BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Das Geständnis Titos kurz vor seinem Tod

Erstellt von Neutralist, 18.10.2010, 21:50 Uhr · 60 Antworten · 3.371 Aufrufe

  1. #31
    Neutralist
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Obwohl ich mal eine Doku gesehen habe,wo behauptet wurde das auch Stalin in manchen momenten gläubig war.
    So soll er während des Krieges eine IKONe im Flugzeug über Moskau geflogen haben um einen Segen zu erwirken.Andererseits hielt ihn das nicht davon ab Priester zu erschießen.
    jeder echte marxist ist ein ungläubiger denn die ideologien zwischen religion und marxismus tuhen sich zu sehr unterschieden und das passt nicht zusammen..also ich wollte noch sagen bleiben wir hier bei thema perun..und hollen nicht zu viele andere beispiele rein was nur vom thema weg bringt..

  2. #32

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Vrle zmaj Beitrag anzeigen
    ....Ich glaube jetzt an Gott, seine Gesandten und das Jenseits! Die Ungläubigkeit ist keine Lösung. Denkt doch nach, es muss doch einen Erschaffer für dieses Universium geben, es muss jemanden geben, der diesem fehlerfreien und hervorragenden System eine Ordnung gegeben hat. Und ich bin der Meinung, dass der Tod auch kein Ende sein kann... Es muss für die Mneschen, die unschludig oder schuldig sterben einen Ort geben, an dem Sie belohnt werden oderRechenschaft ablegen müssen.
    das was oben in dem Text steht, wird (m.M) doch jeder, der Logisch denkt sich auch (früher oder später) fragen... manche schon vorher, manche die letzten Stunden/Minuten...
    Die Wissenschaft bestätigt das das ganze Universum mit System/Gesetz geschmückt ist...der Mensch fragt und forscht...warum? um sich selbst zu finden? sich zu erklären ?
    Wie ist es für diesen Menschen, der sein Leben lang das Universum studiert hat und mit "wissen" sich dem Tod nährt...spürt, das alles so "gewollt" bzw. mit "Wille" (Wille=Sinn...) erschaffen ist, kann dieser Mensch einfach ohne Angst (nach dem er "sein Leben" durchgemacht hat...) und ohne Hoffnung sein letzten Atem... beherrschen?

    wenn jemand die Grundlage des Islam intensiv studiert hat, oder es bereits sehr gut kennt, wird (wenn das wirklich das Geständnis Titos ist) in dem Tito Text erkennen....

    Sure 3:84
    "Sprich: ""Wir glauben an Allah/Gott/Schöpfer und an das, was auf uns herabgesandt worden ist, und was herabgesandt worden ist auf Abraham und Ismael und Isaak und Jakob und die Stämme (Israels), und was gegeben worden ist Moses und Jesus und den Propheten von ihrem Herrn; wir machen keinen Unterschied zwischen ihnen, und Ihm sind wir ergeben."""


    Sure 39:42
    Gott ist es, Der die Seelen zu sich nimmt, wenn die Menschen sterben und wenn sie schlafen und noch nicht sterben. Die Seelen derer, die dem Tod geweiht sind, behält er; die anderen läßt Er frei bis zu einer bestimmten Frist. Darin sind Zeichen für Menschen, die nachdenken können.
    ....47
    Wenn die Ungerechten alles besäßen, was es auf der Erde an Gütern gibt und noch einmal soviel dazu, würden sie sich gewiß am Jüngsten Tag von der schlimmen Strafe freikaufen wollen. Aber Gott läßt sie erleben, was sie nicht ahnen.

    Es gibt so viele Menschen, deren Bestrafung oder Belohung auf Erden nicht stattfindet. Solch eine Ungerechtigkeit kann es nicht geben. Ich fühle das in meinem Gewissen. Ich fühle das so sehr, dass die Ungerechtigkeit, die ich mein Leben lang den Menschen zugefügt habe, im Moment wie ein Kloß in meiner Kehle stecken.
    Sure 45:15
    Wer gute Werke verrichtet, tut es zu seinem eigenen Vorteil, und wer böse Taten begeht, tut es gegen sich selbst. Dann werdet ihr zu eurem Herrn zurückgebracht.

    Sure 2:286
    Gott fordert von keinem Menschen mehr als er tun kann und rechnet ihm zu seinem Vorteil an, was er Gutes leistet und zu seinem Nachteil, was er Böses tut.

    Es muss einen Ort geben, an dem das Wimmern dieser Menschen erhört wird...
    Sure 10:30
    Dort erfährt jeder Mensch, was er im Diesseits einst getan hat. Alle werden zu Gott, ihrem wahren Herrn, zurückgeführt werden, und sie werden erkennen, wie unhaltbar alles ist, was sie erlogen haben.

    (u.v.m)

    LG,
    Frieden

  3. #33
    Neutralist
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    das was oben in dem Text steht, wird (m.M) doch jeder, der Logisch denkt sich auch (früher oder später) fragen... manche schon vorher, manche die letzten Stunden/Minuten...
    Die Wissenschaft bestätigt das das ganze Universum mit System/Gesetz geschmückt ist...der Mensch fragt und forscht...warum? um sich selbst zu finden? sich zu erklären ?
    Wie ist es für diesen Menschen, der sein Leben lang das Universum studiert hat und mit "wissen" sich dem Tod nährt...spürt, das alles so "gewollt" bzw. mit "Wille" (Wille=Sinn...) erschaffen ist, kann dieser Mensch einfach ohne Angst (nach dem er "sein Leben" durchgemacht hat...) und ohne Hoffnung sein letzten Atem... beherrschen?

    wenn jemand die Grundlage des Islam intensiv studiert hat, oder es bereits sehr gut kennt, wird (wenn das wirklich das Geständnis Titos ist) in dem Tito Text erkennen....

    Sure 3:84
    "Sprich: ""Wir glauben an Allah/Gott/Schöpfer und an das, was auf uns herabgesandt worden ist, und was herabgesandt worden ist auf Abraham und Ismael und Isaak und Jakob und die Stämme (Israels), und was gegeben worden ist Moses und Jesus und den Propheten von ihrem Herrn; wir machen keinen Unterschied zwischen ihnen, und Ihm sind wir ergeben."""


    Sure 39:42
    Gott ist es, Der die Seelen zu sich nimmt, wenn die Menschen sterben und wenn sie schlafen und noch nicht sterben. Die Seelen derer, die dem Tod geweiht sind, behält er; die anderen läßt Er frei bis zu einer bestimmten Frist. Darin sind Zeichen für Menschen, die nachdenken können.
    ....47
    Wenn die Ungerechten alles besäßen, was es auf der Erde an Gütern gibt und noch einmal soviel dazu, würden sie sich gewiß am Jüngsten Tag von der schlimmen Strafe freikaufen wollen. Aber Gott läßt sie erleben, was sie nicht ahnen.

    Sure 45:15
    Wer gute Werke verrichtet, tut es zu seinem eigenen Vorteil, und wer böse Taten begeht, tut es gegen sich selbst. Dann werdet ihr zu eurem Herrn zurückgebracht.

    Sure 2:286
    Gott fordert von keinem Menschen mehr als er tun kann und rechnet ihm zu seinem Vorteil an, was er Gutes leistet und zu seinem Nachteil, was er Böses tut.

    Sure 10:30
    Dort erfährt jeder Mensch, was er im Diesseits einst getan hat. Alle werden zu Gott, ihrem wahren Herrn, zurückgeführt werden, und sie werden erkennen, wie unhaltbar alles ist, was sie erlogen haben.

    (u.v.m)

    LG,
    Frieden
    es ist wahr das menschen erst verstehen wenn die stunde des todes eingetroffen ist erst dann fängt der mensch an zu verstehen welch ein verlust das ist und dann fragt sich der betroffene ob es wirklich nur dieses kurze leben war? charls darwin sagte auch bevor er starb er sei sich nicht sicher mit seiner theorie und ein mulmiges gefühl würde ihm sagen das er sich getäuscht hatte..also wir sehen hier das sogar die grössten atheisten anfangen zu schwanken mit ihrer damaligen festen meinung oder theorie..das ist wie gesagt der verlust den man erst sehr spät einsieht..

  4. #34

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    das was oben in dem Text steht, wird (m.M) doch jeder, der Logisch denkt sich auch (früher oder später) fragen... manche schon vorher, manche die letzten Stunden/Minuten...
    Die Wissenschaft bestätigt das das ganze Universum mit System/Gesetz geschmückt ist...der Mensch fragt und forscht...warum? um sich selbst zu finden? sich zu erklären ?
    Wie ist es für diesen Menschen, der sein Leben lang das Universum studiert hat und mit "wissen" sich dem Tod nährt...spürt, das alles so "gewollt" bzw. mit "Wille" (Wille=Sinn...) erschaffen ist, kann dieser Mensch einfach ohne Angst (nach dem er "sein Leben" durchgemacht hat...) und ohne Hoffnung sein letzten Atem... beherrschen?

    wenn jemand die Grundlage des Islam intensiv studiert hat, oder es bereits sehr gut kennt, wird (wenn das wirklich das Geständnis Titos ist) in dem Tito Text erkennen....

    Sure 3:84
    "Sprich: ""Wir glauben an Allah/Gott/Schöpfer und an das, was auf uns herabgesandt worden ist, und was herabgesandt worden ist auf Abraham und Ismael und Isaak und Jakob und die Stämme (Israels), und was gegeben worden ist Moses und Jesus und den Propheten von ihrem Herrn; wir machen keinen Unterschied zwischen ihnen, und Ihm sind wir ergeben."""


    Sure 39:42
    Gott ist es, Der die Seelen zu sich nimmt, wenn die Menschen sterben und wenn sie schlafen und noch nicht sterben. Die Seelen derer, die dem Tod geweiht sind, behält er; die anderen läßt Er frei bis zu einer bestimmten Frist. Darin sind Zeichen für Menschen, die nachdenken können.
    ....47
    Wenn die Ungerechten alles besäßen, was es auf der Erde an Gütern gibt und noch einmal soviel dazu, würden sie sich gewiß am Jüngsten Tag von der schlimmen Strafe freikaufen wollen. Aber Gott läßt sie erleben, was sie nicht ahnen.

    Sure 45:15
    Wer gute Werke verrichtet, tut es zu seinem eigenen Vorteil, und wer böse Taten begeht, tut es gegen sich selbst. Dann werdet ihr zu eurem Herrn zurückgebracht.

    Sure 2:286
    Gott fordert von keinem Menschen mehr als er tun kann und rechnet ihm zu seinem Vorteil an, was er Gutes leistet und zu seinem Nachteil, was er Böses tut.

    Sure 10:30
    Dort erfährt jeder Mensch, was er im Diesseits einst getan hat. Alle werden zu Gott, ihrem wahren Herrn, zurückgeführt werden, und sie werden erkennen, wie unhaltbar alles ist, was sie erlogen haben.

    (u.v.m)

    LG,
    Frieden

    Hör auf uns hier bekehren zu wollen.
    Darauf hat hier echt keiner Bock.

  5. #35
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Hör auf uns hier bekehren zu wollen.
    Darauf hat hier echt keiner Bock.
    1. Hat er damit niemanden bekehrt! Oder hat er dich in seinem Beitrag dazu aufgefordert, Muslim zu werden?

    2. Spätestens wenn man im sterben liegt glaubt man an Gott, und ich bin mir 100% sicher, dass es JEDER Mensch tun wird.
    Und jetzt braucht mir keiner hier im Forum blöd kommen, bei euch/uns wird es das gleiche sein.

    3. (Zum Thema): irgendwie schön zu lesen, allerdings auch ein wenig angsteinflößend.

  6. #36
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Da hat den Penner wohl sein Gewissen eingeholt!

  7. #37
    bolan
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    2. Spätestens wenn man im sterben liegt glaubt man an Gott, und ich bin mir 100% sicher, dass es JEDER Mensch tun wird.
    Und jetzt braucht mir keiner hier im Forum blöd kommen, bei euch/uns wird es das gleiche sein.
    was du so alles weisst

  8. #38

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Hör auf uns hier bekehren zu wollen.
    Darauf hat hier echt keiner Bock.
    komisch das Du gleich auf Armen Opfer der Islamisierung tust...

    hatte mit der Antwort nicht die Absicht gehabt irgendjemandem zu "bekehren", sondern die Logik im Islam und die Erfahrung und Wörter eines altes Mannes (vl. hat Tito nie die Grundlage des Islam: Koran gelesen ) passt (fast) 1zu1 mit dem was im Koran steht....

  9. #39

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    1. Hat er damit niemanden bekehrt! Oder hat er dich in seinem Beitrag dazu aufgefordert, Muslim zu werden?

    2. Spätestens wenn man im sterben liegt glaubt man an Gott, und ich bin mir 100% sicher, dass es JEDER Mensch tun wird.
    Und jetzt braucht mir keiner hier im Forum blöd kommen, bei euch/uns wird es das gleiche sein.

    3. (Zum Thema): irgendwie schön zu lesen, allerdings auch ein wenig angsteinflößend.

    Selbst wenn einer hier etwas aus der Bibel gepredigt hätte,hätte ich ihn darauf hingewiesen das er sich seine belehrungen irgendwo hinschieben kann.Auf bekehrungen kann man hier verzichten.
    Selbst wenn man das Thema scheißen hätte,würde irgendein Schwachkopf hier die passende Zeile aus Koran oder Bibel vortragen.
    Der Tod ist nun mal das Schicksal aller Dinge.

  10. #40
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    eine erbärmliche missgeburt war er, wenn der tod kommt scheisst sich der harte kerl in die hose, ich scheisse auf ihn.

    natürlich hat er angst, weil er weiss dass er für seine taten in der hölle schmoren wird...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 11:03
  2. Materazzi Geständnis
    Von Nedd im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 18:47
  3. UN-Tribunal: Ex-Paramilitär legt Geständnis ab
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 13:34