BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 23 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 230

Was ist Gott?

Erstellt von NikolA, 22.08.2010, 04:10 Uhr · 229 Antworten · 14.611 Aufrufe

  1. #51
    IbishKajtazi
    Ich bin Ibish..., ich bin Illyrer, ich bin GOTT!

  2. #52
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ich bin Ibish..., ich bin Illyrer, ich bin GOTT!
    Nimmst du nix Drogen lan! Drogen sein nix Schepass!

  3. #53
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    Schreib mir nicht vor, was ich zu tun und lassen habe.
    Religionen schreiben vor ich mache nur darauf aufmerksam, dass wörtlich ausgelegte religiöse Schriften einer naturwissenschaftlichen Betrachtung nicht stand halten

  4. #54

    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    3.159
    koennte sein das die physikalische gesetze nur illusionen sind das sich in zusammenhang mit dem univerum in verbindung setzt, da wir dabei übehaupt garnichts über das universum wissen, nur das es angeblich so unglaublich unglaublich gross ist.

    eines stimmt bei deiner theorie nicht, und zwar die ganze sache..die fische wissen über die existenz der menschen, als eine art die ihnen wunderlich erscheint, aber wir wissen nicht ob gott existiert, rein hypothetisch gemeint. also ist gott und bleibt gott immernoch eine glaubensfrage, was uns zum schluss bringen kann, das wir übehauptm garnichts wissen und den normen folgen die uns das universum gegeben hat, ob es jetzt illusionistisch oder pragmatisch gedacht ist.

  5. #55
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Religionen schreiben vor ich mache nur darauf aufmerksam, dass wörtlich ausgelegte religiöse Schriften einer naturwissenschaftlichen Betrachtung nicht stand halten
    Könnte damit zusammenhängen, dass religiöse Inhalte mehr oder weniger stark zum Übernatürlichen tendieren ...
    Aber ist nur eine Vermutung.

  6. #56
    Pejan
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    ich weiss nicht, wie uns z.B ein adler betrachtet?
    evtl. denkt er " arme menschen, nicht einmal selbstständig fliegen können sie"

    weiss man nie, ob er uns nicht als, unterenwickelt ansieht
    Adler denken nicht nach, tut mir leid.

  7. #57
    Pejan
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    es sind 8 Minuten!!
    oh, Madame, excusez-moi.

  8. #58
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von dobrinje Beitrag anzeigen
    Ob es nun eine höhere Macht gibt oder nicht, Gott oder wie immer du das nennen willst, warum lässt du nicht jedem einfach den imaginären Freund?

    Selbst wenn es nur einen Placebo-Effekt hat, so ist es doch genau dieser Effekt der den Menschen Hoffnung gibt! Ergo ist da nichts schlechtes dran,wieso dann nicht den imaginären Freund behalten...

    Wenn die Leute damit eine Art Selbsttherapie machen und das auch einsehen würden, dann gäbe es ja nichts was dagegen sprechen würde. So aber, etwas nicht Existentes als real verkaufen zu wollen, ohne jeglichen Beweis oder Anhaltspunkt, ist einfach naiv.

  9. #59

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Komplexis Beitrag anzeigen
    koennte sein das die physikalische gesetze nur illusionen sind das sich in zusammenhang mit dem univerum in verbindung setzt, da wir dabei übehaupt garnichts über das universum wissen, nur das es angeblich so unglaublich unglaublich gross ist.

    eines stimmt bei deiner theorie nicht, und zwar die ganze sache..die fische wissen über die existenz der menschen, als eine art die ihnen wunderlich erscheint, aber wir wissen nicht ob gott existiert, rein hypothetisch gemeint. also ist gott und bleibt gott immernoch eine glaubensfrage, was uns zum schluss bringen kann, das wir übehauptm garnichts wissen und den normen folgen die uns das universum gegeben hat, ob es jetzt illusionistisch oder pragmatisch gedacht ist.
    Mit Sicherheit hast du recht und der Fisch im Aquarium weiss von der existenz eines Wundersamen wesens welches wunder vollbringt, aber das nur weil wir es so wollen, verstehst du? Der Fisch in einem grossen See wird wahrscheinlich niemals etwas von uns erfahren, ausser nur durch hörensagen. Und dieses Hörensagen wird dann Legende und aus dieser Legende wird schlussendlich Mythos und Religion. Irgendwann werd ich mal die schnauze voll haben von den fischen und werd mir einfach mal keine mehr "besorgen" und erschaffe so den Grundstein für eine Religion (Fischreligion, der grosse Nikola...ws für ne tolle vorstellung ich als Fischgott :eek: :eek::eek::eek

    Die Bibel zum Beispiel, ist voll von solchen Geschichten und wie würdest du ein Flugzeug beschreiben, wenn du zuvor noch niemals ein Flugzeug gesehen hast geschweige denn von einem gehört hast?(Hesekiel)? Natürlich kann man eine Frage OB es einen Gott gibt nur für sich selbst beantworten und das steht Gott sei dank (welch ironie) jedem frei.

    Danke
    Nikola

  10. #60

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    derzeit geht man von folgendem Modell aus:

    - Universum war ein Punkt ohne Ausdehnung
    - "Urknall", Entstehung von Materie, Raum und Zeit, Expansion des Universums
    - es gilt in großem Maßstab als flach
    - es sieht im Durchschnitt von jedem Punkt betrachtet gleich aus
    - es ist endlich aber hat keine Grenzen und keinen Mittelpunkt oder sonsige bevorzugte Orte
    - es dehnt sich beschleunigt aus, es entsteht also immer mehr "Raum"
    - wenn es so weitergeht wird es immer dünner
    - niemand weiß, woher der Antrieb zum beschleunigten Ausdehnen kommt ("dunkle Energie")

    - niemand kann das Licht einholen, was er selbst irgendwann mal ausgesandt hat, egal welche Technik ihm zur Verfügung steht

    Das Aquarium war mal leer ohne Wasser
    Die Ohrfeige meiner Frau war der Urknall, als sie gehört hat was es gekostet hat
    Es gilt im grossen Massstab als kubisch
    es sieht im Durchschnitt von jedem Punkt betrachtet gleich aus (nämlich kubisch)
    Es gilt als endlich, hat aber keine "sichtbaren" (da aus Glas) Grenzen
    Es kommt immer wieder wasser dazu
    wenn das so weiter geht geht das wasser über
    krin fisch weiss woher das wasser kommt (das wundersame wesen?)


    Mit dem Licht fällt mir keine Metapher ein ---> touché, aber da die menschen früher mal gedacht haben, dass es nicht möglich ist zu fliegen, wird das auch früher oder später möglich sein, Bose hin Einstein her (Tachyonen wären da ein Ansatzpunkt, nicht schlagen aber irgendwas muss ich ja darauf antworten :icon_smile::icon_smile

    Danke
    Nikola

Seite 6 von 23 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glaubt ihr an Gott?
    Von Zmaj im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 23:18
  2. Gott
    Von Alina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 18:16
  3. Oh Gott!!
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 18:18
  4. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  5. Gott ist O.K.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 10:07