BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Glaubst du an Gott?

Teilnehmer
92. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja!

    68 73,91%
  • Nein!

    16 17,39%
  • vielleicht..

    8 8,70%
Seite 20 von 24 ErsteErste ... 10161718192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 237

Glaubst du an Gott?

Erstellt von AlbaMuslims, 22.02.2012, 11:26 Uhr · 236 Antworten · 14.158 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    Der Verstand kann von Natur aus Phänomene nur teilweise begreifen.Der Verstand ist unruhig, Abstraktes,wie die Existenz einer Göttlichkeit,zu fassen.Wir erkennen Gott mit dem Gewissen nicht mit dem Verstand. Unsere Sehnsucht nach Gerechtigkeit, ist der Beweis für das Dasein eines Gerechten, sowie unser Durst nach Wasser der Beweis für das Vorhandensein von Wasser ist.
    Ein Gewissen hat man, es dient der Beurteilung der eigenen Taten - erkennen tut man damit garnichts, schon garnicht Götter. Unsere Sehnsucht nach Gerechtigkeit entspringt unserem Selbsterhaltungstrieb und der Erkenntnis, dass Ungerechtigkeit sehr schmerzvoll sein kann. Durst nach Wasser ist ein Beweis dafür, dass unser Körper Wasser verbraucht und Nachschub benötigt.

    Der Stuhl ist aus Holz. Das Holz kommt vom Baum. Der Baum war ein Kern. Der Kern wurde vom Bauern gesät... man
    muß dann erkennend gestehen, daß diese kettenhafte Ausführung bis ins Unendliche uns bestimmt zum Ursprung führen muß, zu einem Anfangspunkt. der keinen Urheber braucht. Ein erster Urheber, der keinen Grund zum Existieren braucht. Einen Schöpfer der keinen Schöpfer braucht, Das ist genau das, was wir von Gott sagen.

    Allah sagt in einem Hadith Qudsi: "Durch Mich wird bewiesen ... Ich werde nicht bewiesen."

    Gott ist der Beweis, der keinen Beweis benötigt. Er ist die autonome Wahrheit. Er ist der Beweis für alles andere!
    Besonders lustig ist ja, dass oben gesagt wurde, man könne weltliche Phänomene nur teilweise verstehen, aber Gott versteht man natürlich auf Anhieb vollkommen und tut so, als sei man quasi sein Nachbar und man wisse sozusagen alles über ihn

  2. #192

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    Der Stuhl ist aus Holz. Das Holz kommt vom Baum. Der Baum war ein Kern. Der Kern wurde vom Bauern gesät... man
    muß dann erkennend gestehen, daß diese kettenhafte Ausführung bis ins Unendliche uns bestimmt zum Ursprung führen muß,...
    Diese kettenhafte Ausführung bis ins Unendliche führt nicht zum Ursprung, sondern einfach nur weiter ins Unendliche. Das ist ja das Besondere an der Unendlichkeit. Somit ist deine Aussage falsch.

  3. #193
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Mit diesem Gerede ähnelst du Marionetten,die glauben, daß der Mensch, der sie erfunden hat, sich auch durch Fäden
    bewegt.Wenn wir ihnen sagen, er bewege sich von selbst, würden sie es für unmöglich halten.Auch du kannst nicht fassen,daß Gott ohne einen Urheber existiert, nur weil du für alles um dich einen Urheber brauchst.

    Dieser weise Mann erklärt mit dem folgenden Satz eigentlich alles: "Die Behauptung, wir wären zufällig, ist wie die Vorstellung, man wirft Buchstaben in die Luft, die sich dann ohne Dichter zu einem Gedicht von Shakespeare zusammensetzen" ---Mahmoud Moustafa

    Ich würde dir und allen anderen Kritikern ein Buch von Mahmoud Moustafa empfehlen mit dem Titel "Ein Gespräch mit meinem Freund, dem Atheisten". Wenn du willst kann ich es dir auch per PDF schicken.

    Ich finde es ziemlich schwach wenn einige zu faul sind sich mal tiefere Gedanken über den Ursprung zu machen. Und dann noch wenn sie Behaupten es ist alles Zufall, dann ist das erstmals eine klare Lüge gegen sich selbst!


    Mfg
    As-sirat al mustaqeem

  4. #194
    Avatar von sib87

    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    774
    Ja natürlich. So wurde ich erzogen.



    Hippokrates

  5. #195
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Ich weiß nicht wozu ich einen Gott brauche, er hat mir niemals gefehlt und so wird es auch bleiben.

  6. #196
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    Mit diesem Gerede ähnelst du Marionetten,die glauben, daß der Mensch, der sie erfunden hat, sich auch durch Fäden
    bewegt.Wenn wir ihnen sagen, er bewege sich von selbst, würden sie es für unmöglich halten.Auch du kannst nicht fassen,daß Gott ohne einen Urheber existiert, nur weil du für alles um dich einen Urheber brauchst.

    Dieser weise Mann erklärt mit dem folgenden Satz eigentlich alles: "Die Behauptung, wir wären zufällig, ist wie die Vorstellung, man wirft Buchstaben in die Luft, die sich dann ohne Dichter zu einem Gedicht von Shakespeare zusammensetzen" ---Mahmoud Moustafa

    Ich würde dir und allen anderen Kritikern ein Buch von Mahmoud Moustafa empfehlen mit dem Titel "Ein Gespräch mit meinem Freund, dem Atheisten". Wenn du willst kann ich es dir auch per PDF schicken.

    Ich finde es ziemlich schwach wenn einige zu faul sind sich mal tiefere Gedanken über den Ursprung zu machen. Und dann noch wenn sie Behaupten es ist alles Zufall, dann ist das erstmals eine klare Lüge gegen sich selbst!


    Mfg
    As-sirat al mustaqeem
    Macht Sinn...

    Wenn wir uns etwas nicht oder nicht schlüssig, mangels Wissen, erklären können, so muss es ein allmächtiges unsichtbares Zauberwesen sein...

  7. #197

    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Nein. Gott ist eine primitive Idee, hervorgerufen durch Wünsche und Sehnsüchte der Menschen.
    Ich werde Ungläubig, wenn du mir ein einziges Leben erschaffst oder zum Leben erweckst. Man sagt ja so eine Ameise ist ziemlich primitiv. Auch wenn du die Schätze dieser Welt besitzen würdest und die besten Köpfe und Ärzte hättest, wird niemand jemals eine einzige Ameise erschaffen oder zum Leben erwecken können.

    Denk doch bitte für eine Minute nach.. nur eine Minute tiefes nachdenken. Was warst bevor du da warst? Ein nichts. Wie bist du entstanden? Durch ne' Sperma im Gebärmutter, wie daraus dann ein Mensch entsteht mit Augen, Gehirn, Herz, Blut und und und. Alles Zufall, ne. Schau dir mal doch Videos zur diesen Themen auf YT an wie ein Mensch ensteht.. ein Wunder. Der wechsel von Tag und Nacht. Wie regen tote Erde grün wird und Sauerstoff produziert - und tausend andere Beispiele.




    Schau dir bitte dir dieses Video an.

    @AlbaMuslim, ich liebe dich

  8. #198
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von TürkMuslim Beitrag anzeigen

    @AlbaMuslim, ich liebe dich
    Soll dir ausrichten das er dich auch liebt, und er würde sich freuen wen du ihm das privat schreibst in seiner Muttersprache.

    Gruss.

  9. #199

    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von AnubisGM3 Beitrag anzeigen
    Danke,aber trotzdem erklärt es nicht wie er erstanden ist,alles hat eine anfang.
    Allah hat weder einen Anfang noch ein Ende. Alles was du siehst, hörst, schmeckst und riechst ist die Schöpfung und er der alleinige Schöpfer, der über die Schöpfung steht. Egal was du über Gott denkst (Bildnis) das ist nicht Allah. Er hat uns halt so begrenzt erschaffen. Wir begreifen ihn einfach nicht. Das sollte man so akzeptieren.

  10. #200
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von TürkMuslim Beitrag anzeigen
    Ich werde Ungläubig, wenn du mir ein einziges Leben erschaffst oder zum Leben erweckst. Man sagt ja so eine Ameise ist ziemlich primitiv. Auch wenn du die Schätze dieser Welt besitzen würdest und die besten Köpfe und Ärzte hättest, wird niemand jemals eine einzige Ameise erschaffen oder zum Leben erwecken können.

    Denk doch bitte für eine Minute nach.. nur eine Minute tiefes nachdenken. Was warst bevor du da warst? Ein nichts. Wie bist du entstanden? Durch ne' Sperma im Gebärmutter, wie daraus dann ein Mensch entsteht mit Augen, Gehirn, Herz, Blut und und und. Alles Zufall, ne. Schau dir mal doch Videos zur diesen Themen auf YT an wie ein Mensch ensteht.. ein Wunder. Der wechsel von Tag und Nacht. Wie regen tote Erde grün wird und Sauerstoff produziert - und tausend andere Beispiele.




    Schau dir bitte dir dieses Video an.

    @AlbaMuslim, ich liebe dich
    Die Erde hat man auch für ne Scheibe gehalten und fliegen hielt man für unmöglich etc. etc.

    Vielleicht erfahren wir ja irgendwann alles was uns interessiert, aber das ganze einem unsichtbaren Zauberwesen zuzuschreiben ist schon etwas blauäugig

Ähnliche Themen

  1. Gott
    Von Alina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:16
  2. Oh Gott!!
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 18:18
  3. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  4. Gott ist O.K.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 10:07
  5. Was ist Gott?
    Von NikolA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 16:08