BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Die Grenzen zwischen Islamophobie, Rassismus und legitimer Kritik an einer Religion

Erstellt von Zurich, 30.09.2012, 13:11 Uhr · 45 Antworten · 2.163 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ja gut... Doppelmoralität ist kein religiöses Phänomen. Mann kann generell sagen, dass Leute aus dem Südosten diesen Drang zur Doppelmoral (in sehr vielen Bereichen des Lebens und sehr vielen Thematiken) haben. Und zwar je südöstlicher, desto extremer diese Haltung (jedenfalls so mein Eindruck). Aber natürlich darf man hier nichts verallgemeinern und es trifft natürlich nicht auf jeden zu.

    Aber Doppelmoral hat meiner Meinung nach sehr viel mit einer eingeschränkten Sicht bzw. Sichtweise auf viele Dinge zu tun.
    Doppelmoral ist mit Sicherheit kein religiöses Problem- und auch kein regionales. Wie der schon legendäre Spruch es auf den Punkt bringt: "Es gibt zwei Dinge, die ich überhaupt nicht abkann: das Erste ist Rassismus, das Zweite ist, wenn ein Neger in meiner Stammkneipe sitzt." Es gibt überall solche Menschen und wenn man ganz ehrlich ist- ein kleines bißchen auch in uns allen.



  2. #22
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Doppelmoral ist mit Sicherheit kein religiöses Problem- und auch kein regionales. Wie der schon legendäre Spruch es auf den Punkt bringt: "Es gibt zwei Dinge, die ich überhaupt nicht abkann: das Erste ist Rassismus, das Zweite ist, wenn ein Neger in meiner Stammkneipe sitzt." Es gibt überall solche Menschen und wenn man ganz ehrlich ist- ein kleines bißchen auch in uns allen.


    Im ersten Stimme ich dir vollkommen zu. Doppelmoral hat nichts mit Religion zu tun.
    Jedoch schon mit der Herkunft und der Volksmentalität. Klar, dass das nicht auf jeden zutrifft, auch nicht auf die Mehrheit, aber Doppelmoral ist bei den "Südöstlern" viel mehr anzutreffen, als bei West-Europäern. Nicht nur die Mann/Frau-Berechtigungen (evtl. auf Sexualrechte,..etc..) auch unzählige andere Themen.
    Es ist nicht so lange her, da habe ich in einem Thread über Fremdgehen geschrieben und wie man da als Opfer reagieren würde. Und wie ich es auch in real-life von einigen Balkanern gesehen habe (leider) musste ich auch dort lesen, dass man den Typen spitalreif verprügeln sollte und das egal, ob er von der Beziehung wusste, oder der Betrügerin glaubte dass sie solo wäre. Der Typ gehört fast totgeprügelt, war hier vieler Meinung. Gleichzeitig war es für viele solche Leute in andren Themen kein Tabu, mit einer Frau was zu haben, die vergeben oder gar verheiratet ist.
    - Ist jetzt nur ein Beispiel von sehr vielen Themen. Eben diese Doppelmoral-Mentalitäten: "Wenn ich's tue, ist es OK, aber im Umgekehrten Fall, niemals!" Und eben solche Sachen sehe ich hier in der Schweiz vermehrt von Leuten mit südöstlicher Herkunft, als von Schweizern, Deutschen, Franzosen, Dänen oder was weiss ich was.



    Oder noch ein Beispiel:
    Ich habe mit ein paar Türken über das Minarett-Verbot gesprochen. Das Thema hat sie seeeehr mitgenommen und eine gewisse Wut über die Schweizer war zu spüren. Gleichzeig aber würden sie in der Türkei eine multikulturelle Entwicklung niemals zulassen. Das Türkentum ist heilig und soll homogen und orientalisch bleiben! Auch hier: "Hier in der Schweiz: JA, unbedingt sogar!!!, aber bei mir zu Hause: niemals!" Die gleichen Typen lästern über die SVP und Christoph Blocher, sind aber gleichzeitig in einer türkischen Vereinigung (graue Wölfe), die politisch ziemlich weit weit weit rechts stehen.
    Und das gleiche auch von den Balkanern: In der Heimatpolitik puuure Fascho-Verherlichung, hier in der Schweiz "Scheiss SVP", "Pro Multikulti"!

  3. #23

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Was versteht ihr unter Kritik?

  4. #24
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Was versteht ihr unter Kritik?
    Etwas in Frage stellen od. beurteilen.

  5. #25

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Etwas in Frage stellen od. beurteilen.
    Gehören Beschimpfungen, Beleidigungen, Verunglimpfungen, Erniedrigungen, etc. dazu?

  6. #26

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    hat man vielleicht vergessen warum diese islamfeindlichkeitswelle?
    verteilung der korane auf der strasse und den drang die westl welt zu islamisieren, ist eine provokation. da ist schluss mit pazifismus! und da sollte nicht der ganze islam in die zielscheibe genommen werden, soondern nur die wahabisten, aber erzähl mal das einem der sich nie damit befasst hat (genau wie bei denen, wenn sie alles aus dem westen in einem topf werfen)

    ich würde mal gerne einen artikel sehen wo diese schreiberlinge auch die feindlichkeit der islamisten gegenüber der weslt welt genau so behandeln, und zur toleranz und verständnis aufrufen

    ...ich will mal einer von euch sehen wie er/sie reagiert, wenn genügend islamisten in euerem viertel wohnen und die um 4 uhr nachts zum morgengebet durch megaphon rufen es wird beschwerden geben, aber es wird ein konflikt sein, weil die werden natürl nicht locker lassen, und sich darauf berufen dass die mehrheit der bevölkerung in dem viertel islamistisch sei - deswegen nach lokale sonderverordnungen od gesetzlockerungen verlangen...oder du bist mit deiner freundin in einem solchen viertel und sie macht irgendetwas was einem islamisten, nach seinem verständnis, nicht passt und ohrfeigt sie (hab ich gesehen beim alten türk mann gg türkin im türkischen laden)

    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Was versteht ihr unter Kritik?
    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Gehören Beschimpfungen, Beleidigungen, Verunglimpfungen, Erniedrigungen, etc. dazu?
    das solltest du doch bestens wissen. ihr macht es doch (auch ohne fundierten grund) mit allem was die wesltiche welt für euch bedeutet

  7. #27

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    das solltest du doch bestens wissen. ihr macht es doch (auch ohne fundierten grund) mit allem was die wesltiche welt für euch bedeutet
    Wer ist ihr?

  8. #28

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    ach komm, soll ich die seiten suchen (indem sammelthread über den islam), wo ismaa'eel zugibt, dass er nichts von der westl werten hält. oder es war nur die freiheit gemeint, die er selber nützt wenn er korane verteilt und leute zum islam-beitritt zu überreden versucht ?

  9. #29

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von luschiver Beitrag anzeigen
    ach komm, soll ich die seiten suchen (indem sammelthread über den islam), wo ismaa'eel zugibt, dass er nichts von der westl werten hält. oder es war nur die freiheit gemeint, die er selber nützt wenn er korane verteilt und leute zum islam-beitritt zu überreden versucht ?
    Bin ich Ismaa'eel oder AlbaMuslims?

  10. #30

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    367
    ist doch egal. wenn mir sachen vorgeworfen werden, als würde ich den ganzen westen vertretten, ist genau dasselbe. jetzt siehst du wie es ist mit all den anderen aus deiner kultur für die tat eines einzelenen in einem topf geworfen zu werden

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Widerspruch zwischen Religion und Wissenschaft
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 12:25
  2. Islamkritik zwischen Apologetik und Rassismus
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 04:58
  3. Ein Krieg zwischen Naturwissenschaft und Religion ?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:11
  4. Moskau: Vier Rassismus-Morde in einer Woche
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 15:03