BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 39 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 388

Glaubt ihr an Gott?

Erstellt von Mastakilla, 09.05.2008, 23:49 Uhr · 387 Antworten · 12.346 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von THE TRUTH Beitrag anzeigen
    Woher wollt ihr so sicher sein, dass Jesus nie im Leben Sex hatte? Und als Jungfrau kann man keine Kinder gebären.
    Was bei einem Menschen nicht möglich ist, ist bei Gott möglich.

  2. #122
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Wenn du sagst euer Prophet dies und das und bla bla bla, dann beleidigst du Muslime = Ohrfeige. Du sagst du hast nichts gegen Muslime und dabei beleidigst du die ganze Zeit ihren Propheten. Man merkt wie tolerant du doch bist

    Weisst du ich könnte jetzt auch schreiben, ihr Christen seid naiv, weil ihr denkt Jesus ist für eure Sünden gestorben oder wie Zhan schon geschrieben hat er war ein schizophrener Irrer (was er natürlich nicht war), weil ihr an die Dreifaltigkeit glaubt, aber das tue ich nicht, weil ich nunmal deine Religion respektiere.

    Was dein Mitleid angeht, könnte ich genau das selbe über euch schreiben, dass ihr mir leid tut, weil ihr doch auf dem falschen Pfad seid , aber auch das tue ich nicht.
    Ich toleriere keine falsche Propheten und deswegen tun mir fromme Muslime leid weil die einem falschen Glauben verfallen sind. Ich glabe an der Dreifaltigkeit weil Jesus Christus davon gesprochen hat und ich glabe an das was er gesagt hat.

    Den Islam kann ich nicht respektieren weil er auf Desinformationen basiert. Jeder Mensch hat das Recht über die Wahrheit zu verfügen und die Lehre Mohammeds widerspricht zum Teil sogar gravierend den göttlichen Werten.

  3. #123
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Ich toleriere keien falsche Propheten und deswegen tun mir fromme Muslime leid weil die einem falschen Glauben verfallen sind. Ich glabe an der Dreifaltigkeit weil Jesus Christus davon gesprochen hat und ich glabe an das was er gesagt hat.
    Wie da schon so toll steht...
    "Ich glaube...."
    Das ist das was du glaubst, aber von dem du nicht weißt ob es auch stimmt.

    Sei etwas reifer und lass jeden an das glauben, was seine persönliche religiöse Wahrheit ist. Dir sollte es eigentlich egal sein, was und wen deine Mitmenschen anbeten und an was sie glauben.

  4. #124
    Popeye
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Hälst du Jesus nur für einem Propheten??? Schon allein durch diese Aussage betreibst du Gotteslästerung. Jesus, als Teil der Dreifaltigkeit, ist Gott.
    Laber keinen Scheiß, du hast schon allein über deine Religion wirklich 0 Ahnung. Jetzt verstehe ich auch warum du so dummes Zeug laberst.
    Von der eigenen Religion keine Ahnung haben, aber klugscheißen über den Islam



    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Du kannst dich freuen dass ich nicht kaputt im Hirn bin, da ich ganz gut verstanden habe was du eben zitiert hast: Mohammed hatte diese von einem schweren Schicksal getroffenen Frauen nur unter der Bedingung helfen können, wenn diese ihn heiraten und anschließend mit ihm schlafen. Wie jämmerlich!
    Junge...lass es. Hör auf über den Islam zu schreiben, denn du hast echt NULL AHNUNG.
    Damals war die Gesellschaft anders, damals war alles anders.
    Du bist so dumm junge. Du kannst doch nicht 500n Chr mit 2008 Vergleichen. Das sind 1500 Jahre.
    Unser Prophet Mohammed hat eine 12 jährige geheiratet, warum? Steht da oben im Text, den du sicherlich nicht gelesen hast.
    In Arabien ist es warm. Dort sind 12 jährige oder 14 jährige viel viel reifer als hier in Europa. Mohammed s.a.v hat sich mit der nur verlobt und mit ca 16 haben sie geheiratet.
    Unser Prophet ist der beste Mensch, den die Welt je hatte. Er hat niemanden was angetan. Er hat mehrmals geheiratet, weil die Frauen sehr arm waren und keiner sich um sie sorgen konnte. Unser Prophet hat auch anderen Menschen geholfen.
    Der Auftrag, den der Prophet Muhammad erhalten hatte, war gegenüber allen seinen Mitmenschen gleich, ob es sich nun um Juden, Christen oder Götzendiener handelte, nämlich die Übermittlung der Botschaft Gottes.

    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Vergleich doch diese sexgiereige Haltung Mohammeds mit der christlichen Nächstenliebe, die Jesus Christus persönlich von uns verlagt hat und die besagt dass wenn wir jemanden helfen, dann sollen wir es für Ihm tun und in seinem Namen. Wir dürfen von der betroffenen Person keine Gegenleistung verlangen, denn Gott selbst wird uns dafür belohnen. Und Gott bliebt niemandem was schuldig. Sobald wir aber von der geholfenen Person eine Gegenleistung verlangen (es sei denn auch nur ein Lob), dann ist und Gott nichts mehr schuldig, da wir unsere Belohnung selbst geholt haben.
    Was interessiert mich das?
    Du schreibst nur scheisse. Du bist der größte Islam Hasser den ich je getroffen habe. Hör auf einfach. Wenn die Welt zugrunde geht wirst du heulen, du wirst dich bei Moslems beschweren, warum sie dir nicht gesagt haben, dass der Islam die einzig wahre Religion ist. Eigentlich schreibe ich sowas nicht, aber wenn ich den scheiß von dir lese.
    Ich würde nie im Leben den Propheten Jesus beleidigen, denn er ist auch für uns Moslems sehr wichtig. Aber du, du kennst keinen Respekt gegenüber anderen Religionen, kennst dich gar nicht mit dem Islam aus.
    Woher hast du die ganze scheisse eigentlich?
    Hast du dir selbst beigebracht ?


    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Ich weiss doch dass Mohammed nicht lesen und schreiben konnte. ICh habe doch eben gesagt dass er ein Analphabet war. Ich verstehe nicht warum du das fettschreiben musstest. Wahrscheinlich hast du nicht alle Posts durchgelesen.

    Seine Lebensführug hatte aber zum Teil stark von den Lehen des Herrn Jesus Christus abgewichen. Jesus Christus selbst hat und von falschen Propheten gewarnt. Ein falscher Prophet ist jemand der nicht von dem heiligen Geist inspiriert wird, sondern von dem unreinen Geist, der Lügen unter der Menschheit verbreitet und die Menschen dazu bringt eine falsche Lehre anzunehmen.

    Wenn Jesus Christus persönlich gesagt hat, er sei Gott, dann kann mit Mohammed erzählen was er will. Ich glaube an Gott, nicht an Mohammed. Jesus hat ein reines Leben geführt, während Mohammed ein weltliches Leben geführt hat und Jesus in seinen Aussagen widerspricht. Schon alleine an der Lebensführung kann man unter den beiden deutlich unterscheiden.
    Glaub mir junge, uns Moslems haben die Amerikaner und Europäer und irgendwelche Terroristen in den Dreck gezogen.
    Wenn wir unsere Religion (Islam) richtig ausüben würden, dann würde die Welt das endlich akzeptieren und jeder würde zum Islam konventieren.
    Egal im Koran steht auch "Es wird eine Zeit kommen, wo Moslems viel viel erleiden werden" Und das ist genau diese heutige Zeit. Solche untoleranten Menschen wie du Vasile (Hans, Peter oder Rudolf) haben keinen Respekt gegenüber unsere Religion.
    Die ganzen Vorurteile und Missverständnisse gegenüber den Islam
    Die ganzen Angriffe auf Muslime im nahen Osten.
    Irgendwann werdet ihr alle schon aufwachen. Siehe England oder Deutschland, in 20 Jahren werden die Moslems hier die Mehrheit stellen.

    Du kannst ruhig weiter gegen den Islam hetzen, aber ich sag dir eins kleiner Peter: Du hast echt NULL Ahnung vom Islam und vom Propheten Mohammed.

    Je mehr ihr gegen Den Islam hetzt, desto stärker wird der Islam.

    Ihr hetzt gegen uns und verbreitet Vorurteile. Die meisten Menschen untersuchen den Islam und somit sehen sie die Wahrheit und konvertieren zum Islam.

    Man kann doch nicht eine Religion auf so einer Weise beleidigen und dagegen hetzen.

    Wahrlich, Jesus ist vor Allah gleich Adam; Er erschuf ihn aus Erde, alsdann sprach Er zu ihm: "Sei!" und da war er. [3:59] Wie andere Propheten auch vollbrachte Jesus Wunder, er erweckte Tote und heilte Blinde und Aussätzige, doch während er diese Wunder vollbrachte, machte er immer deutlich, dass das alles von Gott kam.
    Tatsächlich fanden die Missverständnisse über die Person und Sendung Jesus einen Weg unter seinen Anhängern, da die göttliche Botschaft, die er predigte, nicht während seiner Anwesenheit auf der Erde aufgezeichnet wurde, besser gesagt, sie wurde nach einem Zeitverlauf von etwa 100 Jahren aufgezeichnet. Laut Qur`an war er zu den Kindern Israels gesandt worden; er bekräftigte die Gültigkeit der Thora, die Moses offenbart worden war, und er bracht ebenfalls die erfreulichen Botschaften eines abschließenden Gesandten nach ihm.
    Und da sagte Jesus, der Sohn der Maria: "O ihr Kinder Israels, ich bin Allahs Gesandter bei euch, der Bestätiger dessen, was von der Thora vor mir gewesen ist, und Bringer der frohen Botschaft eines Gesandten, der nach mir kommen wird. Sein Name wird Ahmad (=Muhammad=der Gepriesene) sein." Und als er zu ihnen mit den Beweisen kam, sagten sie: "Das ist ein offenkundiger Zauber." [61:6]
    Jedoch die meisten Juden lehnten ihn als Gesandten Gottes ab. Sie verschworen sich gegen sein Leben bis er ihrer Meinung nach gekreuzigt wurde, Doch der Qur`an widerlegt diese Behauptung und sagt, dass sie ihn weder töteten nicht kreuzigten, vielmehr wurde er zu Gott gehoben. Es gibt eine Ayah (Qur`anvers) im Qur`an, die besagt, dass Jesus zurückkommen wird, und alle Christen und Juden werden an ihn glauben, bevor er stirbt. Dies ist ebenfalls durch authentische Aussagen des Propheten Muhammad (a.s.s.) überliefert.
    Der letzte und abschließende Prophet Gottes, Muhammad (a.s.s.), wurde im 6. Jahrhundert n.Chr. in Arabien geboren. Bis zum 40. Lebensjahr kannten ihn seine Mitbürger nur als Menschen mit ausgezeichnetem Charakter und kultivierten Manieren und nannten ihn Al-Amin (der Vertrauenswürdige). Er wusste auch nicht, dass er bald Prophet werden sollte und damit Empfänger der Offenbarung Gottes. Er forderte die Götzendiener Mekkas auf, dem Einen Einzigen Gott zu dienen und ihn als seinen Propheten anzuerkennen. Die Offenbarung, die er empfing, war zu seinen Lebzeiten in der Erinnerung seiner Gefährten bewahrt und sie war ebenso niedergeschrieben auf Stücken von Palmenblättern, Leder usw. ... So ist der Qur`an, den man heute antrifft derselbe, der ihm offenbart wurde, nicht eine Silbe von ihm wurde geändert, da Gott selbst ihren Schutz garantierte. Dieser Qur`an beansprucht, das Buch der Rechtleitung für die ganze Menschheit für alle Zeiten zu sein und erwähnt Muhammad als den letzten und abschließenden Propheten Gottes.

  5. #125
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Džoni Arštreta Beitrag anzeigen

    Sei etwas reifer und lass jeden an das glauben, was seine persönliche religiöse Wahrheit ist. Dir sollte es eigentlich egal sein, was und wen deine Mitmenschen anbeten und an was sie glauben.
    Diese Sätze haben allgemeine Gültigkeit, d.h. dass sich jeder Mensch angesprochen fühlen sollte.

    Btw: Das ist einer besten Beiträge, den ich hier gelesen habe :diabloanifire:

  6. #126
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Džoni Arštreta Beitrag anzeigen
    Wie da schon so toll steht...
    "Ich glaube...."
    Das ist das was du glaubst, aber von dem du nicht weißt ob es auch stimmt.
    Man weißt etwas menn man glaubt. Und man glaubt wenn man es weißt

    Zitat Zitat von Džoni Arštreta Beitrag anzeigen
    Sei etwas reifer und lass jeden an das glauben, was seine persönliche religiöse Wahrheit ist. Dir sollte es eigentlich egal sein, was und wen deine Mitmenschen anbeten und an was sie glauben.
    Ich lass jeden glauben was er will. Ich sag nur meine Meinung dazu - das ich doch ein Diskussionsforum, oder?

    Ich möchte niemanden aufdrängen an Gott zu glauben wenn er nicht will. Ich möchte aber auch nicht schweigen wenn ich etwas zu sagen habe. Jeder hat das Recht zu glaben an wem er mag, und jeder wird nach seinem Tot gegenüber Gott persönlich dafür verantworten.

  7. #127
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Den Islam kann ich nicht respektieren weil er auf Desinformationen basiert. Jeder Mensch hat das Recht über die Wahrheit zu verfügen und die Lehre Mohammeds widerspricht zum Teil sogar gravierend den göttlichen Werten.
    Sieh dir das Video hier mal an und sag mir dann wie gravierend unterschiedlich wir doch sind:


  8. #128
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Man weißt etwas menn man glaubt. Und man glaubt wenn man es weißt
    Glauben ist nicht gleich wissen.



    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Ich lass jeden glauben was er will. Ich sag nur meine Meinung dazu - das ich doch ein Diskussionsforum, oder?
    Das schon.
    Aber du solltest dir genau das selbe zu Herzen nehmen was ich Gugica gesagt hab:
    Jeder soll und darf seine Meinung sagen, aber man sollte schon darauf achten, dass man damit nicht die anderen Menschen verletzt.


    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Ich möchte niemanden aufdrängen an Gott zu glauben wenn er nicht will. Ich möchte aber auch nicht schweigen wenn ich etwas zu sagen habe. Jeder hat das Recht zu glaben an wem er mag, und jeder wird nach seinem Tot gegenüber Gott persönlich dafür verantworten.
    Schön und gut, aber bei dir merkt man doch ein wenig eine "kleine" Abneigung dem Islam gegenüber.
    Ich mag (ehrlich gesagt) diese Religion auch nicht, aber ich hab generell ein Problem mit den Religionen.

  9. #129
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Laber keinen Scheiß, du hast schon allein über deine Religion wirklich 0 Ahnung. Jetzt verstehe ich auch warum du so dummes Zeug laberst.

    Von der eigenen Religion keine Ahnung haben, aber klugscheißen über den Islam
    O ja, ich habe 0 Ahnung. Du hast die Bibel gelesen, nicht ich.

    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Iunge...lass es. Hör auf über den Islam zu schreiben, denn du hast echt NULL AHNUNG.
    Damals war die Gesellschaft anders, damals war alles anders.
    Du bist so dumm junge. Du kannst doch nicht 500n Chr mit 2008 Vergleichen. Das sind 1500 Jahre.
    Du bringst hier weltliche Argumente! Wie jämmerlich! Gott hatte vor 2000 Jahren dieselben Prinzipien wie vor 1500 Jahren und wie heute. Das was Gott vor 2000 Jahren abgeleht hat, das hat er auch vor 1500 Jahren abgelehnt und er lehnt es auch heute ab. Du redest über Gott wie über einem Mensch mit Doppelmoral.

    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Unser Prophet Mohammed hat eine 12 jährige geheiratet, warum? Steht da oben im Text, den du sicherlich nicht gelesen hast.
    In Arabien ist es warm. Dort sind 12 jährige oder 14 jährige viel viel reifer als hier in Europa. Mohammed s.a.v hat sich mit der nur verlobt und mit ca 16 haben sie geheiratet.
    Unser Prophet ist der beste Mensch, den die Welt je hatte. Er hat niemanden was angetan. Er hat mehrmals geheiratet, weil die Frauen sehr arm waren und keiner sich um sie sorgen konnte. Unser Prophet hat auch anderen Menschen geholfen.
    Der Auftrag, den der Prophet Muhammad erhalten hatte, war gegenüber allen seinen Mitmenschen gleich, ob es sich nun um Juden, Christen oder Götzendiener handelte, nämlich die Übermittlung der Botschaft Gottes.
    Mohammed ist der beste Mensch den die Welt je hatte? Ich antworte dir mit einer Frage: inwiefern war er besser als Jesus Christus? Antworte mir doch bitte diese Frage.

    Und die Güte zu den Mitmenschen (sprich: der Welt) bedeutet nicht automatisch die Güte gegenüber Gott. Mohammeds Widersprüche gegenüber Gottes Wort und Prinzipien sind kein Zeichen der wahren Güte.

    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Was interessiert mich das?
    Du schreibst nur scheisse. Du bist der größte Islam Hasser den ich je getroffen habe. Hör auf einfach. Wenn die Welt zugrunde geht wirst du heulen, du wirst dich bei Moslems beschweren, warum sie dir nicht gesagt haben, dass der Islam die einzig wahre Religion ist. Eigentlich schreibe ich sowas nicht, aber wenn ich den scheiß von dir lese.
    Ich würde nie im Leben den Propheten Jesus beleidigen, denn er ist auch für uns Moslems sehr wichtig. Aber du, du kennst keinen Respekt gegenüber anderen Religionen, kennst dich gar nicht mit dem Islam aus.
    Woher hast du die ganze scheisse eigentlich?
    Hast du dir selbst beigebracht ?
    Du nennst mich Islam-Hasser? Islam bedeutet doch auf arabisch "Unterwerfung unter oder Hingabe an Gott", oder? Genau dafür stehe ich doch. Deshalb tun mir die Muslime leid, weil sie Mohammed's Wort und eine weltliche Werte verehren, statt Gottes Wort und die himmlischen Werte.

    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Glaub mir junge, uns Moslems haben die Amerikaner und Europäer und irgendwelche Terroristen in den Dreck gezogen.
    Die meinsten Amerikaner und Europäer von denen du sprichst kann ich kaum als Christen bezeichnen.

    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Wenn wir unsere Religion (Islam) richtig ausüben würden, dann würde die Welt das endlich akzeptieren und jeder würde zum Islam konventieren.
    Egal im Koran steht auch "Es wird eine Zeit kommen, wo Moslems viel viel erleiden werden" Und das ist genau diese heutige Zeit. Solche untoleranten Menschen wie du Vasile (Hans, Peter oder Rudolf) haben keinen Respekt gegenüber unsere Religion.

    Die ganzen Vorurteile und Missverständnisse gegenüber den Islam
    Die ganzen Angriffe auf Muslime im nahen Osten.
    Irgendwann werdet ihr alle schon aufwachen. Siehe England oder Deutschland, in 20 Jahren werden die Moslems hier die Mehrheit stellen.
    Darüber habe ich schon geschrieben, aber anscheinend muss ich mich wiederholen:

    In Europa neigen viele Leute dazu sich "Christen" zu nennen. Da bei wissen die meisten gar nicht was überheupt zu Pfingsten gefeiert wird, warum Jesus auferstehen musste, was der Heilige Geist ist etc.

    Solange die Leute in einer primitiven Gesellschaft lebten in denen sie von der Familie und Tradition mehr oder weniger zum Bekenntnis zum Christentum gezwungen wurden, haben sie sich zum Chrstentum bekannt. Doch sie taten es nicht aus Überzeugung. Deswegen hatte dieses unehrliche Bekenntnis gegenüber Gott auch nie ein Wert gehabt.

    Diejenigen die an Gott geglaubt haben, glauben heute noch. Diejenigen die an Gott nicht gegleubt haben, geben es heute offen zu.

    Genauso ist es mit den Muslimen, wobei die muslimische Gesellschaft etwas rückstängiger ist (sprich: was wir heute unter den Christen sehen, werden wir in der Zukunft auch unter den Muslimen sehen).

    PS: Religösität und Glaube an Gott sind zwei unterschiedliche Sachen, denn Religösität schließt auch die Personen ein die eine Religion wegen der Tradition statt dem Glauben ausüben. Alle Gläubige sind religös, aber nicht alle Religöse sind gläubig.


    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Du kannst ruhig weiter gegen den Islam hetzen, aber ich sag dir eins kleiner Peter:
    Netter Versuch mich zu beleidigen, Müsli-Mann.

    Zitat Zitat von Ryder TR Beitrag anzeigen
    Du hast echt NULL Ahnung vom Islam und vom Propheten Mohammed.

    Je mehr ihr gegen Den Islam hetzt, desto stärker wird der Islam.

    Ihr hetzt gegen uns und verbreitet Vorurteile. Die meisten Menschen untersuchen den Islam und somit sehen sie die Wahrheit und konvertieren zum Islam.

    Man kann doch nicht eine Religion auf so einer Weise beleidigen und dagegen hetzen.

    Ich hetze nicht gegen dem Islam selbst, wie ich bereist geschreiben habe, Islam bedeutet Hingabe zu Gott. Ich unterschiede nur zwischen das was Gott gesagt hat und das was Mohammed gesagt hat. Es gibt große Unteschiede und ich habe das gute Recht darauf hinzuweisen.

    PS: die Anhänger Mohammeds werden zahlreicher, aber nicht durch Konvertierungen, sondern durch dem natürlichen Bevölkerungsanstieg.

  10. #130
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    @Ja_ku_jam und Džoni Arštreta
    Mein letzter Beitrag hat lässt hoffentlich auch eine Antwort auf euer Bedenken.

Ähnliche Themen

  1. Glaubt ihr an Gott?
    Von Zmaj im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 23:18
  2. Wenn ein Pfarrer nicht an Gott glaubt
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 20:25
  3. Warum glaubt ihr an Gott?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 12:28
  4. Glaubt ihr an Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 21:52
  5. Glaubt ihr an Gott/ Leben nach dem Tod etc
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 15:29