BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Ist der Glaube an Gott kindisch?

Erstellt von AlbaMuslims, 17.02.2013, 21:50 Uhr · 58 Antworten · 2.309 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von Slavo Beitrag anzeigen
    Odin, Loki, Thor, Hermod....
    Zeus Poseidon Hades Herkules Aphs(Aris)

  2. #32
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Zeus Poseidon Hades Herkules Aphs(Aris)
    Jupiter, Neptun, Pluto..

  3. #33
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636

  4. #34
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die griech. antiken Götter haben mich seit meiner Kindheit fasziniert. Sie kannten Liebe, Hass, Neid, Eifersucht....... sie hatten menschliche Eigenschaften und waren kein "Überwesen". Es war der Einstieg zum Atheismus für mich.
    Tztztz und alles was die Big 3(Christen ,Moslems,Juden oder Hebräer) Glauben Basiert auf die Alten Antiken Götter sei es Griechische Persiche Germanische oder Ägyptische.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kodeks Beitrag anzeigen
    Jupiter, Neptun, Pluto..
    Die Orginale sind besser

  5. #35
    Yunan
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die griech. antiken Götter haben mich seit meiner Kindheit fasziniert. Sie kannten Liebe, Hass, Neid, Eifersucht....... sie hatten menschliche Eigenschaften und waren kein "Überwesen". Es war der Einstieg zum Atheismus für mich.
    Dann hast du etwas entweder ganz falsch oder gar nicht verstanden.

    Wenn Götter menschlich sein müssen damit irgendjemand an sie glaubt, dann kannst du getrost bei irgendwelche germanischen Naturreligionen bleiben. Sokrates wurde ermordet weil er den Polytheismus verurteilte, Aristoteles kam zu der Erkenntnis dass es nur eine Macht und nicht 12 geben könne.

    Ich gehe davon aus dass du einfach nicht verstanden hast was du da gelesen oder gehört hast.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja irgendwann sollte es doch mal auffallen, was für einem System man da voll aufgesessen ist
    Jetzt, lieber BlackJack, klingst du aber wie ein Verschwörungstheoretiker. Das Böse System, dass nur erschaffen wurde um die Menschen zu kontrollieren.



    Professor für Astrophysik und Philosophie an der TU München.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Es hat viele Vorteile:

    Es verspricht einem Heilsbringung, es ist sehr simple Konditionierung, sprich, jeder kann es lernen --> sei ein guter Mensch = Belohnung, sei ein schlechter Mensch = Strafe. Und es gibt einem "Antworten" auf all das, was die Wissenschaft (noch) nicht weiß, einfach schön auf alles entgegnen "Gott war's" und jede weitere Diskussion erübrigt sich. Es ist ein bequemer, roter Faden fürs ganze Leben also. Trotzdem bedeutet das nicht, dass die Leute, die das so befolgen, alle durch und durch unreflektiert sind. In DIESEM Belang irgendwie schon, aber es gibt ja zahlreiche andere Belange und Lebensebenen, die sich nicht überschneiden damit. Sprich, ein gläubiger Mensch kann trotzdem gebildet, wissbegierig, aufgeschlossen etc sein. Nur in dem Punkt ist er nun mal aufs gröbste irrational.
    Deine scheinbare Rationalität oder die deiner humanistischen Vorbilder, macht es sich nicht weniger einfach als die "Gläubigen" von denen du redest.

  6. #36

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Tztztz und alles was die Big 3(Christen ,Moslems,Juden oder Hebräer) Glauben Basiert auf die Alten Antiken Götter sei es Griechische Persiche Germanische oder Ägyptische.

    - - - Aktualisiert - - -



    Die Orginale sind besser
    Ach, antike Götter hiessen Sonnengott, Venusgott, Himmelsgott, Siriusgott, Donnergott, Kebapgott, über ihnen stand ein Obergott, im Quran steht einfach Allah ist der Herr der Sonne, Mond, Sirius, Venus und somit gibt es diese Götter nicht.

  7. #37
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von rechengenie Beitrag anzeigen
    Ach, antike Götter hiessen Sonnengott, Venusgott, Himmelsgott, Siriusgott, Donnergott, Kebapgott, über ihnen stand ein Obergott, im Quran steht einfach Allah ist der Herr der Sonne, Mond, Sirius, Venus und somit gibt es diese Götter nicht.

    Es sind nicht die Götter selbst sondern es kann nicht sein das die Storys von den Antiken Göttern egal welche 1 zu 1 mit dem der Neuen religion ubereinstimmen,oder Besser noch das manche von denen auch in der Neuen religion Platz finden.

  8. #38
    Yunan
    Die antiken Götter waren schlicht keine Götter. Sie waren Naturgötter, mit denen sich die Menschen Phänomene zu erklären versuchten. Gott, unser einziger Gott, erklärt keine Phänomene und die Schriften erheben keinen Anspruch darauf. Gott gibt den Sinn und das Warum, nicht das Wie.

  9. #39

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Es sind nicht die Götter selbst sondern es kann nicht sein das die Storys von den Antiken Göttern egal welche 1 zu 1 mit dem der Neuen religion ubereinstimmen,oder Besser noch das manche von denen auch in der Neuen religion Platz finden.
    Ja zum Beispiel die Sinnflut, in Griechenland hiess der Held nicht Noah sondern Deukalion, aber wie antike Religionen entstanden sind solltest du schon wissen.

    Oder wir können die ägyptische Religion als Beispiel nehmen, als Joseph bei ihnen war waren sie noch Monotheisten, als Moses kam war Pharao der Obergott über alle kleine Götter in Ägypten. Was hat man gemacht? Man hat Schriften genommen über Gott der Sonne, Mond, Erde und Himmel, und ein neues Buch geschrieben über Götter+ein Obergott, und am Schluss kam der Obergott in Pharao somit war er der Obergott über alle Götter und Menschen. Aber der echte Gott lies ihn ertrinken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die antiken Götter waren schlicht keine Götter. Sie waren Naturgötter, mit denen sich die Menschen Phänomene zu erklären versuchten. Gott, unser einziger Gott, erklärt keine Phänomene und die Schriften erheben keinen Anspruch darauf. Gott gibt den Sinn und das Warum, nicht das Wie.
    Was das genau waren kann man nachforschen, es können fromme Menschen gewesen sein die irgendwelche Wunder gezeigt haben, oder Magier/Zauberer, erfundene, usw.

  10. #40
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die antiken Götter waren schlicht keine Götter. Sie waren Naturgötter, mit denen sich die Menschen Phänomene zu erklären versuchten. Gott, unser einziger Gott, erklärt keine Phänomene und die Schriften erheben keinen Anspruch darauf. Gott gibt den Sinn und das Warum, nicht das Wie.
    jetzt lies doch ein einziges mal wenigstens deine beiträge nochmal durch, bevor du auf antworten drückst verdammte scheiße noch einmal.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  2. Ich glaube an ALLAH (Gott), weil...
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:11
  3. Ist der Glaube an Gott kindisch?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 21:40
  4. Warum ich glaube das Gott die .........
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 23:21
  5. Wie stark ist dein Glaube an Gott?
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 14:49