BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59

Ist der Glaube an Gott kindisch?

Erstellt von AlbaMuslims, 17.02.2013, 21:50 Uhr · 58 Antworten · 2.311 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Was mich nur wundert ist, wie ein so absurdes System wie das abrahamsche sich über Jahrtausende halten kann

  2. #12
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Über Gott wird in den Wissenschaften diskutiert.
    Ob Religion kindisch ist..keine Ahnung, für mich nicht.

  3. #13

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    552
    Zitat Zitat von Kodeks Beitrag anzeigen
    Sind das deine Videos?
    Der Channel auf der er es Hochgeladen hat heißt "AlbaMuslims"...

  4. #14
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Über Gott wird in den Wissenschaften diskutiert.
    Das denke ich nicht, (echte) Wissenschaften kümmern sich nicht um Gott, durch Ockhams Messer scheidet er automatisch aus

    Ockhams Rasiermesser

  5. #15
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das denke ich nicht, (echte) Wissenschaften kümmern sich nicht um Gott, durch Ockhams Messer scheidet er automatisch aus

    Ockhams Rasiermesser
    Erklär mal kurz, nemam cejf da procitam to sve haha

  6. #16
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    Der Channel auf der er es Hochgeladen hat heißt "AlbaMuslims"...
    Nachfragen kostet nichts.

  7. #17
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Es ist jedem das seine an was er glaubt , ich kann nicht an gott glauben da mein verstand es verhindert ,doch würde ich nie jemanden als kindisch oda abergläubisch abstempeln wenn er an gott glaubt ..genau so will ich aber ,dass diese leute mich mit ihrem gerede wenn ich sie darauf hinweise mich in ruhe zu lassen , mich dann auch in ruhe lassen .
    Denn glauben tut jeder für sich im Herzen alleine , dazu braucht es keine mitläufer die man missionieren muss um SEINEN ! glauben stärker hervorzuholen oder als einzig wahren glauben hinstellen zu können .


    In diesem Sinne , schönen abend noch.


    gruß

  8. #18
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was mich nur wundert ist, wie ein so absurdes System wie das abrahamsche sich über Jahrtausende halten kann
    Unterdrückt und tötet ja alle anderen.

    Die Römer, die ein Weltreich geschaffen haben, haben ja allen ihren Glauben gelassen und niemanden dafür verurteilt, wenn er nicht an Jupiter geglaubt hat.

    Die Araber haben alles niedergemetzelt was nicht muslimisch gewesen ist, die Christen versuchen alle zu missionieren und die Juden erzählen den Leuten es ist große Sünde nicht an den einen Gott zu glauben und seine Schwachsinssgebote einzuhalten.

  9. #19
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Erklär mal kurz, nemam cejf da procitam to sve haha
    cuj ti njega.....hahhahahahaaaaa

  10. #20
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.472
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Erklär mal kurz, nemam cejf da procitam to sve haha
    Steht man vor der Wahl mehrerer möglicher Erklärungen für dasselbe Phänomen, soll man diejenige bevorzugen, die mit der geringsten Anzahl an Hypothesen auskommt und somit die „einfachste“ Theorie darstellt. Es enthält ebenso die Forderung, für jeden Untersuchungsgegenstand nur eine einzige hinreichende Erklärung anzuerkennen.
    Vereinfacht ausgedrückt besagt es:

    1. Von mehreren möglichen Erklärungen desselben Sachverhalts ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.
    2. Eine Theorie ist einfach, wenn sie möglichst wenige Variablen und Hypothesen enthält, die in klaren logischen Beziehungen zueinander stehen, aus denen der zu erklärende Sachverhalt logisch folgt.
    Das bedeutet, wenn z.B. ohne erkennbaren Anlass ein Apfel vom Baum fällt, könnte man annehmen, ein Engel hat ihn vom Ast getrennt und zu Boden geworfen. Nun muss man aber um das zu stützen erklären, was ein Engel ist, wie er funktioniert und wie man ihn berechnen kann, sonst ist es keine Wissenschaft. Und da man einen Engel wissenschaftlich nicht näher beschreiben kann, sollte diese Möglichkeit fallen gelassen werden.

    Also grob gesagt je weniger Annahmen, desto besser

    EDIT
    Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Annahmen durchaus erlaubt sind, die werden ja auch aktuell gemacht, z.B. dunkle Materie und dunkle Energie ... unerklärbare Phänomene, denen man einen Namen gegeben hat.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  2. Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:11
  3. Ist der Glaube an Gott kindisch?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 21:40
  4. Warum ich glaube das Gott die .........
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 23:21
  5. Wie stark ist dein Glaube an Gott?
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 14:49