BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 161

Mein Glaube

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 19.04.2011, 16:01 Uhr · 160 Antworten · 6.742 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.458
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    natürlich (nur) wenn man gleiche logische-Absichten und Verstädnis des Islam wie Blacky und Wikipedia hat... (Sure 3:7) ?
    hier deine Sure 3:7
    Er ist es, Der das Buch (als Offenbarung) auf dich herabgesandt hat. Dazu gehören eindeutige Verse – sie sind der Kern des Buches – und andere, mehrdeutige. Was aber diejenigen angeht, in deren Herzen (Neigung zum) Abschweifen ist, so folgen sie dem, was davon mehrdeutig ist, im Trachten nach Irreführung und im Trachten nach ihrer Mißdeutung. Aber niemand weiß ihre Deutung außer Allah. Und diejenigen, die im Wissen fest gegründet sind, sagen: „Wir glauben daran; alles ist von unserem Herrn.“ Aber nur diejenigen bedenken, die Verstand besitzen.
    ist nun meine Aussage formal richtig, ja oder nein, unabhängig von eindeutigen/mehrdeutigen Versen?
    die Quelle für den Koran ist also Mohammed, und die Quelle für Mohammed als Prophet ist der Koran

  2. #102
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    hier deine Sure 3:7


    ist nun meine Aussage formal richtig, ja oder nein, unabhängig von eindeutigen/mehrdeutigen Versen?
    Wenn du so diese Sache ableiten willst, kannst du es auch mit anderen Religionen tun.

    Die Quelle für die Bibel ist Jesus, und die Quelle für Jesus als Sohn Gottes ist die Bibel.

    Und jetzt?

  3. #103
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Goldmund

    Ich wollte mich jetzt keinesfalls auf theologische Kontroversen versteifen und schon gar nicht will ich dir etwa deinen Glauben ausreden.
    Aber das es diese Kontroverse unter den Bibelexegeten u.a. über die genannte Stelle bezüglich "Jungfrau Maria" gibt ist dir ja sicher bekannt. Mir ging es allein darum aufzuzeigen, warum ich historischen Überlieferungen kritisch gegenüberstehe.

  4. #104
    Ohrid-Albaner
    @Fitnesstrainer: Wie sollen dann Überlieferungen deiner Meinung nach vonstatten gehen?

  5. #105
    Goldmund
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Wenn du so diese Sache ableiten willst, kannst du es auch mit anderen Religionen tun.

    Die Quelle für die Bibel ist Jesus, und die Quelle für Jesus als Sohn Gottes ist die Bibel.

    Und jetzt?

    Die Bibel schrieben mehrere Menschen in verschiedenen Zeitepochen, alle waren sie einig in ihrem Glauben, jeder Prophet prophezeite einen Teil des kommenden Messias. Der eine den Ort der Geburt, der andere die Zeit Seines Kommens, wiederum ein anderer die Jungfrauengeburt und die Art Seiner Mission, d.h. sein Leiden für die Sünden der Menschen, dann den Tod, und die Auferstehung usw. ... all dies wurde von Christus erfüllt, zudem zeugen die damaligen Aposteln für Christus, als Augenzeugen, und gingen für Christus und die Wahrheit als Märtyrer in den Tod. Hinter Christus stehen Zeugen, Mohammed steht als Zeuge alleine für sich selbst da. Ohne Prophetien und Ankündigung und ohne anwesende Zeugen für seine behauptete Gottesoffenbarung, die er auch mit nicht bezeugen konnte. - Wie schon 'mal gesagt, so könnte sonst ein Jeder als Prophet durchgehen.

  6. #106
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Ohrid

    Ich kritisiere nicht nur speziell die Überlieferungen; diese werden immer je weiter sie zurückliegen eine potentielle Fehlerquelle enthalten und man wird nie absolute Sicherheit haben können. Ich kritisiere vielmehr das viele diesen überlieferten Quellen völlig unkritisch gegenüber stehen und sich oftmals, um nicht gegen die Konventionen der Gesellschaft, oder den aus den Quellen bezogenen MÖGLICHEN Willen Gottes zu verstossen, sich in ein "Gedankengefängniss" begeben.

    Kritikfähigkeit ist der Schlüssel für jede objektivere Betrachtungsweise und Vorausetzung um mögliche Fehler zu erkennen und zu revidieren und sich ggf weiterzuentwickeln....nicht nur im religiösen Sinne, sondern allgemein.

  7. #107

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Goldmund Beitrag anzeigen
    Dass, das nun damals Falsch übersetzt wurde, muss man eigentlich als Humbug bezeichnen. Das waren damals 72 jüdische Gelehrte, die diese Übersetzung machten. Du musst auch davon ausgehen, dass die Juden ihren hebräischen Text lange ohne Konsonanten hatten, und den erst 700 - 1000 n.Chr. vokalisierten,und da sie sowieso Christus nicht anerkennen und Er ihnen nicht ins "Bild" passt, liegt es somit eher in der Wahrscheinlichkeit, dass sie einen Fehler bei ihrer späten Vokalisierungen machten, (dem Masoretentext) die viel später, nach dem Tod Christi, geschah.
    viel Wahrscheinlicher ist eher das man die richtige Antwort in der Ägyptische,Griechische&Römische Mythologie findet, wo (verschiedene) Götter von Jungfrauen(die als Göttinen verehrt wurden) angeblich auf der Welt kammen... viel wahrscheinlicher! das man nur "logisch" sagen kann, wenn (man sich darüber gedanken macht) was alles von urHeidentum übernommen wurde, nicht nur im Judentum Christentum, sondern auch im Islam (Verursacher für "spaltungen"... LOGISCH!) ...Wikipedia ist komischerweise voll von ...Griechiche... Wörter/Begriffe bzw. heute mit und unter uns... "Multi-Kulti" mit verschiedene Sekten&Religionen in einem System (mit verschiedene Sportarten), wer besser/stärker ist, als der andere...? irgendwie kommt mir (auch)-das bekannt vor... )

  8. #108
    Goldmund
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    viel Wahrscheinlicher ist eher das man die richtige Antwort in der Ägyptische,Griechische&Römische Mythologie findet, wo (verschiedene) Götter von Jungfrauen(die als Göttinen verehrt wurden) angeblich auf der Welt kammen... viel wahrscheinlicher! das man nur "logisch" sagen kann, wenn (man sich darüber gedanken macht) was alles von Griechen-Ägypter-Römer....als urHeidentum mit der Zeit als Judentum, dann als Christentum und heute als Islam übernommen wurde ("spaltungen" LOGISCH!) ... die Wikipedia ist komischerweise voll von Griechiche Wörter/Begriffe bzw. heute mit und unter uns... "Multi-Kulti" mit verschiedene Sekten&Religionen in einem System (mit verschiedene Sportarten), wer besser/stärker ist, als der andere... )
    Solche "Wahrscheinlichkeiten" entsprechen eher deiner glühenden Phantasie und dem mangelnden Willen zur Einsicht.

  9. #109
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.458
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Wenn du so diese Sache ableiten willst, kannst du es auch mit anderen Religionen tun.

    Die Quelle für die Bibel ist Jesus, und die Quelle für Jesus als Sohn Gottes ist die Bibel.

    Und jetzt?
    das ist zwar nicht richtig aber egal ich will eben auf die Problematik des quasi aus-sich-selbst-beweisens hinweisen:
    - Mohammed sagt, der Koran ist das Wort Gottes,
    - der Koran sagt, Mohammed ist der Prophet, der das Wort Gottes verkünden soll

    das ist im Grunde genau so als sage man: "Wenn es regnet, dann regnet es" -> Tautologie

  10. #110
    Sonny Black
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    das ist zwar nicht richtig aber egal ich will eben auf die Problematik des quasi aus-sich-selbst-beweisens hinweisen:
    - Mohammed sagt, der Koran ist das Wort Gottes,
    - der Koran sagt, Mohammed ist der Prophet, der das Wort Gottes verkünden soll

    das ist im Grunde genau so als sage man: "Wenn es regnet, dann regnet es" -> Tautologie
    Hajde vise jebote bre

    Daj ne dosadil ti to? Pusti ljude da veruju u sta hoce, wenn der eine drann glaubt das sein Prophet der Sohn Gottes ist, dann lass ihn einfach. Wenn der andere drann glaubt das sein Prophet die wahre Religion gebracht hat, dann lass ihn einfach.

    Tebi bi najbolje bilo da predjes na Islam i da tu energiju koju trosis na ovo sad sto radis, da je trosis za nas

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaube an die Engel
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 21:20
  2. Der Glaube an die Offenbarungsschriften
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 08:48
  3. Der Glaube
    Von Zef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 23:00
  4. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  5. Glaube an das Böse
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 13:52