BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 20 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 195

Grundlage des Islam

Erstellt von Frieden, 17.09.2010, 19:57 Uhr · 194 Antworten · 14.529 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    @Frieden, manchmal kommt dieses "Datenbankfehler" das bleibt meistens 5 Minuten und dann geht alles wieder ganz normal, also nicht wundern falls es nochmal passiert, meistens 1 mal Täglich.

  2. #12

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Hallo DZEKO!

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    @Frieden, manchmal kommt dieses "Datenbankfehler" das bleibt meistens 5 Minuten und dann geht alles wieder ganz normal, also nicht wundern falls es nochmal passiert, meistens 1 mal Täglich.
    ich habe sehr viel geschrieben und als ich auf "Antworten" geklickt habe, wurde der Beitrag erstellt, nur der Text war weg!

    ist auch egal...

    Wasalam!

  3. #13

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Bruder Masar,

    ich gehe jetzt nur die Sachen nach, die den Koran widersprechen:



    Sure 2:285
    Gottes Gesandter glaubt an das ihm von seinem Herrn Offenbarte, und also die Gläubigen: sie glauben alle an Gott, an Seine Engel, an Seine Bücher und an Seine Gesandten. Sie sagen: "Wir glauben an die Gesandten, ohne Unterschiede zwischen ihnen zu machen". Sie beten Gott an: "Wir haben Deine offenbarte Botschaft gehört und fügen uns. Vergib uns, Herr! Zu Dir kehren wir zurück."

    Sure 18:110
    Sprich: "Ich(Muhammad) bin nur ein Mensch wie ihr. Mir ist eingegeben worden, daß euer Herr ein einziger Gott ist. Wer danach strebt, Gott zu begegnen und Seine Belohnung zu bekommen, hat gute Werke zu verrichten und, wenn er seinen Herrn verehrt, Ihm niemanden beizugesellen."
    Salam Aleykum Bruder.

    Ich weiß nicht worauf du mit diesen Ayats hinaus willst, aber diese widersprechen im keinem Fall dem was ich gesagt habe. Ich finde es auch schade, dass du nicht auf meinen Beitrag eingegangen bist. Aber ich kommentiere es jetzt trotzdem. Wir sagen auch nicht, dass der Prophet saws. mehr ist als ein Mensch, aber wir sagen auch nicht, dass er weniger ist als ein Gesandter. Er ist ein Gesandter unter den Gesandten und wir machen keine Unterschiede zwischen ihnen, trotzdem gibt es Ränge bei den Gesandten. Das ist jedoch ein anderes Thema.

    wieso ignorieren manche Gelehrte das hier:

    "Schreibt nichts nieder außer die offenbarten Verse. Jeder, der irgendetwas von meinen Aussprüchen geschrieben hat, soll sie vernichten."
    (Muslim, Sahih-i Muslim Kitab-i Zuhd, Hanbal, Musnad).

    "Die Gefährten des Propheten fragten ihn um die Erlaubnis der Niederschrift seiner Ahadith. Sie wurde nicht erteilt."
    (Darimi, es-Sunan)

    Wir baten um Erlaubnis um die Ahadith des Gesandten Gottes kopieren zu können, aber er lehnte es ab, sie zu erteilen"
    (Tirmidhi, es-Sunan, K. Ilm).

    "Während wir in der Vervielfältigung der Ahadith vertieft waren, kam der Prophet und fragte uns, was wir täten. Wir kopieren deine Ahadith, antworteten wir. Ist eure Absicht ein anderes Buch als Gottes Buch zu schreiben? Die vor euch vergangenen Menschen kamen vom geraden Weg ab, weil sie es wagten, andere Bücher als Gottes Buch zu schreiben."
    (Al Hatib, Takyid).
    Also erstmal Bruder, kann ich dir sagen, dass manche Gelehrte diese Hadithe nicht ignorieren, da diese Gelehrten wie Bukhari und Muslim diese Hadithe gesammelt haben und weitergegegeben haben. Der Unterschied zwischen den Gelehrten und uns ist jedoch, dass sie diese Hadithe einordnen können und wissen was sie bedeuten und was es mit diesen Hadithen auf sich hat. Findest du es nicht komisch Bruder, dass du mit Hadithen gegen Hadithe argumentierst ?
    Doch was hat es mit dem Verbot der Niederschrift von Hadithen auf sich und wie kann es sein, dass so viele Hadithe weitergegeben wurden von den besten Sahaban, von den Ehefrauen des Propheten saws. und von den besten der Muslime überhaupt, wenn doch der Prophet saws. es nach deiner Meinung verboten hat ?
    Der Grund ist Folgender. Zu der Zeit des Propheten saws. kamen noch Quran Ayats herabgesandt. Außerdem gab es den Quran so als fertiges Buch noch nicht, da das meiste wie wir wissen ja mündlich überliefert und beibehalten wurde. Es gab zwar auch Niederschriften aber die Norm war, dass es mündlich überliefert wurde. Allahs Wort wird im Quran niedergeschrieben, jedoch gibt es auch Hadithe bei denen die Überlieferung nicht auf den Propheten saws. sondern auf Allah swt. direkt zurückzuführen ist. Diese Hadithe nennt man Hadith Qudsi. Hier eine Erläuterung eines Gelehrten was so ein Hadith ist:
    " Ein heiliger Hadith stammt seiner Bedeutung nach von Allah dem Allmächtigen und den Worten nach von Allahs Gesandtem, Allahs Segen und Heil auf ihm. Es ist das, was Allah der Allmächtige seinem Propheten durch Offenbarung oder im Traum mitgeteilt hat, und er (Muhammad), Friede auf ihm, hat es in seinen eigenen Worten weitergegeben. Deshalb ist der Koran überlegen, weil er offenbart und auch in Seinen (Allah) Worten ist." (al- Sayyid al-Scharif al- Gurgani; al-ta´rifat)
    Was ist jetzt die Gefahr wenn man die Hadithe zu der Zeit des Propheten saws. niedergeschrieben hätte ? Es bestand die Gefahr, dass Hadithe und Quran sich vermischen und eines Tages man nicht mehr genau weiß, was war Quran und was war Hadith und Quran ist immer überlegen. Damit diese Gefahr gebannt wird, wurde die Niederschrift von Hadithen verboten. Jetzt frage ich mich, was ist wenn diese Gefahr nicht mehr besteht, weil die Herabsendung der Ayats aufgehört hat und der Quran komplett und fertig ist. Und wieso haben es die besten der Muslime über die der Prophet saws. gesagt hat, dass wenn man wie sie glaubt, man rechtgeleitet ist so verstanden.

    in Verbindung mit:
    Sure 2:70:
    "Und wenn man zu ihnen sagt, sie sollen dem folgen, was Allah als Offenbarung herabgesandt hat, sagen sie: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?"
    Tut mir Leid aber wenn du behaupten willst, dass wir Sunniten nicht nach diesem Ayat gehen, dann ist das eine gewaltige Aussage. In dieser Ayat spricht Allah über die Kuffar die aus Stolz nicht nach dem Buche Allahs gehen sondern wegen Nationalismus ihren Vätern folgen. Und das trifft ganz und garnicht auf uns Sunniten zu, die wir das Buche Allahs ehren und wir kennen auch dank der Sunnah des Propheten saws. meistens den Zeit den Ort und den Grund der Herabsendung der Ayats.


    wozu Hadithe Bruder? wo steht das Muhammad Sunna über Gottes Sunna steht?
    (an der sich Muhammad selbst gehalten hat?)
    Wenn sich Mohammed saws. selbst an Allahs Wort gehalten hat und wir Mohammed saws. versuchen nachzuahmen, sind wir dann nicht auf dem Weg auf dem Allah swt. uns befohlen hat zu gehen ? Hast du dir meinen Beitrag durchgelesen ? Es gibt nicht sowas wie Allahs Buch ODER die Sunnah des Prophren Mohammed saws. sondern die Sunnah des Propheten Mohammed saws. erklärt dieses Buch.
    Ich bitte dich darum meinen ersten Beitrag nochmal durchzulesen und darauf einzugehen, da du das leider nicht gemacht hast. Du hast kein Argument gegen das Geschriebene gebracht und bist nicht darauf eingegangen.
    Kanns du mir bitte sagen wie du beten willst, wenn du nicht nach der Sunnah gehst ? Woher kennst du die Gebetszeiten und die Art und Weise wie man betet ?

  4. #14

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Muhammed hat doch nach dem Qu'ran gelebt, also wenn man wie Muhammed leben soll, muss man ja nur nach dem Qu'ran leben, oder irre ich mich hier?

  5. #15

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    grundlage des islam ist die scharia...

  6. #16

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Salam!

    Ich weiß nicht worauf du mit diesen Ayats hinaus willst, aber diese widersprechen im keinem Fall dem was ich gesagt habe.
    siehe, Du hast die Lehre des Gelehrten nur wiedergegeben.
    Das Muhammad der beste Mensch war, diese Lehre kommt aus Hadithe! und widersprechen wohl den (einen)-Lehrer(Sure 55:1,2) des Islam! Es schadet aber niemandem, nur es ist klar und deutlich das manche Araber Nationalisten/Rassisten waren und heute immer noch sind!
    die Lehre: "unserer Muhammad ist der beste Mensch/Prophet" ist Nationalismus/Rassismus und gegenüber andere Heiligtümer Respektlos.... Sure 2:285 und Sure 18:110 habe ich dir gepostet und das ist die Grundlage! das ist Gottes Zeichen das Hadithe Sinnlos sind und in meisten fällen gefährlich! durch diese Hadithe hat sich von Generation zu Generation, zu einer Tradition(Sunna) entwickelt... verstehe das nicht Falsch! (es hängt vom Menschen ab!)

    Er ist ein Gesandter unter den Gesandten und wir machen keine Unterschiede zwischen ihnen, trotzdem gibt es Ränge bei den Gesandten. Das ist jedoch ein anderes Thema.
    welche Ränge gibt es Bruder? (es steht klar und deutlich an mehrere stellen im Koran, Interpretiert: Muslim ist der, der kein unterschied zw. Propheten macht!)

    Findest du es nicht komisch Bruder, dass du mit Hadithen gegen Hadithe argumentierst ?
    wieso ich? diese Hadithe argumentieren doch gegen Hadithe! findest Du das nicht komisch?

    dass sie diese Hadithe einordnen können und wissen was sie bedeuten und was es mit diesen Hadithen auf sich hat.
    also, vertraust Du wem Bruder? den Gelehrten die Grundlage des Islam (mit deren Hadithe) als unvollständig erklären?
    Sure 6:114, 115
    Soll ich etwa jemand anderen als Gesetzesgeber suchen als Gott, wenn Er doch euch dieses Buch vollständig detailliert offenbart hat?...Das Wort deines Herrn ist in Wahrheit und Gerechtigkeit vollständig.

    findest Du das nicht komisch Bruder?

    Der Grund ist Folgender. Zu der Zeit des Propheten saws. kamen noch Quran Ayats herabgesandt. Außerdem gab es den Quran so als fertiges Buch noch nicht, da das meiste wie wir wissen ja mündlich überliefert und beibehalten wurde. Es gab zwar auch Niederschriften aber die Norm war, dass es mündlich überliefert wurde. Allahs Wort wird im Quran niedergeschrieben, jedoch gibt es auch Hadithe bei denen die Überlieferung nicht auf den Propheten saws. sondern auf Allah swt. direkt zurückzuführen ist.
    Bruder willst Du mir sagen das Du an Sure 6:114,115 zweifelst? Denkmal bitte richtig nach! Gott ist Allmächtig und Allwissend! willst Du mir mit Gelehrten und Hadithe klar machen, das Du an Gottes Macht: 114 Sure zu gestalten und heute als "vollständig" zu erklären, zweifelst?
    (was ist ein Buch in vergleich zu Universum!?) (verstehe nicht Falsch Bruder! ist ja nur eine Frage!)
    ich hasse solche Fragen! dennoch Bitte ich dich mir dies richtig zu beantworten!

    Ein heiliger Hadith stammt seiner Bedeutung nach von Allah dem Allmächtigen und den Worten nach von Allahs Gesandtem, Allahs Segen und Heil auf ihm. Es ist das, was Allah der Allmächtige seinem Propheten durch Offenbarung oder im Traum mitgeteilt hat, und er (Muhammad), Friede auf ihm, hat es in seinen eigenen Worten weitergegeben.
    ???
    vergesse nicht Koran ist auch ein Hadith! mit dem unterschied, was Gott uns sagt! und nicht was einer oder anderer über Muhammad sagt, das ist ein gewaltiger unterschied und das hat mit der Grundlage des Islam nichts zu tun!

    Und wieso haben es die besten der Muslime über die der Prophet saws. gesagt hat, dass wenn man wie sie glaubt, man rechtgeleitet ist so verstanden.
    es gibt kein bester Muslim Bruder! es gibt immer zwei! einer der Gott-Dankbar ist und einer der Gott-Undankbar ist...(wer das ist, weißt Gott alleine! der Gelehrte kann 50 Jahre Koran Studieren,..das macht ihm nicht zum besten Muslim, wenn Gott das nicht will...)

    Tut mir Leid aber wenn du behaupten willst, dass wir Sunniten nicht nach diesem Ayat gehen, dann ist das eine gewaltige Aussage. In dieser Ayat spricht Allah über die Kuffar die aus Stolz nicht nach dem Buche Allahs gehen sondern wegen Nationalismus ihren Vätern folgen. Und das trifft ganz und garnicht auf uns Sunniten zu, die wir das Buche Allahs ehren und wir kennen auch dank der Sunnah des Propheten saws. meistens den Zeit den Ort und den Grund der Herabsendung der Ayats.
    Bruder die Sunniten handeln danach was der dritte über Muhammad sagt! ich will dir das verdeutlichen. (das Volk von damals ist nicht umsonst im Koran erwähnt, und daraus können wir beispiele ziehen um es besser zu verstehen!)

    Sure 35:43
    Erwarten sie denn etwas anderes als die Art (sunna), wie mit den Früheren verfahren wurde? Aber in Gottes Vorgehen (sunnatullah) wirst du nie eine Änderung finden: und in Gottes Vorgehen (sunnatullah) wirst du nie einen Wechsel finden.

    Sure 33:62
    So war der Weg Gottes (sunnatullah) im Falle derer, die vordem hingingen; Und du wirst im Verfahren Gottes (sunnatullah) keine Veränderung finden.

    verstehst Du das Bruder, welche Bedeutung "Sunna" hat? Sunniten verstehen unter Sunna: die Handlung des Propheten durch aussage des dritten, zu folgen! so wird es verstanden, Die oben beschriebene Bedeutung sagt uns aber was anderes!

    (nochmal in andere Übersetzung)
    Sure 6:115
    Und das Wort deines Herrn ist in Wahrheit und Gerechtigkeit vollständig. Keiner vermag Seine Worte zu ändern, und Er ist der Allhörende, der Allwissende.

    was ist daran so schwer zu verstehen?

    Wenn sich Mohammed saws. selbst an Allahs Wort gehalten hat und wir Mohammed saws. versuchen nachzuahmen, sind wir dann nicht auf dem Weg auf dem Allah swt. uns befohlen hat zu gehen ?
    Doch Bruder, das was uns Muhammad hinterlassen hat, ist; ihm von Gott Offenbart, "vollständige" Ayats! (Denkmal darüber nach!)

    Wasalam!

  7. #17

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen
    grundlage des islam ist die scharia...
    Falsch! Sharia ist gefährlich! und hat mit Islam nichts zu tun!

  8. #18

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Grundlagen des Islam,
    Lehre über andere Religionen.

    Sure 5:60
    Sag: Soll ich euch kundtun, was als Belohnung bei Allah (noch) schlechter ist? – Diejenigen, die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen und Schweine gemacht hat und die falschen Göttern dienen. Diese befinden sich in einer (noch) schlechteren Lage und sind (noch) weiter vom rechten Weg abgeirrt
    Sure 2:62:
    Gewiß, diejenigen, die glauben, und diejenigen, die dem Judentum angehören, und die Christen und die Ṣābier – wer immer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und rechtschaffen handelt, – die haben ihren Lohn bei ihrem Herrn, und keine Furcht soll sie überkommen, noch werden sie traurig sein.
    Ursprünglich verehrten die Sabäer astrale Götter wie Mond, Sonne[3] und Venus. Nachdem Südarabien 575 n. Chr. unter persischen Einfluss geraten war, konvertierte 628 der letzte persische Statthalter zum Islam.
    Sure 4:48
    Allah vergibt gewiß nicht, daß man Ihm (etwas) beigesellt. Doch was außer diesem ist, vergibt Er, wem Er will. Wer Allah (etwas) beigesellt, der hat fürwahr eine gewaltige Sünde ersonnen.

  9. #19

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @Greko ich bitte dich dein Missbrauch des Vers in diese Thema nicht zu posten!

    in Sure 5 ist die rede von Menschen die gegen Gott Gläubige Menschen nicht Gerecht eingestellt waren (Vers 59) und zwar nur weil sie an Gott glauben! ...da ist die rede von Heuchler!(Vers 61) die schlimme Taten begehen! Gebote/Verbote missachten, lügen verbreite(Vers 63) und Gott als gefesselt bezeichnen (Vers 64)! man soll sie nicht als Freunde nehmen, damit man nicht so handelt, wie sie handeln! bzw. gegen Unschuldige spotten! (Vers 57)

    Sure 2:62 ist nicht anders zu verstehen als wie es geschrieben steht!

    Sure 4:48 geht es um die, die bereits eine Offenbarung von Gott erhalten haben und dies leugnen! (also Heuchler! Jesus flucht in der Bibel auch über Heuchler! steht zb. Matthäus 7)

  10. #20

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    @Greko ich bitte dich dein Missbrauch des Vers in diese Thema nicht zu posten!
    Ja, aber nur dir zuliebe.
    Den Rest lasse ich mal unkommentiert da stehen, möchte ja euren friedlichen Thread nich kaputt machen..

Seite 2 von 20 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  3. Pankration, die griechische Kampfsportart - Die Grundlage der MMA (
    Von Constantinos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:01
  4. Illyrische Bewegung Grundlage Jugoslawiens ?
    Von Climber im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 20:44