BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Glaubst du an Gott?

Teilnehmer
92. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja!

    68 73,91%
  • Nein!

    16 17,39%
  • vielleicht..

    8 8,70%
Seite 13 von 24 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 237

Glaubst du an Gott?

Erstellt von AlbaMuslims, 22.02.2012, 11:26 Uhr · 236 Antworten · 14.143 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von finoke Beitrag anzeigen
    Ah ja?
    Erlaubt der christlich orthodoxe Glauben Offenherzigkeit, Trunkenheit, ehmm "sich zu verkaufen"?

    Vlt habe ich ein falsches Bild von den hiesigen Russen/Russinnen.

    Klär mich auf. :d

    MfG
    Gibts im Iran in einem größeren ausmaß,dort sind auch die meisten Heroinabhängigen. Also in einem frommen muslimischem Land.
    Die iraner nennen ihre Prostitution aber nur "Kurzzeitehe",denn Prostitution ist ja verboten,da hat man einen ausweg gesucht und gefunden. "Ehe für einpaar Stunden".:cay:

    Damit will ich sagen,das es nichts mit der Religion zu tun hat,solltest dich mehr informieren.

  2. #122
    Slavo
    Nein, tu ich nicht und werde ich nie machen.
    Das Festschießen ist eröffnet, pseudoultrakatholische Kroaten vereinigt euch!
    Schießt mich über den Haufen!

  3. #123
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ......so fromm wie alle anderen
    Ich weiß nicht genau, wie wirklich gottesfürchtig und fromm. Aber die Tendenz ist in Russland generell, nicht nur bei der muslimischen Bevölkerung, hin zum Glauben.

    Früher, zu SU-Zeiten, verbanden sich religiöse Handlungen wie das man sich bekreuzigte, betete meist nur noch mit alten Dorfmütterchen. Der Durchschnittssowjet war gut ausgebildet, fortschrittsgläubig, naturwissenschaftlich, atheistisch orientiert. Klingt komisch, ist aber wirklich so. Und natürlich prägte auch eine sozialistische Grunderziehung das ihre.

    Jetzt sind die Kirchen wieder voll. Auch die Klöster haben Zulauf. Getauft zu werden ist heute eher wieder der Normalfall denn die Ausnahme. Auch das mehr und mehr Haushalte plötzlich wieder einen Ikonenschrein haben. Die Kirche erfüllt wieder wichtige Aufgaben tatsächlich auch als moralische Instanz zu verschiedensten Themen. Die Menschen feiern wieder Weihnachten. Und das als wirklich christliches Fest. In meinem Umfeld etwa fragen viele Leute auch vermehrt nach dem richtiigen Fasten usw.

    Die Motive, Überzeugungen mögen verschieden sein, aber als offensichtliche Erscheinungsbild völlig entgegen gesetzt zu Mitteleuropa, wo wir tatsächlich schon eher von einer postchristlichen Gesellschaft sprechen können. Wo gerade im kleinen das christliche (Gemeinde)leben zunehmend ausstirbt.

  4. #124
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von finoke Beitrag anzeigen
    Ah ja?
    Erlaubt der christlich orthodoxe Glauben Offenherzigkeit, Trunkenheit, ehmm "sich zu verkaufen"?

    Vlt habe ich ein falsches Bild von den hiesigen Russen/Russinnen.

    Klär mich auf. :d

    MfG
    Klar, jede Russin träumt ja so offenherzig von viel Sex mit jedem Hans und Frans. Nein, Russinnen sind nicht geiler als andere oder machen das "lieber" als andere.

    Lies mal das Buch "Es gab keinen Sex im Sozialismus" von Kaminer. Ist leicht und unterhaltsam, aber viel Wahres drin.

    Alkoholismus ist oft verbunden mit sozialen Verhältnissen. Prostitution meist auch ein Transfer aus armen Schichten an Leute, die sich Sex kaufen können. Und wenn du fragst, warum aus ärmeren muslimischen Ländern weniger Frauen? Weil sie in der Regel auch weniger auf sich allein gestellt sind, wenn es um Lebensunterhalt geht. Und nein, damit "rechtfertige" ich freiwillige Prostitution nicht.

    Die moralische Verkommenheit liegt vielleicht eher bei jenen, die sich das kaufen und meist Partnerin und Familie damit betrügen. Und jenen, die Geschäfte damit machen und selbst vor Menschenhandel, Zwang und Gewalt nicht zurück schrecken. Albaner sind durchaus gut beteiligt daran. Ist nicht meine Art an sich, aber manchmal hat man genug.

  5. #125
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht genau, wie wirklich gottesfürchtig und fromm. Aber die Tendenz ist in Russland generell, nicht nur bei der muslimischen Bevölkerung, hin zum Glauben.

    Früher, zu SU-Zeiten, verbanden sich religiöse Handlungen wie das man sich bekreuzigte, betete meist nur noch mit alten Dorfmütterchen. Der Durchschnittssowjet war gut ausgebildet, fortschrittsgläubig, naturwissenschaftlich, atheistisch orientiert. Klingt komisch, ist aber wirklich so. Und natürlich prägte auch eine sozialistische Grunderziehung das ihre.

    Jetzt sind die Kirchen wieder voll. Auch die Klöster haben Zulauf. Getauft zu werden ist heute eher wieder der Normalfall denn die Ausnahme. Auch das mehr und mehr Haushalte plötzlich wieder einen Ikonenschrein haben. Die Kirche erfüllt wieder wichtige Aufgaben tatsächlich auch als moralische Instanz zu verschiedensten Themen. Die Menschen feiern wieder Weihnachten. Und das als wirklich christliches Fest. In meinem Umfeld etwa fragen viele Leute auch vermehrt nach dem richtiigen Fasten usw.

    Die Motive, Überzeugungen mögen verschieden sein, aber als offensichtliche Erscheinungsbild völlig entgegen gesetzt zu Mitteleuropa, wo wir tatsächlich schon eher von einer postchristlichen Gesellschaft sprechen können. Wo gerade im kleinen das christliche (Gemeinde)leben zunehmend ausstirbt.
    mag sein, vielleicht nach aussen hin.....wenn jemand in die kirche geht, heisst es für mich nicht das dieser mensch auch gläubig ist und nach dem wort gottes lebt.wie viele feiern weihnachten wegen dem glauben ?
    du kannst mir nicht erzählen das russen gläubiger sind als andere nationen.

  6. #126
    Feuerengel
    Ich glaube an Gott, aber an keine Religion.

  7. #127
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    mag sein, vielleicht nach aussen hin.....wenn jemand in die kirche geht, heisst es für mich nicht das dieser mensch auch gläubig ist und nach dem wort gottes lebt.wie viele feiern weihnachten wegen dem glauben ?
    du kannst mir nicht erzählen das russen gläubiger sind als andere nationen.
    Allissa, ich habe nicht behauptet, dass sie es sind.
    Doch, die Leute feiern aus religiösen Gründen Weihnachten. Und wer nicht dran glaubt, feiert es auch nicht. Weil es das zu den Zeiten, die viele Erwachsenengenerationen geprägt haben, gar nicht gab und sogar an sich immer noch bei vielen Familien nicht unbedingt Traditon. Wie gesagt, die Leute müssen sich sogar wieder erst belesen, informieren, was eigentlich alles dazu gehört. Das weiß ich von meiner Familie und von allen die ich kenne genau so.

    Bei uns lässt man sich nicht taufen, geht zur Kirche, aus Gewohnheit, weils schon immer so war oder von den Eltern, Großeltern, Nachbarn etc. erwartet wird usw. Dafür entscheiden sich die Leute freiwillig und bewusst. Sie mögen dafür ganz unterschiedliche Gründe haben, auch Biografien, wie sie zum Glauben gekommen sind.

    Ich habe seinerzeit sogar gegen den Willen meines Vaters selbst mich für Taufe usw. entschieden. Und von allen die sich wie ich dafür entschieden haben und die ich kenne weiß ich, dass dem tatsächlich Religionsunterricht, Bibelstudium voran ging.

    Das ist mein Eindruck und was die russische Gesellschaft angeht, kann ich das sehr wohl besser beurteilen als du.

    Wünsche nen schönen Abend

  8. #128
    Avatar von bongart

    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    La illah illa allah Muhammad rasullullah

    Es gibt keinen Gott außer Allah und Mohammed ist sein Gesandter.

    In euren Köpfen vielleicht

  9. #129
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Allissa, ich habe nicht behauptet, dass sie es sind.
    Doch, die Leute feiern aus religiösen Gründen Weihnachten. Und wer nicht dran glaubt, feiert es auch nicht. Weil es das zu den Zeiten, die viele Erwachsenengenerationen geprägt haben, gar nicht gab und sogar an sich immer noch bei vielen Familien nicht unbedingt Traditon. Wie gesagt, die Leute müssen sich sogar wieder erst belesen, informieren, was eigentlich alles dazu gehört. Das weiß ich von meiner Familie und von allen die ich kenne genau so.

    Bei uns lässt man sich nicht taufen, geht zur Kirche, aus Gewohnheit, weils schon immer so war oder von den Eltern, Großeltern, Nachbarn etc. erwartet wird usw. Dafür entscheiden sich die Leute freiwillig und bewusst. Sie mögen dafür ganz unterschiedliche Gründe haben, auch Biografien, wie sie zum Glauben gekommen sind.

    Ich habe seinerzeit sogar gegen den Willen meines Vaters selbst mich für Taufe usw. entschieden. Und von allen die sich wie ich dafür entschieden haben und die ich kenne weiß ich, dass dem tatsächlich Religionsunterricht, Bibelstudium voran ging.

    Das ist mein Eindruck und was die russische Gesellschaft angeht, kann ich das sehr wohl besser beurteilen als du.

    Wünsche nen schönen Abend
    ein paar posts vorher hatte jemand geschrieben das , dass russische volk sehr fromm wäre. ich habe darauf gemeint das die russen nicht frommer wären als andere völker. ich weiss nicht warum du dich immer angegriffen fühlst und meinst es verteidigen zu müssen.

    schön wenn du glaubst das die russen so fromm sind.....ich bin anderer meinung, für mich sind die russen genauso fromm wie andere....oder auch nicht fromm.

  10. #130
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ein paar posts vorher hatte jemand geschrieben das , dass russische volk sehr fromm wäre. ich habe darauf gemeint das die russen nicht frommer wären als andere völker. ich weiss nicht warum du dich immer angegriffen fühlst und meinst es verteidigen zu müssen.

    schön wenn du glaubst das die russen so fromm sind.....ich bin anderer meinung, für mich sind die russen genauso fromm wie andere....oder auch nicht fromm.
    Ich nehme nicht an, dass du auch nur einen Tag in deinem Leben in Russland warst und nun sooo viele v.a. wirkliche Russen kennst. Meine nicht das, was in DE als "Russen" gilt. Woher willst du das beurteilen können?

Ähnliche Themen

  1. Gott
    Von Alina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:16
  2. Oh Gott!!
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 18:18
  3. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  4. Gott ist O.K.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 10:07
  5. Was ist Gott?
    Von NikolA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:08