BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Gute Pfarrer / Schlechte Pfarrer

Erstellt von Zurich, 25.09.2007, 18:28 Uhr · 46 Antworten · 1.970 Aufrufe

  1. #31
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Das was Perun vorhin beschrieben hat (Wahlen) war nicht eine einfache Meinung sondern eine Aufforderung bzw. hetze gegen die sdp.

    Die Kirche hat schon immer ihre Meinung vertreten und dss hat die Schäfchen nie daran gehindert das Gegenteil zu tun.

  2. #32
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Aber deine Lehrerin hat teilweise recht. Coca Cola ist bei übermäßigem Verzehr nicht gut...

    PS. Bist du jetzt auf Afri-Cola umgestiegen? ^^

    Ne, ich bin Coke treu geblieben!!!

  3. #33
    The Rock
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Die Kirche hat schon immer ihre Meinung vertreten und dss hat die Schäfchen nie daran gehindert das Gegenteil zu tun.
    So würde ich das nicht sagen, wenn man in die Geschichte zurückschaut, aber egal ist ja net das Thema.

  4. #34
    Luli
    Mein Onkel ist kath. Priester, ... und er ist mehr Patriot als Geistlicher.
    Hat Doktortitel in Albanologie und macht dauernd Dokus über "(nur)" albanisch katholische Geistliche der Geschichte. Dazu wollten die Serben in töten, weil er, in der Zeit des Milosevic Regimes bei einer Autokontrolle die albanische Flagge in seinem Auto gefunden wurde. Zuerst schlugen sie ihn immer in seiner Kirche, und dann wollten sie in holen, floh aber dann mit einem Esel nach Albanien.

  5. #35
    Lopov
    wer dem geschwätz der pfarrer (egal welche religion) glaubt, ist selber schuld

  6. #36
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    War sowieso Heuchlerisch , nur ein Beispiel , Gegen den Spanischen Diktator Franco hatte die Kirche nichts einzuwenden , obwohl er
    Mittelalterliche Methoden anwendete um seine Gegner zu eleminieren,
    genauso bei Salazar,da verlor man auch kein Wort , lag wohl daran das er selbst Mönch gewesen war.
    Kirchen waren schon seit eh und je politisch rechts. Das verstehe ich irgendwie nicht. Passt ja voll nicht ins christliche Bild, würde eher links (solzail-Seite) passen.

    Wahrscheinlich lag es daran, dass der Extreme Kommunismus (sowie er in der UdSSR war) die Religionen total verboten hatte. Und deshalb die Kirche alles Linke mit diesem Ereigniss assoziiert. Ich weiss es nicht. Kann mir aber denken, dass das ein Grund sein könnte.

  7. #37
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    wer dem geschwätz der pfarrer (egal welche religion) glaubt, ist selber schuld
    und wer dir einen funken beachtung schenkt,tut es nur aus mitleid

  8. #38
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Slovenec Beitrag anzeigen
    Ich hab die Hälfte gelesen, bzw. überflogen.

    Ich frage, weil ich einige Afrikaner kenne, die in die serbische hier gehen weil sie keine eigene Orthodoxe Kirche haben.

    Daher frage ich mich, was es denen bringt wenn die eh nichts verstehen.


    Was bitteschön ist Kirchenslawisch?
    versteh ich auch nicht. in der kirche wo ich hingehe gibt es auch orthodoxe aus äthiopien oder eritrea. die verstehen auch nichts weil griechisch gesprochen wird kommen aber trotzdem

  9. #39
    pqrs
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Ich tu mir das auch nicht mehr an. Nach meiner letzten Religionslehrerin (Islam) in der Hauptschule, hatte ich keinen Bock mehr auf Gehirnwäsche. Nach 9/11 wollte die mir doch tatsächlich einreden ich solle keine Coka Cola mehr trinken, weil das Getränk ja aus Amerika ist und die wollen ja uns nur vernichten .
    Es gibt auch eine Verschwörung, wo die sagen, das Schriftzeichen umgekehrt würde auf arabisch "Kein Mohammed" bedeuten. Totaler Schwachsinn.

    Ich hab mich zum Glück noch nie in eine Religionsunterricht angetan, immer als meine Mutter mich fragte, ob ich dort hin wollte, antwortete ich immer: "Nein, ich will kein Türke oder Araber werden!" da war ich vielleicht noch keine 10 Jahre alt.

    Ich bin auch froh, dass ich nicht dorthin gegangen wäre. Würde ich mir die meisten Albaner ansehen, die dort gegangen sind.. kotzen mich an mit ihren Antiamerikanismus und mittelalterliche Ansichten und ihrer Möchtegern-Araber getue.

  10. #40
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Athleti Christi Beitrag anzeigen
    Mein Onkel ist kath. Priester, ... und er ist mehr Patriot als Geistlicher.
    Und genau das ist das Problem. Und es ist nicht nur so bei deinem Onkel. Viele solche möchtegern-geisliche sind in erster Linie Nationalisten und Patrioten. Das ist leider so. Aber gut... es gibt auch gute Menschen, die den wahren Sinn des glaubens der Menschen vermitteln.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn ein Pfarrer nicht an Gott glaubt
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 26.12.2013, 20:25
  2. Missbrauchsskandal--Pädophile Katholische Pfarrer gestehen....
    Von Silver im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 10:12
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 20:08
  4. Rumänien: Pfarrer sendete Frau Knochen
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 22:06
  5. Geständiger Pfarrer nach Veruntreuung beurlaubt
    Von TigerS im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 21:20