BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 129

Guter Mensch sein -reicht das?

Erstellt von Leo, 15.10.2012, 23:28 Uhr · 128 Antworten · 3.889 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.403
    Die Menschheit war und ist Dreck ohne abrahamitische Religionen, das sieht man daran, dass sie längst ausgestorben ist, besonders in den Teilen der Welt, in denen man noch nie was von Abraham gehört hatte ... das haben sie nun davon

  2. #62
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Eine Sache ist doch sehr suspekt beim Glauben. Einerseits ein guter Mensch sein, andererseits gegen eine bestimmte Gruppierung gegen Menschen zu sein, sie als unmenschlich zu bezeichnen etc. etc.
    Versuche so neutral wie möglich zu bleiben, ohne Glauben ohne Gott oder Schicksal. Wenn mir wer als Individuum nicht passt, bin ich eben direkt, ist meine "Schwäche" von mir aus, aber das hat meiner Meinung nach, nichts mit "Gut" sein zu tun.
    schon lustig von verallgemeinerung zu sprechen wenn man im selben atemzug selber verallgemeinert.

    ich für meinen teil stemple keine einzige ganze gruppierung als unmenschlich oder sonstwas ab.

    dein beitrag ist einfach fail

  3. #63
    Esseker
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    schon lustig von verallgemeinerung zu sprechen wenn man im selben atemzug selber verallgemeinert.

    ich für meinen teil stemple keine einzige ganze gruppierung als unmenschlich oder sonstwas ab.

    dein beitrag ist einfach fail
    Wir reden hier nicht von Gläubigen, sondern vom Glauben, das was in einer heiligen Schrift steht. Und hierbei sieht man, dass einzelne Gruppierung als unnatürlich, gefährlich oder auch unmenschlich bezeichnet werden.

    Deine Begriffsstutzigkeit ist ein Fail.

  4. #64
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Ist es denn nur die Angst vor Gottes Zorn, die euch davon abhält Schlechtes zu tun??? Wenn das so ist, finde ich es ziemlich erschreckend.

    Jeder Mensch hat doch ein Gewissen und sollte wissen was gut und was schlecht ist. Ich glaube nicht an ein Leben nach dem Tod, also auch nicht an eine Belohnung oder Bestrafung für meine Taten in diesem Leben. Trotzdem versuche ich ein guter Mensch zu sein, einfach weil es sich besser anfühlt. Und wenn ich mir einen Fehltritt leiste, habe ich ein schlechtes Gewissen, es beschäftigt mich die ganze Zeit und ich fühle mich scheisse.
    Jemandem zu helfen oder eine Freude zu bereiten fühlt sich doch vieeel besser an. Reicht das etwa nicht?

    Welchen Wert hat eine gute Tag, wenn der Mensch es als Pflicht sieht, nur um spätere eine bessere Note zu bekommen?!

    Ich denke so manch Ungläubiger hat ein "reineres" Herz als viele Gläubige.
    der einzige grund ist das nicht, aber ja es spielt auch eine rolle, es ist eine zusätzliche motivation, was ist falsch daran? Hauptsache jemand tut gutes, und ist ein guter mensch die motivation dahinter ist mir herzlich egal und diese hinterfrage ich auch nicht, ich könnte dir jetzt auch locker vorwerfen dass du nur gutes tust weil du dein schlechtes gewissen beruhigen willst und dich selber besser fühlen willst, so gesehen kriegt deine einstellung dann auch einen negativen beigeschmack weil du nur aus egoistischen motiven handelst und zwar um dich selber besser zu fühlen.
    Wer gutes tut bei dem hinterfrage ich nicht wieso.

    So MANCH ein ungläubiger ist besser als VIELE gläubige. was für ein failspruch sorry, wer bist du dass du bestimmen willst wer besser ist und wer nicht. Hätte ich geschrieben so manch ein gläubiger ist besser als viele ungläubige, wärt ihr gleich auf die barrickaden gesprungen

    Es gibt gute und schlechte menschen das wars. wenn du dich aber besser fühlst indem du meinst menschen die an nichts glauben, also so menschen wie du, sind die besseren, dann ist das schon ziemlich lächerlich irgendwo.

  5. #65
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wir reden hier nicht von Gläubigen, sondern vom Glauben, das was in einer heiligen Schrift steht. Und hierbei sieht man, dass einzelne Gruppierung als unnatürlich, gefährlich oder auch unmenschlich bezeichnet werden.

    Deine Begriffsstutzigkeit ist ein Fail.
    erkläre mir mal welche gruppe ich, die sich an eine heilige schrift hält, hier jemals eine gruppierung als unmenschlich, unnatürlich oder ähnliches genannt hab.

  6. #66
    Esseker
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    erkläre mir mal welche gruppe ich, die sich an eine heilige schrift hält, hier jemals eine gruppierung als unmenschlich, unnatürlich oder ähnliches genannt hab.
    2.1 Sure 7 Verse 80-84

    Und (wir haben) den Lot (als unseren Boten gesandt). (Damals) als er zu seinen Leuten sagte: "Wollt ihr denn etwas Abscheuliches begehen, wie es noch keiner von den Menschen in aller Welt vor euch begangen hat? Ihr gebt euch in (eurer) Sinnenlust wahrhaftig mit Männern ab, statt mit Frauen. Nein, ihr seid ein Volk, das nicht maßhält." Seine Leute wußten nichts anderes (darauf) zu erwidern, als daß sie (zueinander) sagten: "Vertreibt sie aus eurer Stadt! Das sind (ja) Menschen, die sich rein halten." Und wir erretteten ihn und seine Familie (von dem Strafgericht, das über sein Volk hereinbrechen sollte) mit Ausnahme seiner Frau. Sie gehörte zu denen, die zurückblieben (?). Und wir ließen einen (vernichtenden) Regen auf sie niedergehen. Schau nur, wie das Ende der Sünder war!“1
    Dann hälst du dich wohl nicht 100%ig an die heiligen Schriften.

  7. #67
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.403
    "Gottesfurcht", für mich das Wort des Monats

  8. #68
    Shan De Lin
    Glaube bringt menschen dazu Sachen zu hinterfragen, und dinge in einem anderen licht zu betrachten. Schlechtes auch als schlecht anzusehen, was man vorher vielleicht nicht als so schlimm betrachtet hat. So zumindest hab ich es selber bei mir erfahren.
    Heißt für mich jetzt aber nicht dass jemand der was andres glaubt nicht auch in der lage ist schlechtes von gutem zu unterscheiden, meine freundin ist buddhistin, glaub an garkeinen gott und teilt trotzdem vieles von meiner lebenseinstellung.

  9. #69
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Dann hälst du dich wohl nicht 100%ig an die heiligen Schriften.
    hör auf hier hobbytheologe zu spielen und sag mir einfach wo ich das jemals gemacht habe. doch ich halte mich daran. homosexualität find ich nicht gut, aber ich sehe schwule oder lesben nicht als menschen zweiter klasse an oder sonstwas, sind für mich menschen wie du und ich. also eine antwort bitte :

    den vers hast du auch nicht verstanden aber ok.

  10. #70
    Esseker
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    hör auf hier hobbytheologe zu spielen und sag mir einfach wo ich das jemals gemacht habe. doch ich halte mich daran. homosexualität find ich nicht gut, aber ich sehe schwule oder lesben nicht als menschen zweiter klasse an oder sonstwas, sind für mich menschen wie du und ich. also eine antwort bitte :
    Und wieso findest du Homosexualität nicht gut? Vielleicht beantwortest du deine Frage, mit deiner eigenen Antwort.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann ein normaler Mensch nicht verrückt sein?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 22:41
  2. Was für ein Mensch muss man sein?
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 22:13
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 20:17
  4. Mufti von Bosnien (Radikal oder ein guter Mensch?)
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 20:50
  5. der Mensch und sein Tun
    Von kapsamun im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 13:21