BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 182425262728
Ergebnis 271 bis 280 von 280

Generation Sarajevo "Es ist Islam light, den wir hier leben"

Erstellt von Emir, 25.02.2011, 09:20 Uhr · 279 Antworten · 13.226 Aufrufe

  1. #271

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Lass mal Ahadith außen vor, du weißt ja nichtmal was im Quran steht. Du nimmst einen Vers der dir passt und lässt Verse die dir nicht passen einfach weg.
    bestimmt nicht.... nur-Koraner sind diejenigen die genau das nicht machen was Du hier ihnen unterstellst.

    Zu Behaupten nur-Koraner wissen nicht was im Koran steht ist genau so als würdest Du sagen ein Japaner kann kein Japanisch.... so unlogisch ist deine Unterstellung!

    Darf ich dich fragen ob du Anhänger dieser 19 Theorie bist ?
    nein! (Qurainiten gibt es schon länger....und die meisten haben nichts mit diesem Code 19 zu tun...)

    Und, dass Menschen die Allah oder auch nur einen Seiner Gesandtet verleugnen in Djahannam kommen ist ganz klar.
    lies meine vorherige Beiträge...
    laut Inhalt des Koran ist es so, das der Mensch von Gott in Versuchung gebracht wird so das der betroffene erst eine Entscheidung treffen kann, bzw. Gottes Zeichen abzulehnen oder anzunehmen... lehnt er/sie (trotz deutliche Zeichen) Gott ab, dann wird so einer mit Hölle bedroht. (und wer das ist, weißt eben nur Gott! und nicht der spiderhentz, oder sonst irgendwelche Wunschvorsteller....!)

    Friede!

  2. #272

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Ok es mag schon sein, dass jemand der nie vom Islam und vom Propheten Mohammed saws. gehört hat anders behandelt wird. Da gibt es auch Hadithe dazu wo der Prophet saws. dies bestätigt. Das bedeutet wenn jemand Tauhid, also die Einzigkeit Allahs, verstanden hat aber nie vom Islam gehört hat, kann diese Person ebenfalls ins Paradies eintreten. Wenn wir aber sagen Christen kommen in Djahannam dann sind nicht die Christen gemeint die vor Mohammed saws. lebten. Und es sind auch nicht die Christen gemeint die Tauhid haben ohne jemals was von Mohammed saws. gehört zu haben und die die Mahnung nie erreicht hat. Es sind die gemeint die Jesus anbeten obwohl die Zeichen Allahs sie erreicht haben.
    Wenn du willst kann ich dir diesbezüglich Quellen heraussuchen.

    Zu Behaupten nur-Koraner wissen nicht was im Koran steht ist genau so als würdest Du sagen ein Japaner kann kein Japanisch.... so unlogisch ist deine Unterstellung!
    Stimmt nicht. Meistens sind es die "nur-Quraner" die eben nicht wissen was im Quran steht weil sie keine Ahnung haben was dies bedeutet. Wenn man den Quran jedoch im historischen Zusammenhang mit Erklärung vom dem der mit der Ermahnung beauftragt wurde, nämlich Mohammed saws., betrachtet, dann hat man das Verständnis über den Quran. Euch Quraniten gibt es in verschiedenen Gruppen und das liegt daran, dass jeder von euch die Verse so auslegt wie es ihm gerade passt und nicht wie sie der Prophet saws. ausgelegt und verstanden hat. Ihr zeigt mit dem Finger auf eine Stelle des Qurans und verdeckt eine andere.

  3. #273
    Avatar von Komsic

    Registriert seit
    12.10.2004
    Beiträge
    377
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Bei uns in Essen ist die Kirche seit jeher voll. Noch wo ich ein Kind war gab es ständig Religionsunterricht, Ausflüge, Auslandsreisen etc...
    War und ist bis heute Treffpunkt für Jugendliche, inEssen kennen sich fast alle Kroaten untereinander, weil man eben die Gemeinde auch als Treffpunkt genutzt hat

    Ich kenne einige religiöse Kroaten aus Essen die wirklich jeden Sonntag zur Kirchen gehen mit der ganzen Verwandtschaft.Respekt!Jedoch gibt es genug gläubige Bosnjaken die zur Moschee gehen.In Essen gibt es ja eine Moschee für Bosnjaken.Dort ist es auch nicht leer.

  4. #274

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Ok es mag schon sein, dass jemand der nie vom Islam und vom Propheten Mohammed saws. gehört hat anders behandelt wird. Da gibt es auch Hadithe dazu wo der Prophet saws. dies bestätigt.
    es geht auch nicht um "hören" lieber Masar... sondern um deutliche Zeichen...

    Im Koran ist zu finden was Muhammad wirklich sagte:

    Sure 13:36
    Die Schrift-Besitzer freuen sich über die dir(Muhammad) herabgesandte Offenbarung, die mit der ihrigen übereinstimmt. Manche Sektenangehörigen lehnen aber Teile davon ab. Sprich: "Mir wurde geboten, Gott allein zu dienen und Ihm keine Gefährten beizugesellen. Zu Ihm lade ich euch ein und zu Ihm kehrt alles zurück."

    (Gott alleine zu dienen...reicht schon!)

    Paret Übersetzung (das am ende ist etwas deutlicher übersetzt):
    Sag: Mir wurde nichts anderes befohlen, als Allah zu dienen und ihm nicht (andere Götter) beizugesellen. Zu ihm rufe ich (die Menschen), und bei ihm kehre ich (dereinst) ein.

    dann folgt Vers 37 (und das sagt schon alles):

    So haben Wir den Koran als Richtschnur in arabischer Sprache herabgesandt. Doch solltest du ihren Launen folgen, obwohl dir das Wissen von Gott zugekommen ist, hättest du vor Gott keinen Vertrauten und keinen Beschützer.

    und was wäre wenn Muhammad ihnen gefolgt ist, ohne das Wissen? (verstehst Du es jetzt? lies auch nächste Vers, damit Du nur-Koraner verstehst, die sagen: Für jede Generation sendet Gott das Buch herab, das ihr entspricht. ist aber andere Thema...)
    Das bedeutet wenn jemand Tauhid, also die Einzigkeit Allahs, verstanden hat aber nie vom Islam gehört hat, kann diese Person ebenfalls ins Paradies eintreten.
    wie gesagt, mit "hören vom Islam und Muhammad" hat das nichts zu tun... jeder hat heute vom Islam gehört....es wäre ungerecht zu sagen, die haben über Islam und Muhammad gehört, aber nicht angenommen, deswegen kommen die in Hölle...
    nene, an so ein Gott würde ich niemals glauben! (Gott ist Barmherzig...Allverzeihend!)

    Es sind die gemeint die Jesus anbeten obwohl die Zeichen Allahs sie erreicht haben.
    das sind aber Menschen, die das so verbreitet/gelehrt haben... und nur die, die das so gelehrt/verbreitet und Menschen in die irre geführt haben, die werden bestraft!
    und nicht die Menschen, die das so gelehrt bekommen haben und nichts für können...

    Masar, Gott ist Barmherzig und tut keinem unrecht! Verallgemeinert nicht! usw.

    Sure 16:25
    So werden sie am Jüngsten Tag die Bürde ihrer Untaten voll und ganz und einen Teil der Bürde derer tragen, die sie ohne Wissen irregeführt haben. Wie übel ist die Last, die sie sich aufgebürdet haben!

    das heißt, die irregeführten können nichts für, und somit kommt kein übel am Jüngstem Tag über sie...


    Stimmt nicht. Meistens sind es die "nur-Quraner" die eben nicht wissen was im Quran steht weil sie keine Ahnung haben was dies bedeutet.
    was erzählst Du da für Unsinn?
    die Studieren Wort für Wort mein freund...! Du urteilst nicht nur blind, sondern dumm! (bzw. Unlogisch! den die sind nicht einfach ohne Grund und einfach so: "nur-Koraner", sondern mit Grund! und zwar, weil die den Inhalt des Koran ernst nehmen und von "Vollständigkeit des Koran" überzeugt sind! und das Muhammad nichts anders folgte, als das was ihm Offenbart wurde (also nur Sure!), wie in Sure 46:9 zu lesen und auch so zu verstehen ist, auch..... von wegen keine Ahnung! lerne mal nur-Koraner kennen, melde dich einfach bei alrahman.de, Du wirst zu verstehen bekommen (wenn Du ehrlicher Mensch bist), das Du dich über nur-Koraner täuschst...das Du dumm warst jemandem zu glauben, die immer wieder "Sekte blablabla" unbegründet verbreiten!)

    Wenn man den Quran jedoch im historischen Zusammenhang mit Erklärung vom dem der mit der Ermahnung beauftragt wurde, nämlich Mohammed saws., betrachtet, dann hat man das Verständnis über den Quran. Euch Quraniten gibt es in verschiedenen Gruppen und das liegt daran, dass jeder von euch die Verse so auslegt wie es ihm gerade passt und nicht wie sie der Prophet saws. ausgelegt und verstanden hat
    da liegst Du auch falsch mit deinem Urteil! den Du weißt/siehst/liest selber das der Koran mehrdeutig ist! (Sure 3:7)

    In einem sind sich nur-Koraner alle einig! Bucharie und Co. sind Sammlungen von Menschen, die "angeblich" gehört haben, das der dritte gehört/gesehen hat, was Muhammad "angeblich" gesagt/getan hat...(und wenn man das (im Koran) überprüft, dann stellt sich raus, das alle gelogen haben...)

    kannst Du erzählen was Du willst mein Freund! Du als Sunnit weißt ganz genau das man "nicht-Authentische" Hadithe nicht (im Glaube) befolgen darf! ("Gottes Wort" werden andere (erfundene) Wörter so beigesellt...) (und wenn Du dir dem bewusst bist, das Dinge als Islam befolgt werden, die nicht mit dem Koran Authentisch sind ( wie zb. Gebote/Verbote wie Steinigung, oder Wörter Verdrehung wie "Hijab" sei "Kopftuch" für Frauen usw.) und Du dies als Muslim unterstützt/befolgst, dann bist Du auch derjenige "mit lügnerische Aussage"(Sure 16:116) der mit Hölle bedroht ist... lies im Koran welchen Status diejenige haben/hatten, die "lügnerische Aussage/Zunge" bewusst über "Gottes Wort" machen...(wie zb. in Sure 16:62))

    Friede!

  5. #275

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen

    das sind aber Menschen, die das so verbreitet/gelehrt haben... und nur die, die das so gelehrt/verbreitet und Menschen in die irre geführt haben, die werden bestraft!
    und nicht die Menschen, die das so gelehrt bekommen haben und nichts für können...

    Masar, Gott ist Barmherzig und tut keinem unrecht! Verallgemeinert nicht! usw.

    Sure 16:25
    So werden sie am Jüngsten Tag die Bürde ihrer Untaten voll und ganz und einen Teil der Bürde derer tragen, die sie ohne Wissen irregeführt haben. Wie übel ist die Last, die sie sich aufgebürdet haben!

    das heißt, die irregeführten können nichts für, und somit kommt kein übel am Jüngstem Tag über sie...
    Und genau das meine ich mit den Finger auf eine Stelle legen und andere Stellen überdecken. Es gibt im Quran genug Ayats die zeigen, dass die Leute versuchen werden anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben. Sie werden sagen Iblis hat uns nur in die Irre geführt und er wird sich aber von ihnen lossprechen und sie werden allesamt in die Hölle gehen. Aber du pickst dir das raus was dir passt und lässt das womit du nicht klarkommst weg.

    Sura al-Araf (7)
    ""Er wird sprechen: ""Tretet ein in das Feuer zu den Scharen der Dschinn und der Menschen, die vor euch dahingingen."" Sooft eine Schar eintritt, wird sie ihre Schwesterschar verfluchen, bis endlich, wenn sie alle nacheinander darin angekommen sind, die letzten zu den ersten sagen werden: ""Unser Herr, diese da haben uns irregeführt, so gib ihnen die Pein des Feuers mehrfach."" Er wird sprechen: ""Jeder hat (sie) mehrfach, allein ihr wisset es nicht."" (38 )""Und die ersten werden zu den letzten sagen: ""So hattet ihr denn keinen Vorteil vor uns; kostet also die Strafe für das, was ihr begangen habt."" (39)



    was erzählst Du da für Unsinn?
    die Studieren Wort für Wort mein freund...! Du urteilst nicht nur blind, sondern dumm! (bzw. Unlogisch! den die sind nicht einfach ohne Grund und einfach so: "nur-Koraner", sondern mit Grund! und zwar, weil die den Inhalt des Koran ernst nehmen und von "Vollständigkeit des Koran" überzeugt sind! und das Muhammad nichts anders folgte, als das was ihm Offenbart wurde (also nur Sure!),
    Und obwohl ihr glaubt, dass Mohammed nur den Quran gelebt hat, lehnt ihr seine Auslegung ab und zieht euch in eure Fantasiewelt zurück indem ihr wieder und wieder doppeldeutige verse nehmt und sie so auslegt bis sie euch passen.

    lerne mal nur-Koraner kennen, melde dich einfach bei alrahman.de, Du wirst zu verstehen bekommen (wenn Du ehrlicher Mensch bist), das Du dich über nur-Koraner täuschst...das Du dumm warst jemandem zu glauben, die immer wieder "Sekte blablabla" unbegründet verbreiten!)
    Ich kenne eure Sekte und der Name Nur-Koraner gebührt euch nicht. Denn ihr haltet euch nichtmal an den Quran sondern an die den Vorlieben eures Nafs. Ihr nehmt mehrdeutige Verse und dichtet und interpretiert und lasst die eindeutigen weg. Ihr werdet niemals den vollen Genuss des Islams spüren können und das finde ich ein bisschen traurig. Ihr wisst nicht was es bedeutet bei jedem Schritt bewusst eine Sunnah zu machen und damit zu hoffen Allah näher zu kommen. Man fängt den morgen mit einer Sunnah an indem man nach Art und Weise der Sunnah des Propheten saws. aufsteht und man isst wie der Gesandte es gemacht hat. Die Gebete werden so verrichtet wie er gesagt hat und man hat ständig Allah im Bewusstsein und erinnert sich daran, dass Allah swt. im Quran sagt, dass wir doch ein gutes Beispiel in unserem Propheten haben und er eine Gnade für die Menschheit ist. Aber das versteht ihr nicht und so werdet ihr auch dieses schöne Gefühl nicht erleben können.



    ...oder Wörter Verdrehung wie "Hijab" sei "Kopftuch" für Frauen usw.) und Du dies als Muslim unterstützt/befolgst, dann bist Du auch derjenige "mit lügnerische Aussage"(Sure 16:116) der mit Hölle bedroht ist... lies im Koran welchen Status diejenige haben/hatten, die "lügnerische Aussage/Zunge" bewusst über "Gottes Wort" machen...(wie zb. in Sure 16:62))
    Friede!
    Du machst es schon wieder, du interpretierst arabische Wörter ohne auch ein Wort Arabisch zu können und erzählst mir ich würde falsches Wissen verbreiten. Zum einen ist der Hijab ein historischer Fakt so wie Napoleon es ist. Du wirst Napoleon nicht verleugnen können da genug Leute über ihn berichtet haben. Genauso wirst du auch den Hijab nie aus dem Islam rauskriegen da er historisch Fakt ist. Da kannst du die Augen zukneifen so sehr du willst. Zum anderen zeigt sich hier schon wieder die Doppelmoral die mir bei euch öfter aufgefallen ist. Christen und Juden kommen ins Paradies weil ja jemand anders schuld ist aber dem Muslim der sagt Hijab ist Pflicht droht ihr mit Hölle

  6. #276

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Es gibt im Quran genug Ayats die zeigen, dass die Leute versuchen werden anderen die Schuld in die Schuhe zu schieben.
    richtig, die schuld (eigene im diesseits begangene bewusste Taten!) anderen in die Schuhe zu schieben.... (es geht nicht um bewusste Taten lieber Masar...die werden (laut Inhalt des Koran) im Jenseits bestraft und ich habe das nirgends bestritten....lies meine Beiträge nochmal deutlich!)

    was ich meine, steht auch in Sure 7 Vers 36-37
    Diejenigen aber, die unsere Zeichen für Lüge erklären und sie hochmütig ablehnen, werden Insassen des Höllenfeuers sein und (ewig) darin weilen.
    Und wer ist wohl ungerechter als die Ungläubigen, die Lügen über Gott erdichten oder seine Verse der Lüge bezichtigen? Diese Ungläubigen bekommen im Diesseits die für sie vorbestimmten Gaben. Wenn Unsere Boten, die Todesengel, zu ihnen kommen, um ihnen ihr Lebensende zu verkünden, sagen sie ihnen: "Wo sind die, die ihr anstelle Gottes als Götter angebetet habt?" Sie werden antworten: "Sie haben uns verlassen." So legen sie gegen sich selbst Zeugnis ab und bestätigen, daß sie ungläubig waren.

    ....
    ....
    Vers 39
    "Und die erste von ihnen sagt zur letzten: ""Ihr seid uns gegenüber nicht im Vorteil. Jetzt bekommt ihr die Strafe (der Hölle) zu fühlen für das, was ihr (in eurem Erdenleben) begangen habt.""" =die Gottes Zeichen für lüge erklärten, und hochmütig Gottes Zeichen (bewusst) abgelehnt haben! (Vers 36)

    das ganze wird in Vers 40 bestätigt:
    Denen, die unsere Zeichen für Lüge erklären und sie hochmütig ablehnen, werden (dereinst) die Tore des Himmels nicht geöffnet, und sie werden so lange nicht in das Paradies eingehen, bis ein Kamel in ein Nadelöhr eingeht. So vergelten wir (dereinst) den Sündern.

    @Masar
    ich sehe keine Sinn mit dir im Kreis zu laufen... Du unterstellst bzw. urteilst blind über nur-Koraner und bist voll geladen damit...

    ich bin davon 100% überzeugt das der Inhalt des Koran deutlich lehrt; wer Gott "bewusst" Wörter zuschreibt, die Gott in seine vollständige Offenbarung nicht erwähnt oder eben das Gegenteil erwähnt.... und der Täter damit schaden einrichten (also, wenn es jemandem schadet!), so ein Täter wird wegen seiner lügnerische Aussagen&Taten "im Namen Gottes" mit Hölle bedroht! das ist keine Sache der Interpretation, sondern deutlich so zu verstehen! (mit Hadithe wird genau das getan und dem gefolgt...)

    mit deine Aussage, tust Du dich großer als Gott:
    "Ich kenne eure Sekte und der Name Nur-Koraner gebührt euch nicht."

    (nur Gott gebührt unser Dank!)

    damit bist Du der verlorene, genau wie diejenige, die früher über Jesus und seine Anhänger urteilten! nämlich die (schein)Juden!

    und das mit Sekte blabla Sekte blabla... nochmal, nur Koraner laufen nicht um die Welt und urteilen/predigen/lehren: "alle andere haben keine Wahrheit, nur wir haben die Wahrheit und wir haben die Rettung bzw. Paradies! und die andere nicht!"....
    sondern: "keine hat die Wahrheit, die Wahrheit ist bei Gott und erst im Jenseits werden wir die Wahrheit erfahren....!" (was auch im Koran zu lesen ist! zb. in Sure 5:48 )
    sie jagen auch nicht dumme um sie zu bekehren, sondern glauben und halten sich daran (das steht auch im Koran); "nur Gott kann die Menschen mit seine Zeichen überzeugen und rechtleiten! und niemand andere!" = an mehrere stellen im Koran zu lesen: "...So führt Allah irre, wen er will, und leitet recht, wen er will..."
    nur-Koraner wollen keine Menschen rechtleiten, (und Gott spielen!) sondern von solche Menschen wie Du einer bist, den Islam beschützen! (Ihr beschmutzt den Islam mit eure Hadithische Einstellung und eure Irrelehre! seit Jahrhunderte sinken die Arabische Länder mit Hadith-Sharia! und bestrafen sich so gegenseitig damit! seit Jahrhunderte werden Wörter verdreht und missbraucht! und erzähle bitte nicht Hijab ist Kopftuch! das ist eine lüge von viele eurer lügen....Hijab hat nichts mit Kopf oder Haare "bedecken" zu tun! frag jeden Gelehrten der Koran studiert hat, er wird dir das gleiche sagen wenn er ehrlich ist!

    ansonsten:

    Der Hijab (higab) ist derweil ein Synonym für das Kopftuch geworden. Wenn dass Kopftuch beschrieben oder angedeutet werden soll, so benutzen Muslime ungeachtet der ethnischen Herkunft die Bezeichnung Hijab für das Kopftuch. Der Koran benutzt den Hijab in verschiedenen Suren im unterschiedlichen Kontext.
    Die maßgebliche Stelle (33,53) lautet: Und wenn ihr sie (d. h. die Frauen des Propheten) um etwas bittet, was ihr braucht, so tut das hinter einer Abschirmung (Hijab).

    Mit Hijab ist aber keineswegs ein ,,Kleidungsstück“ gemeint, sondern eine Art Trennwand bzw. ein irgendwie trennender Gegenstand (ob Mauer oder Vorhang), der auch an anderen Stellen im Koran erwähnt wird: Zwischen den Bewohnern des Paradieses und der Hölle ist ein Hijab (7, 47); Maria(r.) zieht sich vor ihren Angehörigen nach Osten zurück und verbirgt sich hinter einem Hijab (19, 16); zwischen dem Propheten und den Ungläubigen besteht ein trennender Hijabhinter einem Hijab“ (42, 51). (17, 45; 41, 5), und Gott redet zu Menschen nur durch ,, Offenbarung“ (wahy) oder eben ,,
    Die heutige Verwendung des Wortes Hijab (higab) im Sinne von ,,Kopftuch“ bzw. ,,Schleier“ kann jedenfalls, um ein Fazit zu ziehen, aus dem Koran nicht begründet werden.

    Das haben übrigens auch schon die islamischen Denker des letzten Jahrhunderts überzeugend dargelegt, wie z. B. der Ägypter Qasim Amin (1865-1908 ) in seinem berühmten Buch ,,Die Befreiung der Frau“, das 1899 in Kairo erschien.
    quelle: Ist Hijab ein Kopftuch?

    und das ist richtig!

    (also, hau ab mit deine Blinde Ungerechte verfluchte Unterstellungen! Sekte blabla, Sekte blabla! )

    Friede!

  7. #277
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich erwarte nicht das mich jemand im ernst nimmt, ganz besonders nicht von Menschen, die von der eigener Wahrheit fest überzeugt sind und andere Wahrheiten zb. als Sekte, verloren, dumm, kafirs.... verurteilen.

    dein Vorwurf, nur-Koraner seien Sekte, ist (wie immer) unbegründet...

    Friede!
    sag mal lässt du eigentlich das was du schreibst von Google übersetzen?

  8. #278

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    was ist da nicht zu verstehen?

  9. #279
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    was ist da nicht zu verstehen?
    lese verstehe was sie sagen was sie meinen

  10. #280
    Bushido
    Schämen sollen sich alle Stricher die meinen es gäbe einen "light" Islam!!

Seite 28 von 28 ErsteErste ... 182425262728

Ähnliche Themen

  1. "Planetary Society" kommentiert Entdeckung von Leben auf der Venus
    Von Barney Ross im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 22:06
  2. neueste "Polygon" generation ?
    Von doT. im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 21:55
  3. Hat das Internet auch euer Leben so zu sagen "verändert"...?
    Von SpiderHengzt im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 17:50
  4. "Das hier ist kein Leben"
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 14:21
  5. "Albaner hoffen auf jüngere Polit-Generation"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 19:28