BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Findet ihr Hadithe sind ein fester Bestandteil des Islam?

Teilnehmer
12. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aufjedenfall. Ohne Sunnah gibt es keinen Islam.

    9 75,00%
  • Nein. Ich bin ein Lauch und habe einen falschen Islam.

    2 16,67%
  • Srry, bin kein Moslem.

    1 8,33%
Seite 16 von 19 ErsteErste ... 61213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 181

Hadithe

Erstellt von Sonny, 09.10.2012, 02:05 Uhr · 180 Antworten · 6.522 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims;[URL="tel:[URL="tel:3450728"
    3450728[/URL]"]3450728[/URL]]
    Das steht doch nirgends im Hadith. Oder hast du wieder Schwierigkeiten beim Lesen&Verstehen?

    nein, da gibt es nicht viel zu Interpretieren:
    Abu Huraia...berichtete, dass der Prophet ...gesagt hat:Wendet euch nicht von euren Vätern ab, denn den Vater zu verleugnen ist Kufr.
    (Al-Buchari und Muslim)


    doch der Prophet Abraham hielt sich an das was Gott ihm Offenbart hat(wie Muhammad 16:123, 46,9...) und wendete sich von seinem Vater ab.... mit der Steinigung(Apostasie) drohung, sollte er dies tun...! (die Versen kennst Du ja!)

    Außerdem steht da: und gegen Allah etwas auszusagen, wovon ihr kein Wissen habt. was eben trefflich ist, mit dem, was ihr sagt zu wissen, hergeholt von (Jüdische Heidnische)Traditionen(Vätern...) und (Jüdische Heidnische)Sekten, die nur in Hadithe zu lesen&verstehen ist... Wahrschenlich passierte das in der Zeit in Medina, den da befanden sich viele Juden, die (zu Muhammad Zeiten) auch Wählen dürften...(doch das ist eine komplizierte Thema und dennoch so einfach wenn sich die Falschheiten der Hadithe und Jüdische Lehren bestätigen.... aber nirgends im Koran!)

    "Und wenn man zu ihnen sagt, sie sollen dem folgen, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, sagen sie: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?" (2:168-170)


    das passt auf Abu Huraira der irgendeine Jüdisch/Heidnische Tradition wie Bärte, Kippa...-tragen... Beschneidung....so wie Gebote&Verbote einer anderer Religion, die nicht = die eine Abrahamische ist(16:123), berichtet&lehrt, statt sich an das zu halten was Allah als Offenbarung herabgesandt hat....

    Frieden

  2. #152

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Ganz ruhig Freundchen.

    Also schlussfolgerst du aus Sura 2, Ayah 168-170, dass man den Vater im Islâm leugnen muss? Beantworte meine Frage mit JA oder NEIN.

  3. #153

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims
    Also schlussfolgerst du aus Sura 2, Ayah 168-170, dass man den Vater im Islâm leugnen muss? Beantworte meine Frage mit JA oder NEIN.
    das Du das fragst, zeigt wieviel Gehirn Du da hast um das ganze zu verstehen was ich meine... lies ambestens nochmal! da ist die rede von Vätern=Tradition...! als hättest Du nicht verstanden...! darf man Vätern folgen wenn sie gegen Islam lehre sind/wie im dem Fall, das Gegenteil lehren? meinst Du Allah oder Gesandten zu erwähnen, reicht völlig aus, um das Gegenteile nicht zu erkennen?

    Frieden

  4. #154

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    das Du das fragst, zeigt wieviel Gehirn Du da hast um das ganze zu verstehen was ich meine... lies ambestens nochmal! da ist die rede von Vätern=Tradition...! als hättest Du nicht verstanden...!

    Frieden

    Also NEIN. Damit hat sich doch die Frage geklärt. Im Hadith ist die Beziehung zum leiblichen Vater gemeint.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    das Du das fragst, zeigt wieviel Gehirn Du da hast um das ganze zu verstehen was ich meine... lies ambestens nochmal! da ist die rede von Vätern=Tradition...! als hättest Du nicht verstanden...! darf man Vätern folgen wenn sie gegen Islam lehre sind/wie im diesem Fall, das Gegenteil lehren? meinst Du Allah oder Gesandten zu erwähnen, reicht völlig aus, um das Gegenteile nicht zu erkennen?

    immer wieder mit Gegen frage, das ist keine Antwort! also, ist die Hadith Lüge: JA oder NEIN!?

    Frieden

    NEIN. Für deine begrenzte Mentalität mag dieses Hadith eine Lüge sein, aber für die Realität nicht. Lesen und Verstehen sind zwei Paar Schuhe.

  5. #155

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims

    Also NEIN. Damit hat sich doch die Frage geklärt. Im Hadith ist die Beziehung zum leiblichen Vater gemeint.
    ja daher... das mit Tradition ist gemeint Vätern die von damals noch Bärte, Kippa usw.(natürlich meine ich nicht nur Bärte und Kippa, die haben mehr hinterlassen zb. Gebote&Verbote, wie Steinigung, Apostasie usw. also das was nicht im Koran als Pflicht, Gebot&Verbot geschrieben steht ) fort geführt haben....

    "Und wenn man zu ihnen sagt, sie sollen dem folgen, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, sagen sie: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?"

    das heißt, man soll die Offenbarung folgen...und nicht wie Abu Huraira dem Widersprechen und für Kufr erklären, da Abraham sich von leiblichen Vater abwendete...

    (...auch dann nicht, wenn sie sich als rechtgeleitet behaupten... sondern das folgen was im Koran steht...)


    Frieden

  6. #156

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ja daher... das mit Tradition ist gemeint Vätern die von damals noch Bärte, Kippa usw.(natürlich meine ich nicht nur Bärte und Kippa, die haben mehr hinterlassen zb. Gebote&Verbote, wie Steinigung, Apostasie usw. also das was nicht im Koran als Pflicht, Gebot&Verbot geschrieben steht ) fort geführt haben....

    "Und wenn man zu ihnen sagt, sie sollen dem folgen, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, sagen sie: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?"

    das heißt, man soll die Offenbarung folgen...und nicht wie Abu Huraira dem Widersprechen und für Kufr erklären, da Abraham sich von leiblichen Vater abwendete...


    Frieden

    Nene, im Hadith geht es nicht um Tradition und Glauben, sondern um die Beziehung zum Vater. Kappito?

  7. #157
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    602427_505187252838645_1693725816_n.jpg

    ein witziges Bild zwischendrin

  8. #158

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims;[URL="tel:[URL="tel:[URL="tel:[URL="tel:3450810"
    3450810[/URL]"]3450810[/URL]"]3450810[/URL]"]3450810[/URL]]
    Kappito?
    er spricht aber den Gesandten, was er angeblich gesagt hat usw,
    ....und gegen Allah etwas auszusagen, wovon ihr kein Wissen habt...
    "Und wenn man zu ihnen sagt, sie sollen dem folgen, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, sagen sie: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?"

    den die sagen nicht nur das nicht Väter zu folgen Kuffr ist, sondern auch sagen&berichten noch viel andere Dinge...wie zb. wenn man sich abwendet, dann Apostasie! ....und Rituale die nur von Vätern zu Söhne so übernommen wurde und heute in Hadithe existiert und nicht im Koran...oder kannst Du mir die ganze Widersprüche erklären? daher miene frage, die immer noch nicht korrekt beantwortet ist

    Frieden

  9. #159

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    er spricht aber den Gesandten, was er angeblich gesagt hat usw,
    ....und gegen Allah etwas auszusagen, wovon ihr kein Wissen habt...
    "Und wenn man zu ihnen sagt, sie sollen dem folgen, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, sagen sie: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?"

    den die sagen nicht nur das nicht Väter zu folgen Kuffr ist, sondern auch sagen&berichten noch viel andere Dinge... die nur von Vätern zu Vätern übernommen wurde....

    Frieden

    Also gibst du zu, dass du falsch lagst?

  10. #160

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von AlbaMuslims

    Also gibst du zu, dass du falsch lagst?
    nein ganz im Gegenteil, das Abu Huraira falsch ist, das glaube ich nicht, den so ist es...den der Gesandter sagte (im Namen Gottes) was anderes, und sie sagen..: ""Nein, wir folgen dem, was wir als Glauben und Brauch unserer Väter überkommen haben."" Wenn nun aber ihre Väter nichts verstanden haben und nicht rechtgeleitet waren?"

    und ich habe geschrieben: den die sagen nicht nur das nicht Väter zu folgen Kuffr ist, sondern auch sagen&berichten noch viel andere Dinge...wie zb. wenn man sich abwendet, dann Apostasie! ....und Rituale die nur von Vätern zu Söhne so übernommen wurde und heute in Hadithe existiert und nicht im Koran...oder kannst Du mir die ganze Widersprüche erklären? daher meine frage, die immer noch nicht korrekt beantwortet ist

    Frieden

Ähnliche Themen

  1. Authentische Hadithe überliefert von Ahlul bayt (as)
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 07.10.2013, 15:16
  2. Das Befolgen des Gesandten Allahs (Sunnah + Hadithe) ist eine Pflicht
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 07:09
  3. Gefälschte Hadithe!?
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 01:29