BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73

Graz: FPÖ ortet "muslimischen Einwanderungs-Tsunami

Erstellt von Popeye, 13.01.2008, 17:32 Uhr · 72 Antworten · 2.867 Aufrufe

  1. #11
    Lopov
    die winter hat sie nicht mehr alle. diese frau ist wirklich nicht ernst zu nehmen. die weiß echt nicht, was die redet. dumm wie brot, passt sehr gut in die fpö

  2. #12
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    ich persönlich glaube

    daß sie mit den aussagen der fpö geschadet hat. das ist selbst für die stammwählerschaft ZU überzogen. mittelfristig denk ich, daß die fpö in österreich den gleichen zulauf hat wie rechtsradikale in ganz europa - 5 bis 10 % - nicht mehr. haider war gefährlicher weil intelligenter.... die derzeitige FPÖ-Truppe ist wirklich dumm wie Brot.

    Und ich hoffe, daß der blöde Trampel wegen Verhetzung verurteilt wird.

    lg mardi

  3. #13
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    daß sie mit den aussagen der fpö geschadet hat. das ist selbst für die stammwählerschaft ZU überzogen. mittelfristig denk ich, daß die fpö in österreich den gleichen zulauf hat wie rechtsradikale in ganz europa - 5 bis 10 % - nicht mehr. haider war gefährlicher weil intelligenter.... die derzeitige FPÖ-Truppe ist wirklich dumm wie Brot.

    Und ich hoffe, daß der blöde Trampel wegen Verhetzung verurteilt wird.

    lg mardi
    naja 5% scheint mir ja doch ein bisschen wenig, vorallem wenn du dir mal die letzten landtagswahlen ansiehst, wieviel stimmen die FPÖ gekriegt hat, also die hätten da sicher nicht soviel erfolg wenn die in der Bevölkerung nur 5% wähleranteil hätten, da werden schon mehr spinner unterwegs sein...

  4. #14

    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    1.576
    bald wird graz bombandiert und alles in die luft gesprengt

  5. #15

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    ich bin zwar kein moslem aber ich hlfe jedem muslim sich zu daran zu rächen.
    diese scheie fpö hurnkinda halten sich für was besseres weil sie weiß sind

  6. #16

    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    1.576
    ja bei ihrem silvestertreff wurde eh gscheid viel unsinn gelabbert
    'der koran wurde in epileptischen anfällen geschrieben.." ^^

  7. #17
    alamo
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Hat El Turko nicht vor einiger Zeit noch die FPÖ in hohen Tönen gelobt? Oder irre ich mich da.
    el turko lobt alles was gerade passt, noch nicht bemerkt?

  8. #18
    alamo
    In Österreich versuchen die rechtsextremen Parteien, mit islamfeindlichen Parolen Wähler zu mobilisieren. Eine FPÖ-Politikerin bezeichnete den Propheten Mohammed als "Kinderschänder". Der eigene Parteichef gab ihr Rückendeckung. Die Justiz ermittelt wegen Verhetzung.

    Am 20. Januar ist Kommunalwahl in Österreichs zweitgrößter Stadt Graz. Alle Parteien rüsten zum Endspurt im Kampf um Wählerstimmen. Das gilt auch für die rechts außen angesiedelte FPÖ - mit zuletzt 13 Prozent bei der Nationalratswahl 2006 beileibe keine Splitterpartei.FPÖ-Spitzenkandidatin in Graz ist Susanne Winter. Die promovierte Juristin glaubt zu wissen, wie man Wähler mobilisiert. Und tatsächlich: 3000 Zuhörer applaudieren, als sie am Rednerpult loswettert: Graz sei konfrontiert mit einem islamischen Einwanderungs-Tsunami. Der Islam gehöre hinter das Mittelmeer zurückgeworfen, der Prophet Mohammed sei ein Feldherr, der den Koran in epileptischen Anfällen geschrieben habe. "Er als 50-jähriger hat ein 6-jähriges Mädchen geheiratet, im heutigen System ist dieser Mohammed ein Kinderschänder", sagt Winter.

    [h2]Justiz ermittelt wegen Verhetzung[/h2]


    Die politische Konkurrenz ist fassungslos. Die FPÖ-Politikerin aber legt im Zeitungsinterview noch einmal nach: Es gebe einen weitverbreiteten Kindesmissbrauch durch islamische Männer. Solche Aussagen hätten mit Volksverhetzung nichts zu tun. Die Grazer Staatsanwaltschaft sieht das anders. Sie hat Ermittlungen gegen die Politikerin eingeleitet. Einem Justizsprecher zufolge geht es dabei um den Tatbestand der Verhetzung. Dafür droht eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren.Von ihrem Parteichef Heinz-Christian Strache bekommt Winter dagegen Rückendeckung. "Ist das, was sie gesagt hat, korrekt, nicht korrekt? Ist das, was sie gesagt hat, vielleicht etwas hart formuliert?", fragte er. Aber er spreche "doch keinem Menschen seine Meinung ab". Strache selbst bedient das Publikum ebenfalls mit populistischen Parolen. "Und wenn Ihr ein christliches Abendland sicherstellen wollt und nicht zu einem moslemischen Europa euch verändern wollt, dann müsst ihr freiheitlich wählen, liebe Österreicher, denn nur wir sind bereit, das auch sicherzustellen", sagte er.

    [h2]Haider wettert gegen Islam[/h2]


    Bis zum großen Zerwürfnis vor drei Jahren war Jörg Haider der starke Mann in der FPÖ. Inzwischen hat der Kärntner Landeshauptmann seine eigene Partei gegründet: das "Bündnis Zukunft Österreich", kurz BZÖ. Auch Haider kämpft um Stimmen in Graz. Er wählt dafür ähnliche Mittel wie die FPÖ. "Ein herzliches Grüß Gott an Euch alle, weil noch darf man ja Grüß Gott sagen, und muss nicht sagen: Allah ist groß", sagte er.
    Auch Haider wettert gegen Asylmissbrauch und gegen die angebliche Bedrohung Österreichs durch Islam und Islamismus. "Solange in den islamischen Staaten Menschen umgebracht werden, die christliche Kirchen errichten wollen, haben wir doch überhaupt keine Veranlassung, denen hier in Europa die Tür aufzumachen und denen auch die Möglichkeiten zu eröffnen", sagte Haider.
    Bis zum Sonntag geht der Wahlkampf in Graz weiter. Erst danach dürften auch die Plakate der beiden Rechts-Außen-Parteien - unter anderem mit Slogans wie "Moscheenbau macht keinen Spaß" oder "Wir säubern Graz" - allmählich überklebt werden.

  9. #19
    Crane
    Zitat Zitat von stranicapa Beitrag anzeigen
    el turko lobt alles was gerade passt, noch nicht bemerkt?
    Doch.. der Trottel dachte die FPÖ wolle die Kurden Abschieben. Das hat ihn natürlich gefreut.
    Dabei stand in dem Artikel, dass sie sowohl Kurden als auch Türken abschieben wollen nur war er wohl zu blöd seinen eigenen Post vorher zu lesen.

  10. #20
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    ich bin zwar kein moslem aber ich hlfe jedem muslim sich zu daran zu rächen.
    diese scheie fpö hurnkinda halten sich für was besseres weil sie weiß sind
    ......hahahahahahahaa....

    unglaublich krasser Post!

    Mohammed soll also ein Kindeficker sein weil er eine 6 Jaehrige geheiratet hat?Das ist doch schon ne unglaubliche Aussage wenn sie von einem Rechtsradikalen kommt aber was meint ihr?

    Frage:
    Wie soll ansonsten mit der Tatsache umgegangen werden und in welcher art und weise soll diese Tatsache von Freiheitlichen Gesellschaftsvertretern(in Deutschland bspw. CDU/SPD/Gruene) angesprochen werden?
    Was meint ihr?

    Ich moechte natuerlich keine Antwort einfordern ohne selbst Stellung zu beziehen.

    stellungnahme:
    Religionsgeschichtliche Fakten muessen besprochen werden!
    Auch sowas!
    Nicht im zusammenhang mit Auslaenderkriminalitaet oder Terrorismus
    denn das wuerde nur dazu dienen Stimmung zu machen und Den Islam bewusst mit Verbrechern in einem Zug zu nennen aber man sollte es Gesellschaftlich diskutieren und das sehr wohl auch im Vergleich Gerstern/Heute.
    In einem solchen Vergleich kann die Information nicht fehlen das Mohammed heutzutage(nicht vor Jahrhunderten!) fuer eine solche Aktion wohl Moralisch anzugreifen waere.
    Dies sollte dann aber auch bewusst als Hypothetisches Spiel gekennzeichent sein!

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tsunami in der Stadt Miyako
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 01:21
  2. UNO-Tribunal: Seselj ortet "teuflische Machenschaften&q
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 10:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 13:26
  4. Lega Nord-Minister fordert Einwanderungs-Kaution
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 20:36
  5. UN-Komitee ortet sexistische Gesetze in Kroatien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 11:59