BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 22 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 219

Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 22.03.2011, 17:25 Uhr · 218 Antworten · 10.435 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    das habe ich mir fast gedacht , dass du mich mehr oder weniger falsch verstehen wirst !

    wie bereits geschrieben , bin ich mit abu hamza ( pierre vogel ) gut befreundet , daher konnte ich auch immer sehr locker und offen mit ihm über ein paar dinge reden , wie z.b. :

    man darf nicht mit einer lauten und aggressiven stimme sprechen , denn der westen ist sowas nicht gewohnt und distanziert sich davon !

    man soll die unwissenden menschen aufklären aber nicht belehren und denen deren welt von heut auf morgen demolieren !

    man soll den nichtgläubigen die hand reichen aber nicht mit dem finger auf die zeigen und die zurückweisen !

    das sind alles meine gedanken und worte , welches ich dem abu hamza auch ganz klar gesagt habe !

    so , das reicht fürs erste
    Stimmt, in der Hinsicht hast du Recht Bruder.
    Die laute Stimme, diese agressive Art von ihm passt mir auch nicht.
    Einmal sagt er :"Muslimen kommen in die Hölle , wenn sie natürlich schlechte Menschen waren und Haram gemacht haben, doch Allah zieht die Muslimen irgendwann raus" Dann sagt er das Muslime die nicht beten, sogar Kafirs sein können und nicht mehr aus der Hölle gezogen werden. Dazu gabs ein Video , dass gezeigt hat was für ein Haram er gemacht hat, in dem er die, die nicht beten, als Kafir bezeichnet hat.

    Ich finde viele Dinge auch nicht gut, mein Beitrag eben war ja auf die Bekleidung, das Gebet, den Bart etc. fixiert. Ich entschuldige mich, habe es wohl falsch interpretiert wegen deinem Beispiel mit der These des T-Shirts, dachte ich , ist deine Meinung auf das äußerliche bezogen.

    Me fal vllau jem , selam aleykum.

  2. #142
    Avatar von Bato

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    und woher hat jesus moses und co ?
    vom judentum aber du hast meine aussage falsch verstanden

  3. #143

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    vom judentum aber du hast meine aussage falsch verstanden
    Er hat es schon richtig verstanden. Du hast die absurde Behauptung gestellt, der Koran ist eine Zusammenstellung , die von der Bibel kommen.
    Wenn das ein Christ sagt, weil der Koran später kam als die Bibel, dann wiederspricht er gerade da seiner Religion, siehe die ganzen Testamente, die immer danach kamen.
    Der Koran beinhaltet wenige Gemeinsamkeiten mti der Bibel. Das der Koran danach kam, liegt daran das die Bibel verändert worden ist und die Vollendung kam. Dafür gibt eine Sure wo Allah denen verspricht, die an ihm geglaubt haben, aber davor nicht den Islam gekannt haben, ins ewige Paradies zu schicken. Also war deine Behauptung total falsch.

  4. #144
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    in der islamischen und in der christlichen hölle wirst du schmoren, gleich zweimal, weil du ja beides verarscht, du irregeleiteter.
    neee glaub ich nicht

  5. #145
    Avatar von Bato

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Er hat es schon richtig verstanden. Du hast die absurde Behauptung gestellt, der Koran ist eine Zusammenstellung , die von der Bibel kommen.
    Wenn das ein Christ sagt, weil der Koran später kam als die Bibel, dann wiederspricht er gerade da seiner Religion, siehe die ganzen Testamente, die immer danach kamen.
    Der Koran beinhaltet wenige Gemeinsamkeiten mti der Bibel. Das der Koran danach kam, liegt daran das die Bibel verändert worden ist und die Vollendung kam. Dafür gibt eine Sure wo Allah denen verspricht, die an ihm geglaubt haben, aber davor nicht den Islam gekannt haben, ins ewige Paradies zu schicken. Also war deine Behauptung total falsch.
    Koran is also unverfälscht und die bibel wurde immer verändert?
    nadann

  6. #146
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Koran is also unverfälscht und die bibel wurde immer verändert?
    nadann


    Was bitte soll verfälscht worden sein?

    Ob die Verse jetzt chronologisch geordnet sind oder nicht spielt keine Rolle.Auch muss man es nicht nach dem Alphabet ordnen damit es Original bleibt.Und wenn es Verse gibt die verwischt wurden und im heutigen Koran nicht vorhanden sind,dann sagt es auch nicht aus.Denn Schreibmaterial war in dieser Zeit mangelware und man hat ständig texte überschrieben.Außerdem kommst du mit so einem Arte bericht nicht glaubwürdig rüber.

    Korantexte die Falsch geschrieben wurden,wurden entweder verbrannt oder verbuddelt!Ich glaube da gab es noch eine Methode aber habs vergessen.

    Mach dir keine Mühe und opfere deine Zeit nicht für Sachen für die du infos suchst.Allah ist derjenige der auf den Koran aufpasst also versucht erst garnicht mit solchen Videos zu kommen.Darauf fallen vielleicht Menschen herein die Null Ahnung davon haben.

  7. #147
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Korantexte die Falsch geschrieben wurden,wurden entweder verbrannt oder verbuddelt!Ich glaube da gab es noch eine Methode aber habs vergessen.
    vermutlich mit der eigens erfundenen PZM vernichtet


  8. #148

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Das Buch an Sicht ( Die Suren ) wiedersprechen sich nicht.
    Dafür gibt es kein Beweis, ob es sich wirklich darum handelt. Man sagt auch über Dinosaurier, zu wissen wer sie waren, doch genug Gegenfakten sind zu finden.

    Schau hier was ein Jude über den Islam sagt.

    Das Christentum ( die Bibel ) wiederspricht sich, in der Bibel selber. Im Koran findest du keine Wiedersprüche. Keine Sure überschlägt die andere :
    "Wir sind Gottes Ebenbild" Sprich : Wir sehen aus wie GOtt ? WIeso wissen wir dann nicht wie Gott aussieht ? Wer an Jesus´s Opferung glaubt ist ein Kind Gottes, wie kommt es dazu ? Wenn Jesus selber sagt , dient euren Herren ? Eurem GOtt ? Doch ist man dann auch Kind Gottes, hätte Jesus sagen sollen :"Dient eurem Vater ?" Ist es nich so das wir dann mit "Kind Gottes" auch uns in der Position wie Jesus sind ? Jesus soll aber dann selber Gott sein, der Fleischgewordene Gott ( Eudubiilah ) ? Was nun Sohn Gottes oder Gott selber ? Sohn oder Herr ? Wisst ihr selber nicht genau, ne ?
    Lukas 4:41 "Es fuhren auch die Teufel aus von vielen, schrieen und sprachen: Du bist Christus, der Sohn Gottes! Und er bedrohte sie und liess sie nicht reden."
    Wenn die Teufel dir was sagen, wollen sie dich irreleiten, doch Jesus hat selbst die Teufel verjagt, denn sie wollten ihm einreden, er sei Gottes Sohn, er sei der Christus.

    “Einen Propheten wie mich wird der HERR, dein Gott, erwecken aus dir und aus deinen Brüdern; dem sollt ihr gehorchen.” (5.Mose )
    Ein PROPHET, nicht ein SOHN . Dann die Frage, wieso muss Jeuss sich für die Menschen opfern, wenn Gott doch allwissend und allmächtig ist ? Gott sieht deine Reue im Herzen ? Wiederspruch, ne ?

    "Und Gott machte die Tiere des Feldes, ein jedes nach seiner Art, und das Vieh nach seiner Art und alles Gewürm des Erdbodens nach seiner Art. Und Gott sah, dass es gut war. Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei, die da herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alle Tiere des Feldes und über alles Gewürm, das auf Erden kriecht. Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau."

    (1. Mose 1,25-27)
    Und :
    "Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei. Und Gott der HERR machte aus Erde alle die Tiere auf dem Felde und alle die Vögel unter dem Himmel und brachte sie zu dem Menschen, dass er sähe, wie er sie nennte; denn wie der Mensch jedes Tier nennen würde, so sollte es heißen."

    (1. Mose 2,18-19)
    Dann hier für die Buße ( die Wiedersprüche ) :
    "... Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, ..."

    (2. Mose 20, 5)
    "Denn nur wer sündigt, der soll sterben. Der Sohn soll nicht tragen die Schuld des Vaters, und der Vater soll nicht tragen die Schuld des Sohnes, sondern die Gerechtigkeit des Gerechten soll ihm allein zugute kommen, und die Ungerechtigkeit des Ungerechten soll auf ihm allein liegen."

    (Hesekiel 18,20)
    "Richtet die Schlachtbank zu für seine Söhne um der Missetat ihres Vaters willen, dass sie nicht wieder hochkommen und die Welt erobern und den Erdkreis voll Trümmer machen."

    (Jesaja 14,21
    Die Väter sollen nicht für die Kinder noch die Kinder für die Väter sterben, sondern ein jeder soll für seine Sünde sterben."

    (5. Mose 24,16)
    Siehst du die Wiedersprüche ?

    Dann noch dies :
    Markus 12:26
    Und es trat zu ihm einer von den Schriftgelehrten, der ihnen zugehört hatte, wie sie miteinander stritten. Und als er sah, dass er ihnen gut geantwortet hatte, fragte er ihn: "Welches ist das höchste Gebot von allen?" Jesus aber antwortete ihm: "Das höchste Gebot ist das: 'Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften'
    UNSER GOTT ? Komisch das er nicht :"Euer Gott, mein Vater" geschrieben hat?

    Es stehen die 10 Gebote doch dann kommt im Mattheus folgendes:
    "Wir Menschen sidn nicht geboren um Gott zu dienen, der alleinige Glaube an die Opferung Jesus Christus , führt euch ins Paradies" Wiederspruch zu den Regeln in der Bibel, wenn doch das einschliessen im Herze reicht ?

    Es ist doch klar, dass wir Menschen alles Sündiger sind ? Z.B hier :
    "... – denn es gibt keinen Menschen, der nicht sündigt – ..."

    (2. Chronik 6,36)
    Doch dann kommt auch was anderes :
    "Wer aus Gott geboren ist, der tut keine Sünde; denn Gottes Kinder bleiben in ihm und können nicht sündigen; denn sie sind von Gott geboren."

    (1. Johannes 3,9)
    Wie mächtig ist Gott ? Sehr mächtig oder ? Gott ist allmächtig ?
    "Und Gott reut es im Herzen, die Erschaffung der Menschen" Psalm 59
    Wie reut Gott etwas ? Gott ist allmächtig ? Wieso beseitigt er die Reue nicht ? WIe kann der allwissende reuen ? Wenn wir an Jesus Christus glauben und damit "erettet" sind, wieso soll Gott es noch reuen ? Läuft doch gut ? Wie kann Gott menschliche EIgenschaften wie Reue haben ?

    Hier : Bibelzitate :: Widersprueche in der Bibel

    Glaube mir, die Religion von dir, wurde sogar live im Fernseher von den Pabst geändert, es befindet sich nicht mehr von Gott, Menschen machten ihr Unheil.

  9. #149
    Avatar von Bato

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    94
    In der Tat überschneiden sich manche verse, und was spricht dagegen das jesus sowohl sohn gottes als auch prophet war ? er ist beides.

    die beiden verse mit dem sündigen verstehe ich so, das der mensch zwar sündigt, ihm jedoch am ende aller tage die sündigen als christ vergeben werden.
    und ich sag auch nich das die bibel unfehlbar ist , aber ihr behauptet doch immer der koran sei unfhlbar soweit ich das mitbekomm.

    "Die Behauptung, daß es in den koranischen Manuskripten keinerlei Abweichungen gibt, kann nur beurteilt werden, wenn man bedenkt, daß der dritte Kalif, Othman(644 - 656 n.Chr.), die Zerstörung aller Manuskripte befahl, die außer seines revidierten Textes vorhanden waren. Darunter fielen u. a. die vier Versionen des Hijasi, Kufischen, Basranischen und Syrischen Textes." - also doch verändert ?

    Es soll kein Zwang sein im Glauben (geben). Gewiß, Wahrheit ist nunmehr deutlich unterscheidbar von Irrtum; wer also sich von dem Verführer nicht leiten läßt und an Allah glaubt, der hat sicherlich eine starke Handhabe ergriffen, die kein Brechen kennt; und Allah ist allhörend, allwissend.-->Glaubensfreiheit
    (2/256)

    Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und Sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen.
    (9,29)...-->Allgemeiner Aufruf zum Kampf gegen "Ungläubige"

    und hier noch aus wikipedia
    Die meisten heutigen Koranexemplare gehen auf eine Edition der Al-Azhar-Universität aus dem Jahre 1923/24 zurück, die damit einen bestimmten Konsonantentext und eine einzige Lesart quasi zur verbindlichen gemacht hat, obwohl die ältere muslimische Tradition ganze Enzyklopädien über abweichende, aber dennoch anerkannte Lesarten kennt. Die handschriftlichen Grundlagen dieser Ausgabe sind unbekannt

    Es gab also ganze ENZYKLOPÄDIEN über den koran ? und die grundlagen sind unbekannt ?

  10. #150

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen


    Das Problem ist, dass dich kein Jude der Welt akzeptiert mit deinem albanischen Blut.
    Da wäre ich mir nicht so sicher.. was hat das Judentum mit dem Albanischen Blut zutun?
    Ich kenne sogar Afrikaner die in Israel leben.. nur so als beispiel..

Ähnliche Themen

  1. Islam und Christentum: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 23:40
  2. Islam vs. Christentum
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 252
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 20:12
  3. Gemeinsamkeiten der Glaubensrichtungen im Islam
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:47
  4. Christentum und Islam gemeinsamkeiten und unterschiede
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:55
  5. Christentum und Islam: Gemeinsamkeiten und Unterschiede!
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 00:11