BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 146

Gott = Gut / Böse / Neutral ???

Erstellt von Zurich, 14.09.2008, 17:06 Uhr · 145 Antworten · 4.560 Aufrufe

  1. #101
    bonbon
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    So viel ich weiss, hat er Gott mit "Vater" angesprochen.
    Gemäss dem Christentum ist Gott unser aller Vater, weil er uns eben alle erschaffen hat. Es heisst ja: "Vater uns im Himmel..."


    Auch gemäss Freud ist Gott für den Menschen sowas wie eine Vaterfigur, die uns beschützt und Geborgenheit gibt und uns zeigt was gut oder böse ist (eben wie unsere richtigen Väter es auch tun solange wir noch Kinder sind). Er gibt uns Hoffnung, denn auch wenn das Leben manchmal einfach nur beschissen läuft, so hat man ja "dank Gott" immer die Hoffnung, dass am Ende die Gerechtigkeit siegt, wenn nicht in diesem Leben, dann im Nächsten... usw
    Also kurz gesagt eine Figur, die wir selbst unbewusst erschaffen haben, um uns das Leben erträglicher zu machen.

  2. #102
    Avatar von Dada

    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    So viel ich weiss, hat er Gott mit "Vater" angesprochen.

    Es steht aba auch in der Bibel (die jenigen die Frieden stiften wird Gott sie ihre Söhne nennen)...dan gebe es ja sehr viele Söhne... und Salomon, es steht im Alten Testerment wird er den Sohn Gottes genannt. Und auserdem ist Jesus ohne Vater entstanden es war ja der "Heilige Geist"

  3. #103
    Crane
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Gemäss dem Christentum ist Gott unser aller Vater, weil er uns eben alle erschaffen hat. Es heisst ja: "Vater uns im Himmel..."


    Auch gemäss Freud ist Gott für den Menschen sowas wie eine Vaterfigur, die uns beschützt und Geborgenheit gibt und uns zeigt was gut oder böse ist (eben wie unsere richtigen Väter es auch tun solange wir noch Kinder sind). Er gibt uns Hoffnung, denn auch wenn das Leben manchmal einfach nur beschissen läuft, so hat man ja "dank Gott" immer die Hoffnung, dass am Ende die Gerechtigkeit siegt, wenn nicht in diesem Leben, dann im Nächsten... usw
    Also kurz gesagt eine Figur, die wir selbst unbewusst erschaffen haben, um uns das Leben erträglicher zu machen.
    Naja... viel bla bla... Jesus war Jude.

  4. #104
    bonbon
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Naja... viel bla bla... Jesus war Jude.

    Viel blabla von den Christen oder von Freud?

  5. #105
    Crane
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Viel blabla von den Christen oder von Freud?
    Wird wohl schon stimmen was du da schreibst, aber es ist halt nicht direkt auf Jesus anwendbar, obwohl du ja mit deinem zitierten Beitrag auf ihn hättest eingehen müssen.

  6. #106
    bonbon
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wird wohl schon stimmen was du da schreibst, aber es ist halt nicht direkt auf Jesus anwendbar, obwohl du ja mit deinem zitierten Beitrag auf ihn hättest eingehen müssen.
    Der erste Teil bezieht sich ja auf den Satz von Zürich... und das ist schon auf Jesus anwendbar, wenn nicht direkt, dann eben indirekt.
    Wollte damit sagen, dass Christen Gott auch Vater nennen (wie Jesus es angeblich getan hat), obwohl er ja nicht wirklich ihr Vater ist...

    Der zweite Abschnitt bezieht sich auf dieses Thema, also Gott und wie ich ihn sehe.

  7. #107
    pqrs
    Gott... ist eine Erfindung der Menschheit.

  8. #108

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Gemäss dem Christentum ist Gott unser aller Vater
    Mein Vater ist der, der mich gezeugt hat
    Gott ist mein Schöpfer

    Naja... viel bla bla... Jesus war Jude.
    Er war Jude, kulturell, national.. gesehen, religiös war er Muslim auf deutsch Gottergebener.

    Das sagt auch die Bibel
    Matthäus 26
    39Und er (Jesus) ging ein wenig weiter, fiel nieder auf sein Angesicht und betete (...)

  9. #109

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Gott... ist eine Erfindung der Menschheit.
    Ah was
    ein Jude will das behaupten
    ihr seid (fast) alle Atheisten
    zum Glück gibt es wenig Juden

    und wer hat die Gottlosigkeit erfunden?
    Erfindung der Tiere?

  10. #110
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    Jetzt stellt sich natürlich die Frage:
    Wenn Gott allmächtig ist und zugleich gut ist, warum sterben dann kleine unschuldige Kinder und warum werden manche Massenmörder und Mafiosis nie gefasst und leben zum Teil wie Könige?
    Und wenn jetzt die Antwort kommt: Für die Schlechten Dinge sei der Teufel zuständig, dann ist Gott automatisch nicht mehr allmächtig. Dann ist er vielleicht gut, aber nicht allmächtig. Ja was jetzt? Gut und nicht allmächtig, oder allmächtig und neutral?
    Das Leben wäre ja viel zu einfach, wenn Gott immer und überall eingreifen würde. Gott hat die Welt erschaffen und uns unser Ding drehen lassen, nur leider läuft es nicht gut.

Ähnliche Themen

  1. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  2. Albert Einstein: Ist Gott böse ?
    Von Viva_La_Pita im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 11:23
  3. das böse
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 18:39
  4. Böse Fee
    Von Lance Uppercut im Forum Rakija
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 12:50
  5. Medien allgemein betrachtet: Neutral oder tendenziös?
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 15:24