BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 25 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 241

ein grunmd mehr warum die bosniaken zu den türken halten.

Erstellt von meko, 30.06.2008, 11:28 Uhr · 240 Antworten · 15.558 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    die türken widmen BiH (spez. srebrenica) einen ganzen sendetag.
    die türken beweisen dass uns doch mehr verbindet als "nur" die religion!


    DNEVNIAVAZ.BA - Dogadjaji - TRT emitira cjelodnevni program posvećen BiH
    Ich versteh dich so ist das bei uns und den Griechen auch. Wir sind ein Bruderstaat obwohl wir eine verschiedene Kultur haben.

  2. #132
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Eigentlich müsste euch keiner mögen... ist doch klar. Die Osmanen waren Kolonialherren und haben die Bevölkerung des Balkans unterdrückt. Hinzu kommt, dass sie heute alle Greueltaten abstreiten und von den Balkanern sich dafür zu bedanken, dass ihnen Zivilisation und Kultur gebracht wurde.

    Die Albaner, die unter der Herrschaft genazuso litten, wurden allerdings kurz vor Zerfall des Osmanischen Reiches unterstützt. Sie konnten dieses Land nicht mehr halten und wollten dann, dass die Griechen und Serben es auch nicht kriegen. Nach der Grenzöffnung von 1991 begannen die Türken auch mit mäßiger Propaganda in Albanien um die Bevölkerung auf sich zu ziehen.

    [B]Die Bosnier mochten die Türken aus hinstorischen Gründen nie. Es sind zwar viele Moslems, jedoch lebten sie ihren glauben viel gemäßigter aus, als in arabischen Staaten oder auch der Türkei üblich.
    Mit den Jugoslawienkriegen hat sich das aber geändert. Die Religion spielte plötlzlich wieder eine größere Rolle. Die Türkei und die arabischen Staaten haben sich auf die Seite Bosniens geschlagen. Heute wird immer noch Propaganda von Seiten der Türkei betrieben, Islamunterricht gefördert und Moscheen gebaut.[/B]

    Kosovo ist die dritte Region in der sich die Türkei stark engagiert. Die Unabhägigkeit wurde sofort annerkannt. Moscheen.. Propaganda und eine Militärpräsenz kommt hier hinzu.

    FYROM wird von der Türkei ebenfalls unterstützt. Jedoch gibt es hier vorbehalte wegen der Religion. Trotzdem schätzen es viele FYROMer, dass die Türkei gesagt hat im Falle militärischer Aktionen gegen Griechenland FYROM zu unterstützen.

    In Bulgarien lebten und leben viele Türken. Anfangs versuchte man das für gute Beziehungen zu nutzen. Hinzu kam eine Feindschaft zu den Griechen, die beide teilten. Doch das ging nicht wirklich auf. Griechenland bemühte sich ebenfalls um gute Beziehungen zu Bulgarien und förderte einen EU Beitritt. Die Türken in Bulgarien waren und sind zudem unbeliebt. Erst forderten die Türken Minderheitenrechte und eine Autonomie für die Türken, später wurden viele zurück ins Land geholt und in Ostanatolien angesiedelt um dort die Bevölkerungsverteilung gegen die Kurden auf Seiten der Türken zu bringen.

    Man sieht also, die Bemühungen der Türkei auf dem Balkan sind relativ neu. Im Grunde ging es erst seit 1991 los, nur versucht man natürlich einem weiß zu machen, dass eine ewige Bruderschaft existiere...

    frag dich mal warum das so war????

    die ganze kommunistenschweine haben es geschafft die moslems gegen die türken aufzubringen.
    ein imam aus bosnien wollte schweinefleisch und alkohol erlauben (dieser war auch in der kommunistischen partei).
    es wurde alles unternommen um die bosnier "weniger-religiös" zu machen.
    atatürk hat mit seiner "modernen" auslegung des islams die befürworter eines kalifats aus dem land vetrieben. das hatte natürlich zur folge dass bosnien mehr und mehr in vergessenheit geriet.

    die bosniaken waren nicht so klug wie die albaner, sie haben sich mit den serben verbrüdert, mischehen standen in Bosnien an der tagesordnung, sie haben vergessen wer ihre freunde sind.

    Gut das die türken nie ganz aufgehört haben an die bosniaken zu denken.
    In zukunft wird hoffentlich eine viel größere freundschaft zwische diesen beiden völker entstehen.

    du als grieche wirst kein gutes haar an den türken lassen, das ist mir klar. deine argumentationen kann ich trotzdem verstehen.

  3. #133
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Die Bosnier sind für mich auch keine richtige Muslime.
    Sie trinken Alkohol, essen Schweinefleisch usw.

    Meine Freundin ist keine Jungfrau mehr und ihre Eltern wissen, dass wir zusammen sind. Ihre Eltern und ich verstehen uns bestens.

    Bei den richtigen Muslimen wäre das "Haram".

  4. #134
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Ich versteh dich so ist das bei uns und den Griechen auch. Wir sind ein Bruderstaat obwohl wir eine verschiedene Kultur haben.
    endlich einer der es nicht versucht zu leugnen.

  5. #135
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von BG-Zemun Beitrag anzeigen
    Die Bosnier sind für mich auch keine richtige Muslime.
    Sie trinken Alkohol, essen Schweinefleisch usw.

    Meine Freundin ist keine Jungfrau mehr und ihre Eltern wissen, dass wir zusammen sind. Ihre Eltern und ich verstehen uns bestens.

    Bei den richtigen Muslimen wäre das "Haram".
    na gut dass nicht alle moslems wie deine freundinn sind.
    werd glücklich mit ihr.
    euer kind wird (akobogda) sicher ein kleiner tito-fan werden.

  6. #136
    Popeye
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Eigentlich müsste euch keiner mögen... ist doch klar. Die Osmanen waren Kolonialherren und haben die Bevölkerung des Balkans unterdrückt. Hinzu kommt, dass sie heute alle Greueltaten abstreiten und von den Balkanern sich dafür zu bedanken, dass ihnen Zivilisation und Kultur gebracht wurde.

    Die Albaner, die unter der Herrschaft genazuso litten, wurden allerdings kurz vor Zerfall des Osmanischen Reiches unterstützt. Sie konnten dieses Land nicht mehr halten und wollten dann, dass die Griechen und Serben es auch nicht kriegen. Nach der Grenzöffnung von 1991 begannen die Türken auch mit mäßiger Propaganda in Albanien um die Bevölkerung auf sich zu ziehen.

    Die Bosnier mochten die Türken aus hinstorischen Gründen nie. Es sind zwar viele Moslems, jedoch lebten sie ihren glauben viel gemäßigter aus, als in arabischen Staaten oder auch der Türkei üblich.
    Mit den Jugoslawienkriegen hat sich das aber geändert. Die Religion spielte plötlzlich wieder eine größere Rolle. Die Türkei und die arabischen Staaten haben sich auf die Seite Bosniens geschlagen. Heute wird immer noch Propaganda von Seiten der Türkei betrieben, Islamunterricht gefördert und Moscheen gebaut.

    Kosovo ist die dritte Region in der sich die Türkei stark engagiert. Die Unabhägigkeit wurde sofort annerkannt. Moscheen.. Propaganda und eine Militärpräsenz kommt hier hinzu.

    FYROM wird von der Türkei ebenfalls unterstützt. Jedoch gibt es hier vorbehalte wegen der Religion. Trotzdem schätzen es viele FYROMer, dass die Türkei gesagt hat im Falle militärischer Aktionen gegen Griechenland FYROM zu unterstützen.

    In Bulgarien lebten und leben viele Türken. Anfangs versuchte man das für gute Beziehungen zu nutzen. Hinzu kam eine Feindschaft zu den Griechen, die beide teilten. Doch das ging nicht wirklich auf. Griechenland bemühte sich ebenfalls um gute Beziehungen zu Bulgarien und förderte einen EU Beitritt. Die Türken in Bulgarien waren und sind zudem unbeliebt. Erst forderten die Türken Minderheitenrechte und eine Autonomie für die Türken, später wurden viele zurück ins Land geholt und in Ostanatolien angesiedelt um dort die Bevölkerungsverteilung gegen die Kurden auf Seiten der Türken zu bringen.

    Man sieht also, die Bemühungen der Türkei auf dem Balkan sind relativ neu. Im Grunde ging es erst seit 1991 los, nur versucht man natürlich einem weiß zu machen, dass eine ewige Bruderschaft existiere...
    Blabla bla, ihr habt alle n "Türken Komplex" das ist euer Problem.

    Ihr könnt es einfach nicht verkraften, dass ihr 400-500 Jahre lang von solchen "abartigen Gestalten" regiert wurdet, darum kommt ihr auch immer mit solchen idiotischen Behauptungen an.

  7. #137
    Popeye
    Zitat Zitat von BG-Zemun Beitrag anzeigen
    Die Bosnier sind für mich auch keine richtige Muslime.
    Sie trinken Alkohol, essen Schweinefleisch usw.

    Meine Freundin ist keine Jungfrau mehr und ihre Eltern wissen, dass wir zusammen sind. Ihre Eltern und ich verstehen uns bestens.

    Bei den richtigen Muslimen wäre das "Haram".
    Meine Freundin
    Mein Kollege
    Mein Freund
    Ein Albaner, den ich kenne
    Ein Kurde, den ich kenne
    Ein Japaner, den ich kenne
    Ein Serbe, den ich kenne
    Ein Bosnier, den ich kenne
    Ein Amerikaner, den ich kenne
    Ein Mexikaner, den ich kenne
    Ein Deutscher, den ich kenne
    Ein Indianer, den ich kenne...

    Findest du das langsam nicht lächerlich? Sag doch gleich, dass du jeden auf der Welt kennst

  8. #138
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Bosnali Beitrag anzeigen
    Meine Freundin
    Mein Kollege
    Mein Freund
    Ein Albaner, den ich kenne
    Ein Kurde, den ich kenne
    Ein Japaner, den ich kenne
    Ein Serbe, den ich kenne
    Ein Bosnier, den ich kenne
    Ein Amerikaner, den ich kenne
    Ein Mexikaner, den ich kenne
    Ein Deutscher, den ich kenne
    Ein Indianer, den ich kenne...

    Findest du das langsam nicht lächerlich? Sag doch gleich, dass du jeden auf der Welt kennst
    Bsiher habe ich nur meine Freundin und paar albanische Bekannte hier erwähnt. Wir wollen mal nicht übertreiben.

  9. #139
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Bosnali Beitrag anzeigen
    Meine Freundin
    Mein Kollege
    Mein Freund
    Ein Albaner, den ich kenne
    Ein Kurde, den ich kenne
    Ein Japaner, den ich kenne
    Ein Serbe, den ich kenne
    Ein Bosnier, den ich kenne
    Ein Amerikaner, den ich kenne
    Ein Mexikaner, den ich kenne
    Ein Deutscher, den ich kenne
    Ein Indianer, den ich kenne...

    Findest du das langsam nicht lächerlich? Sag doch gleich, dass du jeden auf der Welt kennst
    die ist wahrscheinlich serbin. er kennt nur den unterschied zwischen bosniaken und bosniern

  10. #140
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von BG-Zemun Beitrag anzeigen
    Bsiher habe ich nur meine Freundin und paar albanische Bekannte hier erwähnt. Wir wollen mal nicht übertreiben.
    und die bosnier die du kennst.

Ähnliche Themen

  1. Die meisten Türken halten die Deutschen für tolerant
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 22:08
  2. Warum sind Türken nicht mehr Osmanen ??
    Von ALB-EAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 15:12
  3. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02