BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...

Erstellt von AlbaMuslims, 22.02.2012, 14:50 Uhr · 28 Antworten · 2.136 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427

    Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...

    As-Selamun Aleykum liebe Geschwister und ein herzliches Hallo an alle Nichtmuslime. Ich möchte in diesem Thread erklären und erläutern, weshalb ich an Gott/Allah glaube.


    1. Der "unbewegte Beweger": Bewegung, wie sie im Universum stattfindet, setzt einen ruhenden Erstbeweger voraus. Dieser ist ALLAH (Gott). Anderenfalls bräuchten wir eine unendliche Reihe von Bewegern, was der Logik völlig widerspricht.

    2. Alles ist durch etwas verursacht. Verfolgen wir der Reihe der Ereignisse, die im Universum geschehen, in umgekehrter Reihenfolge und suchen die Gründe für jene, dann werden wir notwendigerweise zur Existenz einer ersten Ursache kommen, welche selbst unverursacht ist.

    3. Alles Existierende in der Welt entstand irgendwann einmal und wird vergehen. Keines dieser Dinge ist völlig unabhängig von anderen Dingen. Dies nennt man Kontingenz. Die Tatsache des kontingenten (festgelegten) Universums setzt wiederum die Existenz eines notwendigen Wesens voraus, welches Gott (ALLAH) ist.

    4. Die unterschiedlichen Grade der Vollkommenheit in der Welt können nur durch den Vergleich mit dem absolut Vollkommenen verstanden werden, welches Gott (ALLAH) ist.

    5. Die wundervolle Ordnung und Harmonie des Universums ist Beweis für einen intelligenten Designer, welcher niemand anderer als Gott ist, der allen Dingen Sinn und Zweck zuordnet.

    Manche sagen: "Ich würde ja glauben, wenn Gott sich mir zeigte."

    Weshalb ist er sicher, dass er dann glaubte? Wenn jemand etwas nicht akzeptieren möchte, überzeugt ihn auch das klarste Zeichen nicht. Nur zur Veranschaulichung: Jeder konnte schon erfahren, dass man die Wahrheit leugnen kann. Wenn man nur einmal in seinem Leben lügt – und wer hat das nicht getan – hat man zumindest einmal die Wahrheit (über eine bestimmte Situation), die man doch kannte, geleugnet. Somit ist es eben möglich, dass jemand sieht, was richtig ist, es jedoch nicht annimmt. Es ist also nicht genug, dass die Wahrheit offenbart wird..

    Wenn ALLAH (Gott) sich jedoch mit seiner gesamten Kraft und Grösse zeigte, wäre der Mensch allerdings gezwungen, an Ihn zu "glauben". Er wäre nicht mehr frei, sich selbst für ein Leben gemäss den Geboten Gottes zu entscheiden.

    Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres. … (Albert Einstein)

    Viele Menschen können wegen des Bösen, das geschieht nicht glauben. Sie sagen: "Gäbe es tatsächlich einen allmächtigen und liebenden Gott, warum sollte Leid und Böses noch existieren?"

    Eine ganz ausführliche Erklärung dieses Themas wäre zu gross und würde den Rahmen dieses Threads sprengen.

    Deshalb eine kurze Erklärung:
    Im Koran, sowie in der Bibel steht geschrieben, dass Allah (Gott) Adam und Eva erschuf. Ihnen wurde es verboten vom Baum des Erkenntisses zu essen, doch der Teufel konnte beide dazu bringen von diesem Baum zu essen. Allah (Gott) "verbannte" dann Adam und Eva auf die Erde, da sie vom Baum der Erkenntnis gegessen haben.

    In den allermeisten Fällen ist es leicht erkennbar, dass der Grund für Leid und Böses in unserer Welt die Entscheidung der Menschen eben für Böses ist. Allah (Gott) wollte nie irgend etwas Schlechtes für uns Menschen. Er schuf eine vollkommene Welt, in welche er den Menschen, ausgestattet mit dem freien Willen, hineinstellte. Allah respektiert die Würde des Menschen, was gerade an der Akzeptanz der schlechten Entscheidungen besonders deutlich wird. Diese Freiheit verdiente ihren Namen nicht, akzeptierte Allah beispielsweise nur die guten Entschlüsse, welche keine negativen Auswirkungen hätten. Nun aber lässt Allah auch Böses zu, ansonsten wäre der Mensch eher als Puppe zu betrachten.

    In dieser Welt gibt es Ungerechtigkeit, doch wäre es nicht ungerecht, wenn es am Ende doch keine Gerechtigkeit gäben würde?! Allah (Gott) wird als gerechter Richter und Zeuge über jeden Menschen urteilen. Wer also in diesem Leben ungerecht behandelt wurde bzw. ein ungerechtes Leben hatte, dann ist es nur gerecht, wenn dieser Mensch im nächsten Leben Gerechtigkeit bekommt. Allah (Gott) ist der Gerechte und Gnädige (Ar-Rahman).

  2. #2

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    boah lass diese threads,wir haben kapiert,dass du an gott glaubst,aber dass muss nicht jetzt die ganze welt wissen.

  3. #3

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    OK.

  4. #4
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Du schwafelst in einen geschlossenen Kreis. Kein Wunder lebst du in einer Parallelwelt.

  5. #5
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    ich fands anfangs auch nervig, aber herrje, es gibt wirklich Schlimmeres. Er beleidigt niemanden und versucht auch nich, wem was aufzuzwingen.

  6. #6
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich fands anfangs auch nervig, aber herrje, es gibt wirklich Schlimmeres. Er beleidigt niemanden und versucht auch nich, wem was aufzuzwingen.
    Schön dass du ihn verstehst... Kannst du ihm eventuell einen guten Psychiater empfehlen? Der würde ihn noch besser verstehen und vielleicht auch helfen können.

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.394
    Das ist in der Tat einer der wenigen "sinnvollen" threads von AlbaMuslims, offenbaren die niedlichen "Argumente" doch ziemlich klar die Naivität seiner "Gottesvorstellung"

    naja ...

  8. #8

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Ich dachte es gäbe einen Sammelthread für die "muslimische Organisation" hier im BF..

    Ich glaube an Gott, weil Alla, laut Troy stinkt..

  9. #9
    Esseker
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Ich dachte es gäbe einen Sammelthread für die "muslimische Organisation" hier im BF..

    Ich glaube an Gott, weil Alla, laut Troy stinkt..
    Für das, dass du ein ziemlicher Trottel bist, dessen Dummheit keine Grenzen kennt, bist du schon lang genug hier.

  10. #10
    Kıvanç
    Und BlackJack ist immer einer der Ersten, der in AlbaMuslims Threads antwortet

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  2. Ist der Glaube an Gott kindisch?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 21:40
  3. Warum ich glaube das Gott die .........
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 23:21
  4. Zuerst kommt der Glaube an Gott!
    Von Neutralist im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:54
  5. Wie stark ist dein Glaube an Gott?
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 14:49