BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 146

Gott = Gut / Böse / Neutral ???

Erstellt von Zurich, 14.09.2008, 17:06 Uhr · 145 Antworten · 4.582 Aufrufe

  1. #71
    Crane
    Zitat Zitat von Amar Beitrag anzeigen
    Hehehahah!!!

    auch eine Theorie muss ich sagen und nicht schlecht!!ehrlich.
    aber wöfür das alles da sollte man sich die Gedanken machen.
    warum Leben wir.
    Was unterscheidet denn Lebewesen von toter Materie? Also einem Stein, Sand oder Wasser?

  2. #72
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wer sagt, dass sie aus dem Nichts kommen oder geordnet sind? Alles ziemlich vage und subjektive Begriffe und völlig ohne Aussage.
    Na ja so gesehen weiss die Wissenschaft nichts, beruht ja alles auf Hypothesen was die Entstehung der Welt angeht...

    Wie siehts denn aus mit alle den Milliarden unbewohnten Planeten? Fehlschöpfung?
    Wer sagt denn das die Planeten unbewohnt sind. Sind auch nur Annahmen..

    Sieht doch eher so aus, als ob es Zufall war. Man macht einfach so viele Versuche, bis es irgendwann mal klappt.
    Die Wahrscheinlichkeit des Zufalls geht gegen unendlich, deswegen ja auch die Hypothese mit den unendlich vielen Universen.

    Übrigens hat weder Newton nocht Einstein an den Zufall geglaubt. Im Gegenteil, gerade weil sie nicht daran glaubten, kamen sie auf ihre bahnbrechenden Erkenntnisse.

  3. #73
    Avatar von Xavio

    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Was unterscheidet denn Lebewesen von toter Materie? Also einem Stein, Sand oder Wasser?
    was mir als erstes durch den Kopf kam war das "freie Handeln" und "denken"

  4. #74
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Na ja so gesehen weiss die Wissenschaft nichts, beruht ja alles auf Hypothesen was die Entstehung der Welt angeht...
    Nein. Es gibt wirklich tiefgreifende Schlussfolgerungen. Lange Beweisketten, in der jeder einzelne Schritt sehr leicht verständlich und natürlich logisch ist. Irgendwann hört das auf und dann gibt es mehrere Theorien. Aber die Wissenschaft weiß mehr und hat mehr zu bieten als nur Hypothesen, wie du es darstellst.

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn das die Planeten unbewohnt sind. Sind auch nur Annahmen..
    Nein, das ist keine Annahme. Es sprechen mehr Anzeichen dafür, dass es kein Leben dort gibt, als dagegen. Und was man sicher sagen kann ist, dass wenn es dort Leben gibt, es in keiner Weise unserem Leben ähnelt.

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Die Wahrscheinlichkeit des Zufalls geht gegen unendlich, deswegen ja auch die Hypothese mit den unendlich vielen Universen.

    Übrigens hat weder Newton nocht Einstein an den Zufall geglaubt. Im Gegenteil, gerade weil sie nicht daran glaubten, kamen sie auf ihre bahnbrechenden Erkenntnisse.
    Und lagen damit falsch. Newton war zudem ein "klassischer Physiker", der das wahre Ausmaß noch nicht mal erträumen konnte.

  5. #75
    Crane
    Zitat Zitat von Amar Beitrag anzeigen
    was mir als erstes durch den Kopf kam war das "freie Handeln" und "denken"
    Wenn die Lebewesen also tatsächlich nur deshalb existieren, weil sie im Gegensatz zu Steinen frei denken und handeln können. Kann es dann sowas wie ein Schicksal geben, dass absolut alles vorherbestimmt?

    Wenn es dieses Schicksall trotzdem geben würde, so macht das Leben an sich keinen Sinn.

  6. #76
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Test, Test

  7. #77
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Passend zum Thema.
    Ist etwas länger her.

    Senator verklagt Gott


    Gott soll sich nach dem Willen eines Senators in den USA vor dem Kadi verantworten – wegen vergangener und andauernder „Terrordrohungen“. Der Politiker stützt sich in der Klage auf die Bibel.









    In den USA kann man sogar Gott verklagen


    Ernie Chambers, der seit 1970 im Kongress von Nebraska sitzt, reichte nach Medienberichten vom Montag (Ortszeit) bei einem Bezirksgericht in Omaha offiziell Klage gegen den Allmächtigen ein. Allerdings will er keine Strafe für den Herrn: Nach eigenen Angaben kommt es ihm vielmehr darauf an, vor Gott und der Welt zu demonstrieren, dass man in den USA praktisch jeden aus jedem Grund verklagen kann – so absurd der Anlass auch sein mag. Letzter Auslöser für die Entscheidung, Gott demonstrativ vor den Kadi zu zerren, war Chambers´ Zorn über die Klage gegen einen Richter, der Zeugen in einem Prozess um ein Sexualdelikt bestimmte Formulierungen untersagt hatte.

    ZUM THEMA
    Panorama:
    Weitere News aus aller Welt




    Senator: Gott wird auch künftig den Menschen Übel zufügen

    In seiner eigenen Klage bezieht sich der Staatssenator hauptsächlich auf die Bibel und deren Verfasser. Danach hat Gott via Heiliger Schrift zugegeben, dass er Katastrophen über Katastrophen verursacht und damit Millionen über Millionen Erdenbürger terrorisiert habe. Unter anderem verweist der Kläger auf fürchterliche Fluten, Erdbeben, schreckliche Stürme, Pest, Hunger und Dürre. Und: Gegenwärtige Boten des Herrn, das heißt, Geistliche aller Art, verbreiteten die Kunde, dass Gott – der laut Kläger dazu auch noch über verschiedene Namen verfügt – auch künftig der Menschheit derartige Übel zufügen werde.

    Chambers will daher vom Richter eine Verfügung, die Gott ein für alle mal derartige „zerstörerische Aktionen“ oder die Androhung von solchen untersagt. Ein mögliches juristisches Problem für den Senator: Normalerweise muss ein Zivilkläger den Beklagten davon unterrichten, dass er Klage eingereicht hat oder zumindest vor Gericht nachweisen, dass er sich nach besten Kräften um eine solche Unterrichtung bemüht hat. Aber hier hat der Senator schon ein Argument parat: Gott, so sagt er, muss nicht informiert werden, da er allgegenwärtig ist und deshalb sowieso schon alles weiß.



    Anzeige


    Lotto online

    Mitspielen und gewinnen! Jetzt den 13 Mio Jackpot knacken! weiter






    Schwierige Beweislage erwartet

    Schwerer, so heißt es augenzwinkernd in US-Medien, wird es Chambers mit der Beweislage haben. Da er sich erklärtermaßen ganz auf die Bibel stützt, also auf Aussagen aus zweiter Hand, falle das in die Kategorie „Hörensagen“ und könne vom Richter für unzulässig erklärt werden. Allerdings, so wiederum Chambers, nur dann, wenn der Beklagte – Gott – oder dessen rechtlicher Vertreter vor Gericht Einspruch gegen die Beweisgrundlage einlegten, und damit sei wohl nicht zu rechnen.

    löh/dpa

    Schlagwörter: Bibel Ernie Chambers Gott Katastrophen Klage Kläger Richter Senator US USA

  8. #78

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    [quote=Amar;752071]
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen

    heikles Thema "die heiligen Bücher"

    so fang mal so an.

    Gott schickte die Bücher zu uns. ok!

    aber warum schickt er nicht noch eine Version runter auf die Erde an dem sich die ganze Menscheit dran halten kann, die ganzen (Heiligen Kriege wären vorbei)
    wir hätte etwas an dem wir wirklich festhalten könnten.

    aber nein es passiert nichts es wird Tag zu Tag immer schlimmer die Welt ist ein Traum wir Leben uns realisieren nichts mehr.

    ganz ehrlich die Welt ist verloren.
    es kommt keine neue version und keine neue propheten, muhammed war der letzte so sehe ich das
    Quran: 33.40. Muhammad ist nicht der Vater eines eurer Männer, sondern der Gesandte Allahs und der letzte aller Propheten, und Allah besitzt die volle Kenntnis aller Dinge.
    jesus wird wider zurückkehren um die gerechte menschheit zu retten, vor ihm wird ein falscher prophet kommen und er wird behaupten das er der gesandte gottes ist, später wird er behaupten dass er gott ist und viele werden ihm glauben, der lügner-messias wird von jesus umgebracht.

    juden glauben und warten auf einen neuen propheten der kommen soll, seit mehr als 2000 jahren, wenn du willst kannst du das judentum annehmen lügner-messias gibts im judentum nicht.

    In den USA kann man sogar Gott verklagen
    die amerikaner

  9. #79
    Avatar von Xavio

    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wenn die Lebewesen also tatsächlich nur deshalb existieren, weil sie im Gegensatz zu Steinen frei denken und handeln können. Kann es dann sowas wie ein Schicksal geben, dass absolut alles vorherbestimmt?

    Wenn es dieses Schicksall trotzdem geben würde, so macht das Leben an sich keinen Sinn.

    Doch es macht einen Sinn "weil wir es nicht 100 % bestätigen können das es das Schicksal gibt" dadurch ensteht der Sinn wir wissen nicht was morgen passiert und sollten aus unserem möglichen Handeln das beste machen und ob es jetzt einen Gott gibt oder mehrere das spielt keine Rolle wir sollten unser Gewissen ins reine tauchen und durch tatägliches gute Handeln werden wir auch belohnt,man sollte auf die Dinge achten die uns glücklich machen auch wenn man es erst zu schätzen weiss wenn man es manchmal verloren hat so solle man auch seinen Glauben nicht verlieren bevor es zu spät ist.

  10. #80

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Wenn die Lebewesen also tatsächlich nur deshalb existieren, weil sie im Gegensatz zu Steinen frei denken und handeln können. Kann es dann sowas wie ein Schicksal geben, dass absolut alles vorherbestimmt?

    Wenn es dieses Schicksall trotzdem geben würde, so macht das Leben an sich keinen Sinn.
    Die Vorbestimmung ist sehr schwer zu verstehen.
    Wer sagt das Steine tot sind nur weil sie sich nicht bewegen??
    Alles lebt mein Freund, und alles was tot ist hört auf zu existieren.

    Alles was existiert, hat Sein, hat einen Grad von Bewusstsein.
    Sogar ein Stein hat elementares Bewusstsein;

    anderenfalls würde er nicht existieren und seine Atome und Moleküle
    würden sich auflösen.

    Alles ist lebendig. Die Sonne, die Erde, Pflanzen, Tiere,
    Menschen - alle sind Ausdruck von Bewusstsein in
    unterschiedlichen Graden, Bewusstsein, das sich als Form
    manifestiert.


Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Gott böse ?
    Von Goldmund im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:31
  2. Albert Einstein: Ist Gott böse ?
    Von Viva_La_Pita im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 11:23
  3. das böse
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 18:39
  4. Böse Fee
    Von Lance Uppercut im Forum Rakija
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 12:50
  5. Medien allgemein betrachtet: Neutral oder tendenziös?
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 15:24