BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 23 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 230

Was ist Gott?

Erstellt von NikolA, 22.08.2010, 04:10 Uhr · 229 Antworten · 14.619 Aufrufe

  1. #91
    Fan Noli
    Zitat Zitat von NikolA Beitrag anzeigen
    Ich bin einer der Menschen die Tiere gern haben (2 Aquarien mit Fischen und Schildkröten, einen Hund viele tausend Mücken und Fliegen ) und beim betrachten des Aquariums, kam mir folgender Gedanke:
    In dem Aquarium leben die Fische in ihrer eigenen Welt. Wenn der Fisch zu intelligentem Denken fähig wäre, würde er das Aquarium für sein Universum halten und sich seine eigenen Gedanken über seine physikalischen Gesetze machen wie zum Beispiel, das man ausserhalb des Wasser nicht "atmen" kann, oder das sein Universum endlich ist und dergleichen. Wenn ich nun den Fisch von einem Aquarium in das andere setzen würde, müsste der Fisch denken, das ich ein sehr mächtiges wesen sein muss, welches die gesetze der Physik ausser Kraft setzt und ausserhalb des Wassers atmen kann. Für diesen Fisch wäre ich dann wohl Gottgleich, denn ich lasse auf wundersame weise Nahrung von oben ins Aquarium fallen überwinde unmerklich Raum und Zeit und von Zeit zu Zeit verschwinden wie durch ein wunder diese lästigen Algen.
    Würde das nicht bedeuten, das die physikalischen Gesetze des Menschen nur eine Frage der Norm ist und das Gott nichts anderes ist wie ein Wesen welches mehr Verstand hat und nicht eine Allmächtige Person, welche einen Stein erschaffen kann den er selbst nicht aufheben kann?


    Danke
    Nikola
    p.s.: Nein ich habe nicht das kleine bisschen Verstand verloren und diese Fragen sind durchaus ernst gemeint
    Der religiöse Gott hat keine übermenschliche Intelligenz. Menschliche Intelligenz übersteigt nicht das was in Bibel, Koran oder Thora steht. Insofern kann logischerweise der religiöse Gott nicht mehr als eine menschliche Erfindung sein. Ich rede hier vom religiösen -personifizierten- Gott, eine andere Art von Gottheit kann es durchaus geben.

  2. #92
    Fan Noli
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ganz einfach zu beantworten

    Er ist Allah; niemand ausser Ihm ist würdig der Anbetung,
    1. Ar-Rahman; der Gnädige
    2. Ar-Rahiem; der Barmherzige
    3. Al-Malik; der Herrscher und König
    4. Al-Qudduus; der Heilige, der Reine, frei allen Makels
    5.As-Salaam; der Retter, der Verleiher des Friedens
    6.Al-Mu'min; der Wahrer der Sicherheit
    7.Al-Muhaimin; der Beschützer und Bewacher
    8. Al-A'sies; der Erhabene, der Ehrwürdige
    9.Al-Dschabbaar; der Gewaltige, der Unterwerfer
    10.Al-Mutakabbir; der Vornehme, der Stolze
    11.Al-Chaliq; der Schöpfer
    12. Al-Bary; der Erschaffer, der alles aus dem Nichts erschuf
    13. Al-Musawwir; der Former, der jedem Ding seine Form und Gestalt gibt
    14. Al-Ghaffar; der große Verzeiher
    15. Al-Qahhaar; der Alles-Bezwinger; niemand kann sich Seinem Willen widersetzen
    16. Al-Wahhab; der Geber und Verleiher
    17. Ar-Rassaq; der Versorger
    18. Al-Fattah; der Öffnende, der Öffner der Türen
    19. Al-A'liem; der Allwissende
    20. Al-Qabid; der die Gaben nach Seinem Ermessen zurückhält
    21.Al-Baaßit; der diese Gaben aber auch ausreichend und großzügig gewährt
    22.Al-Chaafid; der Erniedriger der Hochmütigen und zu Unrecht Stolzen
    23.Ar-Raafi'; der Erhörer der Demütigen und Bescheidenen
    24.Al-Muis; der Verleiher von wirklicher Ehre
    25.Al-Musill; der Demütiger der Unterdrücker ihrer Mitmenschen
    26. As-Sami'; der Hörende
    27. Al-Basir; der Sehende
    28. Al-Hakam; der weise Richter
    29.Al-Adl; der Gerechte
    30.Al-Latief; der das Feinste in allen Dimensionen erfasst, der Feinfühlige, der Gütige
    31. Al-Chabier; der Kundige, der um die kleinsten Rechnungen des Herzens Wissende
    32.Al-Haliem; der Nachsichtige, der Mitfühlende
    33. Al-A'siem; der Grossartige, der Erhabene
    34.Al-Ghafur; der immer wieder Verzeihende
    35. Asch-Schakur; der Dankbare, der seinen Diener auch für die kleinste Tat belohnt
    36. Al-Aliy; der Höchste
    37.Al-Kabir; der unvergleichlich Große
    38. Al-Hafieth; der Bewahrer, der Erhalter, der die Taten seiner Diener bis zum jüngsten Tag erhält
    39.Al-Muqiet; der alle Ernährende (sowohl mit materieller als geistiger Nahrung)
    40.Al-Hasieb; der genau Berechnende, der Garant
    41. Al-Dschalil; der Majestätische
    42. Al-Kariem; der Ehrenvolle, der Großzügige
    43.Al-Raqieb; der Wachsame
    44.Al-Mudschieb; der Erhörer der Gebete
    45. Al-Wasi'; der Weite, der mit Seiner Wohltätigkeit und Seinem Wissen alles Umfassende
    46.Al-Hakiem; der Allweise
    47. Al-Wadud; der Liebevolle, der alles mit seiner Liebe Umfassende
    48.Al-Madschied; der Glorreiche
    49. Al-Ba`ith; der die Menschen am jüngsten Tag wieder zum Leben erwecken wird
    50. Asch-Schahied; der Zeuge

    51. Al-Haq; der Wahre, der Wahrhaftige
    52. Al-Wakiel; der Vertrauenswürdige, der Helfer und Bewacher
    53. Al-Qawi; der Starke
    54. Al-Matien; der Feste, der Dauerhafte, der einzig wirklich Starke
    55. Al-Waliy; der Schutzherr eines jeden, der seinen Schutz und seine Leitung braucht
    56. Al-Hamied; der Preiswürdige, dem aller Dank gehört
    57. Al-Muhsy; der alles Aufzeichnende
    58. Al-Mubdi; der Beginnende, der Urheber alles Geschaffenen aus dem Nichts
    59. Al-Mu'ied; der Wiederholdende, alles wieder zum Leben erwecken wird
    60. Al-Muhjie; der Lebensspendende
    61. Al-Mumiet; der, in dessen Hand der Tod ist
    62. Al-Haiy; der aus sich selbst Lebende
    63. Al-Qayum; der allein Stehende, der Ewige
    64. Al-Waadschid; der alles Bekommende und Findende
    65. Al-Maadschid; der Ruhmvolle
    66. Al-Waahid; der Eine, der niemanden neben sich hat
    67. Al-Ahad; der Einzige (alleinige Gott)
    68. As-Samad; der von allem und jedem Unabhängige
    69. Al-Quadir; der zu allem Fähige, der Besitzer aller Macht und Autorität
    70. Al-Muqtadir; der alles Bestimmende
    71. Al-Muqaddim; der Voranstellende
    72. Al-Mu'achir; der Aufschiebende
    73. Al-Awwal; der Erste ohne Beginn
    74. Al-Aachir; der Letzte ohne Ende
    75. As-Saahir; der Offenbare, auf dessen Existenz alles Geschaffene klar hinweist
    76. Al-Baatin; der Verborgene, den niemand wirklich begreifen kann
    77. Al-Waali; der einzige und absolute Herrscher
    78. Al-Muta'aali; der Reine, der Hohe
    79. Al-Barr; der Gute
    80. Al-Tawwab; der die Reue seiner Diener Annehmende
    81. Al-Muntaqim, der gerechte Vergelter
    82. Al-Afwu; der Vergeber der Sünden
    83. Ar-Ra'uf; der Mitleidige
    84. Malik-ul-Mulk; Inhaber aller Reichtümer
    85. Sul-Dschalali-wal-Ikram; derjenige, dem Majestät und Ehre gebühren
    86. Al-Muqsit; der unparteiisch Richtende
    87. Al-Dschaami'; der Versammelnde, der alle Menschen am jüngsten Tag versammeln wird
    88. Al-Ghany; der Reiche, der niemanden braucht
    89. Al-Mughni; der Verleiher der Reichtümer
    90. Al-Mani'; der Zurückweisende
    91. Ad-Dhar; der Schaden zufügende
    92. An-Naafi'; der Vorteil gebende
    93. An-Nur; das Licht
    94. Al-Hadi; der Leitung gebende
    95. Al-Badi'; der Schöpfer des Neuen
    96. Al-Baaqi; der ewig Bleibende
    97. Al-Waarith; der einzige Erbe, denn außer ihm ist nichts beständig
    98. Ar-Raschied; der Führung gebende
    99. As-Sabur; der Geduldige.
    Könnte man da nicht noch 1000 andere Eigenschaften hinzufügn? Könnte man. Und was ist die Schlussfolgerung daraus: Das dein Geschriebenes überhaupt nichts aussagt.

    vielleicht ist es in etwa so wie wenn man begeisterten Kindern einen gut gemachten Disney Film zeigt und die Kinder staunen...wow.. ^^ Das was du gebracht hast ist nur ein solcher Effekt für die gläubigen Kinder, mehr nicht.

  3. #93

    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Könnte man da nicht noch 1000 andere Eigenschaften hinzufügn? Könnte man. Und was ist die Schlussfolgerung daraus: Das dein Geschriebenes überhaupt nichts aussagt.

    vielleicht ist es in etwa so wie wenn man begeisterten Kindern einen gut gemachten Disney Film zeigt und die Kinder staunen...wow.. ^^ Das was du gebracht hast ist nur ein solcher Effekt für die gläubigen Kinder, mehr nicht.
    1000 Eigenschaften ? Wenn du es schaffst noch 10 zu finden spendier ich dir 'nen Drink...

  4. #94
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    interessante These. Gibt es aber etwas, das noch weiterentwickelter als der Mensch ist? Ich denke nicht, nein. Wir sind zwar sehr weit entwickelt, jedoch können wir uns immer noch nicht die Unendlichkeit vorstellen. Wir tendieren dazu, alles in Grenzen zu halten. Unser Haus mit seinen Wänden, unsere Staatsgrenzen, alles. Das Universum ist jedoch unendlich und breitet sich ständig aus. Wenn sich aber etwas ausbreitet, muss es ja etwas anderes verdrängen... und schon wieder schaffen wir eine Grenze zwischen zwei Dingen.

    Herumphilosophieren bringt nichts. Wir sind zu unterentwickelt um und das vorstellen zu können, niemand weiss es und es ist fraglich, ob wir unserem ganzen Dasein jemals auf die Schliche kommen werden.

    Interessant finde ich aber, dass das Universum im Grunde genommen ein grosser Speicher ist. Alles was wir tun, sogar in diesem Moment, ist irgendwo im Universum gespeichert. Stichwort: Licht.

    Fliegen wir auf einen weit entfernten Planeten, so sehen wir - hätten wir noch ein Teleskop, das so weit sehen könnte - was wir vor xy Jahren taten. Das hängt alles mit der Lichtgeschwindigkeit zusammen. Ist der Plant weit genug entfernt, kommt das Licht später an, so dass wir sehen können, was wir taten. Ein einfaches Beispiel ist die Sonne. Die Sonne ist so weit entfernt, dass wenn wir sie anschauen, wir sehen, wie sie vor 8 Sekunden "aussah". Wir haben also von unserem Standpunkt aus, nie ein aktuelles Bild.
    Die Natur/Evolution.

  5. #95
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    hmmm schwer zu sagen...

    These Nr.2: Gott ist unsere erfindung für etwas was wir nicht begreifen können, die fische mögen uns auch für götter halten aber wir sind es nicht. Somit ist auch unsere gott kein gott, da nur wir ihm den gottesstatus verliehen haben so wie die fische uns.

  6. #96
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Hajvan Beitrag anzeigen
    1000 Eigenschaften ? Wenn du es schaffst noch 10 zu finden spendier ich dir 'nen Drink...

    74. Al-Aachir; der Letzte ohne Ende

    Heisst es dass die Menschen irgendwann sterben?

    1. König aller Dinge
    2. Der mit dem freien Willen
    3. Ausserwähler der Propheten
    4. Der Gegner des Satans
    5. Sender der Engel
    6. Dem alles Unterwerfung schuldet
    7. Der Intelligenteste
    8. Der das gute belohnt
    9. Der über Zeit und Raum sehen und gehen kann.
    10. Der der keine Augen braucht um zu sehen
    11. Der der keine Ohren braucht um zu hören.
    12. Der der immer und überall ist
    13. Der Mittelpunkt
    14. Der Undefinierbare
    15. Der der den menschlichen Verstand übersteigende
    16. Der Licht gebende
    17. Der Ermöglicher
    18. Der Fehlerlose
    19. Der Pausenlose
    20. Der nie schläft
    21. Der verändern kann wie er will
    22. Der Furchtlose
    23. Der Unbeeinflussbare
    24. etc...



  7. #97
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Der religiöse Gott hat keine übermenschliche Intelligenz. Menschliche Intelligenz übersteigt nicht das was in Bibel, Koran oder Thora steht.
    Ein Gott mit übermenschlicher Intelligenz ist intelligent genug, seinen Willen so auszudrücken, dass wir ihn verstehen. Wäre die Bibel ein Buch von übermenschlicher Intelligenz, hätte sie ihre Zielgruppe verfehlt.

    Insofern kann logischerweise der religiöse Gott nicht mehr als eine menschliche Erfindung sein.
    Ich finde meine Schlussfolgerung eigentlich viel logischer.

    Ich rede hier vom religiösen -personifizierten- Gott, eine andere Art von Gottheit kann es durchaus geben.
    Was hast du eigentlich gegen den personifizierten Gott?

  8. #98

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Um ehrlich zu sein finde ich Nikolas Beitrag wirklich interessant, also wie er darauf gekommen ist.

  9. #99

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Allâh – es gibt niemand Anbetungswürdigen außer Ihm, dem Lebendigen und Beständigen. Ihn überkommt weder Schlummer noch Schlaf. Ihm gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Wer ist es denn, der bei Ihm Fürsprache einlegen könnte – ausser mit Seiner Erlaubnis? Er weiss, was vor ihnen und was hinter ihnen liegt, sie aber umfassen nichts von Seinem Wissen – ausser, was Er will. Sein Thronschemel umfasst die Himmel und die Erde, und ihre Behütung beschwert Ihn nicht. Er ist der Erhabene und Allgewaltige.

    Ayatul Kursi (2:255)

  10. #100

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von NikolA Beitrag anzeigen
    Ich bin einer der Menschen die Tiere gern haben (2 Aquarien mit Fischen und Schildkröten, einen Hund viele tausend Mücken und Fliegen ) und beim betrachten des Aquariums, kam mir folgender Gedanke:
    In dem Aquarium leben die Fische in ihrer eigenen Welt. Wenn der Fisch zu intelligentem Denken fähig wäre, würde er das Aquarium für sein Universum halten und sich seine eigenen Gedanken über seine physikalischen Gesetze machen wie zum Beispiel, das man ausserhalb des Wasser nicht "atmen" kann, oder das sein Universum endlich ist und dergleichen. Wenn ich nun den Fisch von einem Aquarium in das andere setzen würde, müsste der Fisch denken, das ich ein sehr mächtiges wesen sein muss, welches die gesetze der Physik ausser Kraft setzt und ausserhalb des Wassers atmen kann. Für diesen Fisch wäre ich dann wohl Gottgleich, denn ich lasse auf wundersame weise Nahrung von oben ins Aquarium fallen überwinde unmerklich Raum und Zeit und von Zeit zu Zeit verschwinden wie durch ein wunder diese lästigen Algen.
    Würde das nicht bedeuten, das die physikalischen Gesetze des Menschen nur eine Frage der Norm ist und das Gott nichts anderes ist wie ein Wesen welches mehr Verstand hat und nicht eine Allmächtige Person, welche einen Stein erschaffen kann den er selbst nicht aufheben kann?


    Danke
    Nikola
    p.s.: Nein ich habe nicht das kleine bisschen Verstand verloren und diese Fragen sind durchaus ernst gemeint

    Das Problem bei dir ist, dass du davon ausgehst, dass Tiere nicht zum Denken fähig sind, was jedoch falsch ist. Man ist immer wieder erstaunt wie intelligent Tiere sein können und auch entgegen alter Vermutung sind. Diese Tiere sind so intelligent, dass sie ebenfalls ihren Schöpfer anerkennen.
    Jeder Mensch hat in seinem Inneren eine natürliche Veranlagung von Allah, dass er einen Glauben an einen Schöpfer hat. Durch diese natürliche Veranlagung kann man schon zur Wahrheit finden, es sei denn, dass die Eltern oder die Gesellschaft das Kind darin behindern.
    Dies ist auch der Grund wieso man überall auf der Erde verteilt Religionen findet, die den Glauben an Gott haben und oft sehr enge Parallelen aufweisen.
    Und die von dir angesprochenen physikalischen Gesetze erklären nicht den Grund der Schöpfung sondern nur die Art und Weise und die Gesetze die Allah für uns aufgestellt hat die wir nicht durchdringen können. Jedoch sind die Gesetze nicht der Grund für die Schöpfung sondern sie erklären die wie die Schöpfung funktioniert, bzw. sind die Rahmenbedingungen bzw. sogar selber Teil der Schöpfung

Seite 10 von 23 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaubt ihr an Gott?
    Von Zmaj im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 23:18
  2. Gott
    Von Alina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:16
  3. Oh Gott!!
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 18:18
  4. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  5. Gott ist O.K.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 10:07