Urteil im amerikanischen «Bart-Prozess»: Wegen gewaltsamer Zwangsrasuren drohen 16 Mitgliedern einer Amischen-Gruppe lange Gefängnisstrafen. Ein Gericht im US-Staat Ohio sprach sie am Donnerstag schuldig, im vergangenen Herbst Glaubensbrüdern und -schwestern gewaltsam Bärte oder Haare abgeschnitten und damit «Hassverbrechen» begangen zu haben. Die Strafe dafür könne nach US-Recht mehr als 20 Jahre betrage. Das Strafmaß soll kommenden Januar bekanntgegeben werden