BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was seid ihr?

Teilnehmer
277. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Römisch Katholisches Christentum

    47 16,97%
  • Evangelisches Christentum

    8 2,89%
  • Moslem (sunnitische Glaubensrichtung)

    94 33,94%
  • Moslem (schiitische Glaubensrichtung)

    12 4,33%
  • Wahabite (nur für dich kiwi)

    5 1,81%
  • Agnostiker

    11 3,97%
  • Atheist

    35 12,64%
  • Buddhismus

    3 1,08%
  • Orthodoxes Christentum

    51 18,41%
  • Humanismus

    11 3,97%
Seite 16 von 65 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 647

Glaubensfrage

Erstellt von Lance Uppercut, 19.03.2009, 21:48 Uhr · 646 Antworten · 27.657 Aufrufe

  1. #151
    kaurin
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    hey! danke für deine antwort!

    ok er ist allmächtig. ok seine wege sind unergründlich. aber wie das fleischgewordene wort gottes? ist das "sohn gottes" nur im übertragenen sinne zu verstehen?
    Naja, ehrlich. Ich glaube nicht das die Bibel bis Heute unverfäscht ist.

    Zum anderen ist die Bibel nicht wörtlich zu nehmen. Und man muss schon sehr beim Bibel grübeln. Aber ich finde am Ende gibts ein schlüßiges Bild.

    Aber allg. gilt, keiner kann für dich Christ sein. Also selber lesen und schauen ob du damit was anfangen kannst.

    Um aber auf die Frage einzugehen, in der Bibel steht das er Gottes fleischgewordes Wort ist... er sollte also Gottes Lehre verbreiten.

    Die version, mit der Jungferngeburt.. na ja.. keine Ahnung. Finde es aber unwichtig. Jesus hat ein vorbildliches Leben geführt, und somit sein "zweck" als fleischgewordenes Wort erfüllt. Somit der Sohn Gottes. Aber in der Bibel wird ja auch gesagt das wir all Gottes Kinder seien. Somit erübrigt sich die Frage.

  2. #152
    Leila
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    na wieso antwortest du dann nicht wenn du es verstanden hast??

    ich gebe zu dass ich es nicht verstehe deswegen frage ich auch nach einer erklärung!

    na dann sollst du auch etwas nicht behaupten wenn du es nicht weisst



    wenn du es unbedingt wissen willst, Die Bibel aufmachen und auch in Wiki..steht genaug davon

  3. #153
    Vincent Vega
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ganz gut.
    grübelst du nicht ab und zu über die ansichten der katholischen kirche?

  4. #154

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Naja, ehrlich. Ich glaube nicht das die Bibel bis Heute unverfäscht ist.

    Zum anderen ist die Bibel nicht wörtlich zu nehmen. Und man muss schon sehr beim Bibel grübeln. Aber ich finde am Ende gibts ein schlüßiges Bild.

    Aber allg. gilt, keiner kann für dich Christ sein. Also selber lesen und schauen ob du damit was anfangen kannst.

    Um aber auf die Frage einzugehen, in der Bibel steht das er Gottes fleischgewordes Wort ist... er sollte also Gottes Lehre verbreiten.

    Die version, mit der Jungferngeburt.. na ja.. keine Ahnung. Finde es aber unwichtig. Jesus hat ein vorbildliches Leben geführt, und somit sein "zweck" als fleischgewordenes Wort erfüllt. Somit der Sohn Gottes. Aber in der Bibel wird ja auch gesagt das wir all Gottes Kinder seien. Somit erübrigt sich die Frage.

    vielen dank für deine offenheit!

    das klingt mir auch schon einleuchtender, daran kann man ansetzen! meine frage ist beantwortet.

  5. #155
    Leila
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Leila nicht aber ich finde sowas unmöglich.

    Es gibt paar sehr wichtige sachen im Christentum. Im zwischenmenschlichen Man soll nicht Töten, Betrügen, Lügen, Verleumden ( Im bestimmten Sinne nicht über andere Urteilen).

    Solange sie (Leila) sich an solche regeln hält kann ihr keiner was sagen. Zum anderen "Wer ohne Sünde ist werfe den ersten Stein"... da wären wir auch bei Maria Magdalena.

    Und bin selber katholisch, trotzdem sage ich nicht andren sie seien weniger Christ oder Katholik wenn sie nicht so Leben wie ich.

    Jeder ist für sich verantwortlich.

    Und wenn eine Frau (ich beziehe mich hier sicher nicht auf Leila, ich kenne sie nicht) meint das sie bis zum 30. Lebensjahr mit min. 200 Kerlen geschlafen haben muss, und diese nicht verarscht, also wenn sie wissen was sie vorhat, dann ist ja ihr gewissen rein (Was du nicht willst, dass man dir tut, das füg auch keinem andern zu). Und sie kann sich ohne Probleme Christin/ Katholikin nennen.

    Zumindist, ich sehe es so.

    hast zum größten teil hier recht..
    sowa ist für manche halt schwer zu verstehen,

  6. #156

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    na dann sollst du auch etwas nicht behaupten wenn du es nicht weisst



    wenn du es unbedingt wissen willst, Die Bibel aufmachen und auch in Wiki..steht genaug davon
    leila, ich habe nichts behauptet, ich habe eine frage gestellt.

    ich habe aber DICH gefragt, die bibel hab ich schon gelesen, aber danke es hat sich erledigt.

  7. #157
    kaurin
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    hej ,wie lebt es sich als katholik mit einem weltfremden papst ?
    Ganz, gut. Das Gute ist ja er ist als Mensch nicht mehr wert als ich.

    Er hat nur in der weltlichen Organisation Kirche, ne bessere Stellung.. wobei Sex verzicht und das Ganze... na ja egal... aufjeden Fall macht er sein Job beschissen. Finde es schade aber so ist es leider.

    Aber er hat mit mir und Gott nichts zu tun, er ist auch nur ein Mensch und muss sich uach mal rechtfertigen... wenn Big Daddy mal fragt was er da mit seiner lehre anrichtet.

  8. #158
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Vincent Vega Beitrag anzeigen
    grübelst du nicht ab und zu über die ansichten der katholischen kirche?
    Ich erwarte vom Papst keine Weltnähe es ist auch nicht seine Aufgabe das zu sein ich weiß garnicht wie manche drauf kommen das er das sein muss.

    Hauptsache die katholische Kirche Allgemein ist Weltnah und das sind Organisationen wie Diakonien, Gemeinden etc. die überall Menschen auf der Welt helfen.

  9. #159
    kaurin
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich erwarte vom Papst keine Weltnähe es ist auch nicht seine Aufgabe das zu sein ich weiß garnicht wie manche drauf kommen das er das sein muss.

    Hauptsache die katholische Kirche Allgemein ist Weltnah und das sind Organisationen wie Diakonien, Gemeinden etc. die überall Menschen auf der Welt helfen.
    Hmmm.. na ja wenn nicht weltnah was dann ?

    Im Himmel ist wird kein unterschied zwischen den Menschen gemacht. Somit ist er oben nur einer von vielen.

    Was ist seine Aufgabe?

    Ich finde gerade der Papst muss Weltnah sein. Der andere Job ist schon besetzt.

    Edit:

    Wobei ich eher glaube das wir hier unsere differenzen bei "weltnah" haben.

  10. #160
    Leila
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    leila, ich habe nichts behauptet, ich habe eine frage gestellt.

    ich habe aber DICH gefragt, die bibel hab ich schon gelesen, aber danke es hat sich erledigt.



    dann ist ja gut