BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 104

Das Gift der muslimischen Intoleranz

Erstellt von John Wayne, 19.10.2010, 21:02 Uhr · 103 Antworten · 4.346 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ne. Ich sehe mich in erster Linie als Mensch, dann als Frau, dann (oder vielleicht sogar parallel) als Mutter. Meine Nationalität (übrigens Deutsch), meine Herkunft (für die ich nichts kann), die Bandbreite meines kulturellen Backgrounds (den ich als Vorteil ansehe) stehen auf der Liste meiner Selbstdefinition erst unter den dreistelligen Platzierungen.

    So eine Einstellung kann ich nur empfehlen. Nicht nur, dass man sich viel sinnfreies Gesuhle in Selbstmitleid und das unwürdige Hausen in Opferschubladen erspart; man befreit sich auch automatisch von dem schier krampfhaft ausgelebten Komplex, ein Super-Patriot der -angeblich- eigenen Rasse sein zu müssen.

    Es ist herrlich. Try it
    Die Bandbreite deines Kulturellen Backgrounds musst du schmälern. Es Zählt nur die Deutsche leitkultur.. try du es..

  2. #32

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Mein Gott in Amerika sind es die Schwarzen und Latinos vorher die iren und die deutsch

    in Spanien und Italien die schwarzen

    und in frankreich die araber und die schwarzen


    In russland die mongolidischen völker asiaten




    in Australien mussten sich die Aboriginis gewaltsamer weise und ungerechter
    weise an die Einwander anpassen


    war der ISLAM auch am Appartheid schuld ich glaube nichts
    das ist nur ne faule ausrede die Moslems wären nicht integrierfähig und gewaltätig

    die wollen einfach keine andersartigen und fertig

    also frage ich mich doch dann was hat der Islam mit alldem zutun? Es ist halt so die Mehrheit will die minderheit einfach assimilieren und das hat weniger was mit integriert zutuN ! assimilieren ist das richtige

    wort



    die serben in nordkosovo sind orthodoxe trotzdem richten sie sich nicht nach dem staat und bauen jede scheiße die es gibt was hat der islam damit zutUN???????

  3. #33

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    gleich kommt einer und sagt die Vietnamesen haben sich Integriert..
    yap ist so... die sind sogar besser als die svabos in der schule

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Aber das die Deutschen diese Menschen dreckige Reisskocher nennen und das man am meisten vor denen sich in acht nehmen muss sagen das überspringen sie.
    hab ich von einem deutschen noch nie gehört
    aber vielleicht verwechselst du auch deutsche mit deutschtürken

  4. #34
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Die Bandbreite deines Kulturellen Backgrounds musst schmälern. Es Zählt nur die Deutsche leitkultur.. try du es..
    Wie kommst du auf die Idee, ich würde mich von vordefinierten Kulturen leiten lassen? Bist du es nicht vielmehr (oder eher Leute wie du), die sich in einem Land niederlassen, sich dennoch von der Kultur der "alten Heimat" leiten lassen, um dann ganz empört darauf zu reagieren, wenn das "Gastland" auf seine eigene Kultur und dessen Ausübung besteht?

    Witzig, denn wenn du die Welt durch meine Augen sehen könntest, würdest du erkennen, dass mich nur mein Inneres leitet, und keine Kultur

  5. #35

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ostfront ist wieder da und wie ich sehe hat er in den letzten wochen brav material gesammelt :
    ja, und zwar nur um dich meine süße auf den richtigen weg zu führen :love6:

  6. #36
    Shan De Lin
    Gewaltbereitschaft hat nichts mit religion zu tun, es ist nur halt tatsache dass in deutschland türken eben die größte migrantengruppe sind und somit mehr auffallen.

    In den USA fallen z.b. Latinos auch mehr auf und gelten als kriminell, in der schweiz sinds mehr die albaner usw.
    Es ist immer die größte migrantengruppe die am schlechtesten integriert ist, egal in welchem land und egal welcher religion diese angehört.
    Die haben eher ein ausländerproblem als ein islamproblem, das kommt eben davon wenn man jahrelang ignoriert dass die integration nicht wirklich funktioniert.

  7. #37

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ne. Ich sehe mich in erster Linie als Mensch, dann als Frau, dann (oder vielleicht sogar parallel) als Mutter. Meine Nationalität (übrigens Deutsch), meine Herkunft (für die ich nichts kann), die Bandbreite meines kulturellen Backgrounds (den ich als Vorteil ansehe) stehen auf der Liste meiner Selbstdefinition erst unter den dreistelligen Platzierungen.

    So eine Einstellung kann ich nur empfehlen. Nicht nur, dass man sich viel sinnfreies Gesuhle in Selbstmitleid und das unwürdige Hausen in Opferschubladen erspart; man befreit sich auch automatisch von dem schier krampfhaft ausgelebten Komplex, ein Super-Patriot der -angeblich- eigenen Rasse sein zu müssen.

    Es ist herrlich. Try it

    das macht dich trotzdem zu nichts besonderem ,falls du das denkst denn eine kongo bauerin hat ebend nicht diese komischen indentifikations Komplexe wie du und trotzdem ist sie ein mensch so wie du und ich mann muss sich

    nciht jetzt aufteilen und sich einreden ich habe viele kulturellen elemente bla kecks und meine nationalität wäre deutsch

    das sagt mein pass auch aber lass doch mal paar deutsche fragen je nach dem wenn du so aussiehst wie sie bist du deutsch wenn nicht dann kannst du noch so vom verhalten deutsch sein sie sehen dich als kanacke und fertig ist die debatte aber solche superman emnzipierten beispielsintegrationsfiguren wie du sehen das nicht










    wie soll ich mich integrieren wenn man hört wenn ich meine verwandten vom kindergarten abhole und die blond und blauöugig sind man hört von denen ja die sehen aus wie wir verhalten sich aber nicht so wie wir das sind kinder denke ich mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! nur weil sie etwas lebhafter sind omg



    wie soll ich mich denn weiter integrieren ich behersche die deutsche sprache relligiös bin ich nicht besonders welchen kulturellen punkte osll ich denn einhalten damit ich integriert bin

    weihnachten
    ostern pfingsten? das halten/feiern die deutschen doch auch nicht nur eine gelegenheit zur party

    kp ???

    meine kinder so raus lassen wie die deutschen ne
    das mache ich nicht das ist meine entscheidung und nicht rechtswidrig

    also was kann ich noch machen klärt mich auf?

  8. #38

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen
    yap ist so... die sind sogar besser als die svabos in der schule



    hab ich von einem deutschen noch nie gehört
    aber vielleicht verwechselst du auch deutsche mit deutschtürken

    was hat denn schule mit integration zutun OMG BLÖD!!!!! einfach

    sprache beherschen ok aber dann sind ja viele deutsche nicht integriert oder sehe ich dies falsch

  9. #39
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf die Idee, ich würde mich von vordefinierten Kulturen leiten lassen? Bist du es nicht vielmehr (oder eher Leute wie du), die sich in einem Land niederlassen, sich dennoch von der Kultur der "alten Heimat" leiten lassen, um dann ganz empört darauf zu reagieren, wenn das "Gastland" auf seine eigene Kultur und dessen Ausübung besteht?

    Witzig, denn wenn du die Welt durch meine Augen sehen könntest, würdest du erkennen, dass mich nur mein Inneres leitet, und keine Kultur
    nein ich bin einer von der sorte der gegen die deutsche leitkultur ist.

    Kultur meiner Heimat habe ich und werde sie beibehalten und an meine Kinder weitergeben und andere Kulturen akzeptieren und sie Tolerieren und versuchen in schutz zu nehmen wenn es nötig ist..Aber sie nicht mein eigen nennen und mich damit identifizieren.

    Du warst die jenige die schriebt die in jede Kultur hineinaschlüpft und von einer riesigen Bandbreite an Kultur Background geprahlt hat..

  10. #40

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass die Religion über die Gewaltbereitschaft eines Menschen entscheidet sondern die Erziehung.

    Es ist absurd zu sagen dass Muslime eine höhere Tendenz zur Gewaltbereitschaft haben als die Christen oder Juden.

    Im Yugo-Krieg haben sich auch Christen gegenseitig abgeschlachtet.
    In Schulen sind auch christliche Jugendliche Gewalttätig und stiften Unruhe und die Gründe dafür sind unterschiedlich jedoch kaum religiös.
    Ist es nicht, weil die Religion einen großen Einfluss auf das Leben eines Menschen hat, vorallem im islamisch-konservativen Bereich. Und was diese Kinder mit der Religion durch ihre Eltern, Freunde, Geistige oder wen auch immer vermittelt bekommen ist, dass sie machen können was sie wollen, weil ja alle anderen Ungläubige Menschen niederen Grades sind.

    Was du sagen willst, ist dass kein Neugeborener Muslime, Christ usw. von Grund auf Böse ist, dass ist wahr, aber die Prägung des Charakters erfolgt wiegesagt im islamischen Kreis oft durch die Religion und da scheinen sehr veraltete Ansichten vorzuherrschen

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht gift!!!!!!
    Von Dr. Gonzo im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 00:06
  2. Plastikzeitalter - Schleichendes Gift
    Von Mastakilla im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:29
  3. Den US-Hinrichtern geht das Gift aus
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 21:55
  4. Intoleranz im islamischen Kulturkreis
    Von Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 10:43
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 23:38