BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 21 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 204

Die Göttin AL-Lat

Erstellt von Haganrix, 08.09.2012, 14:49 Uhr · 203 Antworten · 7.049 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    ne Bruder mujaga es geht hier nicht um uns beide, alle andere sollen auch davon erfahren/lesen das Hadithe Schwachsinn und lügen sind ...

    Frieden

  2. #92

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ne Bruder mujaga es geht hier nicht um uns beide, alle andere sollen auch davon erfahren/lesen das Hadithe Schwachsinn und lügen sind ...

    Frieden
    warum nicht?

  3. #93

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ne Bruder mujaga es geht hier nicht um uns beide, alle andere sollen auch davon erfahren/lesen das Hadithe Schwachsinn und lügen sind ...

    Frieden
    Ich zitiere dir ein Sahih Hadith und du beweist mir, dass dieser Hadith Mau'du (erfunden) ist - anhand vom Isnad (Überlieferungskette) und allen anderen Kriterien und nicht einfach pauschal behaupten "ne, ist erfunden.", denn das ist nicht sachlich, sondern dümmlich.

  4. #94
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    Unsinn
    Sondern?

  5. #95

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    [QUOTE=AlbaMuslims;3394445]
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen

    Wieso antwortest du nicht auf meine Frage? Noch einmal für dich: Wer ist der Verfasser des Qur'an?

    was soll bitte diese Dumme frage? mal ehrlich was soll das? zweifelst Du an Gottes Allmacht? Muhammad hat es bestimmt nicht aus eigenem Antrieb verfasst...!

    Richtig. In Sura 77, Ayat 50 steht, dass man keiner weiteren Offenbarung/Verkündigung folgen soll.
    Du gibst zu und dann widersprichst Du dich noch mit deine Fragen?
    nicht nur in Sure 77:50 ist das zu lesen...siehe auch:
    "Es (der Koran) ist eine Offenbarung vom Herrn der Welten. Hätte er (Muhammad) weitere Lehren verbreitet, hätten Wir ihn an der Rechten gepackt und ihm dann die Herzader durchschnitten. Und keiner von euch hätte ihm helfen können." 69:43-47


    Aber in wie fern hat das was mit der Sunnah zu tun?

    auf jeden fall hat Hadithe nichts mit der eine erwähnte Sunnah im Koran zu tun.... oder willst Du an eine weitere "erklärung" oder "verkündigung" als Sunnah Muhammads, als Abrahams Sunnah, als Jesus Sunnah,...als Moses Sunnah... (ohne Unterschiede zu machen!) folgen?

    Sind die Ahadith eine Verkündigung Gottes oder doch nur die Worte des Propheten (saws), die uns die Auslegung erläutern?

    was ist das wiedermal für eine Dumme frage? Hadithe basieren aus hören&sagen vom hören&sagen.... ! das ist weder Muhammads Worte noch hat Gott uns versprochen andere Worte zu schützen....!


    Aha, und welches arabische Wort ist das? Was steht da? Schau dir den Vers in arabischer Sprache an. Da ist nicht die Rede von "verkünden", sondern "klar machen", "erläutern".
    ne, auch wenn da steht "klar machen" oder "verkünden", meine Antwort darauf war richtig:

    andere Übersetzung:
    Wir entsandten sie vor dir mit klaren Beweisen und den Büchern. Wir haben dir den Koran herabgesandt, damit du den Menschen die ihnen zugedachte Offenbarung klar verkündest, auf daß sie nachdenken mögen.

    richtig, den er kam nicht gleich mit Buch, sondern erklärte es so wie der Koran heute zu lesen ist! siehe auch (gleiche Sure) Vers 64

    Wir haben dir das Buch (den Koran) herabgesandt, damit du den Menschen die Wahrheit über ihre Streitfragen erläuterst. Er ist Rechtleitung und Barmherzigkeit für die Gläubigen.

    es gibt nirgends ein hinweis auf andere Quellen....

    auch hier missbrachst Du Wörter aus dem Koran um andere/weitere Lehren als Pflicht für Muslim(a) zu erklären....

    Frieden

  6. #96

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    @ frieden

    wieso nimmst du quellen aus dem internet und nicht den koran direkt ?

  7. #97

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich zitiere dir ein Sahih Hadith und du beweist mir, dass dieser Hadith Mau'du (erfunden) ist - anhand vom Isnad (Überlieferungskette) und allen anderen Kriterien und nicht einfach pauschal behaupten "ne, ist erfunden.", denn das ist nicht sachlich, sondern dümmlich.
    wie Bitte? ich bin nicht AlbaMuslim der andere Quelle mit dem Koran zu beweisen versucht...! ich bin Muslim der die Religion Abrahams folgt, wie der Muhammad es selbst getan hat!

    Frieden

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    @ frieden

    wieso nimmst du quellen aus dem internet und nicht den koran direkt ?
    welche quelle meinst Du?

    Bruder, ich habe vor ca. 22 (+/-) Jahren erste mal Koran gelesen... und dann ab und zu nochmal gelesen....und dann nochmal.... dann habe ich irgendwann Moschee besucht, habe gelernt wie man Betet, habe Arabisch angefangen.... habe auch viele Hadithe gelesen....habe auch Arabischen Namen von Imam bekommen (Ahmad oder Ahmed).... und dann habe ich nochmal Koran gelesen...und nochmal... Kreislauf....Freitag zum Gebet....zuhören was der Imam predigt....Beten....Hadithe lesen...Koran lesen....Bruder Sunnit erzählt mir...dies&jenes....dann erzählt mir Bruder Schiit....jenes&dies... usw. KREISLAUF! mit der Zeit fand ich heraus, das Koran ernst zu nehmen ist, so ernst als würde man Gottes Wort in wirklichkeit lesen! (was für mich auch so ist! weil mich etwas angesprochen hat....) ich fand heruas das Koran Einigung lehrt, und das andere Quellen an Sunnit &Schiit schuld waren.... wie auch andere Quellen an Jude und Christ schuld waren.... (keine von Begriffe hat der Abraham als teile der Religion hinterlassen ... so wie auch nicht Jesus "Christentum" hinterlassen hat....so hat auch Muhammad, Sunnismus oder Schiismus Abraham zugeschrieben.....ich hoffe Du verstehst! )
    Bedenke, das das vor ca. 22 Jahren angefangen hat.... in einer Zeit wo so was wie heutiges WWW nicht mal im Tram zu erwarten war... ich gehöre keine Sekte Bruder, genau wie der Jude der das selbe im Koran erkannt hat, nicht zu irgendeiner Sekte gehört....

    als WWW kam, erst dann habe ich erfahren das ich nicht der einzige mit meine überzeugung bin.... paar Jahren später kam nur-Koran Seite, da lernte ich Menschen kennen die sich nur an Koran halten.... das Koran doch nicht anders zu verstehen ist!

    und irgendwann kam der 9/11 Terror, dann baute sich Islamkritische Seiten auf, wo ich Täglich ca. 11 Jahre Lang gegen und für "Muslim(a)" Argumentiert habe... eine Seite davon ist islam-deutschland.info der Name der Seite sagt schon alles, so das sich manche verirrten und sich über Islam Informieren wollten....manche davon (ehrliche Neutrale Koran leser, wie der Jude!) eröffneten Beiträge wie diese (genau lesen!):
    Der Koran ist nach dem Glauben der Muslime das Wort Allahs. Der Prophet Mohammed hat die Worte Gottes nach und nach über den Erzengel Gabriel empfangen und aufschreiben lassen.
    Da Gott allmächtig ist und Alles erschaffen hat, können seine Worte nur die absolute Wahrheit sein. Also der Koran ist dann DAS Buch in dem nicht nur die absolute Wahrheit steht, sondern auch alles was überhaupt eine Bedeutung hat. Und der Inhalt dieses Buches kann dann also auch nicht angezweifelt werden, denn dann würde man sich ja über den allmächtigen Gott stellen. Das ist eine Logik die sich ergibt und der Koran bestätigt das soweit ich weiß, indem er verbietet die Worte Gottes, also den Koran selbst, anzuzweifeln.

    Jetzt will ich das mal so stehen lassen ohne zu kommentieren ob das nun so ist oder nicht, denn meine Meinung oder die Meinung von irgendwem, ob es überhaupt einen Gott gibt oder ob der Koran wirklich von Gott kommt oder vielleicht von Menschen erdacht wurde, spielt für das Problem das ich sehe keine Rolle.

    Das Problem das ich sehe, ist, wenn ein Moslem, der davon überzeugt ist, dass der Koran vom einzigen und allmächtigen Gott kommt, der Koran folglich die absolute Wahrheit ist und alles enthält was von Bedeutung ist, den Koran liest, er daraufhin dem Irrglauben verfallen könnte, die absolute Wahrheit und alles was von Bedeutung ist, zu kennen. Er könnte dann meinen allwissend zu sein, zumindest allwissend im Bezug auf das was von Bedeutung ist, nur weil er den Koran gelesen hat.
    Kann es aber nicht auch sein, dass er das Gelesene garnicht richtig verstanden hat? Dass er Manches falsch interpretiert?
    Denn dass zumindest manche Muslime den Koran nicht richtig verstehen, scheint mir offensichtlich. Denn sonst würde es nicht so viele unterschiedliche islamische Richtungen geben. Im Koran soll geschrieben stehen, dass die muslimische Gemeinschaft (Umma) eine Einheit sein soll, das ist aber offensichtlich nicht der Fall. Viele Muslime bekriegen sich untereinander. Also ein Beleg dafür, dass zumindest einige den Koran falsch verstehen. Würden ihn alle richtig verstehen, könnte es ja keine Konflikte unter Mulsimen geben.

    Wie soll man sich aber einigen, wenn man davon überzeugt ist, durch das blose Lesen des Koran die Wahrheit zu kennen, wenn ein anderer, der ebenfalls davon überzeugt ist die einzige Wahrheit aus dem Koran erfahren zu haben, in manchen Punkten eine völlig andere Meinung hat?
    Wie kann ein Moslem sicher sein, dass er den Koran verstanden hat?

    islam-deutschland.info :: Thema anzeigen - Das Problem mit dem Koran
    Treuer Bruder Dhoom kenne ich bereits mehrere Jahren, unterwegs im WWW mit dem womit wir uns einig sind (nur-Koran!) und so kennengelernt ...

    Wir sind keine Sekte!

    Wir = alle die sich mit dem einig sind, das im Islam nur die Offenbarung Gottes (Koran) für Muslim(a) (ungezwungene) Pflicht/gültig ist..../so wie zu Muhammad Zeiten als die Offenbarung vollendet&vollständig Offenbart wurde....!)
    Wir = sind auch Christen und Juden dabei, die auch Koran gelesen/studiert haben und nichts anderes darin vertanden haben...!
    Wir = die die Abrahams Religion folgen...
    Sure 30:31,32
    Aber nein! Diejenigen, die freveln, folgen in (ihrem) Unverstand ihren (persönlichen) Neigungen. Und wer könnte diejenigen rechtleiten, die Allah (nun einmal) irregeführt hat? Sie haben (dereinst) keine Helfer.
    Richte nun dein Antlitz auf die Religion! (Verhalte dich so) als Hanief! (Das ist) die natürliche Art (fitra), in der Allah die Menschen erschaffen hat. Die Art und Weise, in der Allah (die Menschen) geschaffen hat, kann man nicht abändern. Das ist die richtige (Abrahamische)
    Religion! (Verhalte dich so) als Hanief! (Das ist) die natürliche Art (fitra), in der Allah die Menschen erschaffen hat. Die Art und Weise, in der Allah (die Menschen) geschaffen hat, kann man nicht abändern. Das ist die richtige (Abrahamische) Religion. Aber die meisten Menschen wissen (es) nicht. Wendet euch zu ihm. Und fürchtet ihn, verrichtet das Gebet (salaat) und seid keine Heiden, (Leute) die ihre Religion (in verschiedene Gruppen/Sekten) aufgeteilt haben und zu Parteien geworden sind, wobei jede Gruppe/Sekte sich (nunmehr in kurzsichtiger Weise) über das freut, was sie (als eigene Lehrmeinung) bei sich hat!


    Frieden

  8. #98

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Sondern?
    Halbmond und Stern haben die Osmanen eingeführt.

    TurkishFlag.jpg

  9. #99
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    Halbmond und Stern haben die Osmanen eingeführt.
    Und woher haben es die Osmanen her?

  10. #100

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Und woher haben es die Osmanen her?
    weiss nicht, ihre Vorfahren oder die Mongolen kannten auch den Halbmond, ich weiss auch dass der Planet Venus mindestens einmal pro Jahr wie ein Pentagramm erscheint, für eine kurze Zeit im November oder Dezember, habe es selbst gesehen.

    Venus und Mond
    MondVenus4.JPG

    Zyklus Venus-Erde
    pentagramm-zyklus-venus-erde.jpg

Seite 10 von 21 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hindu Göttin geboren? Lakshmi Tatma!
    Von Romani im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 17:53
  2. CECA unsere "Göttin"
    Von Secondos im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 12:07