BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Glaubst du an Gott?

Teilnehmer
92. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja!

    68 73,91%
  • Nein!

    16 17,39%
  • vielleicht..

    8 8,70%
Seite 11 von 24 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 237

Glaubst du an Gott?

Erstellt von AlbaMuslims, 22.02.2012, 11:26 Uhr · 236 Antworten · 14.144 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von indulgentia Beitrag anzeigen
    Warum ist in euren Vorstellungen eigentlich Gott immer männlich?
    Wer sagt das?

  2. #102
    economicos
    Zitat Zitat von AnubisGM3 Beitrag anzeigen
    trotzdem sind ind 20% Atheisten.
    Und trotzdem ist die Religion in Russland wichtig, wenn du russisches TV guckst und es verstehst, merkst du es. Oder schau dir mal im nächsten Monat wie dort Ostern gefeiert wird. Am Karfreitag siehst du im russichen TV fast nichts anderes als das Gebet des Vaters plus Rede in der großen Kirche in Moskau (name fehlt mir nicht ein).

  3. #103
    MaxMNE
    Russen sind ein sehr frommes Volk. Daran konnte auch der Kommunismus nichts ändern.

  4. #104

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Und trotzdem ist die Religion in Russland wichtig, wenn du russisches TV guckst und es verstehst, merkst du es. Oder schau dir mal im nächsten Monat wie die dort Ostern gefeiert wird. Am Karfreitag siehst du im russichen fast nichts anderes als das Gebet des Vaters plus Rede in der großen Kirche in Moskau (name fehlt mir nicht ein).
    hab ich auch nie behauptet,dass der einfluss gering ist.

  5. #105
    Avatar von finoke

    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Russen sind ein sehr frommes Volk. Daran konnte auch der Kommunismus nichts ändern.

    Ah ja?
    Erlaubt der christlich orthodoxe Glauben Offenherzigkeit, Trunkenheit, ehmm "sich zu verkaufen"?

    Vlt habe ich ein falsches Bild von den hiesigen Russen/Russinnen.

    Klär mich auf. :d

    MfG

  6. #106
    economicos
    Zitat Zitat von finoke Beitrag anzeigen
    Ah ja?
    Erlaubt der christlich orthodoxe Glauben Offenherzigkeit, Trunkenheit, ehmm "sich zu verkaufen"?

    Vlt habe ich ein falsches Bild von den hiesigen Russen/Russinnen.

    Klär mich auf. :d

    MfG
    Gibt es nur in Russland Trunkenheit und Prostitution? Hmm, dann war ich wohl falsch informiert.


    PS: Verallgemeinerung, sind alle Russen also Schl***? Und Alkoholiker?

  7. #107

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Sein, er, ihm... Alles männliches Geschlecht. Dann soll ES stehen, da ihm nichts gleich ist, aber ER ist eindeutig männlich.

    Tatsache, die meisten stellen sich ihn als Mann vor, ist so.

  8. #108
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.457
    Der persönliche Gott der Juden, Christen und Muslime ist ein Relikt aus einer Zeit, in der geistiges Leben hauptsächlich aus Unwissenheit und Angst vor dem Ruf einer Krähe, dem dunklen Wald, dem Vollmond, der Zauberei und jedem anderen Scheiß.

    Nur durch massive und rücksichtslose Missionierung konnte dieses absurde Konzept diese weite Verbreitung finden. Es gehört längst auf den Scheiterhaufen der Geschichte.

    Andere Gottesvorstellungen empfinde ich als genau so wenig interessant.

  9. #109
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von AnubisGM3 Beitrag anzeigen
    Er war hoffnungslos,daum hoffte er,darum betete er zu Gott.
    Gott=Hoffnung sonst gibt es ihn nicht.
    Warum sind in reichen Ländern so viele Atheisten und warum sind in armen ländern so viele gläubig?
    das glaube ich nicht, es gibt viele menschen denen es gut geht und die an gott glauben. gott ist nicht nur hoffnung für verzweifelte......

  10. #110

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von indulgentia Beitrag anzeigen
    Sein, er, ihm... Alles männliches Geschlecht. Dann soll ES stehen, da ihm nichts gleich ist, aber ER ist eindeutig männlich.

    Tatsache, die meisten stellen sich ihn als Mann vor, ist so.
    Wenn Allah den Begriff "Er" im Koran benutzt, ist die Begründung: Das Wort "Er" wird benutzt, wenn man auf Allah Bezug nehmen will und dabei den Respekt, die Würde und den hohen Status hervorzuheben. Es wäre sehr ungeeignet, das Wort "es" zu verwenden und würde kein angemessenes Verständnis über Allah ausdrücken, wer Allah ist: Der Lebendige, Der Mitfühlende, Der Vergebende, Der Geduldige, Der Liebende usw. Es ist richtig, das Word "Er" mit einem Geschlecht in Verbindung zu setzen, da man so Allah mit der Schöpfung vergleicht, was aber ganz und gar nicht mit den Lehren des Korans im Einklang steht. "Er" bezieht sich nicht auf das männliche Geschlecht - genauso wie, wenn Allah "Wir" im Koran sagt - denn damit sind nicht mehrere Götter gemeint, sondern Allah alleine, wie zum Beispiel ein König sagt: "Wir verfügen über folgende Deklaration, usw."

Ähnliche Themen

  1. Gott
    Von Alina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:16
  2. Oh Gott!!
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 18:18
  3. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  4. Gott ist O.K.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 10:07
  5. Was ist Gott?
    Von NikolA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:08