Einer der wichtigen Geistigen (Pir) der anatolischen Aleviten ist Haci Bektas Veli. Er wurde um 1210 in Nisapur geboren und um 1270 verstarb dieser in Nevsehir

Haci Bektas Veli hatte den Auftrag das Alevitentum in Anatolien zu verbreiten. Er erhielt in seiner Jugend von verschiedenen Lehrmeistern eine ausgezeichnete Bildung über die mystische Seite des Islams.

Er fand im Anatolien mit seiner außergewöhnlichen Menschenliebe, Toleranz, Weisheit und Wunderkraft viele Anhänger und gewann in ihren Herzen ein Platz der Unsterblichkeit. Er leistete den Menschen seelischen Beistand und zeigte ihnen Wege um ihr Leben zu verbessern.

Eins der Gründe, warum seine Lehre des Islams so viele Anhänger fand, ist, dass die Lehre die türkische Sprache zur Kultsprache machte. Ein weiterer Grund dafür ist, dass die ungewöhnliche Lehre des Geistigen die Sunna somit auch die Scharia unbeachtet lässt.

Die Philosophie und mystische Seite seiner Lehre wurde von Volkssängern weitergegeben. Zu den bekanntesten Dichtern und Sängern gehören Yunus Emre und Pir Sultan Abdal.

Die Chronik seines Lebensverlaufs ist der Menschheit sehr wichtig, jedoch nicht so sehr wie seine Erkenntnisse.

Viele Erkenntnisse des Haci Bektas Veli sind Heute noch erhalten. Einige aussagekräftige Erkenntnisse sind:

· „Unklar ist das Ende des Wegs, wenn die Wissenschaft nicht berücksichtigt wird.“

· „Gelobt sei der, der auf Unklarheiten Licht hält.“

· „ Schütze die Reinheit deiner Zunge, deiner Hand und deiner Lende“

· „Die Forschung ist eine unendliche Prüfung“

· „Vergisst niemals, dass sogar eure Feinde Menschen sind.“

· „Respektiere alle Kulturen, Religionen und Völker.“

· „Die Schönheit des Menschen, ist die seines Inneren.“

· „Was du suchst, findest du in dir.“

· „Vereinigt, großartig, kräftig sollen wir sein.“

Das alevitische Sittensystem ruht größten Teils auf folgende Wörter des Haci Bektas Veli: “Schütze die Reinheit deiner Zunge, deiner Hand und deiner Lende.“ Dies ist eine Erkenntnis des Haci Bektas Veli, wonach man heute noch sein Leben zu führen hat.