BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 211 bis 219 von 219

Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 22.03.2011, 17:25 Uhr · 218 Antworten · 10.430 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von DerWahre Beitrag anzeigen
    Wie oft werden Muslimen angegriffen ? In den Medien, in den Zeitungen in Foren wie dieses, doch wir dulden.
    Wie war es in einem Krieg ? Kosovo und Serbien ? Die UCK haben sich gebildet, denn sie wussten was von Krieg und wehrten sich.
    Wenn du siehst, die Leute fangen an die Muslimen zu verjagen, zu töten einen Krieg gegen die "Islamisierung" , dann weiß jeder Muslime :" Es ist Zeit mich zu wehren, wenn ich es nicht tue, töten sie mich und meine Familie" wer aufruft ? Der innere Instint.
    D.h. wenn mich der innere Instinkt dazu aufruft, da ich gesehen habe dass es selbstmordanschläge gibt, ist es völlig ok wenn ich mich wehre und moslems töte?

  2. #212
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    1. Glaube an EINEN Schöpfer -Gott, Glaube an die gleichen Propheten (mit Ausnahme Muhammads und dem christl. Verständiss über Jesus)
    Glaube an ein Jenseits mit alternativem Lohn oder Strafe für die Taten im Dieseits.

    2. Gebete, Gute Werke verrichten (bzw. soziales Engagement für Schwache und Arme)

    3. Paradies im Jenseits, Engehung der Hölle im Jenseits, Bildung einer positven, glücklichen und gerechten Gemeinschaft im Diesseits.
    Das ist es eigentlich worum es im thread geht

    Das oben genannte sind Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam
    1. Glaubensinhalte
    2.Mittel und Wege
    3.Ziele


    @Frieden
    Das mit der Abrahamitischen Ökumene finde ich sehr gut, wie in meinem anderen Thread geschrieben gibt es solche Projekte auch auf Lokalebene.


    @El Hefe

    Du bestätigst einmal mehr das du zu den intelligenten Usern gehörst.
    Es ist leider wirklich so das viele religiöse Menschen derart von ihrem Glauben überzeugt sind, dass sie meinen sie würden "wissen" was nur Gott wissen kann.
    Wer von seinem persönlichen Standpunkt absolut überzeugt ist, muss zwangsläufig alle abweichenden Standpunkte als falsch bewerten und akzeptiert durch seine Voruteile nur noch die Aspekte, welche seine eigene Meinung bestätigen....leider liegt dann der Fokus meist auf dem Trennenden anstatt auf dem Verbindenden.

    ...der Verlauf dieses Threads ist stellenweise leider auch ein Beispiel dafür

  3. #213

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Erzähl uns doch mal wie der Ilsam nach Nordafrika kam und speziel Jersualem und dann fang mal an mit den Kreuzzügen zu argumentiern.
    so wie Kreuzzügen und schreckliche Päpste-"Taten" nicht gleich=Christentum(bzw. Jesuslehre) ist, so sind auch die in Nordafrika begangene Taten und speziel die in Jersualem... auch nicht=Islam!

    die Grundlagen.... lehren eben das Gegenteil!

    derWahre Wahabit, kann dir sonst was erzählen...!

  4. #214

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    D.h. wenn mich der innere Instinkt dazu aufruft, da ich gesehen habe dass es selbstmordanschläge gibt, ist es völlig ok wenn ich mich wehre und moslems töte?
    Du meinst Blind einfach jemanden Töten der sich "Muslim" nennt? dann bist Du nicht besser als wie der Alqaida!

    wenn Dich aber zb. ein Wahabitische-Bitbull am Arsch persönlich beißen will, und Du ihm persönlich dann ein Arschtritt verpasst, dann ist das ein Natürliche wehr-Instinkt...

  5. #215

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    D.h. wenn mich der innere Instinkt dazu aufruft, da ich gesehen habe dass es selbstmordanschläge gibt, ist es völlig ok wenn ich mich wehre und moslems töte?
    Mit dir macht diskutieren keine Lust udn Sinn mehr, du bist wie Frieden, ein Provokateur. Dschihad ist der heillige Krieg gegen die schlechten Eigenschaften, für die Verbesserung des Glaubens an Gott und hat mit Krieg wenig zu tun, kapisch?
    Natürlich, wenn z.B ein muslimisches Land angegriffe3n wird, Kinder werden von Nichtmuslimen massakriert, Frauen getötet und es ist jedem klar,dass dies wegen der Religion dieser Menschen ist. Dann kann der Präsident zum "Dschihad" aufrufen, jedoch ist das nicht der Aufruf das alle Muslimen aufstehn, sondern zur HILFE.
    Wenn es einen Religionskrieg gibt, wo ich aus dem Fenster schau und ich merke Menschen wie du und Frieden wollen uns verjagen aus Angst vor der "Islamisierung" etc. und ich seh z.B einer will gerade meinen muslimischen Nachbarn töten, so weiß mein Instinkt ich wehre mir für Allah, für meine muslimische Brüder und Schwestern und ich wehre mich vor diesen Angriffen.

    Wenn einer meine Mutter töten würde und ich jag ihn, um ihn zu töten wäre das RACHE also ein HARAM.
    Genau so mit den Terroristen, wenn du gehst und sie tötet, wäre das Haram, weil es Rache ist. Bist du dabei und du merkst sie wollen grad alles in die Luft sprengen, dann darfst du zum wohl deines und deines Menschenlebens sie erschiessen, kapisch ? Glaub mir sogar dein Gehirn ist dafür in der Lage.

    @Frieden, wie oft noch, erkläre mir du ignoranter Propoganist was ein WAHABIT ist ? Wenn du es weisst , dann los ? Ich bin SUNNITE und glaube an die SUNNA und richte mich nach dem Propheten ( s.a.s ) . Also Wahabit passt nicht zu mir.
    Ich kenne die Grundlagen des Islams. Islam heisst nicht Frieden sondern Niederwerfung , doch der Islanm verbreitet Frieden. Natürlich verbreitet der Islam auch Wehr und das islamische Gesetzt schützt ( wie das Deutsche z.B ). Auch zu einer guten Religion gehören Todesstrafen für Kinderschänder, wie iN Amerika z.B .

    Also lass den Quatsch, Al-Wahhab heisst Allah der verleitende, der der leitet. In dem duzu mir WAHABIT sagst, sagst du ich wäre verleitend und nimmst damit auch Allahs Namen in den Mund ( Al-WAHHAB ). Du begehst Haram und du hast immer noch nicht verstanden, dass Allah selber sagt wer den Islam nicht annimmt , gehört zu den Verlierern.

  6. #216

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    ich weiß, wir sind die bösen, und die wahren, die guten.... werde erste mal erwachsen Bruder!

    ich habe dir bereits Belege gepostet, die Wahabiten (ich spreche nicht von dir bzw. die kleinen reingefallenen...sondern die Verwallter! die dein Kopf Manipulieren und Hintergrund kennen....) können sich nicht hinter Geschichten verstecken! die haben Mekka erobert, die haben versucht Koran zu verfälschen, die haben Brüder und Schwestern getötet, und der ganze Terror hat Wahabitische Hintergründe!

    die Wahabiten haben eine Geschichte und die (gute) Gelehrten haben das in Schrift verzeichnet...


    nur eine Geschichte davon:


    und das Du kein Wahabit bist, hat man an deine gepostete (Pierre Vogel und andere) Videos ja gesehen.... trenne dich davon, studiere paar jahre den Koran und komm dann wieder, erst dann kann ich dich (vl.) im ernst nehmen, jetzt nicht... (das kann dir aber egal sein....!)

    (ich habe für mich selbst Islam (wie in Offenbarung) angenommen, und werde bestimmt nicht nach deiner Wahabitische, Sunnitische/Haditische-Vorstellung irgend was da ändern....! Koran reicht mir! 46:9)

    Wasalam!

  7. #217

    Registriert seit
    03.03.2011
    Beiträge
    258
    Klar, meine Beweise hast du nicht Gegenargumentiert.
    Die Frage die sich stellen sollte ist, wer wirklich die Wahrheit geht. Sunniten kennen sich bestens aus mit Wahabiten und sie sagen das Wahabiten schlimmer sind als Zeuge Jehovas für die Christen.
    Wahabiten unterscheiden sich von Sunniten zu 360 Grad, dafür solltest du dich besser mit ihnen beschäftigen. Der Koran reicht, doch der Koran sagt selber auf den Propheten ( s.a.s ) zu schauen und sich nach ihm zu richten, nicht ihn anbeten. Der Prophet ( s.a.s ) war vollkommen und hat den Islam so wiedergespiegelt, wie er ist. Somit ist es kein Fehler einen vollkommenen Propheten ( s.a.s ) als Beispiel zu nehmen.

    Ich habe dir genug Suren gegeben ( mehrere Beiträge ) du solltest mich ernst nehmen, denn sich auf mein Alter zu beschräncken zeigt Schwäche von dir. Nicht das Alter macht jemanden erwachsen, sondern die Erfahrung und die Einstellung eines Menschens. Glaube mir, ich habe hier mehr auf dem Tisch gelegt als du, wenn es darum geht Sunna - Ja oder Nein ? Ich habe dir genug Argumente gegeben, doch scheinst dich nicht davon zu überzeugen.

    Aber ich glaube das liegt weniger darin das du falsch glaubst, ich zweifle das du Muslime bist. Du bist hier um den Islam zu spalten, hast dieses Forum gesehn, Balkaner... die sowieso nicht im strengen Glauben sind. Du willst Menschen mit Bärte fern haben aus der Welt, den Islam unsicher machen ...


    Ich glaube du bist ein Spalter, ein Heuchler und Allah warnt vor diesen :
    "Sie werden die Wahrheit hören, doch sie nicht einsehn" die Suren die ich dir gab, die Videos... es ging nicht um die Männer mit Bärte, es ging um ihre Beweise ( die Suren ) es ging um Hadithe und Suren die sich übereinstimmen.
    Z.B Da`wa ( dazu gedacht Nichtmuslimen zum Islam zu bringen um sie von der ewigen Hölle zu retten ) dazu gehört Shahada ( die 5 Säulen des Islams ) und Allah sagt selber dass die, die den Islam nicht annehmen, zu den Verlierern gehören.
    Doch dein Benehmen ist wie das eines Kufars , du solltest nicht die Menschen irreleiten, denn Allah ( so erhoffe ich es ) wird trotz Menschen wie dir, den richtigen Glauben bringen "Und sie werden versuchen den Islam aufzuhalten, doch umso mehr bringe ich ihn an die Menschen" und 85& und stets jährliche 16000 Menschen , die Sunniten werden... beweisen diese Sure, das Wort des allmächtigen Gottes.

    Du wirst deine Strafe kriegen, wenn du nicht um Vergebung bittest.
    Aber bei dir bringt es nichts, du glaubst eh nicht am Islam, du bist bestimmt kein Moslem, kein Moslem würde Bärte zereissen, denn solch einen Bart hatten alle unsere Propheten ( Moses ( a.s ) Abraham ( a.s ) Jesus ( a.s ) und unser letzter Prophet , Mohammed ( s.a.s ) damit hast du sie alles miteingezogen, ob du nicht schon ( falls du einer bist, was ich nicht glaube ) vom Islam ausgeschieden bist ?

    Allahu elem... Wa selamu aleykum und nenne mich nicht Bruder, nicht einer der sich wie ein Kufar benimmt , subhanallah.

  8. #218

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Du wirst deine Strafe kriegen....
    o man, das könntest Du dir wirklich sparen.... (das Du "derWahre" bist, wissen wir...)

    sorry derWahre, habe kein lust im kreis mich mit zu drehen, so wie Du Argumentierst, bist Du anscheint der unbesiegbare!

    ich habe hier..
    Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam
    ... (klar und deutlich) dir (Sure 2:135-138)-Spiegel vor dein Islam-Gesicht gehalten, so das Du dich selbst und deine Widersprüche erkennst! und was machst Du ? laberst und laberst... HARAM und HARAM und laberst und HARAM! blablabla... wie soll ich dich noch im ernst nehmen?

    ich sage dir ehrlich wie es ist, hier wirst Du von viele verarscht/missbraucht etc. die nehmen dich auch garnicht im ernst! manche loben dich um dich gegen mich zu Motivieren/Aufzuhetzen.... und Du merkst das noch nicht mal...! gehst dann voll ab und so... (Du tust mir leid, und ich will nicht mit dir über dein-Islam diskutieren, wenn dann (vl.) über Grundlage des Islam! ....das solltest Du aber erst Studieren...)

    Wasalam!

  9. #219
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Weil es ihm als Türken egal sein kann.
    Er ist doch Sandzaklija!!!?????

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122

Ähnliche Themen

  1. Islam und Christentum: Unterschiede und Gemeinsamkeiten
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 23:40
  2. Islam vs. Christentum
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 252
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 20:12
  3. Gemeinsamkeiten der Glaubensrichtungen im Islam
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:47
  4. Christentum und Islam gemeinsamkeiten und unterschiede
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:55
  5. Christentum und Islam: Gemeinsamkeiten und Unterschiede!
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 00:11