BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Gott und die Atheisten..

Erstellt von acttm, 07.01.2009, 23:42 Uhr · 37 Antworten · 1.549 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

    Frage Gott und die Atheisten..

    Da in letzter Zeit viele Threads über Religionen etc. aufgemacht wurden und ich ein Mitläufer bin^^ möchte ich eine Frage bezüglich der Atheisen und Gott stellen. Was steht in der Bibel und im Koran über Leute die nicht an Gott glauben? Was steht ihnen bevor wenn es einen gibt? Ich meine man kann es den Atheisten gar nicht verübeln wenn sie nicht an Gott glauben überall Krieg, Hunger und Armut?!. Wäre ein interessantes Thema.

  2. #2

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    atheist heisst gottlos, und wer gottlos handelt wird gottlos gelassen von gott egal ob jemand an gott glaubt oder nicht

  3. #3
    benutzer1
    Das weiß nur Gott.

  4. #4
    benutzer1
    Gott zeigt seine Aktivitäten in zwei Formen. Er ist es, dem ĝamãl und ĝalãl zukommen, Absolute Schönheit und Huld und Absoulte Gewalt und Strenge. Alles, was in der Welt geschieht, schwingt zwischen diesen beiden Aspekten hin und her, unter denen der in Seiner Einheit unerkennbare Gott sich offenbart, denn mit dem Akt der Schöpfung bricht die Absolute Einheit nach außen hin in eine Zweiheit auf: positiver und negativer Pol, Herzschlag, Atemholen gehören zum Leben. So sagt Gothe im West-östlichen Divan auf Grund islamischer Tradition:

    Im Atemholen sind zweierlei Gnaden.
    [...]
    Du danke Gott, wenn er dich preßt
    und danke ihm, wenn er dich wieder entläßt.

    Leben ist nur zwischen den beiden Polen möglich: wer "Tag" sagt, schließt auch "Nacht" ein; "Mann" ist undenkbar ohne "Weib", wer "Gesundheit" sagt, weiß auch von Krankheit. So wandelt der Mensch auch auf dem schmalen Grad zwischen Gutem und Bösem, zwischen Milde und Strenge. Doch keiner dieser Aspekte darf im menschlichen Handeln übertrieben werden:"Die besten Dinge sind die Mittleren".
    ... und manche Menschen übertreiben es maßlos.


    Und das mit dem "man kann es ihnen nicht verübeln"..., der Mensch ist wohl selbst an seinem Leid Schuld!!!!!

  5. #5
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    atheist heisst gottlos, und wer gottlos handelt wird gottlos gelassen von gott egal ob jemand an gott glaubt oder nicht
    Was ist, wenn man zwar gottlos ist, aber ein gutes Leben führt und den Menschen hilft wo man kann?

  6. #6

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Da in letzter Zeit viele Threads über Religionen etc. aufgemacht wurden und ich ein Mitläufer bin^^ möchte ich eine Frage bezüglich der Atheisen und Gott stellen. Was steht in der Bibel und im Koran über Leute die nicht an Gott glauben? Was steht ihnen bevor wenn es einen gibt? Ich meine man kann es den Atheisten gar nicht verübeln wenn sie nicht an Gott glauben überall Krieg, Hunger und Armut?!. Wäre ein interessantes Thema.
    das Thema ist nicht interessant. Es ist eher langweilig. Oder denkst du, irgend ein Jahve-Priester würde in dem seltsamen Buch geschrieben haben, er habe sich geirrt und habe dem gläubigen Menschen Märchen nach Gousto vorgegaukelt?

  7. #7
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    atheist heisst gottlos, und wer gottlos handelt wird gottlos gelassen von gott egal ob jemand an gott glaubt oder nicht

    Das heißt ich kann durchaus gottlos sein aber göttlich handeln?

    Na das ist doch super, das trifft genau auf mich zu,die Eintrittskarte für das Paradies habe ich somit gesichert

  8. #8

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    nein die natur ist schuld also zerstören wir sie noch mehr, sie muss sich uns anpassen und nicht umgekehrt..

  9. #9
    Lucky Luke
    Ich finde es ist ein Zeichen von Schwäche wenn man Menschen versucht mit Einschüchterungen zu etwas zu bewegen.

  10. #10
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    ... und manche Menschen übertreiben es maßlos.


    Und das mit dem "man kann es ihnen nicht verübeln"..., der Mensch ist wohl selbst an seinem Leid Schuld!!!!!
    Der Text da oben sagt absolut nichts aus.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radikale Atheisten
    Von piran im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.09.2015, 12:37
  2. Frage an die Atheisten
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 16:36
  3. Schachmatt Atheisten!
    Von Vjecna Vatra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 18:09
  4. Es gibt keinen Gott - Atheisten machen mobil
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 18:13
  5. Die Atheisten kommen
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 02:10