BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Die Gleichheit der Zeugen im Islam

Erstellt von AlbaMuslims, 14.02.2012, 21:31 Uhr · 52 Antworten · 2.958 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Troy der Islamexperte redet nur schwachsinn und versucht die Muslime hier zu provozieren. Selbst wenn du die Geschichte wirklich kennen würdest, würdest du sie nicht erzählen, da es dir nur um Provokationen geht. Ich bitte einen Mod darum ihn zu verwarnen da er einfach Behauptungen und Lügen hier in den Raum wirft, ohne Quelle. Einer wie Mudzo wird gesperrt, doch solche Menschen wie er laufen hier frei rum...

  2. #42
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    hä wieso ist Mudzo denn gesperrt da gab es gar keine Verwarnungen

  3. #43

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen

    Z. B. hat Aischa kapiert, dass Mohammed sich alles nur ausdenkt und alle Gesetze sich so hinbiegt, dass es ihm passt. Dies ist sogar als authentischer Hadith überliefert.

    Quelle hierzu bitte. Aisha war während Mohammed saws. und nach Mohammed saws. dem Islam treu. Zeig uns diesen hadith, mit link von der Seite woher du den hast. Ich denke ich weiß schon wo wir landen werden.

  4. #44

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Was die Personen anbelangt die gegen Aisha gesprochen haben, so waren es keine Zeugen sondern es waren menschen die getratscht haben, was damals sehr üblich war. Es gab harte Strafen für Menschen die Frauen mit solchen Vorwürfen belasten, ohne Beweise. Es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass diese Sache (tratschen) damals vorgekommen ist, wenn sogar heute über 1500 Jahre später ein Köter angekrochen kommt, und über eine verstorbene Frau schlecht redet. Was für ein Mensch muss man sein, wie erbärmlich.

  5. #45
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Achso... und stand da was von den Banu Quraiza?

    Hat da Mohammed nicht besonders gnädig gehandelt, obwohl seine Anhänger ja alle umbringen wollten. An dieser Stelle erkennt man besonders das gute Herz des Propheten.
    Die Quraiza haben Mohammeds Feinden, obwohl sie verbündete waren, zum Beispiel mit Proviant versorgt und Pläne geschmiedet, sie waren auch kurz davor den Muslimen in den Rücken zu fallen. Sie haben danach oft gebeten fliehen zu dürfen, aber es wurde ihnen nicht erlaubt. Die Banu Aus die mit den Quraiza's schon vor dem Islam verbündet waren, haben dann darum gebeten über ihr Schiksal entscheiden zu dürfen, und Muhammad hat dem zugestimmt. Der auserwählte Richter der Aus, obwohl sie mit den Quraiza verbündet waren, hat dann angeordnet sie zu töten, nicht Muhammad.

    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Quelle hierzu bitte. Aisha war während Mohammed saws. und nach Mohammed saws. dem Islam treu. Zeig uns diesen hadith, mit link von der Seite woher du den hast. Ich denke ich weiß schon wo wir landen werden.
    Von Troy gibts keine Quellen, nie, sein Gelaber muss geglaubt werden. So hat er es zumindest vor mit den Ahnungslosen die hier reinschauen.

  6. #46

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Die Quraiza haben Mohammeds Feinden, obwohl sie verbündete waren, zum Beispiel mit Proviant versorgt und Pläne geschmiedet, sie waren auch kurz davor den Muslimen in den Rücken zu fallen. Sie haben danach oft gebeten fliehen zu dürfen, aber es wurde ihnen nicht erlaubt. Die Banu Aus die mit den Quraiza's schon vor dem Islam verbündet waren, haben dann darum gebeten über ihr Schiksal entscheiden zu dürfen, und Muhammad hat dem zugestimmt. Der auserwählte Richter der Aus, obwohl sie mit den Quraiza verbündet waren, hat dann angeordnet sie zu töten, nicht Muhammad.

    Du brauchst das nicht zu rechtfertigen oder erklären, die Strafe für Verrat war schon immer der Tod. Ich weiß nicht was sich dieser Wurm so aufspielt.

  7. #47
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Quelle hierzu bitte. Aisha war während Mohammed saws. und nach Mohammed saws. dem Islam treu. Zeig uns diesen hadith, mit link von der Seite woher du den hast. Ich denke ich weiß schon wo wir landen werden.
    Prophetic Commentary on the Qur'an (Tafseer of the Prophet (pbuh)) - Hadith Sahih Bukhari

    Du musst auf Nummer 311 runterscrollen.

  8. #48
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Die Quraiza haben Mohammeds Feinden, obwohl sie verbündete waren, zum Beispiel mit Proviant versorgt und Pläne geschmiedet, sie waren auch kurz davor den Muslimen in den Rücken zu fallen. Sie haben danach oft gebeten fliehen zu dürfen, aber es wurde ihnen nicht erlaubt. Die Banu Aus die mit den Quraiza's schon vor dem Islam verbündet waren, haben dann darum gebeten über ihr Schiksal entscheiden zu dürfen, und Muhammad hat dem zugestimmt. Der auserwählte Richter der Aus, obwohl sie mit den Quraiza verbündet waren, hat dann angeordnet sie zu töten, nicht Muhammad.
    Achso, ein Moslem und treuer Gefolgsmann will alle hinrichten lassen und Mohammed mit all seiner Gnade hat keine Einwände und nicht nur alle Kapitulationsnagebote abgelehnt, sondern sogar den Richter seinen guten Kumpel selber ausgesucht.

    PS: Nett von Wikipedia kopiert... fast 1:1 das ist ja wie bei Guttenberg

  9. #49

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    War klar, dass du diese Stelle postest. : )

  10. #50

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114

    Verstehst du was da steht? Das zweite mal, dass du scheinbar kein Englisch verstehst Ich suche nach einer Quelle die das belegt was du gesagt hast. Also bitte nochmal versuchen.

    Aisha hat ihr leben für den Islam gegeben, währen dem Propheten saws. und nach ihm. Sie hat ihn geliebt und es gab auch oft Eifersucht. Wie erbärmlich du doch bist mit deinen Unterstellungen. Schau mal alleine wie du schreibst, dein erster Beitrag hier auf Seite 1. und man sieht welche Absichten du hast. Sag mir wenn es was neues aus der Pi-News Ecke gibt.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeugen Jehovas
    Von Toni Maccaroni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 250
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 22:05
  2. Verschwörungstheorie Zeugen Jehovas
    Von Rockabilly im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 08:48
  3. Zeugen Jehovas an der Tür
    Von @rdi im Forum Rakija
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 18:48
  4. Die Zeugen Jehovas
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 13:05
  5. Zeugen Kapitalisti
    Von Zmaj im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 22:27