BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 101 bis 110 von 110

Wer glaubt das er aus freien Stücken GLAUBT?

Erstellt von Born_in_Yugoslavia, 11.07.2010, 16:53 Uhr · 109 Antworten · 5.063 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Danke fur denn Hinnweis, habe mir die betreffenden Seiten angeschaut dabei habe ich dein post hier gefunden das einigermassen relevant zu meiner Frage ist.
    Nun meine Aussage im Prinzip ist das keine seite wissenschaftlich etwas beiwiesen hat bis her, somit stehen beide seiten auf der gleiche stuffe. Sollte eines Tages die wissenschaft etwas neues bringen dann endaert sich naturlich die lage. Jeder der eine These stellt muss diese beweisen, also zum Beispiel Wenn jemand sagt das alles durch die natur entstanden ist muss auch beweisen und aufeigen wie oder von was diese natur entstanden ist.

    Meine persoehnliche sicht daruber ist dass das Thema Gott unserer inteligenz ubersteigt und wir etwas was wir nicht sehen oder anfassen koeenen nicht akzeptieren koennen. die Argumente pro oder contra sind identisch in der logik nur der Ansicht aendert sich.

    Deshalb sage ich auch: GLAUBT ihr denn nicht das es gott nicht gibt?
    Aber die These ist doch das es Gott gibt.

    Problematisch wird es wenn es zur Massenhysterie wird und als Faktum angenommen ist obwohl nicht mal ansatzweise Beweise für die Existenz vorliegen.

    Dann verlangt man noch das man etwas nicht sichtbares, greifbares scihtbar und greifbar macht. Verkehrte Welt

  2. #102
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Aber die These ist doch das es Gott gibt.

    Problematisch wird es wenn es zur Massenhysterie wird und als Faktum angenommen ist obwohl nicht mal ansatzweise Beweise für die Existenz vorliegen.

    Dann verlangt man noch das man etwas nicht sichtbares, greifbares scihtbar und greifbar macht. Verkehrte Welt
    In meinem von dir zitierten post habe ich auch einen ausweg angegeben, natur, versuch dich mall daran, versuch zu erklaerren wie das entstanden ist, dabei "das erste" im Blickpunkt halten, also den ersten stein, das erste saugetier, der erste fisch und auch den uhrknal (naja rechtschreibung ist kacke ).

  3. #103

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    In meinem von dir zitierten post habe ich auch einen ausweg angegeben, natur, versuch dich mall daran, versuch zu erklaerren wie das entstanden ist, dabei "das erste" im Blickpunkt halten, also den ersten stein, das erste saugetier, der erste fisch und auch den uhrknal (naja rechtschreibung ist kacke ).
    Irgendwie verlangst du ständig Beweisse für die Behauptungen der Religiösen die sagen Gott hat die Welt erschaffen.

    Warum soll ich Thesen, Überlieferungen, Sagen beweissen hinter denen ich nicht einmal stehe?

  4. #104
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Irgendwie verlangst du ständig Beweisse für die Behauptungen der Religiösen die sagen Gott hat die Welt erschaffen.

    Warum soll ich Thesen, Überlieferungen, Sagen beweissen hinter denen ich nicht einmal stehe?
    Nein, ich verlange Beweise wie wir entstanden sind.

  5. #105
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Gegenfrage, wie ist deiner Meinung nach Gott entstanden?

  6. #106

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Zitat Zitat von Lobo-9 Beitrag anzeigen
    Gegenfrage, wie ist deiner Meinung nach Gott entstanden?

    Früher konnten sich die Menschen viele Dinge nicht erklären. Schnee Wind Blitze Donner usw. Und da dachten sie sich das muß irgendein höheres Wesen, also Gott, sein. Und so haben sie ihn sich ausgedacht/erschaffen.

  7. #107
    Falcon
    edit

  8. #108
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Klokan

    Früher konnten sich die Menschen viele Dinge nicht erklären. Schnee Wind Blitze Donner usw. Und da dachten sie sich das muß irgendein höheres Wesen, also Gott, sein. Und so haben sie ihn sich ausgedacht/erschaffen.

    ne is klar, meinte aber was war aus religiöser Sicht bevor es Gott gab. Ist er aus dem Nichts aufgetaucht oder kommt jetzt der alt bekannte "Spruch er war schon immer da". Wir Atheisten dürfen uns ja immer anhören „wie ist dann das leben entstanden“, „wie ist den das Universum entstanden“ „wo sind den dann die Beweise dafür“ und wenn wir (aus meiner Sicht vernünftigerweise) sagen wir wissen es nicht und wissen auch nicht ob wir es jemals erfahren. Werden wir dann mit den Argument seht ihr das war Gott niedergemacht und sollen einfach hin nehmen das Gott schon immer da war, so was ist für uns schon etwas frustrierend.


    Das Problem in solchen Diskussionen ist, das für uns Atheisten Gott ins Reich der Fabelwesen gehört wie Elfen, Vampire oder die Alten Götter Re, Odin und Zeus. Es ist für mich zumindest nicht möglich zwischen den eben erwähnten zu trennen. Das genau tun aber religiöse Menschen und das macht es uns Atheisten schwer sie zu verstehen. Wir halten uns an Fakten und logisch Nachvollziehbaren Theorien die auf unserem Wissen ruhen welches unter verschiedenen Bedingungen erprobt wurde. Zu jenen Themen zu denen wir keine Antworten haben, versuchen wir mit Beobachtung sowie try and error Anhaltspunkte zu erschließen was aber nicht immer funktioniert. Wenn das der Fall is geht es von vorne los und so weiter, in der Religion hingegen „Gott war es und fertig“ das macht uns eben etwas kirge, so das die meisten Diskussionen dieser Art aus emotionalen Gründen auf der Strecke bleiben oder sich immer im Kreis drehen.


    So bin jetzt auch etwas müde und weiss auch nicht mehr genaue auf was ich mit dem ganzen hinaus wollte, sorry für die vielen Rechtschreibfehler und den sehr eingeschränkte Wortschatz sind noch ne menge mehr Fehler drin als sonst. Poste ich aber Trotzdem is zu schade das jetzt wieder zu löschen und zu faul um zu korrigieren.


    Na ja egal bin ma für paar Tage weg kann also dauern bis ich auf nen post antworte, einfach ma auf nen anderen post von mir schauen, falls zu dem Thema Fragen auf kommen.

  9. #109
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Lobo-9 Beitrag anzeigen
    Wir halten uns an Fakten und logisch Nachvollziehbaren Theorien die auf unserem Wissen ruhen welches unter verschiedenen Bedingungen erprobt wurde. Zu jenen Themen zu denen wir keine Antworten haben, versuchen wir mit Beobachtung sowie try and error Anhaltspunkte zu erschließen was aber nicht immer funktioniert. Wenn das der Fall is geht es von vorne los und so weiter, in der Religion hingegen „Gott war es und fertig“ ...
    Das klingt ja so, als ob die Existenz eines Gottes den Naturwissenschaften entgegenstünde, ja ihnen sogar widerspräche.
    Viele Menschen werden aber gerade durch die Naturwissenschaften in ihrem Glauben an einen Gott gestärkt.

  10. #110
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Is ein zwei schneidiges Schwert, einige hallten das was wir als Naturwissenschaften bezeichnen, für das wirken Gottes. So wie jene die du meinst nehme ich an. Andere wiederum hallten Gott für ein Relikt das früher dazu da war Naturwissenschaftliche Phänomene zu erklären.

    Da ich der Meinung bin das Gott nicht existiert sowie andere Fabelwesen hast du meinen post vollkommen richtig verstanden. Jedoch ist es wie erwähnt ein zweischneidige Schwert und auch Gläubige Menschen können das Argument verwenden, um ihre Überzeugung zu vertreten egal ob sie an Gott, Zeus, Re oder Sauron glauben.


    Im übrigen will ich hier jetzt nicht über die Existenz Gottes schreiben, hatten wir zur genüge. Auser dem scheint der thread ohne hin am ende zu sein.

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Ähnliche Themen

  1. was glaubt ihr....
    Von DS_1989 im Forum Kosovo
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 18:32
  2. Glaubt ihr...
    Von Koma im Forum Rakija
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 16:05
  3. Glaubt ihr,
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 11:38
  4. Glaubt ihr das?
    Von Adem im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 18:01
  5. Glaubt ihr
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 19:50