BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161

Mein Glaube

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 19.04.2011, 16:01 Uhr · 160 Antworten · 6.753 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309

    Mein Glaube

    Mein persönlicher Glaube ist ganz einfach:


    Ich glaube an Gott, aber nicht an heilige Bücher.

    Irgendetwas muß schon immer dagewesen sein, eine allerhöchste Macht (Urkraft), die alles andere hervorgebracht hat.

    Und WENN es soetwas wie ein höchstes Gericht geben sollte, was wäre logischer, als das uns genau Zuteil wird, was wir in die Welt getragen haben.

    Im Übrigen (Gewohnheiten, Rituale, Verhaltenskodex) befolge ich das was mich überzeugt und unterlasse das wovon ich überzeugt bin das man es unterlassen sollte.

    Ich glaube ausserdem das der "kategorische Imperativ" Imanuel Kants ein guter Maßstab für das persönliche Handeln sein kann.



    Woran glaubt ihr ?

    Worauf legt ihr besonderen Wert und was glaubt ihr worin ihr euch vielleicht von anderen unterscheidet oder was euch mit anderen verbindet?

  2. #2
    Babsi
    ich zerbreche mir nicht den kopf wie alles entstanden ist, wer alles erschaffen hat oder wie auch immer

    hab genug damit zu tun mir gedanken zu machen, was ich jeden tag kochen soll

  3. #3
    Besnilo
    Zweifeln ist leichter als glauben.

  4. #4
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Melpomeni Beitrag anzeigen
    Zweifeln ist leichter als glauben.
    Sehe ich genau andersherum....

    Wenn man im Glauben nicht weiterkommt, heisst es immer, Gttes Wege sind unergründlich etc. Damit wären alle Fragen abgedeckt

    Beim hinterfragen siehts schon deutlich schwieriger aus...

  5. #5
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    ich zerbreche mir nicht den kopf wie alles entstanden ist, wer alles erschaffen hat oder wie auch immer

    hab genug damit zu tun mir gedanken zu machen, was ich jeden tag kochen soll
    Okay, du bist mehr praktisch orientiert. Das ist als gut Mama auch dein Recht

    Zitat Zitat von Melpomeni Beitrag anzeigen
    Zweifeln ist leichter als glauben.
    Zweifeln ist sogar, so finde ich, eine Grundvorausetzung für gesunden Glauben. Denn wenn die letzten Zweifel ausgeräumt sind, dann fangen die Gläubigen an sich einzubilden sie würden die Dinge an die sie eigentlich nur glauben sogar WISSEN.
    Un wenn man meint man WEISS (ohne Zweifel) das der eigene Glaubens-Weg der ultimativ Richtige ist, dann kann man ja gar nicht anders, als alles andere was damit nicht übereinstimmt negativ bewerten.

    Ein Rabbi hat es mal ganz treffend formuliert:

    "Gefährlich sind nicht die Menschen die glauben, sondern die Menschen die glauben zu Wissen"

    ....Zweifeln ist demnach was Gutes und war sowieso schon immer die Vorausetzung für Weiterentwicklung, nicht nur im Glauben.

  6. #6
    Posavljak
    Sehr gut. Mein glaube ist der Islam, für mich ist dies mein glaube und das kann mir keiner raus reden. Die meisten Menschen werden nie wissen was der Islam überhaupt ist und deswegen finde ich es schon lustig wenn ich das ein oder andere mal radikale Äußerungen gegenüber dem Islam lese...

    Religion vermischt man sowieso nicht mit der Politik, von da aus ist Religion eine private Sache, die jeder Mensch für sich entscheiden muss. Die alten Jugoslawen waren auch alle meist sehr gläubige Menschen ! Und das sogar als Kommunisten.

    Anders sah es in Russland aus, dort kann man von einer ungläubigen Mehrheit sprechen.

  7. #7
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Sagen wir so:
    Ich gaube das die Möglichkeit einer höheren "MAcht" besteht, halte es aber eher für unwahrscheinlich.

    Zu viele Fragen die niemand beantworten kann

  8. #8
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Irgendwie stell ich mir auch immer vor, dass da was sein muss, aber anderseits frag ich mich, was vor vor diesem "Gott". Jesus sagt ich bin der Anfang und das Ende. Wie war der Anfang, was war davor? Wahrscheinlich können wir sowas nicht begreifen, weil wir es nöd begreifen können, so wie eine Kuh keine Geometrie kann, so reicht unser Verstand für diese Frage nicht aus...

  9. #9
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Woran ich glaube? - Nur daran, was in der Bibel steht. Nicht mehr und nicht weniger.

  10. #10
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Rez Beitrag anzeigen
    Religion vermischt man sowieso nicht mit der Politik, von da aus ist Religion eine private Sache, die jeder Mensch für sich entscheiden muss. Die alten Jugoslawen waren auch alle meist sehr gläubige Menschen ! Und das sogar als Kommunisten.
    Des is a Gschichtl.

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaube an die Engel
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 21:20
  2. Der Glaube an die Offenbarungsschriften
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 08:48
  3. Der Glaube
    Von Zef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 23:00
  4. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  5. Glaube an das Böse
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 13:52