BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 110

Wer glaubt das er aus freien Stücken GLAUBT?

Erstellt von Born_in_Yugoslavia, 11.07.2010, 16:53 Uhr · 109 Antworten · 5.066 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    266
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    1. Wie viele Menschen haben ihren Glauben frei gewählt und "leben" und verteidigen oder töten sogar für "ihn" nicht nur weil Mama und Papa ihnen diesen Glauben vererbt haben?

    2. Sind "wirklich" Gläubige, wirklich Gläubig oder doch nur eine Abart von "faschisten" die sich mit und durch ihren Glauben profilieren wollen so wie die Nazis sich als die besseren Menschen verkaufen wollten, Arier, usw.?

    3. Warum haben Menschen die finanziell besser da stehen, gebildeter sind, aus reicheren Ländern kommen i.d.R. weniger diese Zugzwänge und nehmen Glauben müssen nicht mehr so einfach als "Gottgegeben" hin?
    1. gibt definitiv einige, ich hoffe es werden immer mehr
    2. gläubig = gläubig, es gibt aber auch viele die macht kaufen wollen und genau dies ausnutzen
    3. gerade diese müssten gläubig sein, dass sie so eine chance im leben erhalten haben anstatt wie ein großteil der menschheit zu hungern etc...

  2. #82
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Haufenweise Dinge, die du weder lesen noch verstehen willst.

    Der Glaube gibt Milliarden von Menschen Hoffnung.
    Der Glaube spendet Milliarden von Menschen Trost.
    Der Glaube bringt Heilung, er bringt Veränderung und er bringt Erfüllung.

    Und wenn du das schon nicht wahrhaben willst und nur das negative siehst, nimm diesen Menschen nicht auch noch weg, was sie so sehr festhalten.
    Hoffnung worauf? Auf besseres Wetter? Ein besseres Leben? Wie kann man auf etwas hoffen, nur weil man an 2000 Jahre alte Gesichten glaubt? Mit Verlaub, aber für mich sind so manche Schmalz-Bestseller des 21. Jahrhunderts mehr Hoffnungsträger als ein 2000 Jahre alter SChinken.
    Alkohol spendet auch Millionen von Menschen Trost. Das macht ihn noch lange nicht zu einer "guten Sache"
    Also, da wo ich lebe bringt Medizin Heilung. Veränderung geschieht aus eigenem Antrieb. Und Erfüllung finden nicht wenige in ihrem Job oder (Hallo Sesar ) in gutem Sex. Es gibt tausende von Möglichkeiten, persönliche Erfüllung zu erlagen.
    So gesehen bringt der Glaube an eine Religion "nichts Neues" und nichts, was man nicht auch anders erhalten könnte. Nichts für Ungut.

  3. #83
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Hoffnung worauf? Auf besseres Wetter? Ein besseres Leben? Wie kann man auf etwas hoffen, nur weil man an 2000 Jahre alte Gesichten glaubt?
    Das war keine These, sondern eine Feststellung.
    Schau, wie du damit zurechtkommst.

    Alkohol spendet auch Millionen von Menschen Trost. Das macht ihn noch lange nicht zu einer "guten Sache"
    Der Vergleich entbehrt jeglicher Grundlage.

    Also, da wo ich lebe bringt Medizin Heilung. Veränderung geschieht aus eigenem Antrieb. Und Erfüllung finden nicht wenige in ihrem Job oder (Hallo Sesar ) in gutem Sex. Es gibt tausende von Möglichkeiten, persönliche Erfüllung zu erlagen.
    So gesehen bringt der Glaube an eine Religion "nichts Neues" und nichts, was man nicht auch anders erhalten könnte. Nichts für Ungut.
    So macht man die positiven Aspekte zunichte, indem man sie relativiert.
    Manchmal habe ich den Eindruck, man wolle das Gute überhaupt nicht sehen, sondern nur das Schlechte herausfischen und ins Licht zerren. Je mehr, desto besser.

  4. #84

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Haufenweise Dinge, die du weder lesen noch verstehen willst.

    Der Glaube gibt Milliarden von Menschen Hoffnung.
    Der Glaube spendet Milliarden von Menschen Trost.
    Der Glaube bringt Heilung, er bringt Veränderung und er bringt Erfüllung.

    Und wenn du das schon nicht wahrhaben willst und nur das negative siehst, nimm diesen Menschen nicht auch noch weg, was sie so sehr festhalten.
    Warum redet man wenn es um Religion geht gleich und ausschliesslich von Gott, vor allem was soll das "Du kannst den Leuten nicht den Glauben nehmen"?
    Man kann niemanden den Glauben nehmen solange der Mensch Intelligenz und Phantasie hat wird er immer etwas Glauben, Entwickeln, Vorantreiben, Neu Erfinden, Ausdenken, ja sogar Lügen ist nur ein Produkt von Phantasie, dazu braucht man keinen Glauben!

    Und Religion sind alles andere als nur der Glaube an Gott, das wäre ja das kleinste Übel.
    Religionen sind Nationalismuss auf einer anderen Ebene. So wurden und werden selbst heute noch viele Religionen gelebt.

    Aber zum Thema:
    Ich frage nochmal, warum glauben fast alle an die gleiche Religion wie ihre Eltern?
    Gensache, Zufall oder doch nur Herdentrieb und Tradition und alles andere als Überzeugung?

  5. #85
    Avatar von Usoran1989

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    203
    @Born und die restlichen die mich versuchen unsicher zu machen


    ihr schaft es nicht ich weiss woran ich glaube und was Märchen sind, bei leuten wie euch bringt es nichts euch i-was zu erklären und versuchen verständlicher zu machen den ihr seid nicht offen dafür also werdet ihr es nicht verstehen

    ich ziehe mich aus diesem thread somit zurück den das hat keinen sinn


  6. #86

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Usoran1989 Beitrag anzeigen
    @Born und die restlichen die mich versuchen unsicher zu machen


    ihr schaft es nicht ich weiss woran ich glaube und was Märchen sind, bei leuten wie euch bringt es nichts euch i-was zu erklären und versuchen verständlicher zu machen den ihr seid nicht offen dafür also werdet ihr es nicht verstehen

    ich ziehe mich aus diesem thread somit zurück den das hat keinen sinn

    Also ich versuche gar nichts, Verunsicherung kommt von ganz alleine sobald man sich mit dem Thema auch nur aus der Ferne beschäftigt.

    Danke dennoch für die Teilnahme, hast mehr Mut als 99% der anderen "religiösen".

  7. #87

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    diese märchenidioten gehen mir auf dem sack

    schaut euch nordirland an oder den balkan

  8. #88
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Warum redet man, wenn es um Religion geht, gleich und ausschliesslich von Gott, vor allem was soll das "Du kannst den Leuten nicht den Glauben nehmen"?
    Man kann niemandem den Glauben nehmen, solange der Mensch Intelligenz und Phantasie hat ...
    Da stimme ich dir zu, das kann man nicht. Aber was gäbe nicht mancher Atheist dafür, Glauben nehmen zu können? Das ist der springende Punkt.

    Und Religion ist alles andere als nur der Glaube an Gott, das wäre ja das kleinste Übel.
    Religionen sind Nationalismus auf einer anderen Ebene. So wurden und werden selbst heute noch viele Religionen gelebt.
    Jede Gruppe, seien es Völker, Vereine oder Familien, kennt dieses Gefühl des Zusammenhalts. Das hat vorerst überhaupt nichts mit Religiosität zu tun.

    Aber zum Thema:
    Ich frage nochmal, warum glauben fast alle an die gleiche Religion wie ihre Eltern?
    Gensache, Zufall oder doch nur Herdentrieb und Tradition und alles andere als Überzeugung?
    Erziehung und Umfeld.

  9. #89
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    diese märchenidioten gehen mir auf dem sack
    schaut euch nordirland an oder den balkan
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    märchenspinner vs intelligente menschen
    das wird ja mal was

    Da du kein sichtliches Interesse an der Diskussion hast und es dein einziges Ziel zu sein scheint, durch störende und unpassende Beiträge negativ aufzufallen, empfehle ich dir, deine geistreichen Ergüsse im Klo zu versenken. Dafür taugen sie allemal mehr.

    Die mir liebere Alternative wäre, dass du dich sinnvoll am Diskurs beteiligst. :icon_smile:

  10. #90

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Steinzeitkulturist Beitrag anzeigen
    Da stimme ich dir zu, das kann man nicht. Aber was gäbe nicht mancher Atheist dafür, Glauben nehmen zu können? Das ist der springende Punkt.
    Du gehörst also auch zur Gruppe 2 meines Eingangspostes.

    Jede Gruppe, seien es Völker, Vereine oder Familien, kennt dieses Gefühl des Zusammenhalts. Das hat vorerst überhaupt nichts mit Religiosität zu tun.
    Ach schau an, jetzt wird man ganz irdisch, also doch eher ein natürlicher Prozess sich auszugrenzen indem man sich mit gleichgesinnten Zusammentut?

    Erziehung und Umfeld.
    Sag ich ja, anerzogen.

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was glaubt ihr....
    Von DS_1989 im Forum Kosovo
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 18:32
  2. Glaubt ihr...
    Von Koma im Forum Rakija
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 16:05
  3. Glaubt ihr,
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 11:38
  4. Glaubt ihr das?
    Von Adem im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 18:01
  5. Glaubt ihr
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 19:50