BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 20 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 195

Grundlage des Islam

Erstellt von Frieden, 17.09.2010, 19:57 Uhr · 194 Antworten · 14.516 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    1000 Wahabiten besser als 1 Kuranit. Grundlage des Islam sind die 5 Säulen des Islam, der Koran und die Sunna. Und das befolgt die Mehrheit der Muslime weltweit. Es gibt keinerlei diskussionsbedarf. Allah sagt selber, dass Irregeleitete wie bsp. heute die Kuraniten, die sowieso nur eine unbedeutende Minderheit darstellen eine bestialische Strafe erwartet.
    und wer sagt uns das? Belege?

    und was hat das mit Minderheit zu tun? meinst Du die Mehrheit ist = Grundlage des Islam?

    wieder so was unbegründetes selbst heiliges.... (lies doch alle beiträge hier, da wird dir sicherlich die Grundlage des Islam mit Sure 3:7 (uvm.) klarer .... )

    wer wurde dazu auserwählt die 5 Säulen des Islam als Grundlage des Islam aufzustellen? nur Koran ist die Grundlage des Islam, und "eindeutig"(siehe Sure 3:7),

    man darf auch Gott keine andere Wörter zuschreiben, Gott hat den Koran vollständig Ofenbart wo man doch lesen kann was mit diejenigen passiert ist, die das taten....weil sie Gott Wörter und Dinge zugeschrieben haben... und so Unhheil über den Menschen gebracht haben. (Statt Frieden und Liebe....bis hin zu nicht spenden, die Waage in Saudi wiegt auf eine Seite schwieriger.... geschweige den Menschen(Frauen) rechte...

    steht alles in diesem Thread, erst lesen, und wenn etwas in deutliche Sure/Versen nicht stimmt, melde dich... wir wollen ja als Muslime schließlich von Abrahamische Religion( Islam = 16:123) nicht abirren sondern wie Abraham uns Gott ergeben....

    Vers 3:18 benennt die Erste Säule des Islam (Ergebenheit): "Gott bezeugt, dass es keinen anderen Gott neben Ihm gibt, ebenso die Engel und jene, welche das Wissen haben."

    Diese wichtigste Säule ist verzerrt worden. Millionen von Gottergebenen haben Satans polytheistische Version angenommen und bestehen darauf, den Namen Mohammeds neben dem Namen von Gott zu erwähnen. Jedoch stempelt das große Kriterium des Koran in 39:45 solche Muslime als Ableugner:
    Wenn Gott allein erwähnt wird, schreckt das Herz derjenigen, die nicht ans Jenseits glauben, mit Widerwillen, aber wenn andere mit Ihm genannt werden, dann werden sie zufriedengestellt.
    Ich habe umfangreiche Untersuchungen über dieses Kriterium geführt und ich bin zu einem überraschenden Ergebnis gekommen: den Idolenverehrern, die sich nicht an die Erste Säule des Islam in 3:18 halten, ist es von Gott verboten, die richtige Shahadah von sich zu geben. Sie können einfach nicht nur "Ash-hadu Allaa Elaaha Ellaa Allah" sagen, ohne den Namen Mohammeds zu erwähnen. Versuchen Sie es mit einem Idolenverehrer, der behauptet, ein Muslim zu sein. Forden Sie ihn auf "Ash-hadu Allaa Elaaha Ellaa Allah" zu sagen. Sie können es einfach nicht sagen. Da dies die Religion von Abraham ist (2:130, 135; 3:95; 4:125; 6:161; 12:37-38; 16:123; 22:78; Appendix 9), muss das einzige Glaubensbekenntnis "LAA ELAAHA ELLAA ALLAH (es gibt keine Gottheit außer Gott)" lauten. Mohammed existierte nicht vor Abraham auf der Erde.



    Eine schwerwiegende Blasphemie

    Es gibt keine größere Blasphemie al den Koran zu verzerren, um den Propheten Mohammed gegen seinen Willen zu idolisieren. Vers 19 der Sure "Mohammed" (47:19) sagt aus:
    Du sollst wissen, dass es keinen Gott außer Gott gibt.
    Unten wird eine Fotografie des normalen Aufdrucks einer Muslimischen Veröffentlichung THE REVIEW OF RELIGIONS (The London Mosque, 16 Gressenhall Road, London SW18 5QL, England.) gezeigt. Indem er den Kalligraphie-Stil des Koran verwendet, hat der Herausgeber die Aussage "Mohammed Rasool Allah" in einer Art und Weise hinzugefügt, dass es den falschen Eindruck erweckt, dies sei die Aussage des Koran in 47:19. Was für eine Blasphemie!

    Die Erste Säule des Islam (Ergebenheit): "Laa Elaaha Ellaa Allah" (Kein Gott außer Gott)

    wasalam

  2. #82
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Ich stelle dir hier ganz normale, einfache Fragen, die man mit höchstens 3-4 Sätzen beantworten kann. Ich verstehe nicht wieso du meinen Fragen ausweichst und ellen lange Text postest die mit meiner Frage kaum was zu tun haben.
    Bruder denk mal darüber nach worauf ich hinaus wollte und ich meine es ernst als ich gesagt habe ich will dich und den anderen nicht beleidigen.
    Ich bin aus der Diskussion raus. Möge Allah dich rechtleiten, amin.

  3. #83

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Und jetzt zu meiner Ausgangsfrage, woher weißt du wie man betet? Den im heiligen Quran steht es nicht.

    Du rezitierst die Suren also auf Deutsch?
    auf deutsch auf Jugoslavenski. und manchmal auch auf Arabisch... weil ich manche Sure ganz im Kopf habe (übersetzt).

    früher haben Juden auch so gebetet... und ich bete so wie alle andere Muslime auch weil ich mir anders nicht vorstellen kann....(es ist was gutes)

    @Dhoom
    es gibt so eine Anleitung von Juden, hast Du davon gehört/gelesen? ich habe es mal im netz gesehen und den link nicht gesichert...(ich finde es nicht mehr....das war so eine interessante Homepage....)

    wasalam

  4. #84
    Sonny Black
    Frieden, wie geht denn der Ezan?

    Also bevor man betet soll der Ezan kommen zum Afruf.

    Wie geht denn der Ezan?

    Antworte mir normal, ich will keine endslangen Texte und Ausweichungen.

    Wie geht der Ezan?

    Allahu Ekber 4x

    Eshedu en la ilahe ilallah 2x

    und dann..?

  5. #85

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Ich stelle dir hier ganz normale, einfache Fragen, die man mit höchstens 3-4 Sätzen beantworten kann. Ich verstehe nicht wieso du meinen Fragen ausweichst und ellen lange Text postest die mit meiner Frage kaum was zu tun haben.
    Bruder denk mal darüber nach worauf ich hinaus wollte und ich meine es ernst als ich gesagt habe ich will dich und den anderen nicht beleidigen.
    Ich bin aus der Diskussion raus. Möge Allah dich rechtleiten, amin.
    habe ich doch schon längst die frage beantwortet, du hast es vorher nicht verstanden und ich bin auch hier nicht seit gestern, du doch ach nicht...(habe ich schon öfter beantwortet.....wie alle andere Muslime! warum und wieso auch..! )

    aber wenn Du nichts zum Thema hast, auch nicht schlimm....
    wasalam

  6. #86
    Sonny Black
    Bestimmt kommt gleich wieder n endloser Text und er versucht wieder sich rauszureden

  7. #87

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Frieden, wie geht denn der Ezan?

    Also bevor man betet soll der Ezan kommen zum Afruf.

    Wie geht denn der Ezan?

    Antworte mir normal, ich will keine endslangen Texte und Ausweichungen.

    Wie geht der Ezan?

    Allahu Ekber 4x

    Eshedu en la ilahe ilallah 2x

    und dann..?
    we eshedu ene...

    wie gesagt, mag für dich Muhammad eine besondere Ausnahme sein....er selbst sprach nicht in seinem eigenen Namen, und war auch kein dichter... sondern einer der Abrahamische Religion Offenbart bekommen hat, als Sure/Verse (in Menschen Verstand "Muslim" der Islam Datenträger/Speicher von damals...bei manchen sogar zu Tradition geworden...) und wird Abraham in "..." erwähnt = NEIN...

    wasalam

  8. #88

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Bestimmt kommt gleich wieder n endloser Text und er versucht wieder sich rauszureden
    nein, in paar Sätze Islamisch formuliert

    das scheint für manche eine schwierige thema zu sein, da nutzt auch kein langer text....

    wasalam

  9. #89
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    we eshedu ene...

    wie gesagt, mag für dich Muhammad eine besondere Ausnahme sein....er selbst sprach nicht in seinem eigenen Namen, und war auch kein dichter... sondern einer der Abrahamische Religion Offenbart bekommen hat, als Sure/Verse (in Menschen Verstand "Muslim" der Islam Datenträger/Speicher von damals...bei manchen sogar zu Tradition geworden...) und wird Abraham in "..." erwähnt = NEIN...

    wasalam
    Eshednu ene Muhammeden resulullah

    Ich hab dich aber nach dem Ezan gefragt..

    Als du den Islam angenommen hast, musstest du ja die Shehada aufsagen, wie geht die?

  10. #90

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    gehst Du rückwärts und guckst andere Beiträge...

    daher das "we eshedu ene..." anfang des Beitrag, ich habe auch schahada gemeint
    ezan ist: Ruf zum gebet...

    bleib bei Thema Säulen des Islam (oben wird Schahada wie im Koran erklärt...)

Seite 9 von 20 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. DNA als Grundlage für zukünftige Computer
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 17:43
  3. Pankration, die griechische Kampfsportart - Die Grundlage der MMA (
    Von Constantinos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:01
  4. Illyrische Bewegung Grundlage Jugoslawiens ?
    Von Climber im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 20:44