BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 176

Es gibt keinen Gott - Atheisten machen mobil

Erstellt von F21, 13.01.2010, 23:12 Uhr · 175 Antworten · 7.315 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von F21 Beitrag anzeigen
    hi Leute ,hier ein interessantes Video








    Nur zu bedauern diese Atheisten...

  2. #72

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    ich glaube an gott aus liebe zu gott.im christlichen glauben werden mir keine jungfrauen versprochen wie im islam wenn ich mich dran halte.

    ich glaube an gott, weil ich es sinnvoll finde.er weiss was für uns am besten ist.heute meine menschen alle sachen kontrollieren zu können, alle geschehnisse.genau das können sie nicht.ich kann zu gott betten meine familie zu segnen und sie zu beschützen.

    ich glaube an gott weil er immer für mich da ist, in schlechten wie in guten zeiten.gottes gesetze ergeben für mich sinn.

    ich mach das nicht für irgendeine belohnung.liebe kommt an erster stelle

    1. Jungfrauen im Islam ? tctc Ich sag mal nichts, wieso berufst du dich jetzt auf den Islam ? Im Christentum gibt es doch sicherlich den Himmel als Belohnung. Aber gut was sagst du dazu:

    "Aber Liebe zu Gott als Neigung (pathologische Liebe) ist unmöglich; denn er ist kein Gegenstand der Sinne. Eben dieselbe gegen Menschen ist zwar möglich, kann aber nicht geboten werden; denn es steht in keines Menschen Vermögen, jemanden bloß auf Befehl zu lieben." - Metaphysik der Sitten, A 149
    Bitte sachlich diskutieren, falls möglich.

  3. #73

    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    419
    also wenn der typ das jetzt so sagt dann muss das stimmen oder wie? ich empfinde da anders

  4. #74

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Srbin_sta_drugo Beitrag anzeigen
    also wenn der typ das jetzt so sagt dann muss das stimmen oder wie? ich empfinde da anders
    Ja ich auch, ich frage nur nach.

  5. #75
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Im Christentum gibt es doch sicherlich den Himmel als Belohnung.
    Nein, wenn du tot bist - bist du tot. Tod = Schlaf und somit wird es oft verglichen. Wäre der Tod nicht der Tod würde es keinen Sinn machen eine Auferstehung geschehen zu lassen.

    Falls du das meinst, wo man sich nach dem Sterben befindet. Nirgendwo sonst als im Totenreich. Es gibt kein 'Himmel oder Hölle'.

    Zumindest ist das so der Bibel (auch der christlichen) und dem Judentum nach. Was bezüglich dem die Katholiken oder Orthodoxe labern, hat keiner von den alten Aposteln geglaubt, noch gelehrt.

  6. #76
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Am witzigsten sind jene Menschen die folgendes sagen: Wenn es wirklich einen Gott gibt, wieso lässt er dann Kinder verhungern....Menschen sterben...usw.....

    Solche Kommenatare sind einfach lächerlich, Gott hat alles erschaffen, aber er greift nicht ein. Was wäre das dann für ein Leben, wenn Gott ständig eingreifen würde?? Dann hätte der Mensch keine entscheidungskraft und würde nur so leben wie es im von Gott selbt gerichtet wird...so etwas ergäbe keinen Sinn.

    Und witzig finde ich noch diese radikalen Atheisten, die sagen: Nein, es gibt keinen Gott...so etwas ist unmöglich.

    Wie kann man etwas so krankhaft abstreiten, wenn man es selbst nicht weiß, solche Aussagen sind einfach nur dumm. Wenn jemand seine Meinung über Gott hat ist es ok, aber wenn man behauptet, dass es absolut keinen geben kann, hat er/sie unrecht, aber jedem das seine. Hauptsache, man glaut an eine UrknallTHEORIE und eine EvolutionsTHEORIE, welche gerade einmal eine Annhame bzw. eine Hypothese ist welche nicht bewiesen wurde und es wahrscheinlich auch niemals wird. Meiner Meinung nach sollte man so etwas garnicht erst an Schulen lehren. Oder sollte man gleich Freud s Theorie beginnen zu lehren, dass Homosexualität eine Krankheit sein soll?

  7. #77
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Am witzigsten sind jene Menschen die folgendes sagen: Wenn es wirklich einen Gott gibt, wieso lässt er dann Kinder verhungern....Menschen sterben...usw.....
    Wenn es wirklich den Menschen gibt, warum geht oder ging er nicht hin um den Hungernden zu helfen? Wenn es wirklich den Menschen gibt, warum wendete er nicht den Holocaust und andere Kriege ehe es zustande kam?

    Ich zitiere: Genesis 1:28 "Gott segnete sie (die Menschen) und sprach: Seid fruchtbar und mehret euch, erfüllt die Erde und unterwerft sie euch. Waltet über den Fisch des Meeres und über den Flügler der Himmel... über alle Haustiere... über die ganze Erde ..."

    Genügend Leute glaubten auch nicht an den Urknall, der von einem Priester soweit ich weiß proklamiert wurde. Das es Gott nicht geben kann, kann man nicht beweisen. Es sind und bleiben nur Behauptungen, denn Wissen ist nun'mal Ansichtssache.

  8. #78
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Am witzigsten sind jene Menschen die folgendes sagen: Wenn es wirklich einen Gott gibt, wieso lässt er dann Kinder verhungern....Menschen sterben...usw.....
    soll?
    Ähm diese Frage ist doch die Essenz des Glaubens, was ist daran witzig! Das ist eine höchst philosophische und theologische Frage bei der sich schon alle möglichen Personen der Geschichte dran versucht haben (Theodizee-Frage!!!!)!!! Wenn dieser Gott der allmächtig und gütig ist existieren soll, wie ist das Leiden dann vereinbar mit seinem Handeln?

  9. #79
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen
    Ähm diese Frage ist doch die Essenz des Glaubens, was ist daran witzig! Das ist eine höchst philosophische und theologische Frage bei der sich schon alle möglichen Personen der Geschichte dran versucht haben (Theodizee-Frage!!!!)!!! Wenn dieser Gott der allmächtig und gütig ist existieren soll, wie ist das Leiden dann vereinbar mit seinem Handeln?

    er hat ja den menschen den freien willen gelassen...

  10. #80
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen
    Ähm diese Frage ist doch die Essenz des Glaubens, was ist daran witzig! Das ist eine höchst philosophische und theologische Frage bei der sich schon alle möglichen Personen der Geschichte dran versucht haben (Theodizee-Frage!!!!)!!! Wenn dieser Gott der allmächtig und gütig ist existieren soll, wie ist das Leiden dann vereinbar mit seinem Handeln?
    Wieso Handeln? Gott such doch nicht Menschen aus die hungern werden und welche nicht. Adam und Eva wurden aus dem Paradis gekickt (Adam und Eva interpretiere ich als die Menscheit. Direkte Übersetzung: Adam=Menscheit, Eva=Mutter der Erde...irgendwie verständlich). Beide haben ja bekanntlich vom Apfel gegessen, von welchem sie nicht essen hätten sollen. Das war ja sozusagen eine Sünde. Daher denke ich, dass er die Menschen sozusagen verlassen hat und auch daher nicht eingreift und sie somit straft. Am Ende wird jeder für seine Taten gerade stehen müssen.

Seite 8 von 18 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gäbe es keinen Gott...
    Von snarfkafak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 22:53
  2. Atheisten gibt es nicht
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 402
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 21:05
  3. Es gibt keinen Gott und keinen Allah
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 07:31
  4. Gott und die Atheisten..
    Von acttm im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 14:39
  5. Warum es keinen EM Dritten gibt.
    Von Perun im Forum Sport
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 17:51