BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Gewissensfrage

Erstellt von Crane, 06.12.2005, 23:55 Uhr · 41 Antworten · 1.520 Aufrufe

  1. #1
    Crane

    Gewissensfrage

    Ich hab mal eine Frage an euch...

    angenommen ihr habt eine Freundin die glücklich in einer Beziehung lebt, also nicht mit euch. Und nun bekommt ihr raus, dass er sie mit einer anderen betrügt.
    Eigentlich müsste sie es schon längt selber erkannt haben, da er sie oft belügt und versetzt. Aber sie scheint wohl blind vor Liebe zu sein und erzählt täglich wie glücklich sie doch ist.

    Ich bin der Ansicht, dass sie das Recht hat, die Wahrheit zu erfahren, auch wenn sie diese sehr unglücklich machen würde und sie sie möglicherweise bereits kennt, aber bloß gut verdrängen kann.

    Andere sagen, man solle ihr nix sagen, da sie anscheinend ja sehr glücklich ist.. wie seht ihr das?

  2. #2

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Ich würd ihr nichts sagen und dem Typen zusammen dreschen.

  3. #3
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Hm, als Kerl immer schwierig, wenn Du mehr Loyalität ihr gegenüber empfindest als ihm. Kennst Du kein Mädel, das gut genug mit ihr befreundet ist, um mit ihr Klartext reden zu können? Der würde es vielleicht leichter fallen, etwas zu sagen.

  4. #4
    Crane
    Zitat Zitat von LaLa
    Ich würd ihr nichts sagen und dem Typen zusammen dreschen.
    Na toll, danach müsste ich ihr erklären warum ich ihn verprügelt habe... und dann erzähle ichs ihr ja trotzdem... oder was sollte man dann sagen?

    Ich denke da muss sie durch... und man sagt es ihr einfach. Prügel hätte der Kerl eh verdient.. leider ist das nicht so leicht.. er ist zwar ein Schwächling, aber auf ne Anzeige habe ich auch keinen Bock.

  5. #5
    Crane
    Zitat Zitat von Schiptar
    Hm, als Kerl immer schwierig, wenn Du mehr Loyalität ihr gegenüber empfindest als ihm. Kennst Du kein Mädel, das gut genug mit ihr befreundet ist, um mit ihr Klartext reden zu können? Der würde es vielleicht leichter fallen, etwas zu sagen.
    Meine Loyalität liegt ganz auf ihrer Seite nicht nur weil sie diejenige ist, die ungerecht behandelt wird, sondern weil ich den anderen kaum kenne und schon generell für ein Arschloch halte. Genau genommen hat sie in ihrem Umfeld fast nur solche Idioten... keine ihrer "Freundinnen" sagt ihr was.. ganz im Gegenteil, eine ist es sogar, die mit ihrem Freund was angefangen hat, was die Sache nur weiter kompliziert macht.

    Alle, auch die, die sie viel besser kennen und sie selber als ihre besten Freunde bezeichnen würde wollen ihr nix sagen, teilweise auch mit der Begründung, dass es mit dem nächsten genau so ablaufen würde!?!

    Da ich auf keinen Fall ihre erste Bezugsperson bin möchte ich mich eigentlich da raus halten und jemande anderes diese Aufgabe überlassen, zumal sie mir möglicherweise auch nicht glauben würde, wenn ich ihr sowas "aus heiterem Himmel" erzählen würde.

  6. #6
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Hellenic
    Da ich auf keinen Fall ihre erste Bezugsperson bin möchte ich mich eigentlich da raus halten und jemande anderes diese Aufgabe überlassen, zumal sie mir möglicherweise auch nicht glauben würde, wenn ich ihr sowas "aus heiterem Himmel" erzählen würde.
    Das ist wahr, sie könnte sich zwecks Selbsttäuschung mit Dir darüber zerstreiten, und damit wär niemandem geholfen.
    Finde es aber v.a. krass, dass sogar ihre "besten Freundinnen" sie verarschen. Die sollten schließlich allein schon aus weiblicher Solidarität gegen so 'ne Verarsche sein.

    Weißt Du was? Früher oder später kommt es eh raus, und solche Beziehungen halten in dem Alter sowieso nicht zu lange (denke ich mal), und das Wichtigste ist, daß Du wenn's so weit ist als Freund für sie da bist und ihr dann Sympathie zeigst.

    Und falls sie Dich dann fragt, ob Du etwa nichts davon gewusst hast, kannst Du ihr immer noch ehrlich sagen, daß Du dachtest, daß sie Dir möglicherweise nicht geglaubt hätte.
    Wie gesagt, man kann nicht immer anderer Leute Probleme lösen, v.a. wenn sie selbst nicht dazu bereit sind, aber man kann trotzdem für Freunde ein Trost sein, wenn sie einen brauchen.

    8) So... Ich hoffe doch mal, daß klingt einigermaßen plausibel

    ...und daß mich die ganzen pubertären Schwachmaten jetzt nicht für 'nen "Brigitte" lesenden, im Sitzen pinkelnden Hausmann halten. (...wobei mir auch das herzlich am Arsch vorbei gehen würde)

  7. #7
    Crane
    Ja da sind wohl einige wahre Worte dabei... ( du pussy )

    Ich denke ich werde ihr es wohl auf eine möglichst schonende weise sagen... und wenn wir uns dann streiten muss ich mit klar kommen... wenn sie etwas vernünftig ist, dann wird sie nach ner weile auch wieder zurück kommen und sich dann entschuldigen.... denke ich. Außer sie glaubt mir wirklich nicht und die Beziehung geht noch ne lange Weile.
    Und das ist es was ich nicht so einschätzen kann, denn der Typ ist in meinen Augen sowas von offensichtlich..., dass es jeder bemerken müsste, aber naja... da muss ich einfach durch.

    Danke für die ehrlichen Kommentare

  8. #8
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    :? Okay... wenn Du meinst.

  9. #9
    Mare-Car
    Sags Ihr einfach, aber versuch unbedingt ein gefühl der sicherheit rüberzubringen, so das sie nicht in ihrer verzweiflung das ganze als imaginären Neid von dir abtun könnte um ihr gewissne zu beruhigen. Hoffe du verstehst was ich meine.

  10. #10
    Crane
    Zitat Zitat von Schiptar
    :? Okay... wenn Du meinst.
    Du rätst mir zwar davon ab, aber die Beziehung geht schon seit 3 Jahren... Und in letzter Zeit häufen sich auch die Dinge, die er macht und die muss ich mir oft anhören und kriege ne Krise, wenn sie mir wieder sagt, dass sie ihn trotzdem liebt.

    Sowas höre ich nur zu oft und habe kein Verständnis dafür, aber es kommt anscheinend oft vor, dass Leute, zumindest behaupten, denjenigen zu lieben, der sie so scheiße behandelt.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte