BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 3910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 154

Habemus papam

Erstellt von Grdelin, 13.03.2013, 20:06 Uhr · 153 Antworten · 5.146 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    in österreich kann man ganz leicht austreten, was ich weiss. kenne viele die warten bis sie geheiratet haben, weil sie kirchlich heiraten wollen, und danach austreten wegen kirchensteuer
    Muss ich gleich kotzen wenn ich das höre...am liebsten
    Diesen leuten ins gesicht

  2. #122
    Avatar von sick

    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    777
    Bergoglio hat die bisherige kirchliche Lehre in der Frage der Homosexualität bekräftigt. Er sprach sich für Respekt gegenüber Homosexuellen aus[10], kritisierte im Jahr 2010 jedoch in einem Brief an die argentinische Regierung mit deutlichen Worten die Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe. Er sprach von einem „echten und bitteren anthropologischen Rückfall“. In einem Brief an die Klöster von Buenos Aires schrieb er: „Lasst uns nicht naiv sein, wir reden nicht von einem einfachen politischen Schlagabtausch; Es ist eine destruktive Anmaßung gegen den Plan Gottes. Wir reden nicht über ein bloßes Gesetz, sondern eher eine Intrige vom Vater der Lügen, welche die Kinder Gottes zu verwirren oder zu täuschen versucht.“[11] Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner kritisierte Bergoglios Haltung; sie sagte, der Ton der Kirche erinnere sie an „Mittelalter und die Inquisition“.
    Guter Mann.

  3. #123
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    So bescheiden. Noch vor paar Tagen ganz normal mit dem Volk



    - - - Aktualisiert - - -

    68239-9l6AETzYfOUt7WP6LJJLfw.jpg

  4. #124

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Dragi naš Papa Franjo, nek te dragi Bog blagoslovi.

    Budi oruđe našeg Boga Oca jedinoga, očisti našu svetu i apostolsku crvku
    od svakog ološa, ljudskog smeća i grijehova, nek pod tvojim pontifikatom
    opet zasija u svijetlu milosti, ljubavi i štovanja prema Bogu. Budi dobar
    pastir i prijatelj svim ljudima dobre volje, ali budi i mač protiv tamnih sila,
    koji se skrivaju pod velom slobode i besramno vode u ka zlu. Budi tračak
    nade svim izgubljenima i moli se za oprost svih iskrenih pokajnika. Poveži
    sve iskrene vjernike ovog svijeta, da vjernik, bez obzira na religiju,
    ne bude više neprijatelj drugom vjerniku. Jer Bog je jedan.

    Anhang 33757

    Anhang 33758
    "Tko hoće da među vama bude najveći, neka vam bude poslužitelj!"

  5. #125

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Eine interessante Wahl: Kein theologischer Theoretiker der irgendwo völlig weltfremd agiert, sondern ein Mann aus "der Mitte" des Volkes, jemand der ganz vorne dabei ist (war). Nimm man die (unglückliche) Periode Benedikts aus, dann gab es einen Papst der gegen den Kommunismus kämpte und diesem hier, der sich (hoffentlich) des Kampfes gegen Armut und Ausbeutung annimt. Hoffentlich schafft er das hinsichtlich seinem Alter und der zu erwartenden Wiederstände.

    Viel Erfolg

  6. #126

    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    730
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Hoffentlich nicht Peter Turkson... nicht weil er schwarz, sondern weil er radikaler ist.
    Sind die nicht alle irgendwie radikal?

  7. #127

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Alter, wenn du aus der katholischen Kirche austrittst bist du kein Katholik mehr. Wenn du stirbst erhälst du dann nicht von einem katholischen Priester das letzte Sakrament der Todessalbung.
    Du irrst, die Taufe kann man nicht rückgängig machen, von daher bleibt man laut kirchlicher Auffassung immer Katholik. Leute die Suizid begangen haben wurden in der Vergangenheit auch nicht mit Pfarrer bestattet (weiß nicht wie es heute ist), da konnten sie noch so regelmäßige Kirchgänger sein. Natürlich steht es jedem frei zu konvertieren und z. B. Buddhist zu werden, aber für die Kirche bleibt man Katholik, wenn auch Abtrünniger. Gleiches gilt auch bei Orthodoxen und Lutheranern.

  8. #128
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Du irrst, die Taufe kann man nicht rückgängig machen, von daher bleibt man laut kirchlicher Auffassung immer Katholik. Leute die Suizid begangen haben wurden in der Vergangenheit auch nicht mit Pfarrer bestattet (weiß nicht wie es heute ist), da konnten sie noch so regelmäßige Kirchgänger sein. Natürlich steht es jedem frei zu konvertieren und z. B. Buddhist zu werden, aber für die Kirche bleibt man Katholik, wenn auch Abtrünniger. Gleiches gilt auch bei Orthodoxen und Lutheranern.
    Kirche kommt vom Altgriechischen für Gemeinde. Wenn man aus der Gemeinde austritt, ist man kein Mitglied mehr. Wenn ein Christ zum Islam konvertiert ist er weiter ein Christ weil er getauft wurde? Wenn man aus der kath. Kirche austritt, aber weiter an Jesus glaubt, ist man einfach "nur" "unabhängiger" Christ.

  9. #129

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Kirche kommt vom Altgriechischen für Gemeinde. Wenn man aus der Gemeinde austritt, ist man kein Mitglied mehr. Wenn ein Christ zum Islam konvertiert ist er weiter ein Christ weil er getauft wurde? Wenn man aus der kath. Kirche austritt, aber weiter an Jesus glaubt, ist man einfach "nur" "unabhängiger" Christ.
    Ja, laut eigener Auffassung, aber nicht der der Kirche. Versuch doch mal die zu überreden dass sie deine "Akte" (Taufschein etc.) zunichte machen. Klar kannst du einen feuchten Kehricht darauf geben wenn die Bindung an die Kirche überhaupt nicht ausgeprägt ist. Aber viele bleiben im Geiste immer das was sie als Kinder waren, geprägt durch Religionsunterricht und Kirchgänge (Kritiker würden eher sagen: religiöse Indoktrination) und kehren dann irgendwann zur Kirche zurück.

  10. #130
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854

Ähnliche Themen

  1. Nix mehr mit Habemus papam! Der Papst tritt zurück!
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 14.04.2017, 11:34