist die einzige religion die auch eine staatsangehörigkeit machen kann.
    laber doch nicht was hat die Israelische Staatsangehörigkeit damit zu tun? lies dir mal deine Bibel durch dann wirst du schnell merken was Israeliten sind und was nicht du musst wissen das 85% der heutigen Juden nicht Semitisch-hebräischer Abstammung sind sondern türkischer also keine Israeliten

  6. #96
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von besnikovic Beitrag anzeigen
    laber doch nicht was hat die Israelische Staatsangehörigkeit damit zu tun? lies dir mal deine Bibel durch dann wirst du schnell merken was Israeliten sind und was nicht du musst wissen das 85% der heutigen Juden nicht Semitisch-hebräischer Abstammung sind sondern türkischer also keine Israeliten
    Zuerst slawisch und jetzt türkisch..

    Dann haben wir es ja geklärt, die Beduinen sind die wahren Israelis.. sie sind Araber, Moslems und dem israelischen Staat treu.


  7. #97
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von besnikovic Beitrag anzeigen
    laber doch nicht was hat die Israelische Staatsangehörigkeit damit zu tun? lies dir mal deine Bibel durch dann wirst du schnell merken was Israeliten sind und was nicht du musst wissen das 85% der heutigen Juden nicht Semitisch-hebräischer Abstammung sind sondern türkischer also keine Israeliten
    schreibe nicht so schnell, du kommst leicht aus dem ruder
    du bringst sachen aufeinmal mit in diesen satzt, die nichts damit zutun haben was ich geantwortet habe..es ist ein ganz anderes thema..

    nochmal sachlich:

    wenn jemand egal woher, jude ist.. kann! er die israelische staatsangehörikeit beantragen.

    ob du es wahr haben willst das nationalitätet keine rolle spielt oder nicht..

  8. #98

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Es interessiert mich einfach, das ist alles
    Es gibt ein paar Gemeinsamkeiten, sogar manches.
    Doch solang sich der Hauptkern unterscheidet, bringt das nicht viel.

    Das beide Religionen von der Ewigkeit , nur durch der Religion sprechen , ist gleich.

    "Nur durch mich kommt ihr zum Vater" doch dafür habe ich ein Bibelzitat , dass alles wiederlegt.

    Und im Koran
    Und wer eine andere Religion als den Islam begehrt: nimmer soll sie von ihm angenommen werden, und im Jenseits wird er unter den Verlierern sein. 3:85
    Ilan , ein Jude ist wenn er einer wird, ein Sohn Israels. Da du nicht die Bamizwa abgeschlossen hast, bist du nach der Thora kein Jude. Ein Rabbi muss dich zu einem Juden anerkennen, das Judentum ist sowieso eine Stammesreligion und gehört nicht zu der Wahrheit, da das Judentum eine geringere Menschenanzahl ergreift und das wäre ja nicht Gottes Ziel.
    Doch auch im Judentum gibt es oft Zitate, die nur von dem Glauben reden. Doch wir wäre das möglich, das Gott nicht dann den Judentum anstatt den Islam so verbreitet ? "Wir sind das auserwählte Volk" das waren sie, doch nicht die Juden, sondern die Israelis :
    Markus 12:26
    Und es trat zu ihm einer von den Schriftgelehrten, der ihnen zugehört hatte, wie sie miteinander stritten. Und als er sah, dass er ihnen gut geantwortet hatte, fragte er ihn: "Welches ist das höchste Gebot von allen?" Jesus aber antwortete ihm: "Das höchste Gebot ist das: 'Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften'
    Israelis, nicht Juden . Doch in der Thora steht auch drin "Der Fingernagel eines Judens, ist mehr Wert, als das Leben jener Menschen".

    Da gibt es genug Wiedersprüche. Also gibt es nach der Thora die liberalen Juden nicht . Juden müssen keine Israeliten sein, doch nachdem sie als Juden anerkannt worden sind, werden sie zu "Söhnen" Israels.
    Einem Land, das es erst nach dem 2ten Weltkrieg gab, man muss überlegen der Allmächtige Gott, hat also so lange die "Söhne" Israels ohne ihr Land gelassen... Wiederspruch.

  9. #99

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Der Koran auch .
    Beweise ? Der Koran wiederspricht sich nicht einmal.

    Dagegen die Bibel zu etlichen malen, lasst mich nicht meine Energie bringen um die Wiedersprüche hier zu kopieren und zu erklären warum Jesus nicht Gottes Sohn war.

    Der Koran liegt als einzigstes Buch als Original in Istanbul, manche Sagen Russland hat dies derzeit für Wissenschaftliche Zwecke.
    Es gibt Hadithe in der Sunna die von Gelehrten neu hinzugefügt worden sind, weil der Prophet ( s.a.s ) ihnen diese Aufgabe gegeben hat.

    Doch der Koran ist unverändert geblieben. Die Übersetzungen dagegen sind öfters anders. Das liegt erstens , mit voller Absicht von Andersgläubigen und zweitens ist das arabisch nicht leicht ( das vor 1500 Jahren ) in die heutige Sprache umzuwandeln. So gibt es Diskussionen ob nach dem Tot 90 Jungfrauen oder 90 Trauben auf einen warten.

    Das hat was mit der Übersetzung zu tun und nicht mit der Änderung. Es gibt keine Testamente. Jesus ist der Messias, der Sohn Meryms. Jesus ist die Albamherzigkeit Allahs und ein Prophet des Islams.
    Lukas 4:41 "Es fuhren auch die Teufel aus von vielen, schrieen und sprachen: Du bist Christus, der Sohn Gottes! Und er bedrohte sie und liess sie nicht reden."

    Also meinst du wir sollten der Lehre der Teufel folgen? Die Teufel lügen immer, um die Menschen in die Irre zu führen. Jesus liess sie nicht weitersprechen, weil er wusste, dass sie lügen. Und bis heute seid ihr dem Teufel gefolgt
    Wir sehen den Islam ( die Niederwerfung ) an Moses, der eingesperrt worden war und nie fragte warum. An Abraham der ohne Wiederrede seinen Sohn opferte ( obwohl das nur ein Test war von Gott ).
    Niederwerfung an Jesus. Jesus wurde gepeitscht doch er sagte "Allah vergibt ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun" wer sagt er hat Vater gesagt, kann ja oben lesen. Jesus ging 3 Schritte nach vorn und mit dem Gesicht auf den Boden. Jeuss sagte "Nicht mein Wille geschehe, sondern deiner " ein Tag vor seiner "Kreuzigung" die nie geschah. Auch sagte Jesus als man ihm ein Kelch übergab "Nicht mir gebührt die Ehre, sondern dem , der mich abgesanft hat" das Wort abgesandt ist gut zu lesen.

    Allah hat zudem 99 Namen und es ist für keinen Muslimen eine Sünde ihn Gott zu nennen, nicht damit jetzt alle denken Allah ist ein "arabischer" Gott, totalsche Schwachsinn.

    Hört also auf hier zu propagieren, der Koran ist durch Beweise das Original. Man sieht es an die Wunder auch in der Sunna mit der Fliege oder dem Steißbein.

    @BlackJack, nochmal für dich zum Thema Steißbein:

    Als aller erstes an Frieden, für dich :
    Sure 41:53 "Wir werden ihnen Unsere Zeichen am Gesichtskreis und in ihnen selbst zeigen, bis es ihnen klar wird, dass es die Wahrheit ist. Genügt es denn nicht, dass dein Herr über alles Zeuge ist?"
    Sure 6:21:"Und wer ist ungerechter, als wer gegen Allah eine Lüge ersinnt oder Seine Zeichen für Lüge erklärt? Gewiss, den Ungerechten wird es nicht wohl ergehen."
    Überlege gut, bevor du wieder irgendwas von dir gibst.

    Nun zum Steißbein-Wunder :
    "Alles von den Söhnen Adams wird in der Erde verwesen, außer dem Steißbein. Durch dieses wurde der Mensch geschaffen und durch dieses wird er am jüngsten Tag wieder auferstehen"
    "Es gibt einen Knochen bei den Menschen, welcher in der Erde niemals verwesen wird. Durch diesen Knochen wird der Mensch am Tag der Abrechnung neu entstehen" Sie fragten den Propheten: "Welcher Knochen ist das?" Er antwortete: "Das ist das Steißbein"
    Vergisst nicht, dass diese Überliefungen vor 1400 Jahren waren , dies wurde Wissenschaftlich bewiesen.

    Nochmal an FRIEDEN , ich habe mich für dich interessiert und hier der Beweis aus dem Koran für die Sunna :
    "Wenn ihr Allah liebt, so folgt mir. Lieben wird euch Allah und euch eure Sünden vergeben; denn Allah ist Allvergebend, Barmherzig." 3:31
    Ich wiederhole gerne diese Sure, die du gerne im Koran nachschlagen kannst :
    Wahrlich, die Religion bei Allah ist der Islam. Und diejenigen, denen die Schrift gegeben wurde, wurden erst uneins, als das Wissen zu ihnen gekommen war aus Mi?gunst untereinander. Und wer die Zeichen Allahs verleugnet siehe, Allah ist schnell im Rechnen. 3:19
    Hier spricht man ganz eindeutig vom Islam , nicht von Christen oder Juden.
    Den Islam nimmt man mit der Shahada auf, also ist deine These , dass der Islam nicht wichtig wäre, für das Paradies wieder wiedergelegt.

    Mal gucken was für eine Antwort jetzt kommt.
    Wa selamu aleykum.

  10. #100
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Beweise ? Der Koran wiederspricht sich nicht einmal.
    lol.
    Beispiel?
    In 9.30 wird gesagt dass Esra Sohn Gottes sei, was schlicht und einfach nicht simmt.

    30 "Die Juden sagen: ""`Uzair ist der Sohn Allahs."" Und die Christen sagen: ""Christus ist der Sohn Allahs."" Das ist, was sie mit ihrem Mund sagen (ohne daß damit ein realer Sachverhalt gegeben wäre). Sie tun es (mit dieser ihrer Aussage) denen gleich, die früher ungläubig waren. Allahs Fluch über sie! Wie können sie nur so verschroben sein!"
    Das die Zeitangaben im Koran teilweise falsch sind, weißt du sicher auch.

    Nun zum Steißbein-Wunder :
    Das Steißbeinwunder ist völliger Quatsch, dass wurde dir letztens schon widerlegt.

    moses sagte eloha,jesus sagte Aalah,und muhammed pbuh sagte Allah
    dein Wort gott und deine götter kannst du dir sonst wo hinschieben Götzenanbeter
    Gott ist nur ein Deutsches Wort, nicht mehr.

    Was unterscheidet einen Götzendiener von einem Religiösen?

Seite 10 von 22 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam und Christentum: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 23:40
  2. Islam vs. Christentum
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 252
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 20:12
  3. Gemeinsamkeiten der Glaubensrichtungen im Islam
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:47
  4. Christentum und Islam gemeinsamkeiten und unterschiede
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:55
  5. Christentum und Islam: Gemeinsamkeiten und Unterschiede!
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 00:11