BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 126

Goethe und der Islam

Erstellt von Neutralist, 18.01.2011, 02:17 Uhr · 125 Antworten · 5.380 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    Hab den Thread nicht gelesen, aber hat schon jemand geschrieben, dass Goethe Albaner war?
    Nur ein Viertel, seine Oma Liridona.

  2. #52

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    Hab den Thread nicht gelesen, aber hat schon jemand geschrieben, dass Goethe Albaner war?

    Bullshit,der hat mal eine lilie gepflückt,also ist er bosnier,das liegt wohl auf der hand.

  3. #53
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Horasan Beitrag anzeigen
    Du hast jakaum ahnung während ihr im Westen im Mittelalter die Leute mit Seelischen Problemen umgebracht hat haben wir Sie behandelt. Medizin, Philosphie, Mathematik, Chemie sogar Astrologie.
    Schau dir erstmal die Erfindungen von Ibn Sina (Avicenna) an.
    Danach können, wir weiterreden.

    Was bringt euch das, wenn der große Schatten der Steinigung, Ehrenmorde, Unterdrückung, und Zangsverheiratung heute noch wirkt da gegen ist das bisschen gekockel fast pille palle. Was bitte schön, ist bei dir seelische Probleme??? Und wenn nicht die Römer und das Christentum gekommen wäre, wären wir genau so weit wie ihr gewesen, was den ganzen Naturwissenschaftskramm angeht.

  4. #54
    IbishKajtazi
    Suphanallah!

  5. #55
    Avatar von Horasan

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Wo lebst du den? 1720 war die Zeit der Absolutisten und der Aufklärung. Folter gab es unter Louis XV., Maria Theresia, Katharina der Großen, Joseph II. und unter Friedrich dem Großen nicht mehr, weiß ja nicht wie es bei euch da unten zu ging, aber hier schon lange nicht mehr so und unter diese Herrschern gab es auch keine Hexenverbrennung mehr, erst danach wieder und das auch nur noch vereinzelt. Neuzeit ist kein Mittelalter mehr verwechsel bitte nicht die islamischen Kulturen mit den Westlichen.
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Was bringt euch das, wenn der große Schatten der Steinigung, Ehrenmorde, Unterdrückung, und Zangsverheiratung heute noch wirkt da gegen ist das bisschen gekockel fast pille palle. Was bitte schön, ist bei dir seelische Probleme??? Und wenn nicht die Römer und das Christentum gekommen wäre, wären wir genau so weit wie ihr gewesen, was den ganzen Naturwissenschaftskramm angeht.

    Hat nichts mit Religion zutun, was können wir dafür??
    Römer, wohl nicht wenn dann waren es die Griechen und die frühislamischen Philosophen das ist fakt..

  6. #56
    Theodisk
    Zitat Zitat von Horasan Beitrag anzeigen
    Hat nichts mit Religion zutun, was können wir dafür??
    Römer, wohl nicht wenn dann waren es die Griechen und die frühislamischen Philosophen das ist fakt..
    Schon mal was von der "Sonnenscheibe von Nebra" gehört?

  7. #57
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Horasan Beitrag anzeigen
    Hat nichts mit Religion zutun, was können wir dafür??
    Römer, wohl nicht wenn dann waren es die Griechen und die frühislamischen Philosophen das ist fakt..

    Eine Menge ihr wehrt euch nicht und lasst es zu.
    Zur Zeit der Germanen und Kelten, kannte kaum ein Schwein die Muslime.
    Du sinnentstelst meine Beiträge, ich möchte einfach nur normal mit dir diskutieren.

  8. #58

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Was bringt euch das, wenn der große Schatten der Steinigung, Ehrenmorde, Unterdrückung, und Zangsverheiratung heute noch wirkt da gegen ist das bisschen gekockel fast pille palle. Was bitte schön, ist bei dir seelische Probleme??? Und wenn nicht die Römer und das Christentum gekommen wäre, wären wir genau so weit wie ihr gewesen, was den ganzen Naturwissenschaftskramm angeht.
    Marie Antoinette und ihr stecher Ludwig waren nicht besser,die haben auch morden und quälen lassen was das zeug hielt.
    Die beiden waren auch keine christen,es gehörte nur zur guten gesellschaft,wie das austern essen obwohl es nicht schmeckt.
    Die Französische Revolution erinnert mich heute an Tunesien.
    Nur dass das Königshaus keine chance hatte zu fliehen damals.

    Und ohne das Christentum würde man heute noch leuten die herzen rausschneiden für die götter.
    Ohne das christentum wären wir heiden,gesetzlose.
    Die Bibel war das erste gesetzt und ist immer noch das beste.
    Da steht "du darfst nicht töten",wenn leute es dennoch tun,dann gib die schuld an den schlechten menschen weiter,nicht den wahren christen.

  9. #59

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Guantanamo von damals:

  10. #60
    Theodisk
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Marie Antoinette und ihr stecher Ludwig waren nicht besser,die haben auch morden und quälen lassen was das zeug hielt.
    Die beiden waren auch keine christen,es gehörte nur zur guten gesellschaft,wie das austern essen obwohl es nicht schmeckt.
    Die Französische Revolution erinnert mich heute an Tunesien.
    Nur dass das Königshaus keine chance hatte zu fliehen damals.

    Und ohne den Christentum würde man heute noch leuten die herzen rausschneiden für die götter.
    Ohne das christentum wären wir heiden,gesetzlose.
    Die Bibel war das erste gesetzt und ist immer noch das beste.
    Da steht "du darfst nicht töten",wenn leute es dennoch tun,dann gib die schuld an den schlechten menschen weiter,nicht den wahren christen.
    Diese spezielle Praktik war nur unter wenigen Kulturen des Altertums verbreitet und war in Europa nicht bekannt bzw. gängig. Außerdem hat sich das vermeintliche Christentum im Mittelalter weit mehr zu schulden kommen lassen, was körperliche Gewalt gegen Menschen angeht.

    Ohne Christentum hätte Europa im Mittelalter keinen gesellschaftlichen und technischen Rückschritt gemacht. Ausgeklügelte technische Systeme der Römer z.B., sind im Mittelalter praktisch ausgestorben. Verteufelt hat man alles was man sich nicht einfach bzw. anhand der Bibel erklären konnte.

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Goethe türkische Vorfahren?
    Von Hakan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:13
  2. Goethe war MUSLIM - Allahu Akbar
    Von B0šNjAk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 17:15
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 17:45
  4. Goethe und der Islam
    Von Turcin-Ipo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 22:08
  5. Goethe-Institut!!
    Von Gast829627 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 17:31