BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 35 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 343

Euer Glaube

Erstellt von GjergjKastrioti, 26.05.2009, 16:50 Uhr · 342 Antworten · 8.897 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ...an diesem Punkt koennten wir lange streiten...
    Es geht ja um die Ideologie, nicht um die praktische Umsetzung.

  2. #22

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Es geht ja um die Ideologie, nicht um die praktische Umsetzung.


    Das hört man oft, ist aber tatsächlich so.

  3. #23
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    So meine lieben zeit für ein neues Thema.
    Wie seid ihr zu eurem Glauben gekommen? Glaubt ihr daran, also an die Regeln eurer religion, und haltet ihr euch an alles wenn ja warum, wenn nein warum?

    An die Atheisten hier, wann kam für euch der Augenblick an dem ihr nicht mehr an Gott geglaubt habt und an die gläubigen hier wieso glaubt ihr an gott und wann kam für euch der augenblick andem ihr davon überezeugt wart dass es einen gott gibt.

    Bitte keinen spam, danke.
    Also, dieses Thema hatten wir eigentlich schon des öfteren aber was solls, ist immer wieder interessant. Ich bin als muslimin zur Welt gekommen.Bekanntlich ist es so in der muslimischen Religion, dass man direkt als moslem geboren wird und man eigentlich nie die Wahl hat selber zu entscheiden, ist in anderen Religionen übrigens auch nicht viel anders, da man als Kleinkind oder Baby schon getauft wird, so dass eine Entscheidungsfreiheit ausgeschlossen ist.
    So richtig fest habe ich allerdings nie daran geglaubt.
    Doch wann ich tatsächlich den Glauben komplett verloren habe, dass kann ich nicht sagen, es hat sich einfach so entwickelt mit der Zeit, je mehr ich mich damit befasst habe um so mehr habe ich erkannt,dass ich mich damit überhaupt nicht identifizieren kann.

  4. #24

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    mhh

    Religionen sind nicht so mein Ding
    Ich hab mir meistens selbst geholfen und nicht Gott/Götter.
    Ans Schicksahl glaub ich aber schon :-O

  5. #25

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Ach nochwas;

    1. Sinopeus hat wie immer Recht: Religion ist Kompromiss

    2. Ich finde es nicht primitiv an einen einzigen Gott demütig zu glauben.

  6. #26
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Also, dieses Thema hatten wir eigentlich schon des öfteren aber was solls, ist immer wieder interessant. Ich bin als muslimin zur Welt gekommen.Bekanntlich ist es so in der muslimischen Religion, dass man direkt als moslem geboren wird und man eigentlich nie die Wahl hat selber zu entscheiden, ist in anderen Religionen übrigens auch nicht viel anders, da man als Kleinkind oder Baby schon getauft wird, so dass eine Entscheidungsfreiheit ausgeschlossen ist.
    So richtig fest habe ich allerdings nie daran geglaubt.
    Doch wann ich tatsächlich den Glauben komplett verloren habe, dass kann ich nicht sagen, es hat sich einfach so entwickelt mit der Zeit, je mehr ich mich damit befasst habe um so mehr habe ich erkannt,dass ich mich damit überhaupt nicht identifizieren kann.
    Ja und mit was genau hast du dich nicht identifizieren können. Ich mein hast du dich wirklich intensiv damit befasst oder wie war das.

  7. #27
    GjergjKastrioti
    so ich geh dann mal spamt hier bitte nicht mein thema voll während ich weg bin danke

  8. #28

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Ach nochwas;

    1. Sinopeus hat wie immer Recht: Religion ist Kompromiss
    Shlomo hat immer Recht

  9. #29

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Ach nochwas;

    1. Religion darf niemals verboten oder lächerlich gemacht werden! (z.B. wie im Kommunismus) Aber sie muss falls es notwendig ist, beschränkt werden!

    2. Ich wünsche den Religionen, dass sie diese ganzen Pfaffen die sich als Führer aufspielen z.B. den Pabst o.ä. aberkennen. Es ist OK wenn jmd ein Religionsgelehrter ist und in die Lehre einführt, aber Vermittler zwischen Gott und den Menschen haben wir noch nie gebraucht.

  10. #30
    benutzer1
    Ich bin alhamdullilah Muslima. Mein Glaube zu Gott ist sehr stark. Meine Religiösität lässt leider manchmal zu Wünschen übrig. Aber ich arbeite daran.
    Mit der Ideologie von Moral und Ethik, die im Islam vorherrscht, kann ich mich identifizieren. Meiner Meinung nach wurden Religionen geschaffen um den Frieden zwischen den Menschen zu sichern und um ein glückliches Miteinander der Menschen möglich zu machen. Religion und der Glaube zu Gott ist für mich der Ausdruck von Frieden, das Schaffen von Glückseligkeit und Sinn im Leben. Was die Menschen jedoch aus dieser Rechtleitung machen, ist eine ganz andere Sache. Hierbei sollte man differenzieren, meiner Meinung nach.

Seite 3 von 35 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaube an die Engel
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 21:20
  2. Der Glaube
    Von Zef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 23:00
  3. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  4. Ich glaube es nicht!!!
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 00:46
  5. Glaube vs. Angst
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 12:55