BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

AUF GUTE NACHBARSCHAFT....

Erstellt von skenderbegi, 12.05.2007, 18:58 Uhr · 7 Antworten · 677 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Daumen hoch AUF GUTE NACHBARSCHAFT....

    Standort: MDR.DE | Fernsehen | Programm
    Programmübersicht




    Auf gute Nachbarschaft
    Kosovo: Auf dem Weg in die Unabhängigkeit



    MDR FERNSEHEN

    DatumSendezeitVPSBesonderheitenSa, 12.05.18:00 Uhr18:00 Uhr


    "Es ist an der Zeit, dass wir endlich unsere Unabhängigkeit erlangen", so der Tenor bei den meisten Albanern, die im Kosovo den Krieg mit den Serben überlebt haben. Unabhängigkeit als Vergeltung für die Kriegsverbrechen der Serben wird verlangt. Doch die sehen das völlig anders, die einst privilegierten Serben sehen das Kosovo als Heimat, als serbisches Gebiet an.

    Die Stimmung ist noch immer angespannt, jederzeit kann wieder Aufruhr ausbrechen. Das können auch die vor Ort stationierten NATO-Truppen nur bedingt verhindern.
    Einen neuen Weg zur Versöhnung verspricht die erste gemischte Schule in Prizren. Hier sitzen erstmals seit Jahren Serben und Albaner friedlich nebeneinander und lernen. Die Jugendlichen haben kaum Berührungsängste miteinander, sehen ihre Zukunft gemeinsam, gleichberechtigt.

  2. #2
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    free kosova

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Daumen hoch

    wäre doch ein guter anfang für den Frieden.

  4. #4
    bosmix
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Standort: MDR.DE | Fernsehen | Programm
    Programmübersicht




    Auf gute Nachbarschaft
    Kosovo: Auf dem Weg in die Unabhängigkeit



    MDR FERNSEHEN

    DatumSendezeitVPSBesonderheitenSa, 12.05.18:00 Uhr18:00 Uhr


    "Es ist an der Zeit, dass wir endlich unsere Unabhängigkeit erlangen", so der Tenor bei den meisten Albanern, die im Kosovo den Krieg mit den Serben überlebt haben. Unabhängigkeit als Vergeltung für die Kriegsverbrechen der Serben wird verlangt. Doch die sehen das völlig anders, die einst privilegierten Serben sehen das Kosovo als Heimat, als serbisches Gebiet an.

    Die Stimmung ist noch immer angespannt, jederzeit kann wieder Aufruhr ausbrechen. Das können auch die vor Ort stationierten NATO-Truppen nur bedingt verhindern.
    Einen neuen Weg zur Versöhnung verspricht die erste gemischte Schule in Prizren. Hier sitzen erstmals seit Jahren Serben und Albaner friedlich nebeneinander und lernen. Die Jugendlichen haben kaum Berührungsängste miteinander, sehen ihre Zukunft gemeinsam, gleichberechtigt.

    das hört sich gut an, aber ist das eine gemischte schule mit gemischten klassen? wenn ja wie ist dann die sprache ausgesetzt?

  5. #5
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Free moj kurac u vasu picku

  6. #6
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von Monte-Grobar Beitrag anzeigen
    Free moj kurac u vasu picku
    I u usta,u supak, nozdrvu, oko i uvo.

  7. #7
    bosmix
    jaja dafür seid ihr radikalen serben bekannt!!!


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    habe diesen zeitungsartikel aus einem bericht der berliner zeitung über die siegerin aus serbien ..............

    gefunden und dabei dies entdeckt man bedenke nur kosova würde mitmachen und bekäme 12 punke von serbien..........

    Komisch, wenn es um den musikalischen Wettstreit geht, scheint jeder Gedanke an eine europäische Einigung weiter entfernt denn je. Die Rede von der verbindenden Kraft der Musik wird zur Phrase. Und doch: Die palästinensischen Autonomiegebiete haben ihre Teilnahme für das kommende Jahr angekündigt. Man stelle sich vor: "12 points" aus Tel Aviv für Gaza und umgekehrt. Allein für diesen Moment hätten sich alle Querelen bisher dann doch gelohnt. Einen Vorgeschmack darauf gab es bereits in diesem Jahr in Helsinki. Unter den vielen Fahnen aus Israel im Saal war auch eine der Palästinenser zu sehen.
    Berliner Zeitung, 14.05.2007

    eine solche vorstellung oder besser gesagt frage habe auch gestern in die runde gegeben......


    Gestern, 23:06 #31 skenderbegi vbmenu_register("postmenu_413047", true);
    Top-Poster




    Registriert seit: 27.09.2006
    Ort: ZÜRI
    Beiträge: 2.396



    herzlichen glückwunsch an die die an diesem lied ( gearbeitet) haben.

    und da es ein länderspiel charakter hat dieser wettbewerb ist serbien als sieger hervorgegangen.

    damit auch einen herzlichen glückwunsch an die serbischen nachbaren .

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    meint ihr es wäre eine möglichkeit euch vorzustellen das beim nächsten mal in belgrad die bürger aus kosova auch dabei wären und serbien würde den nachbaren mit einem punkt als geschenk begrüssen und diesen damit in den start in die europäische perspektive zu helfen.::wink:
    __________________

Ähnliche Themen

  1. Gute Tat?
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 04:38
  2. Frage an euch bzgl. Nachbarschaft im Krieg
    Von Pasuljović im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 23:23
  3. Die gute Fee
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 15:05
  4. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 14:28