BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 142

Geschichte des AL-christentums

Erstellt von Robert, 31.01.2012, 16:07 Uhr · 141 Antworten · 6.097 Aufrufe

  1. #131
    Pejan
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    kosovo ist einfach der falsche ort um einen auf "dicke hose" zu machen..
    und das soll am besten auch so bleiben.

    Po nejse, per çata tani kur po vijn k'ta rinia e Kosoves n'diaspore po lujn krejt prej vendit, se jan t'msuem me hanger shuplak n'bire t'veshit, kur nuk din me nejt rahat, e çka t'thot k'tu Gjermani me ia nguc femnen.

    Kurgja....

  2. #132
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    nuk thahs qe jan krejt njesaj, amo shum ka prej tyne muta, teper shum, mashum se normal..
    e di edhe vet se jam rre 1000 her me ta veq deshta met than qe ka edhe gjerman t´kqi, nuk jan vetem turqit.

  3. #133

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Also ich mach immer auf dicke Hose in Kosovo
    Mir traut sich keiner was weil ich bin

  4. #134

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    mir ja ka ba, se turqit lypin qi nonen kah te sillen.. jan msu kta me deutsche kartofeln, qe i rrehin e ju qin grat kat sillen..
    Ka edhe Gjerman qe te thejn.^^
    Dhe kur jan te organizuar,tani nuk ke ka humb.
    Unterschätz nicht die deutschen,die machen zwar selten was,aber wenn,dann organisiert und dann kriegt man 100% richtig auf die Fresse.^^

    Meistens sieht man dann 2meter deutsche mit 140Kilo.
    vor denen muss man aufpassen.

  5. #135
    Mudi
    Problemi eshte te filma, perpara kan kqyr filma t'indis dhe turqis, tash me hollywood po mendojn qe jan si Brad Pitt mi nguc femrat

  6. #136

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    856
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Ka edhe Gjerman qe te thejn.^^
    Dhe kur jan te organizuar,tani nuk ke ka humb.
    Unterschätz nicht die deutschen,die machen zwar selten was,aber wenn,dann organisiert und dann kriegt man 100% richtig auf die Fresse.^^

    Meistens sieht man dann 2meter deutsche mit 140Kilo.
    vor denen muss man aufpassen.


    Wenn die dann noch besoffen sind kannst du Gute Nacht sagen^^.

  7. #137

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    [/B][/SIZE]

    Wenn die dann noch besoffen sind kannst du Gute Nacht sagen^^.
    Absolut.^^
    Dann die spüren die erstrecht nichts.
    Da brauchst du nur eine Knarre oder schnelle beine.

  8. #138

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Ka edhe Gjerman qe te thejn.^^
    Dhe kur jan te organizuar,tani nuk ke ka humb.
    Unterschätz nicht die deutschen,die machen zwar selten was,aber wenn,dann organisiert und dann kriegt man 100% richtig auf die Fresse.^^

    Meistens sieht man dann 2meter deutsche mit 140Kilo.
    vor denen muss man aufpassen.
    ich suche nie ärger, ich provoziere auch nie jemanden.. deswegen krieg ich auch nie auf die fresse

  9. #139
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von T-Pain Beitrag anzeigen
    Problemi eshte te filma, perpara kan kqyr filma t'indis dhe turqis, tash me hollywood po mendojn qe jan si Brad Pitt mi nguc femrat
    Ska Hollywood-i pun ketu, po mashum serialet spanijolle dhe turke. Se te te dyt vajzat e luajn rrolen e prinzeshes se lun me burra dhe katunarket e ton i doket vetja se jan misat e rrugave qytetit.

  10. #140
    Feuerengel
    Also ich gebe auch noch meinen Senf zu diesem Thema dazu:

    Ich finde dieses Thema ist so oder so ganz interessant.
    Das Christentum hat wirklich eine sehr lange Geschichte in unserer Kultur. Und ich finde es schade das viele Menschen davon nichts wissen. Schließlich waren Albaner eines der ersten Völker in Europa die das Christentum annahmen.

    Doch genauso hat auch der Islam eine lange Geschichte bei den Albanern. Ich weiß, dass diese Religion den meisten aufgezwungen worden ist. Aber viele Geschichten waren zu der Zeit kriegerisch veranlagt. Leztlich ist das Christentum und der Islam Teil unserer Kultur, ob wir es wollen oder nicht.

    Unsere Landsleute haben sich immer verstanden. Christen wie Muslime kämpften gemeinsam gegen ihre Feinde. Und niemand scherte sich wer an was glaubt oder nicht glaubt. Und bei uns ist Religion so oder so etwas "Schwieriges" weil viele nicht mal genau wissen was sie eigentlich sind.

    Ich seh es persönlich bei meinen Familienmitlgieder. Wir reden oft über das Thema Religion. Wenn ich mit dem Satz "unsere Vorfahren waren entweder orthodox oder katholisch" ankomme, dann gucken die mich so an als ob die mich gleich umbringen wollen. Obwohl diese Menschen so viel mit dem Islam zutun haben wie ich mit dem Hinduismus. Und keiner kann mir die Fragen die ich ihnen stelle beantworten. Ich beantworte sie mir natürlich selber.

    Das tollste war einmal, als ich mit einen meiner Großonkels über den Islam geredet hatten. Ich sprach zu ihm, "Onkel, du siehst dich als Moslem okay? Warum hast du dann ein Bild von Skenderbeg an deiner Wand hängen?" - "Ja, weil er unser Nationalheld ist". Und dann kam ich an und sagte ihm: "Ja, und wusstest du das er Muslime massakriert hat? und im Islam solche Bilder eine Sünde sind? Und so gesehen war Skenderbeg ein Feind des Islam"... dann meinte er nur "davon weiß ich nichts".

    Was ich damit sagen will ist, dass viele wirklich nciht wissen was sie eigentlich sind oder was sie glauben sollen. Bei denen heißt es einfach nur "Ich bin Moslem" und das wars. Mein Vater sagt ja auch immer "wir sind Muslime auf dem Papier aber leben nicht anders als christliche Albaner". Und so lebt auch die Mehrheit der Albaner. Zu Weihnachten gibt es einen Tannenbaum, die Kinder glauben an den Weihnachtsmann und Silvester wird jedes Jahr gefeiert. Dazu sage ich: ein Hoch auf den albanischen Islam.

    Nur heute hat sich das ein wenig geändert. Seit mehr als 10 Jahren kommen Missionare aus Arabien. Durch diese Missionare haben die Albaner erst jetzt den wahren Islam entdeckt. Vor 20 Jahren hätte man in AL oder KS nie einen arabischaussehenden Albaner irgendwo auf der Straße getroffen. Heute kannst du in eine Moschee gehen da triffst du auf Leute mit kurzen Hosen, weißen Gewändern und dichten Bärten wo du dir denkst: "Wow, bin ich in "Little Arabia" oder stimmt was mit meinen Augen nicht? Ob es jemanden stört oder nich, ist halt Ansichtssache. Also ich persönlich halte nichts von. Aber ich wünsche niemanden jetzt den Tod dafür. Jeder muss es für sich selbst wissen.

    Ich finde nur das man aufpassen sollte. Albaner sollten wegen ihren religiösen Ansichten egal ob aus islamischer oder christlicher Seite keinen Hass untereinander schüren. Aber leider Gottes schüren viele Hass. Es sind nicht selten Geistige die soetwas "fabrizieren". Wir sehen das bei Leuten wie Dom Anton Kqira oder Shefqet Krasniqi. Beide sehen sich als Leute an, die das Wort Gottes sprechen, aber leider für Hass und Aufregung sorgen. Und ganz ehrlich, wir haben viel zu viel gelitten. Unser Volk hat so viel erdulden müssen, es grenzt schon an einem Wunder das wir überhaupt noch an irgend eine Religion glauben.

    So oft uns schon Gott verlassen hat, ist es echt schon ein Wunder- das wir überhaupt an irgend eine Religion festhalten.

    Kaloni mirë

Ähnliche Themen

  1. Die Durchsetzung des Christentums und ihre Folgen auf die Menschheit
    Von alex281290 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:57
  2. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:14
  3. Die Geschichte der MHP
    Von TurkishRevenger im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 18:55
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 17:36
  5. "Popetown" eine Verhöhnung des Christentums?
    Von im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 20:05